Castrol Update beim Motorenöl, gibt es jetzt mit Titaniumstärke

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von alioker, 27.04.2014.

  1. #1 alioker, 27.04.2014
    alioker

    alioker Guest

    Bei Castrol geht der Trend einfach nach oben...
    immer neuere "bessere§" Produkte.
    Ist ja schon fast Pflicht Castrol im Motor zu haben
    http://castroledge.de/produkte/motorenole
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    das 5W30 mit vw-freigabe hat diesen "titanium-wunder-zusatz" allerdings ( noch ? ) nicht enthalten...
    fahr das castrol doch mal ein jahr , lass eine ölanalyse machen, und dann schauen wir mal, ob du immer noch so begeistert bist... ;)

    castrol.04.2014.jpg



    ich fahre übrigens seit 5 jahren kein castrol,sondern mobil1 new life in meinem power-fabia
    weshalb ? das dürfte klar sein... :D

    mobil1.3.jpg

    mobi1.2.jpg
     
  4. #3 triscan, 28.04.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Das erinnert mich immer irgendwie an WASCHMITTEL - Werbung.

    War das alte Persil wirklich so Scheisse ?
     
  5. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    interessanterweise fährt in der königsklasse der automobil-renn-technik , der ---formel1--- nicht einer der namhaften rennställe mit castrol-öl...
    das sollte uns doch zu denken geben...
    da hilft auch kein :D titan :D im öl...die elite der motor-experten will das zeug von c...... einfach nicht haben :D

    öl1.jpg
     
  6. #5 Normalverbraucher, 28.04.2014
    Normalverbraucher

    Normalverbraucher

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Fuldatal
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
    Ach ja, die schöne bunte Welt der Werbung! :P
    Ich glaube nicht, das in den Formel 1 Boliden Serienöl für Pkw's geschüttet wird - egal von welchem Hersteller.
     
  7. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    die formel1 ist nun mal der zenit der automobil-technologie.
    in diesem elitären kreis findet man die tops der branche, die sich dadurch auszeichnen,daß sie in ihrem bereich zu den technologieführern gehören.
    mal so ganz nebenbei......in der formel1 findet man keinen vw-motor und auch kein öl von c......
    vw will bis 2018 der größte autobauer der welt werden,und c...... tut so,als wenn sie das motoröl neu erfunden hätten...

    die praxis zeigt allerdings, daß ein vw -tsi-motor mit c......-öl-befüllung der supergau eines jeden autofahrers ist...
    mit "titan" aus der c......-werbung muß hier nur die vw-garantie-versicherung unterlegt sein... :D
     
  8. #7 alioker, 29.04.2014
    alioker

    alioker Guest

  9. #8 schmdan, 29.04.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Das ist so nicht ganz richtig. In der Formel 1 fährt der, der es sich leisten will und kann.
    Oder willst Du Renault-Fahrzeuge zu den Technolgieführern der Branche zählen :thumbup:
    Die Serienfahrzeuge und Formel 1-Fahrzeuge eines Herstellers haben ausser dem Logo nichts miteinander zu tun.

    Das Gleiche gilt für das Öl.
     
  10. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    ja, es wurde neues,ungebrauchtes öl getestet...sehr aufschlußreich so ein test :D
    wie oben schon einmal gesagt, 1 jahr lang fahren,einen öltest machen lassen und dann urteilen ! alles andere ist humbuck..



    dir scheint nicht bekannt zu sein,welch feine maschinen renault baut...
    und die downsizing-tce-motore halten sogar, ganz im gegensatz du dem vw-tsi-debakel...

    man kann also feststellen,die erkenntnisse aus der formel1 helfen offensichtlich auch dem massenmarkt...

    vw-motore gibt es nicht in der formel1, ebensowenig wie castrol-öl...das sagt schon so einiges aus ;)




     
  11. #10 Harlekin, 30.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Und wieder lassen sich Leute von Werbung den Kopf verdrehen.
    Wenn es nach Werbung geht müsste auf meinem Hof schon längst ein Audi Quattro stehen.
    Wenn es nach Werbung geht müsste ich lieber Coca Cola wie Kaufland Cola trinken.

    Aber nein, Audi gefällt mir nicht.
    Und Die Kaufland Cola schmeckt mir einfach besser.

    Und deswegen kaufe ich seid Jahre das Motoröl meines KFZ Kollegen.
    War in allen Autos bis jetzt drin, und das Ding läuft.

    Grüße

    P.S: DIe Formel 1 ist kein richtiger Sport mehr. Alles nur Schein.
    Wahre Rennen gibts nur bei der DTM und WTCC.
     
  12. #11 schmdan, 30.04.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Ist mir tatsächlich nicht bekannt. (Und wohl auch sonst keinem). Nachdem bei meinem R19 der Motor mit 89000 Kilometern abgeraucht ist, hat sich das Thema Renault für mich erledigt.

    Und das F1-Engagement von Herstellern und deren Strassenautos hat soviel miteinander zu tun wie ein Ferrari F430 und ein Fiat Panda. Ausser der Konzernzugehörigkeit nichts.
    Ebenso gilt das für das Öl.
     
