Chip-Tuning, aber von wem ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Sethos, 14.12.2006.

  1. Sethos

    Sethos Guest

    Hallo,

    Ich fahre meinen RS TFSI jetzt schon 14tkm ohne Probleme. Ich hätte evtl Lust auf etwas mehr Leistung.
    Welchem Hersteller kann man trauen ? Das Internet ist voll mit Chip-Tunern, sodass man schnell den Ueberblick verliert, wenn man sich damit nicht auskennt.Muss ich zu ABT gehen (teuerste) ?

    Mfg, Sethos
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi Carrera, 14.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Wir waren mit unserem RS TFSI bei SKN und haben das ECO-Tuning durchführen lassen. Wir sind begeistert. Er rennt nun wie Schmidts Katze und verbraucht auf der Landstr. weniger. Höchstgeschwindigkeit nach Tacho nun 265 Km/h, niedrigster Verbrauch in Frankreich auf der Landstr. mit vier Personen und Klima: 7,0 Liter!

    Wir sind bei SKN sehr gut beraten worden und der Einbau ist sauber durchgeführt worden. Das Tuning haben wir nun 14.000 Km inne und es hat noch nie ein Problem damit gegeben. Der Unterschied vorher und nachher ist wirklich eklatant!

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  4. #3 JensK_79, 14.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Ich kann für mich nur sagen, das ABT gut ist. Mein Auto läuft super gut, der Verbrauch kommt mir gleich vor bei deutlich besserer Leistung.

    Einen Vergleich zu anderen Firmen kann ich nicht ziehen, hab ja leider nur "einen" Chip drinne :elk:

    Wichtig ist der Vergleich in Preis / Leistung und Garantie

    EDIT: Achja, und natürlich die nähe zu ABT, liegt quasi um die Ecke. :nikolaus:
     
  5. #4 Rudi Carrera, 14.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Das ist auch mein erstes Chiptuning. Ich stehe dem recht kritisch gegenüber. Nachdem ich aber bei den testfahrten, dem einbau usw. dabei gewesen bin und zudem ohne Nachfragen eine tolle Erklärung erhalten habe, auf was ich achten muss, bin ich ganz angetan. Wenn ich in anderen Vertragswerkstätten einen solchen Service erhalten hätte, würde ich mir nicht nen Fabia RS als Zweitwagen bestellt haben, sondern einen Golf GTI mit DSG. Da hat VW leider verschi..en! Ich hab einfach keine Lust mehr, mein vieles Geld einem arroganten Hans in den Rachen zu schieben, der auf Rhetorikseminaren durch Abwesenheit geglänzt hat und der meinung ist, ich hab zu zahlen und das Maul zu halten. Ich bin immer noch Kunde und er der Dienstleister.

    Ups, ich komm auf Abwegen, sorry!

    Ich habe mich auch viel über die Problematik des Tunens beim Diesel belesen und bin der Meinung, dass sich max. ein Ecotuning ergeben kann. Das werde ich auch bei SKN erledigen lassen. ( beim Fabia )

    ich komme aus dem vertireb, allerdinsg aus einer anderen Sparte. Ein gutes Geschäft ist das, bei dem der Kunde und der Verkäufer ein gutes Gefühl hat! Bei SKN bin ich mir da sicher!

    Gruß

    Rudi
     
  6. #5 daTreiba, 14.12.2006
    daTreiba

    daTreiba

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deggendorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS - 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AVP PlattlinG
    Kilometerstand:
    180000
    Also ich werde demnächst bei einem DieselschrauberAdmin Chip Tuning machen lassen ... Dieser verlangt ca.400 € und Live Testfahrten mit Laptop zum Vergleich ... Ausserdem kennt sich der mit Parameter aus, und die meisten klatschen eh nur die Vorgefertigte Version drauf ... Hingegen er versicherte mir, dass er eine Software installiert und diese dann bei der Fahrt optimal angepasst wird (Höchsttemperaturen von Lader Motor usw)
     
  7. Sethos

    Sethos Guest

    Warum sind die Chips beim Diesel eigentlich billiger als Benziner ??
    Taugen diese 200 Euro-Chips etwas ??

