Chip Tunning Greenline sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Power Mac, 21.12.2008.

  1. #1 Power Mac, 21.12.2008
    Power Mac

    Power Mac

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Citigo Elegance 75PS schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Göthling 65719 Hofheim
    Kilometerstand:
    7700
    Guten Tag,
    ich meinen GL jetzt schon eine ganze Weile. Jedoch stört mich das rappeln bei untertourigem fahren. Ich habe jetzt gehört das man dies mit Chiptunning bzw. einer sogenannten Tunningbox weg bekommt.
    Zusätzlich würde man auch noch mehr Leistung und vor allen Dingen weniger Spritverbrauch erreichen.
    Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit diesem Thema?
    Mich würde interessieren welche Box benutzt wird?
    Wo man sie her bekommt.
    Was sie kostest.
    Wie man sie einbaut:
    Wie sieht das eigentlich mit der Zulassung aus? Muß so etwas nicht eingetragen werden?
    Gruß
    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turbo-bastl, 21.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Überlege Dir das gut! Es gibt viele, die mit Chiptuning gute Erfahrungen gemacht haben, aber auch welche, die teuer dafür bezahlen mussten. Vor allem würde ich bei erst 5 Tkm genau überlegen, ob es den Verlust der Werksgarantie wert ist - du müsstest entweder auf Risiko gehen oder die Garantie durch eine kostenpflichtige Garantieversicherung ersetzen. I.d.R. übernehmen Tuner nämlich nur eine Gewährleistung für die verbaute Leistungssteigerung.
    Du musst auch bedenken, dass unter Umständen die Versicherungsprämie steigt. Dass sich die Kosten der Leistungssteigerung (sie dürften wohl mit allen Nebenkosten in den vierstelligen Bereich gehen) durch einen niedrigeren Verbrauch amortisieren, halte ich für unwahrscheinlich.
    Später ist man natürlich immer klüger, aber vielleicht wäre doch der große TDI die bessere Lösung gewesen, als am Greenline rumzubasteln. Das kann man aber ja nicht mehr ändern.

    Übrigens: von Billig-Tuningboxen (insbesondere, wenn sie von der Seite mit den bunten Buchstaben kommen) ist grundsätzlich abzuraten. Dahinter steckt das sogenannte 10ct-Tuning und das ist alles andere als professionell.
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Da gehen die Meinungen sehr auseinander. Ich würde NIE ein Chip-Tuning vornehmen lassen. Je nach Fahrzeug kann das schon zu einer deutlichen Überbeanspruchung einzelner Komponenten führen und Folgeschäden sind nicht ausgeschlossen. Vom Verlust der Werksgarantie abgesehen, wird man mit so einem Auto kaum eine Chance auf Kulanz haben.

    Dann lieber das Auto jetzt - mit Verlust - verkaufen als weiter Geld darin zu versenken. Der Dreizylinder-Rumpel-Motor wird auch durch Chiptuning nicht zu einem modernen und laufruhigen Aggregat. Die nun unmittelbar entstehenden Kosten für Tuning, Eintragung, ggf. Mehrkosten für Versicherung und mögliche Folgekosten stehen m.E. in keinem Verhältnis zum evtl. Nutzen.
     