  13. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    what the....was soll denn das für eine Beweisführung sein?!?

    Motorsport hat genau nie etwas mit Serie zu tun.
    Die berühmte Ausnahme: Werkskundensport - wobei hier von Serie zu sprechen, ist schon sehr vermessen.

    Es entwickeln teilweise noch nicht mal die Hersteller selbst ihre Rennfahrzeuge, sondern das wird von spezialisierten Firmen übernommen...
     
  14. #13 trainer22, 30.04.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Sehr richtig!

    Was die Leute hier wieder vergleichen *tztztztz* :wacko: :wacko: :wacko:
     
  15. #14 Holger01, 30.04.2014
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    können soo gut nich sein, man schaue sich Vettels SUSIE an, der Motor is ne echte Katastrophe
     
  16. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    das würde ich so nicht stehen lassen...
    natürlich ist rennsport in erster linie eine prestige-sache eines kfz-herstellers. man möchte die massen für die eigene marke begeistern.
    und darüber einfach mehr autos verkaufen...
    bei den rennsport-fahrzeugen sollte man deshalb auch genau hinschauen,welche komponenten von welchem hersteller kommen.

    hier im thread geht es um motoröl, also in zweiter linie auch um die motore ...

    der von mir genannte renault-f1-motor wird nicht von irgendeinem rennsportzulieferer gebaut und entwickelt ,sondern von einer abteilung
    des herstellers renault !!! dies übrigens sehr erfolgreich,in der aktuellen saison fahren 4 rennställe dieses sahnestück der ingenieurskunst.

    bezugnehmend auf den massenmarkt:
    die renault-tce-motore (downsizing-benziner) sind bisher völlig unauffällig.
    renault versteht offenbar den motorenbau, mit dem (hier bestrittenen...) hintergrund der f1...
    zum thema "bisherige haltbarkeit der vw-tsi-motore mit castrol-ölbefüllung" äußere ich mich nicht weiter...
    lebt weiter in eurer vw-traumwelt...
    jeder kann sich selbst sein urteil bilden...
     
  17. #16 Patrick B., 30.04.2014
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Was auf der Hülle steht muß nicht zwingend auch im Motor sein.
    Wir haben auch "Motul" auf beiden Rennautos stehen weil Motul eben Sponsor der Serie ist.
    In beiden Autos wird aber kein Motul Öl verwendet.

    Mfg Patrick
     
  18. #17 Holger01, 01.05.2014
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    @ kojum,
    kann mir nicht vorstellen das die TSI von VW mit Castrol Öl besser oder schlechter laufen als mit einem Öl von anderen Herstellern. Und wo bitte sind die Renault Motoren in der F1 erfolgreich? Bisher haben die Mercedes die Nasen vorn, wo die F1 noch ohne Turbo unterwegs waren sah es ja noch anders aus. Den Renault Turbo Motoren fehlt es auf den Graden an der nötigen Power, leider ist das so.
     
  19. #18 moki155v6, 01.05.2014
    moki155v6

    moki155v6

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Alfa 155V6, Lancia Kappa 2.4 V.I.S.
    Ich würde ja eher sagen Vettel ist eine Katastrophe.......
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 moki155v6, 01.05.2014
    moki155v6

    moki155v6

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Alfa 155V6, Lancia Kappa 2.4 V.I.S.
    Wenn man jährlich wechselt kann man Castrol sicher nehmen aber nicht für Longlife Anwendungen. Castrol war früher mal recht gut aber haben dann nachgelassen. Möglich das die neuen Öle wieder besser sind, aber aus Erfahrung in der Vergangenheit würde ich kein Castrol mehr in meine Motoren kippen. Bin früher Castrol gefahren und da gab es immer wieder Schwarzschlamm im Motor was mit Mobil1 nicht mehr der Fall ist. Und wenn man in den Foren so liest wird nie Castrol empfohlen.....gerade bei den TSI mit ihrer "Fahrradsteuerkette"..........
     
  22. #20 skkalle, 01.05.2014
    skkalle

    skkalle

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    40764
    Fahrzeug:
    Roomsr 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolters
    Kilometerstand:
    90000
    Ich fuhr im Golf TDI,C....0-30, das frass der Motor und hatte auch Eindruck das Öl greift Dichtungen, ab 100T,Helix 5-30, motor pinkelte kaum noch Öl raus und Verbrauch ging deutlich runter.
    Nun fahr ich im Roomi 1.6 Benziner ...Edge 5-30 bin gespannt...bisher nach 4T noch kein Verbrauch oder Verlust, vielleicht ist 0-30 halt zu dünnflüssig gruß Skkalle
     
Thema: Castrol Update beim Motorenöl, gibt es jetzt mit Titaniumstärke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. castrol 5w30 ölanalyse

    ,
  2. castrol ölanalyse

Die Seite wird geladen...

Castrol Update beim Motorenöl, gibt es jetzt mit Titaniumstärke - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  5. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...