    Gruss, Sethos
     
  8. #7 JensK_79, 15.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Ob die Taugen oder nicht, darüber gibts schon 1000 Schreibsel.

    Kurzform--> NEIN
     
  9. #8 Sven RS, 15.12.2006
    Sven RS

    Sven RS Guest

    @daTreiba

    ja, Dieselschrauber sollen wirklich gut sein, auch unter Berücksichtigung der Haltbarkeit usw..!

    Bin noch für nächstes Jahr ein wenig am schwanken, bei wem ich es mache. Wendland hört man auch nur gutes, da liest man nur Gutes, keine Probleme.

    Aber ich sehe in Deiner Signatur, Du hast schon Leistungsteigerung auf 170 PS, wo hast Du das machen lassen? Bist Du etwa damit unzufrieden und willst deshalb zu Dieselschrauber?

    Gruß

    Sven
     
  10. #9 RS_Micha, 15.12.2006
    RS_Micha

    RS_Micha

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hier gibts ne ganze Latte von den verschieden Herstellern die nen Chip für den OII anbieten. Vll erfährst ja da mehr.
     
  11. #10 Superb_TDI, 16.12.2006
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    also ich hatte bislang auch keine Probleme.
    Hab meinen Octi I TDI von 90 auf ca. 115-120 PS gechippt.
    Verbrauch hat sich nicht groß verändert, eher verringert, der Abzug ist um Längen besser.

    Hab nen Chip von Speedbuster drin.
     
  12. #11 JensK_79, 16.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100

    Von Speedbuster hatte ich auch einen drin. Hab den Wagen so gekauft, bin ca 45000km damit gefahren ohne Probleme.
    An dem Tag, als meine Frau das Wägelchen geschrottet hat, hatte er ca 155000km auf der Uhr. :blauesauge:
    Zumindest war der Chip nicht am verrecken des Wägelchens schuld. :fingerheb:
     
  13. #12 2fast4you, 16.12.2006
    2fast4you

    2fast4you

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Oktavia RS2 TFSI
    Hallo, hab mir vor 3 Wochen nen Chip von bhp-Motorsport einbauen lassen in meinen Rs mit Ausrichtung auf meine besonderen Wünsche.Das heißt:Nen deutlich höheres Drehmoment! Das war meine Zielsetzung gewesen und diese haben sie auch dann nach 3 Stunden Wartezeit auch sehr gut hinbekommen! Bin voll zufrieden und das für einen Preis von 509,-€,gerade im Angebot.
    Du wirst gefragt wenn Du dort ankommst auf was Du wert legst,nen höheres Drehmoment oder Anstieg der V-MAX,eventuelle Spritersparnis is auch drin aber dann bestimmt nich mit ner Anhebung Deines Drehmoments.Bin Gut beraten wurden und kann das nur empfehlen.

    Gruss Nick
     
  14. Skiass

    Skiass Guest

    Hallo zusammen,

    alles schön und gut was hier so geschrieben wird aber mal ehrlich wenn man zu einer Firma wie ABT geht muss man sich doch heute keine Sorgen mehr machen die Verändern nur Sachen die absolut sicher sind. Ausserdem noch etwas mal als Grundwissen ein guter Tuner baut heute nicht merh den Chip aus sondern mach die Anpassungen über eine spezielle Schnittstelle im Auto. Wenn Ihr bei einer Firma seit wo der Chip gewechselt wird ist schon mal Vorsicht geboten denn das bedeutet die arbeiten nicht mit der Herstellerfirma zusammen.

    So nun aber zum eigentlichen ich habe in meinem RS nicht mehr nur 200PS das ist auch gut so allerdings muss ich bestätigen was hier auch schon ab und zu steht mit einer getriebenen Achse ist irgendwo die Grenze erreicht. Bei meinem ist mal geschaut wurden was so geht …..440 Nm sind ohne Veränderungen am Wagen selber möglich. Das ist allerdings nicht fahrbar. Ich selber fahre auf 235/40 R18 und bekomme das nicht auf die Strasse die Gänge 1 und 2 können fast raus. Deshalb haben wir reduziert auf 270PS und 380Nm. Damit bin ich jetzt 5Tkm unterwegs und es macht riesig Spass. Wenn du richtig fahren kannst dann lässt du auch schon mal einen Porsche hinter dir. Was die max. Geschwindigkeit ist weiss ich leider nicht da auch mein Tacho nur bis 270 geht. Von einer Benzin Einsparung möchte ich lieber nicht reden, denn sorry aber wer tunen will muss doch wohl nicht sparen wo bleibt da der Spass, als flott auf der BAB braucht schon 13-14Liter. Das man einsparen könnte ist allerdings richtig aber fast jeder wird die mehr Nm spüren wollen J