  5. #4 sniper163, 21.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Laß dich mal jetzt bloß nicht verunsichern.Jeder meiner Diesel war irgendwie leistungsgesteigert übrigens auch mein Smart.Was man draus macht ist dann die andere Seite .Die letzten beiden Fahrzeuge haben nicht gehalten ,aber wenn ich nur für den Opel Vectra CDTI spreche so fuhr und fährt den in NRW auch die Polizei.Zufällig mit meinem Motor und dem Automatikgetriebe ob die Chip drin haben weiß ich nicht aber das die Getriebeautomaten fast aller Polizeiwagen vor erreichen der 100´000km Marke getauscht werden mußten das weiß ich.Das Automatikgetriebe war übrigens auch baugleich im Diesel Sechszylinder verbaut,mit dem ich mir die Leistungs und Drehmomentparameter geteilt hab.
    Es gibt genügend Beispiele von getunten Fahrzeugen die gehalten haben und im Umkehrschluß auch ungetunte die trotzdem kaputtgingen.
    Chipen oder nicht ist eine Philosophie, wie Diesel oder Benziner fahren. Nun zur Frage:
    Ich bin eventuell der erste der einen Chip im Greenline hat und diesmal hab ich wirklich überlegt ob es sinnvoll ist. Das das Chiptuning immer mit einem Minderverbrauch einhergeht wußte ich schon von meinen vorherigen Fahrzeugen. Allerdings war von denen keins verbrauchsoptimiert. Daher hab ich mich entschlossen erstmal einen kurzen Selbstversuch mit einem Billigchip zu wagen. Dieser hat mich dann selbst ein wenig überrascht.Von einem weniger an Verbrauch ging ich aus allerdings fällt er diesmal kleiner aus als mit allen vorherigen Fahrzeugen und liegt in etwa bei der Einsparung die ich auch beim Smart CDI festgestellt habe (ca. 0,2 Liter ).Beim Smart ist das Tuning schaltbar weil ich um die Lebensdauer des Turbos fürchtete ,außerdem halte ich es schlicht für Selbstzerstörerisch mit den 135 ger Wintervorderreifen von einer Tuningmaßnahme gebrauch zu machen .Die sind bei Serienleistung schon eine Zumutung.Wenn Du die Seriensommerreifen des Greenline im Sommer weiternutzen willst wirst Du das Drehmoment nicht auf die Strasse kriegen.Es verraucht dann bei jedem Beschleunigungvorgang.Also kommen noch vernünftige Reifen dazu .Was den Preis weiter in die Höhe treibt.Alles andere Kupplung Getriebe und Bremsen sollte dem Mehr an Leistung und Kraft genügend Standfestigkeit entgegen setzen.
    Der Hammer ist das Fahrverhalten.So eklatant hat sich das bei keinem vorherigen Diesel verändert.Das dröhnige Gebrumm beim niedertourig Fahren ist vollkommen verschwunden.Ebenso das Turboloch und Fahren kann man die Gänge jetzt bis 1100 1/min.Das ich die ESP-Lampe bei Regenwetter hin und wieder sehen konnte, darauf war ich ebenso vorbereitet.Das ich auch die DPF-Kontrolleuchte so schnell sehen würde,darauf nicht.Die hat sich in den vorhergehenden 8500 km nicht gezeigt.Da die Bedingungen Regen,Stadtdurchfahrt und Anhänger nicht die besten waren mußte ich ca. 10 km Gassi fahren bis die Kontrollleuchte aus war.Das schieb ich jetzt aber mal auf den Billigchip.Eigentlich wollte ich mich nun bei der Firma Abt bedienen aber der Remscheider Stützpunkthändler hat obwohl ich meine Telephonnummer bei einem Kollegen hinterließ nicht zurückgerufen.Da ich schlechten Service nicht unterstütze, werde ich es nun bei der Firma Wetterauer in Düsseldorf versuchen.Die ist auch noch um die Hälfte preiswerter,was aber nicht ausschlaggebend ist.
     
  6. #5 Fabia_Combi_II, 22.12.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Ich finde es nur schon merkwürdig, den Greenline zu chippen!?! Das umweltfreundliche Auto soll mehr Leistung bekommen. Wieso hast du nicht von Anfang an einen mit besterem Motor genommen?
     
  7. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Hmmm wie wäre es mit dem sogenannten ECO-Tuning? I kenn mich da jetzt nich besonders aus, aber es geht hauptsächlich darum den Verbrauch zu senken und etwas Mehrleistung zu bekommen. Hier im Forum findest du da auch etwas-einfach bissel suchen?! Allerdings ich perönlich wüsste halt auch nich wegen der Motorgarantie? So neu ud dann gleich "auf Spiel setzten"? naja in der Regel gehts ja gut aber bei mir wäre da immer no ein mulmiges Gefühl---also wenn dann fahre zu nem Namhaften Chipper und lass es dir halt lieber ein bisschen mehr kosten...

