Carport

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Franky, 14.08.2009.

  1. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    Hallo Skodagemeinde! :)

    Ich wollte meinen bestellen Roomster ein Dach über dem Kopf spendieren, aber wie ich feststellen musste ist das garnicht so einfach.
    Nach dem ich Tage damit verbracht habe im Internet zu suchen, Prospekte wälzen und Ausstellungen anschauen, qualmt mir echt der Kopf.
    Vom wackeligen Dachlattengestell für 149,- aus den Baumarkt, bis hin zu 5000,- Luxusdach findet mal einfach zu viele Angebote.

    Ich such einen einfachen, soliden Carport mit stabilen Blechdach ca. 3x5 bis 3,5x5,5m.

    Bei einem bekannten Holzdiscounter MC ... gibts z.Z. ein Angebot für 799,-, der für die Größe, mit seinem 12x12cm und 6x16cm Konstruktionsholz und den vielen Innenquerstreben überdimensioniert erscheint.
    Leider wurde da bei Trapezblech gespart, das nur die Stärke einer Coladose hat und wohl als erstes beim Sturm wegfliegt.

    Selbst teurere von einigen Carportherstellern sahen nicht grad sehr vertrauenserweckend aus, viel Geld für Holz, dass mit diesen Blechverbindern zusammengenagelt war.

    Ich würde mal gerne Eure Meinungen und Erfahrungen wissen.

    Gruß Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Felix Blue, 14.08.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    naja die beste und Kostengünstigste Variante ist ein Selbst zu bauen so kannst du die MAße selbst bestimmen.

    Vorraussetzung einwing Handwerkliches Geschick. Ich selbst habe für Freunde und Bekannte schon einige gebaut.
     
  4. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    Nach dem was ich mir so angesehen habe bin ich auch schon auf den Gedanken gekommen.
    Die handwerklichen Fähigkeiten und die Holzbeschaffung sind kein Problem.
    Was z.Z. noch hindert ist die Beschaffung von verzinkten Trapezblech in 5m Länge im Raum OHV. :wacko:
     
  5. #4 Berndtson, 14.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
  6. #5 Felix Blue, 14.08.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    kann man sich fast überall bestellen und liefern lassen oder mit genügend Dachneigung 2x 2,50m oder Bretterst alles ab und Schweißt ne Dachpappe (G200S4) drauf ;)
     
  7. #6 Lochnagar, 14.08.2009
    Lochnagar

    Lochnagar

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 1,9 tdi dpf
    Werkstatt/Händler:
    Leiting Bocholt/Röchling Kleve
    Kilometerstand:
    5000
    und immer dran denken, evt. ist eine Baugenehmigung nötig. Sonst flattert ein Zettel in den Briefkasten und Du darfst Dein Carport ABREISSEN.
     
  8. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Verzinktes Trapezblech ist nicht nötig, zwar machbar. Aber warum für die Ewigkeit bauen, wenn es für halbes Geld auch gute Möglichkeiten gibt? Verzinktes Wellblech oder dto. aus Alu wären eine Alternative. Mal beim Stahlhandel (ThyssenKrupp o.so) nachfragen...
    Und auch Polyesterwell kann genutzt werden...

    Grüße
    Fred
     
  9. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    Hallo Leute!

    Danke für die Tipps!

    Baugenehmigung ist nicht erforderlich (zum Glück ;) ) hab mich schon erkundigt.
    Trapezblech sollte schon sein.
    1. nicht lichtdurchlässig
    2. Stabilität (Schneelast)
    3. gibt es in voller Länge, 3-4 Platten raufschieben festmachen und fertig.
    Es sollte alles so einfach wie möglich gehalten werden, darum fallen Dachpappe und Platten "stückeln" (überlappend mit Dachschräge) schon mal weg.

    Gruß Frank
     
  10. #9 Felix Blue, 16.08.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    die Punkte 1-3 Treffen auch bei Dachpappe zu
    ok beim Trapezblech brauchste nur ne sparschalung und bei der Dachpappe musste Voll abbrettern und bei einer Carport Länge max 5m reicht die Dachpappe auch aus (ohne Dachneigung)

    Gruß Andreas
     
  11. #10 Pattlau, 08.10.2009
    Pattlau

    Pattlau

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seeben Emil-Schuster Strasse 06118 Halle Deutschla
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Octavia2 RS Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ufer Halle,Brachstedt
    Kilometerstand:
    5000
    ich würde mich an nen Zimmermann wenden (zbsp. ich) der gibt dir rat
     
