Chinesischen Landwind gecrasht

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von primax, 15.09.2005.

  1. primax

    primax Guest

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb02, 15.09.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    Geiz is geil !

    Und endlich sieht man mal, wohin diese Mentalität führen kann !
    Großes Auto und billig - aber wenns mal crasht, dann erhält man die Quittung.

    Hab den Crashtest gestern gesehen - hoffentlich muß ich mich NIE in so ein Auto reinsetzen !!!
     
  4. #3 Dr.Evil, 15.09.2005
    Dr.Evil

    Dr.Evil

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aach 78267 Baden-Württemberg Hofweg 4
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 2.0 Sport und Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Das plane ich nach Bedarf, hauptsache eine Skoda-Werkstatt macht die Arbeit
    Kilometerstand:
    146509
    Aber einige werden wohl darauf reinfallen, was des Auto und Preis angeht.
    Man kann nur hoffen, das der deutsche Gesetzgeber diese Lücke(Landwind läft in D als Nutzfahrzeug - daher kein Crashtest zur Zulassung in Deutschland von nöten) in der Zulassung endlich stopft, um den boomenden chin. Markt einhalt zubieten, damit solche "Auto`s" hier nicht her kommen.

    MFG
     
  5. #4 turbo-bastl, 15.09.2005
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Wir müssen so viel besser sein, wie wir teurer sind.

    Im Bereich Autos und gegen China dürften wir das geschafft haben!
     
  6. #5 Arosakarle, 15.09.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    Aber aktuell nur bei einer Marke, und das mit Sicherheit nur Kurzfristig!

    Was die Japaner schon längst geschafft haben, werden die Chinesn auch irgendwann können.

    Mal ehrlich, die japanischen Autos, allen voran Mazda und Toyota, sind Qualitativ eher besser als schlechte, gegenüber Deutschen Autos.
    Das einzige Segment was denen noch fehlt ist die Oberklasse!!

    Und das wird kommen, DEFINITIV!!!!!

    Achja, wenn unsere Autos so viel besser wären wie sie teurer sind, würde keiner Japaner, Chinesen oder Koreaner kaufen!
    Leider leider ist das aber nicht der Fall.....

    Der Grund das die Japaner so viel besser sind als die Deutschen liegt übrigens an der Moral der Arbeitnehmer, bei den Japaner usw, ist es eine Frage der Ehre seinem Arbeigeber dienen zu dürfen, bei uns eine Frage dessen was er zahlt und das steigert nicht die Qualität!!!

    Gruß
    Arosakarle

    PS: Ich habe als mit mir gerungen welches Auto ich nehmen werde, einen Mazda 6 Kombi oder einen Octavia2.....der Octavia hat gaaaaanz knapp Gewonnen, und das nur wegen den Innenraum und meiner Frau!!!!
     
  7. primax

    primax Guest

    Ich denke auch, dass die Chinesen sehr schnell lernen werden. Seht Euch als aktuelles Beispiel die letzten 10 Jahre und die Koreaner an. Hyundai und Kia stehen sehr gut im Geschäft. Beide Marken decken die komplette Automobilpalette ab und haben qualitativ und in der Zuverlässigkeit einige europäische Marken überholt.

    Ich muss ehrlich sagen, meine Frau und ich hatten ernsthaft mit einem Hyundai Elantra geliebäugelt. Dann kam allerdings unerwartet der Unfall mit unserem Feli und unser Freundlicher hatte einfach nicht verdient das wir ihm im Regen stehen lassen. Außerdem bin ich mittlerweile total happy mit unserem O1 und möchte ihn mit keinem Hyundai mehr tauschen. Das ist doch auch was! Oder?
     
  8. #7 gerilja, 15.09.2005
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    Ich habe neulich einen Vergleichstest im Fernsehen gesehen: Landwind, Kia Sportage, VW Touareg.
    Ist doch klar, daß der Landwind da abschmiert. Mit dem Crashtest wundert es mich auch nicht. Der Landwind ist eigentlich ein Nachbau des Opel Frontera und die (Sicherheits)Technik ist ja wirklich nicht mehr up tp date.
    Es wird genauso Käufer dafür geben wie für den Logan, obwohl der m.E. minimal besser dasteht.
     
  9. #8 Geoldoc, 15.09.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Man sollte nicht den Fehler machen und die Chinesen unterschätzen, nur weil Ihre ersten Versuche noch icht ganz die aktuelle europäische Qualität erreichen. Dieser Fehler ist nun wirklich oft genug passiert. Man nehme nur die japanischen Autobauer, aber es geht auch mit Japanischen Kameras oder Fernsehern.

    Und als hätten die Europäer nichts aus den bisherigen Erfahrungen gelernt, passiert das gleiche (jetzt wohl auch den Japanern) mit Handys (Samsung BenQ), anderer Elektronik und wieder mit Autos.

    Wenn man jetzt tasächlich noch glaubt, die Chinesen würde keine Gefahr darstellen, täuscht man sich gewaltig, wie alle Generationen vorher und wenn auch vielleicht nicht unbedingt auf dem deutschen Heimatmarkt, wo Nobelmobile von Premiumherstellern noch hoch im Kurs stehen, dann auf jeden Fall in den wachsenden Märkten zB Osteuropas und Südsotasiens. Da werden zum Teil ja noch B corsas oder Golf I verkauft. Dann kann man auch einen Landwind fahren.