    Garantie ist kein Problem und wird von einem ordentlichen Tuner übernommen. Bei ABT ist eh eine Sicherheit drin unter 70°C wird die Leistung der Serie genutzt!

    Also bitte lasst euch nicht eure Chips raus machen denn so kommt ihr nicht in den Genuss eines update vom Hersteller wenn eines kommt da Ihr keinen original Chip mehr habt.

    Viel Spass beim fliegen
     
  15. #14 JensK_79, 19.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    :loben:

    Sehr gutes Posting, dem ist nichtsmehr hinzuzufügen.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sethos

    Sethos Guest

    Danke für alle Antworten.Ich hab' mich mittlerweile selbst etwas schlau gemacht.Ahnung von Tuning habe ich, allerdings eher mit älteren Motoren, ohne die ganze Elektronik.Ich habe einige Autos restauriert, sodass meine mechanischen Kentnisse schon ganz gut sind.
    Ich hatte Bedenken, wie die Maschine die Mehrleistung verkraftet.Getriebe,Kolben,Kurbelwelle etc. Durch vieles im Internet stöbern und besonders auch Dank diesem Site bin ich auf die Firma bhp-motorsport gestossen, wo ich mit grosser Wahrscheinlichkeit mein Tuning machen lasse.Es wird kein Chip getauscht, sondern über die Schnittstelle werden die Daten geändert.Ausserdem kann ich eine Garantie dazu kaufen.
    Der Preis ist bisher das beste Preis/Leistungsverhältnis, da es mir auf Drehmoment ankommt, nicht auf Vmax, was sich alles bei der Firma individuell abstimmen lässt.

    Mfg, Ernest K.
     
  18. #16 HansHubert, 20.12.2006
    HansHubert

    HansHubert Guest

    Hallo Leute!!!

    Ich weiß ihr könnt es wahrscheinlich nichtmehr hören, aber hat jemand einen 2.0TDI mit 103kw und Dieselpartikelfilter gechipt??? Wenn ja wer macht sowas und ist das "sicher". Habe mir bei ABT ein angebot machen lassen. Da steht drin 103Kw mit DPF geht. In den technischen daten steht aber drin das das ein 16V Diesel ist. Von Skoda wird aber der 103kw DPF diesel nur mit 8V verbaut. Das hat mich etwas stutzig gemacht. Also wenn ihr eine gute Adresse und erfahrungen gemacht habt bin ich für jede antwort dankbar.

    Gruß Matze
     
Thema:

Chip-Tuning, aber von wem ?

Die Seite wird geladen...

Chip-Tuning, aber von wem ? - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  2. Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning

    Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning: Ich habe zwar etwas gesucht, aber noch nichts entsprechendes gefunden (oder falls übersehen, vielleicht kann man die Themen zusammenfügen). Ich...
  3. Skoda Fabia Combi Kofferraum Tuning (Hunde tauglich)

    Skoda Fabia Combi Kofferraum Tuning (Hunde tauglich): Die Box hatte ich in Verwendung, wie ich nur einen Hund hatte. So wie der zweite kam, wurde ein Hundegitter eingebaut. Damals hatte ich den Fabia...
  4. Yeti Chip-Tuning ?

    Chip-Tuning ?: Wozu gibt es Chip-Tuning ? Gruß Tom
  5. skoda 105L mit 136 Rapid Motor - weiteres tuning

    skoda 105L mit 136 Rapid Motor - weiteres tuning: hallo Leute ich wollte mich mal grundsätzlich schlau machen , wie man beim 136er Motor noch etwas mehr Leistung holen kann . das ganze sollte aber...