chip tuning senkt Verbrauch

Diskutiere chip tuning senkt Verbrauch im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe mich über den relativ hohen Verbrauch (6,8l) des O2 TDI/105PS beschwert. Bei der Gelegenheit habe ich erfahren, dass ein Chiptuning den...

  1. #1 Bruckner, 01.05.2006
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich über den relativ hohen Verbrauch (6,8l) des O2 TDI/105PS beschwert. Bei der Gelegenheit habe ich erfahren, dass ein Chiptuning den Verbrauch senkt. Daher meine Fragen:

    Sinkt der Verbrauch tatsächlich?
    Haben die Hersteller weniger Ahnung als die Tuner?
    Senkt sich er Verbrauch tatsächlich?
    Sind die Abgasnormen mit Chiptuning noch erfüllt?
    Gibt es ein Chiptuning das nur die Charakteristik (unten mehr Drehmoment) und nicht die Leistung erhöht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 02.05.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Hello Mr. Bruckner,

    hier im Forum worde schon einiges zu diesem Thema diskutiert.

    Mit dem Stichwort Eco-Tuning wirst Du fündig werden :gruenwink:
     
  4. #3 mausi878, 02.05.2006
    mausi878

    mausi878

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Fahrzeug:
    Fabia1 Combi 1,9tdi & Fabia² Combi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Händler
    hallo,

    wenn ich nach dem boardcomputer geh, senkt sich der verbrauch und die reichweite logisch wird mehr... aber das ist nicht so, der chip verfälscht die angaben, aber leistung zählt... :hihi:
     
  5. Ivan

    Ivan Guest

    Chiptuning basiert auf erhoeheter Einspritzmenge und damit verbundener Leisstungssteigerung. Vom technischem Punkt her wird also eindeutig mehr Kraftstof verbraucht.
    Der Mythos sagt aber, dass man bei dem drehmommentstaerkerem Motor die Fahrweisse anpasst - also man schaltet frueher und dreht den Motor nicht so hoch - was trotz der Mehreinspritzung eine sparsamere Fahrweisse bedeutet.
    Diese Rechnung haut aber bei kaum einem hin. Ernsthafte Tuner warnen davor - sich irgendwelche Hoffnung diesbezueglich zu machen.
    Irgenwie erinnert sowas an Einkauft eines sparsameren elektrischen Heizzkoerper. Staerkeres heizzt besser - aber verbraucht mehr. Andersrum geht sowas nicht.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Bei wirklich gleicher Fahrweise JA!

    :LOL: Natürlich haben die Hersteller keine Ahnung, was sie da tun... Glaubst du auch noch an Weihnachtsmann, Christkind, Klapperstorch ? :schuss: ;) Die Tuner gehen nur näher an die Grenzen, was die Hersteller nicht ohne Grund nicht machen.

    Hm... wenn ich es mir recht überlege... ;-)

    Kommt auf den Chip bzw. Tuner an, gibt welche, die schaffens, andere nicht. Daher nur was mit Gutachten kaufen...

    Leistung = Drehmoment*Drehzahl; wenn du aber nur auf die Nennleistung abstellst... das ist locker machbar, nur sinnvoll ist es für die Tuner nicht, die Kunden wollen was anderes. Selbst mit dem Eco-Tuning z.B. von SKN bekommt man mehr Leistung, wenn auch nicht so viel.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. viaRS

    viaRS

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bald Skoda Superb II Elegance 1.8 DSG
    Also ich hab seit fast 2 Wochen mein Eco Tuning drin von SKN (erfahrungsbericht steht auch schon als Beitrag drin).
    Erstens es stimmt wirklich das der Chip den Verbrauch senkt zumindestens bei den Chip von SKN bei anderen billig anbietern und ebayern kannst das mit Sicherheit vergessen. Bei sowas muss man einer Firma mit Namen und Qualität vertrauen. Motto gilt: kaufts du billig kriegst du billig. Mein Verbrauch hatt sich wie versprochen in der Stadt um 20% gesenkt. Steht auch alles auf der Internet Seite von SKN, das ist TÜV geprüft und ausserdem haben schon haufen Autosendungen und Zeitungen das getestet und alle mit dem gleichen Ergebniss das es stimmt was SKN verspricht weniger Verbrauch bei gleicher Fahrweise. Zu der Meinung das die Hersteller weniger Ahnung haben als die Tuner das ist Quatsch. Es liegt daran das die Hersteller die Kennfelder auch an das Gepanschte Benzin in Russland und das angebliche Super in den USA anpassen müssen, damit Ihre Autos auch da laufen. Nun haben wir hier in Deutschland sehr gutes Benzin und man kann daher das Kennfeld eingrenzen und damit unnötige Einspritzung verhindern. Ausserdem kommt eine Senkung des Verbrauchs auch Zustande indem man die vom Autohersteller vorgegebenen Drehmomentenkurven wieder dem Motor anpasst und nicht den Kunden, denn Drehmomentkurven die von 1900-5500 U/min gerade gehen auf den Datenblättern sind den Kunden angepasst und nicht den Motor, jeder anständige Ingieneur weiss das mit steigernder Drehzahl das Drehmoment steigt aber man sieht wieder das wenn man den Menschen lang genug Stuss erzählt das er es irgendwann glaubt. Abgasnormen werden auch eingehalten wie in den TÜV Berichten auch zu sehen ist. Zur letzten Frage es gibt nicht mehr Drehmoment ohne mehr Leistung, man kann nur der Drehmomentkurve wieder einbremsen wie die Hersteller oder wieder sein natürlichen lauf lassen was die Tuner machen.
     
  9. #7 Bruckner, 04.05.2006
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Dehmoment nur bei geringen Drehzahlen erhöht wird, verbessert sich das Beschleunigungsverhalten, sprich die Elastizität. Die Maximalleistung bleibt jedoch gleich. Der Motor müsste aus Versicherungsicht nicht neu typisiert werden. Das Verhalten wäre ähnlich zum O1. So etwas würde ich mir wünschen.
     
Thema:

chip tuning senkt Verbrauch

Die Seite wird geladen...

chip tuning senkt Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

    Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG: Hallo Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter. Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter,...
  2. Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?

    Hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning?: Ich habe vor meinen O3 5E 2,0 TDI 2015 ein Chip-Tuning zu gönnen. Es handelt sich dabei um das Teil von Chip Race. Dann wären 32 PS mehr drin....
  3. Hoher Verbrauch mit Winterrädern

    Hoher Verbrauch mit Winterrädern: Hallo, Seit einigen Wochen hab ich einen erhöhten Verbrauch. Komme im Schnitt mit 6 Litern auf 100km. Und ne Reichweite von 760km. Im Sommer mit...
  4. Rapid 1.4 TSI - Optimierung, Tuning & Performance^^

    1.4 TSI - Optimierung, Tuning & Performance^^: Moin, mich würde mal interessieren was Ihr so gemacht habt,und wie euer Feedback ist. z.B. zu Otimierung, Luftfilter, Abgasanlage usw. Wie...
  5. Fabia III Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...