    mfg
     
  8. #7 sniper163, 22.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Jedes Chiptuning ist ein Eco-Tuning,wenn man so fährt wie vorher und nicht permanent die Mehrleistung abruft.Eigentlich wollte ich ja heute der Firma Wetterauer und deren Niederlassung in D-dorf das Vertrauen aussprechen.Die haben eine Rabattaktion von 30% bis 31.12.08.Die von mir angerufene Niederlassung macht sinnigerweise bis 5.1.2009 Betriebsferien. :thumbdown: Nicht das ich irgendjemandem seine Erholung nicht gönne, aber schlechten Service unterstütze ich nicht.Also geht die Suche von vorn los.Nächster Versuch ist auch ein namhafter Tuner-SKN.Niederlassung Recklinghausen.Die haben eine ganz interessante Variante, im Teillastbereich bis 75% Drehmoment ein Eco und darüber hinaus ein Leistungschip.Nur wird dieser wohl nicht zulassungsfähig sein.Weil welche Leistung sollte denn dann im Schein stehen? ?( Da werde ich morgen mal anrufen.
     
  9. #8 -Robin-, 27.12.2008
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Jein. Reines Eco-Tuning ist direkt auf Verbrauch und kaum auf Leistung ausgelegt. Sinngemäß: Eco Tuning hat kaum 15..17PS mehrleistung aber etwas mehr Drehmo. "Normales Tuning" beginnt bei ~28...32PS je nach Auslegung, dazu das entsprechende Drehmoment. Auslegung beim Eco-Tuning bei uns im Schnitt auch nur bis 3400....3800 u/min ausgelegt, darüber hinaus komplett Serie. (Je nach Fahrstil oder Wunsch) Weil so oder so spart man im "Hochdrehzahlband" eh nichts. ;) Und da jede Software individuell anpassbar ist, kann man die Abstimmung machen/legen wie man es haben will/wünscht. :)
     
  10. #9 sniper163, 01.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Also das SKN Ecotuning ist nicht abhängig von der Drehzahl des Motors, sondern der Stellung des Gaspedals. Eingetragen werden dann die 29 MehrPS. Das war mir nicht ganz klar weil die Motorabstimmung ja zweigleisig gefahren wird. Bis 31.1.2009 gibt es eine Rabattaktion ( 30% ).Leider gibt es das Chiptuning nicht in Recklinghausen, die dortige Servicevertretung sieht sich noch nicht in der Lage Fahrzeuge aus dem VW Konzern mit dem neuesten Stand Steuergerät zu tunen.Angefragt hab ich jetzt bei der SKN Hotline den Partner in Bielefeld, wenns da auch nicht klappt-Bentdorf oder Heim in der Nähe von Hildesheim.
    Über das Tuning hab ich in den diversen Foren bis jetzt nur positives gelesen.

    Und der Greenline mit seiner Durchzugsschwäche bei niedrigen Drehzahlen schreit geradezu danach. :D Davon ist jetzt selbst meine Frau überzeugt. :thumbsup:
     
  11. #10 -Robin-, 01.01.2009
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Hallo,


    prinzipiell logisch aber falsch erklärt bzw verstanden.

    Wenig Gas geben/Gaspedalstellung = wenig einspritzen = wenig Leistung = wenig Verbrauch. Ändert man in diesem/unteren/gewünschten Drehzahlband die Drehmomentbegrenzung/Einspritzung/Spritzbeginn usw usw, hat man da mehr "Schub" und kann trotz wenig getretenem Gaspedal sparen. Ist dann auch die Form des Schaltfaulem Fahrens was man so kennt. Im normalfall fasst man die Kennline vom Gaspedal selber aber nicht an. Sondern ändert nur die Einspritzung/Menge/Begrenzung passend zur Stellung selber. Bei Saugern ist es aktuell Mode die Kennlinie extrem zu verbiegen. Das gibt subjektiv ein extremes Gefühl von Mehrleistung (bei 25% Gaspedalstellung steht die selbe Einspritzmenge usw an wie früher bei 100%) was einen Schub schon bei leicht getretenem Gaspedal gibt. Rein technisch ist aber kaum mehr wie 8...10PS wirklich drin. Und ab dieser Stellung nimmt der Schub dann auch nicht mehr zu - "früher" wurde ja bei 45...75...100% der Zuwachs immer mehr.