    Was ich beim Crashtest aber nicht verstehe: Der Frontera selbst ist 2002 mit 3 Sternen getestet worden. Kein Spitzenwert, aber mancher neue Kleinwagen hat auch nicht mehr. Insofern haben die Chinesen tatsächlich schlecht kopiert.
     
  10. #9 MrBlack19, 15.09.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ich hoffe mal, daß keiner so blöd ist und das Auto kauft. Das ist seit über 20 Jahren das schlechteste Crashtest Ergebnis gewesen...
     
  11. Zombie

    Zombie Guest

    Kann in meinen Augen nicht wahr sein.... ich meine, ein 2to schweres Fahrzeug, da kann man doch schon durch die Masse an Blech was vernünftiges zusammenzimmern, was eine vernünftige Knautschzone hat.

    Naja, auf der IAA stehen die Wagen angeblich auch abgeschlossen, doch wohl nicht, damit der Innenraum nicht in 2 Wochen zusammenbricht? :unschuldig:
    Kann nur hoffen, dass damit nie jemand einen Unfall haben wird....

    Optisch kommt er ja dem Frontera nahe...wenn man einem Spiegelartikel glauben darf gibt es bei chinesischen Autoherstellern noch andere Ähnlichkeiten.
    Ich hab mal nach dem Geely-Firmenlogo gegoogelt:

    [​IMG]
     
  12. #11 turbo-bastl, 16.09.2005
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich gebe Geoldoc insofern recht, dass wir uns warm anziehen müssen gegen die chinesische Konkurrenz.

    Aber: Der große Unterschied liegt in der Innovationsfähigkeit und -freudigkeit. Der Landwind ist einfach ein Frontera-Imitat (und wohl kein sehr gutes). Klar wird sich da etwas tun, auch im Bereich Qualität und Ausstattung.
    Doch bleiben wir beim Beispiel Japan: Was haben Toyota & Co. an Innovationen zu bieten? Airbag, Xenon, Klima - das wurde doch alles "bei uns" im Westen erfunden. Der einzige Ansatz ist der Hybrid, und auch das ist kein großer Wurf, wenn man sich überlegt, dass in Deutschland an Wasserstoff-Autos gebaut wird, dass sich Autogas und Erdgas langsam am Markt positionieren, und dank des Pöl-Renn-A3 auch das Pflanzenöl langsam aus der Bastler-Ecke kommt.

    Innovationskraft ist unsere Stärke, und die müssen wir ausspielen. Hinzu kommen Qualität und Prestige (ein Passat macht schon mehr her als ein Avensis!). Das kann uns so schnell keiner streitig machen, allerdings muss man auch die Produktionskosten (allen voran die Personalkosten) in ein vernünftiges Verhältnis zum Produkt setzen, um erfolgreich auf die aufkommende Konkurrenz aus China reagieren zu können.
     
  13. primax

    primax Guest

    @Bastl

    Hast Du Dich mal in einen Avensis gesetzt? Also da bin ich ehrlich gesagt anderer Meinung. Die Gediegenheit und der Qualitätseindruck des Fahrzeugs stehen dem Passat und Co in nichts nach (das trifft übrigens auch für den Honda Accord zu). Über das Design lässt sich streiten. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

    Zur Innovation kann ich nur darauf hinweisen, das Toyota mittlerweile die saubereren Dieselaggregate baut die die noch nicht einmal abgesegnete Euro 5 Norm erfüllen könnten und serienmässig Filteranlagen anbietet. Unter Innovation zähle ich auch sichere und zuverlässige Autos zu bauen. Das können glaube ich mittlerweile alle Japaner und Koreaner. Guter Service und Garantie ist übrigens auch innovativ. Was die deutschen Autobauer noch lernen müssen, ist Ihre Arroganz abzulegen und asiatische Wettbewerber endlich Ernst zu nehmen. Etwas mehr Achtung vor dem Kunden könnte dabei auch nicht schaden.

    Die Zulassungsstatistiken sprechen für sich. Vielen Kunden scheinen zuverlässige Autos wichtiger zu sein als "Innovationen" die keiner braucht und obendrein sehr teuer sind.

    Qualität ist wenn der Kunde zurück kommt und nicht das Produkt!
     
  14. #13 gerilja, 16.09.2005
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    @turbobastl
    Es ist zwar Deiner Meinung nach kein großer Wurf, aber es wird in Serie gebaut und das mittlerweile in der 2. Generation.
    Habe den Prius diese Woche Probegefahren und muss sagen: Ich empfinde keine Einschränkung und es ist ein klasse Auto.
    Alles was mit Wasserstoff etc. gebaut wird, ist doch noch immer im Vorvor-Serienstadium.
    Die Sache mit dem Erdgas ist doch sowieso politisch motiviert (geringere Steuerbelastung) und m.E. nicht von Dauer. Von den fehlenden und wenigen Tankstellen für Autogas, Erdgas, Wasserstoff bzw. Bioethanol ganz zu schweigen.
    Auch ist das doch nur ne Umverlagerung. Statt Benzin wird halt Erdgas verwendet. Aber gespart wird doch nix. Ist immer noch ein konventioneller Antrieb mit hohem Verbrauch z.B. beim Anfahren. Genau hier setzt doch aber die Hybridtechnik an und spart.
    Autogas ist da zwar ne Alternative, aber die Erdgaslobby lässt sich nicht lumpen und die Kunden fallen drauf rein.
     