  12. #11 Jensauswsbg, 09.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    na mal ganz prinzipiell dazu Quallität hat nun mal seinen Preis und wer immer noch der Meinung ist er würde für unter 2000 EUR was anständiges
    erhalten den muß ich leider entäuschen. Allein der Anstrich mit quallitativ hochwertiger Holzschutzfarbe der aus Holzschutz und Langzeitwitterungsschutz
    bestehen sollte kann bei einem mitteleren Carport schon nur rein an Material kosten zw. 300-400 EUR kosten. Und ich bin auch der Meinung das ein Carport
    für eine längerer Zeit gebaut wird ich glaub kaum das sich hier jemand diesen alle 4-5 Jahre erneuern möchte denn dann würde noch den alten wieder
    abreißen und entsorgen dazu kommen. Wer aber wirklich an seinem Carport sparen möchte sollte vielleicht doch in Erwägung ziehen sich eine Stoff Garage
    für 100 Eur zu kaufen die erfüllt auch ihren Zweck.

    Jens
     
  13. #12 Felix Blue, 09.10.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    was ist für dich ein Mittelerer Carport und was fürn Holzschutz nimmst du das du auf 300-400€ kommst

    für ein quallitativen hochwertigen anstrich bekommt man für ein Carport wo 1 Auto rein passt auch bis zu max 100€

    Gruß Andreas
     
  14. #13 Jensauswsbg, 09.10.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    für mich ist eine mittelere Größe so groß wie der Carport den ich demnächst für einen Bekannten Bauen soll dieser ist 7x4,20x2,40m.
    Als Holzschutz verwende ich HK-Lasur von Remmers (20 Liter) und als Witterungsschutz Langzeitlasur von Remmers(10 Liter) kosten dafür
    sind ca. 350 EUR die benötigten Farbmengen habe ich vorher errechnet.
    irgendwelchen billig plunder erhält mann natürlich auch für 100 EUR da ist dann auch mit drin das der z.b. schon bald ab platzen kann.

    Mfg Jens
     
  15. #14 Felix Blue, 09.10.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    naja auch wenn das Thema verweht von der Eingansfrage

    Wenn du sagt du bast es selber dann weißte auch das wenn bekanntlich nach Größe gefragt wird L x B x H (Länge x Breite x Höhe) sonst wird man nur schwer aus den Maße schlau draus. ;-)

    Klar Remmers gut aber auch sehr teuer aber Holzlasur unter 100€ sind qualitative auch gut und halten "ne Zeit" udn Holzschutz lassuren sollte man eh jedes jahr bzw alle 2jahre erneuern .

    Gruß Andreas
     
  16. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Bei imprägnierten Hölzer kann wohl nix abplatzen...
     
  17. #16 Berndtson, 09.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  18. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    Ja Danke, er steht aber schon seit über einer Wochen und mein Roomy freut sich über ein trockenes Plätzchen.
    War zwar ein arbeitsreiches Wochenende und am Montag auf Arbeit war ich etwas müde :D hat sich aber gelohnt.
    Steht "bombenfest" und Dach ist begehbar, was will man mehr.

    Hier mal eine Liste mit gerundeten Preisen zu Übersicht.
    Gruß Frank 8)

    PS. leider z.Z. nur Foto vom Aufbau >> [img=http://www.bitborg.de/fotos/cprohb.jpg]KLICK[/img]
     
  19. #18 Carrera221, 11.11.2010
    Carrera221

    Carrera221

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    das klingt ja alles sehr nach mächtig viel Arbeit...

    Der ganze Kram aus Holz, fault Dir irgendwann alles weg...

    Dann die billige Dachpappe, ne lasst mal gut sein...

    Ds macht in einigen Jahren richtig viel Arbeit und Ärger,....da LOB ich mir

    unseren Carport aus bestem Edel-Stahl

    Gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ohne jetzt tief in der Materie zu stecken. Aber Edelstahl als Konstruktionsmaterial für einen Carport ist doch Perlen vor die Säue. Gescheit behandeltes Holz tut es allemal. Nen Skoda tut es ja auch. Soll aber auch Leute geben, die Maybach fahren ;-)
     
  22. #20 Rennweckle, 11.11.2010
    Rennweckle

    Rennweckle

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR & Aprilia Area 51
    angeber ! :D ;)
     
Thema: Carport
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen mit holzdiscounter

Die Seite wird geladen...

Carport - Ähnliche Themen

  1. Liste der Codierer (VCDS, VCP, CarPort, OBD11)

    Liste der Codierer (VCDS, VCP, CarPort, OBD11): Hier eine Übersicht, der im Forum angemeldeten User, die Codierungen an anderen Fahrzeugen vornehmen, sortiert nach PLZ. Um in diese Liste...