    Zum Thema Leistung, 29PS sind aber kein wirkliches "Eco-Tuning" mehr. 30PS sind eine normale Leistungsteigerung, die durch die Änderungen im Datensatz auch einen Spareffekt haben. So ist es aber bei fast jedem ordentlich gemachtem Tuning. ;)
     
  12. #11 sniper163, 01.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Sicherlich hast Du mehr Ahnung als ich ich habs aber wohl auch Scheiße erklärt. Also nochmal SKN bietet für alle 1,4TDI des VW Konzerns ein ECOTuning an mit 8PS Mehrleistung und 20 Nm mehr Drehmoment. Welches ich auch bevorzugt hätte. Beim Anruf der SKN Hotline hat sich dann herausgestellt, daß es dieses ECOTuning auch in Verbindung mit einem Leistungstuning gibt. Nochmal bis 75% Gaspedalstellung ist die ECO Software aktiv, ab 75% Gaspedalstellung gibt es dann ein paar Pferde mehr die man galoppieren lassen kann. :D Meiner Frau hab ich nur den Teil von 0-75% erklärt. :whistling: Das ganze für 455,-€.Und die Frau klingt am Telefon so nett. :D
     
  13. #12 -Robin-, 01.01.2009
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Ok ich glaube nur ist es verstanden *ggg* . Dann ist die auch zu 99% so aufgebaut wie vermutet und beschrieben. 8) Wäre auch schlimm wenn nicht :P


    PS: am Tele klingen alle Frauen nett *ggg* Naja, die meisten :thumbsup:
     
  14. #13 sniper163, 01.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    @ Robin
    Die klingt nicht nur nett,sie sieht auch so aus.SKN.de :thumbsup:
    aber nicht als Vorlage benutzen :whistling:
     
  15. #14 sniper163, 13.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Hab mich nun,da das kalte Wetter wohl wieder vorbei ist,durchgerungen bei SKN Bielefeld einen Termin zu machen.
    Termin ist der 20.1. um 9.30 Uhr.
    Aufgespielt wird die SKN ECO 75 Tuning Software die wie schon mal weiter oben beschrieben bis 75% Gaspedalstellung als Sparprogramm funktioniert( 8PS und 24 NM mehr) und ab 75% Gaspedalstellung 29 PS und 60 NM mehr Drehmoment. Da der Preis bis 31.1.2009 mit 30% rabattiert ist wird der Spaß 455,-€ kosten.Veranschlagt sind 4Stunden Zeit für die Optimierung.
    Begründung für den Einbau:Obwohl meine Frau beim Volltanken ja einmal gehuddelt hat und ich Schwierigkeiten hatte die Sache mit dem Verbrauch, nach Einbau unseres Billigchips genau nachzuvollziehen, ist der Greenline durch die Leistungssteigerung extrem fahrbarer geworden. Er nimmt jetzt unter 1500 Umdrehungen schon willig Gas an und die Höchstgeschwindigkeit ist um 15 km/h gestiegen.Das habe ich vorher an noch keinem leistungsgesteigerten Diesel beobachten können.ich vermute mal daran ist die lange Übersetzung schuld.Den DPF mußte ich 2mal zwangsweise gassifreifahren danach hat sich die Anzeige für den DPF nicht mehr gemeldet.Der Verbrauch ist seitdem um 0,2 Liter zurückgegangen jedoch ist diese Aussage wegen der einmal nicht ganz vollzogenen Volltankung nur ohne Gewähr.Und ich bitte zu Bedenken,daß der Billigchip nur ein paar PS mehr abruft und nicht auf Ökonomie ausgelegt ist.
    Trotzdem ist das Gebrumme im Bereich unter 1800 Umdrehungen gänzlich verschwunden.Damit hätte ich dann einen Nachteil des Greenline der serienmäßig verbaut war eleminiert. :D
    Dem miesen Serienradio werd ich dann im Februar oder März auf den Pelz rücken.Da muß ich mich hier aber nochmal schlau machen. :thumbup:
     
  16. #15 KleineKampfsau, 15.01.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hochinteressantes Thema, zumal ich ja bis Ende 2006 auch SKN-Fan war. Einwach genial, was da alles möglich ist.

    Für den RS TDi war für mich ja auch das Ecotuning geplant. Einsparung im Jahr ca. 350 Euro, dazu etwas mehr Leistung etc. Die ganze Sache hätte sich nach 1,5 Jahren amortisiert. Aber folgender Knackpunkt: Was ist, wenn du ein Softwareupdate wegen Problemen von Skoda bekommst ? Ich habe für den RS in 2 Jahren (vor allem wegen des DPF) 4 oder 5 Updates bekommen .... und hätte jedes Mal die SKN Software vorher runter nehmen müssen.