  15. doman0

    doman0 Guest

    Hallo miteinander
    also bei uns in Österreich hat der ÖAMTC einen Crashtest mit den Sturmwind durchgeführt es ist das einzige Auto das JEMALS 0 Punkte erreicht hat noch nie hat ein Auto bei einem Crashtest so schlecht abgeschnitten (hörte man ihm radio bei uns sogar in den Nachrichten)
     
  16. #15 Nighteye, 17.09.2005
    Nighteye

    Nighteye Guest

    Hallo,

    ich stell mal nur so in den Raum, daß China damit anfängt Passagierflugzeuge zu kopieren... 8o

    mfg

    Peter
     
  17. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Auch ein vor kurzem getesteter Brilliance BS6, ein Auto der oberen Mittelklasse zu einem Preis um die 20000 Euro schnitt mit einem Stern im Crashtest katastrophal ab.
    In einem Interview gelobte der Importeur Besserung. Bald soll das Auto drei Sterne schaffen.
     
  18. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Mal ehrlich, das ist ja albern mit chinesischen Autos....20.000€ soll der Wagen kosten, dafür gibt's nen Superb mit reichlich Ausstattung, garantiert mehr Platz und immerhin 115 PS aus 2l.
    Und sicherer is der auch, wie jedes europäische Auto.

    Die Crashbilder waren ja der Horror...in irrem Winkel abstehende Türen, selbst der Türschweller unten, ja der ganze Unterboden ist geknickt als gäb's da ne Sollbruchstelle.
    Den relativ durchschnittlichen Wert für Schutz von Kindern gab's übrigens hauptsächlich wegen der guten, nicht chinesischen Kindersitze - die kaum ins Auto passten.

    Kurzum....wahnsinnig, wer so ein Auto kauft und das auch noch fährt.

    Überhaupt, diese Angst vor China, und dann noch als drittgrößter Autobauer der Welt....die Chinesen bauen mit 1,3 Milliarden Menschen unbeachtlich mehr Autos als die Hersteller unseres kleinen depressiven 80 Millionen Völkchens....und die sind qualitativ nicht vergleichbar, und mit 20.000€ kommt aus China auch kein Superbilligangebot außer jeder Konkurrenz...
     
  19. #18 NiteCrow, 22.06.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    na und, hauptsache der Deutsche kann sparen :cowboy:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octi RS, 22.06.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Schon mal Gedanken drüber gemacht, dass ein schlechtes Ergebnis gewollt sein könnte? Man kopiert ein Auto, exportiert es ins europäische Wirtschaftsgebiet, die Deppen dort testen es auf ihre Kosten und zeigen exakt die Punkte auf, wo nachgebessert werden muss. Dann bessert man nach und haut den Wagen zum Kaufpreis auf den Markt. Simply clever.
     
Thema:

Chinesischen Landwind gecrasht

Die Seite wird geladen...

Chinesischen Landwind gecrasht - Ähnliche Themen

  1. Chinesische Superb II Werbung

    Chinesische Superb II Werbung: Hey Leute! Hab da mal einen kulturell einfach anders gemachten Werbespot gefunden. Ja, es ist anstrengend, aber zieht euch mal das ganze Video...
  2. Superb gecrasht - quasi unverletzt ausgestiegen

    Superb gecrasht - quasi unverletzt ausgestiegen: Ich wünsch euch einen wunderschönen Guten Morgen (um 2 Uhr Morgens, darf man das :)) ... Ich bin gerade einfach nur heilfroh dass mir so gut wie...
  3. Werkstattfrust auf Chinesisch

    Werkstattfrust auf Chinesisch: Weil seine Werkstatt die Motorprobleme an seinem Lamborghini Gallardo nicht in den Griff bekam, hat ein Kunde seinen Frust auf nicht ganz...
  4. Škoda Yeti wird ab Anfang 2013 für den chinesischen Markt bei Shanghai Volkswagen produziert

    Škoda Yeti wird ab Anfang 2013 für den chinesischen Markt bei Shanghai Volkswagen produziert: Hallo Skodagemeinde, ab Anfang 2013 wird der Škoda Kompakt-SUV Yeti lokal bei Shanghai Volkswagen produziert. Das haben heute Škoda China and...
  5. Winterreifentest 2010 "nur die Chinesen rutschen aus"

    Winterreifentest 2010 "nur die Chinesen rutschen aus": Getestet wurden: Winterreifen 185/65 R 15 T Winterreifen 225/45 R 17 H Das Format 225/45 R 17 entwickelt sich immer mehr zum Standard ab der...