Carplay-Noname-Radio nachrüsten

Diskutiere Carplay-Noname-Radio nachrüsten im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; solange es sich an DIN und ISO Normen hält, wird da ein irgendwie gearteter Einbau immer möglich sein. Allerdings ist anzumerken, dass Carplay...

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.068
Zustimmungen
826
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
solange es sich an DIN und ISO Normen hält, wird da ein irgendwie gearteter Einbau immer möglich sein.

Allerdings ist anzumerken, dass Carplay mE überbewertet ist, denn so richtig entwickelt sich der Funktionsumfang von Carplay nicht weiter und ausser der Karten-App lässt Apple wohl keine anderen Navi-Apps zu - logisch, sie wollen selbst an Mobildaten kommen. Übrig bleibt ein brauchbares Telefonmanagement, wenn es dann kein Carplay-Clone ist - ob es das wirklich wert ist? Selbst an meinem Yeti mit Bolero und Smartlink habe ich bislang CarPlay nur zwei oder dreimal probiert um dann festzustellen, dass es eigentlich mehr hindert als nutzt. Und die Karten-App zur Navigation ist nicht wirklich berauschend - es geht, aber da nutze ich dann doch lieber mein bewährtes Garmin

Da empfehle ich dann deutlich eher ein DAB-Gerät wie zB das Kenwood DDX4016 DAB, habe damit hervorragenden Empfang, gute BT Einbindung und das für ca 270€ bei Amazon.

Mag aber vielleicht auch daran liegen, weil ich bislang bei noch keinem Chinaanbieter gute Erfahrungen gemacht habe - letztlich war es bisher immer Blenderramsch
 
Thema:

Carplay-Noname-Radio nachrüsten

Carplay-Noname-Radio nachrüsten - Ähnliche Themen

Superb II Wechsel vom Columbus auf RCD330+ mit Carplay: Servus. Ein Bekannter von mir hat kürzlich den Wechsel von RNS510 auf RCD330+ in seinem Golf R durchgeführt. Da mich unter anderem seit längeren...
Oben