    Ein Grund, warum ICH es gelassen habe, wobei Verbräuche zwischen 4,0 und 4,5 Litern reizen :D .

    Andreas
     
  17. #16 sniper163, 15.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Mit der Frage hab ich mich schonmal auseinander gesetzt.Fakt ist: Der von mir gefahrene Greenline würde die EU4 Norm auch ohne DPF erfüllen.Bei Problemen mit dem Filter bin ich ohnehin geneigt,das Teil auszubauen.Er kostet nur Sprit.Deswegen habe ich versuchsweise ja diesen Billigchip verbaut.Nach anfänglichen Problemen, die aber wohl mit der forscheren Fahrweise zwecks kennenlernen des Leistungspotentials, zusammenhingen hat sich die DPF-Leuchte die letzten 2000km nicht mehr gemeldet.
    Softwareänderungen im Zuge von Werkstattaufenthalten würde ich der VW Werkstatt sowieso untersagen.Und wenn die Software im Rahmen der Produkthaftung geändert wird,darf Skoda an SKN 199,-€ überweisen und es heißt wieder Spar oder Fahr :thumbsup: .
     
  18. #17 KleineKampfsau, 16.01.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Du meinst sicher die Sachmangelhaftung ...

    Was dann aber auch heisst, dass Skoda nicht mehr dein Ansprechpartner bei Gewährleistungsfragen ist ???

    Andreas
     
  19. #18 sniper163, 16.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Nein da meine ich wirklich die Produkthaftung.
    Ich hab am X-Trail mehrere Softwareupdates aufgespielt bekommen,die wohl auf Veranlassung des KBA initiert waren.Da geht es dann wohl eindeutig um Sicherheitsfragen.
    Übrigens hab ich von SKN schriftlich,daß die Tuningsoftware für den Störungsfreien Betrieb der Rußfilteranlage kein Problem darstellt.
    Einige Sachen für die Skoda eine Gewährleistung gibt gehen dann kostenlos auf SKN über.So ist der Deal.Das ist bei den Tunern die einen Namen haben aber auch kein Thema.
    Wer einen Namen hat,hat meistens auch einen Ruf zu verlieren.SKN ist wohl führend,wenn es um Flottentuning geht.
    Eigentlich wollte ich nur das Ökotuning machen für 325,-€ .Dafür galt die Preissenkung von 30% aber nicht.Das haben die wohl nicht mehr nötig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KleineKampfsau, 17.01.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Okay, die "Rückrufaktionen" hatte ich jetzt nicht im Hinterkopf .... Nu ja ... jetzt hat der RS 77 TKM runter ... und ich weiß nicht, wie lange ich ihn noch fahre. Wenn ich mir sicher bin, dass er bis "das der Tüv uns scheidet" bleibt, wird SKN sicher nochmal ein Thema.

    Andreas
     
  22. #20 turbo-bastl, 17.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Warst Du Dir diesbezüglich nicht schon beim Vorgänger sicher? :P :D
     
Thema: Chip Tunning Greenline sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greenline tuning

    ,
  2. öko tuning bei green diesel sinnvoll

Die Seite wird geladen...

Chip Tunning Greenline sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  2. Yeti Chip-Tuning ?

    Chip-Tuning ?: Wozu gibt es Chip-Tuning ? Gruß Tom
  3. Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine

    Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine: Nach 6 treuen Jahren und 89.010 gefahrenen Kilometern habe ich heute unseren Fabia zum :rolleyes: gefahren, weil wir morgen - der täglichen...
  4. Skoda Superb Combi 1.6 TDI GreenLine Leder Navi Xenon

    Skoda Superb Combi 1.6 TDI GreenLine Leder Navi Xenon: Hallo, bin momentan auf der Suche nach einem Skoda Superb Combi 1.6 TDI GreenLine .Habe einen Skoda Superb Combi 1.6 TDI GreenLine Leder Navi...
  5. Privatverkauf Race Chip

    Race Chip: Für 2.0 tdi CR Funktion 100% 65 € VHB Versand extra [ATTACH][ATTACH] [ATTACH][ATTACH] [ATTACH]