Octavia IV Car-Hifi im Octavia 4

Diskutiere Car-Hifi im Octavia 4 im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hier meine Einkaufsliste: AXTON A592 DSP - 242€ (B-Ware) https://www.amazon.de/gp/product/B08LPMP129 AXTON N-A480DSP-ISO33 Kabel - 27€...
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #141
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Hier meine Einkaufsliste:

AXTON A592 DSP - 242€ (B-Ware)
AXTON N-A480DSP-ISO33 Kabel - 27€
ETON RES10A Subwoofer - 319€ (B-Ware)
2m² 2mm Alybutyl für die Reserveradmulde - 38€
Hama Anschluss-Set für Verstärker 10mm² inkl. Cinch-Kabel - 2x 20€ (Für Sub und Amp)
Aderendhülsen-Set mit Zange - 26€

= 692€

Demontagetools und Torx Schraubendreher habe ich. Habe ich sonst noch was vergessen? Wäre klasse, wenn @spacelord mal drüber schauen könnte.

PS: Natürlich ist das alles kein "Profimaterial", denke ist aber alles bewährt und ausreichend.
Lt. den Bedienungsanleitungen brauchen Sub und Amp 10mm² Leitungen.

Strom würde ich dann am Durchlass neben der Lenkstange durchführen und auf der linken Seite nach hinten führen. Cinch rechts. Masse muss ich dann mal schauen wenn es so weit ist. Das mittlere Gutschloss bietet sich sicher an, auch wenn es umstritten ist dort zu montieren. Da dort aber eh niemand sitzt ginge das vielleicht...
 
#
schau mal hier: Car-Hifi im Octavia 4. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #142

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.490
Zustimmungen
2.707
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Gibt es beim O4 keine Massepunkte im Kofferraum ?(. Im Superb sind die z.B. rechts und links auf dem Radhaus Massepunkte. Einzig die Verkleidung ist da etwas im Weg.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #143
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
Stromkabel würde ich eher so was nehmen wegen der Sicherung. Glassicherungen sind nicht so prall
Alubutyl von Reckhorn ist auch nicht so meins. Aber auf dem Boden im Kofferraum gehts eventuell

Das Führen der Cinch nach hinten ist zwar besser wenn's getrennt ist, aber beim Sub ist es nicht kritisch. Daher würd ich es wahrscheinlich tatsächlich zusammenlegen.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #144
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Stromkabel würde ich eher so was nehmen wegen der Sicherung. Glassicherungen sind nicht so prall
Alubutyl von Reckhorn ist auch nicht so meins. Aber auf dem Boden im Kofferraum gehts eventuell
Danke für den Tip, das Set gefällt mir auch besser - werd ich bestellen.

Eine Frage noch zur Dämmung: Die Reserveradmulde zu dämmen macht ja anscheinend recht wenig Sinn (lt. diverser Foren) und würde ich auch gern vermeiden, weil die Rückrüstung in 3 Jahren sicher kein Spaß macht.
Dachte nun, ich packe zur Entkopplung eine Lage Akustikschaumstoff unter den Woofer, der ja dann zusätzlich mit dem Fahrzeug verschraubt wird. Sollte doch passen, oder? Spart auch noch mal 40€.

Leider ist der Kofferraumboden leicht instabil ohne den Reserveradmuldeneinsatz… das müsste auch noch irgendwie optimiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #145
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
ich würde Dämmung generell als Wertsteigerung sehen. Die bleibt auch im Auto drin.
in der Mulde macht es aber tatsächlich weniger Sinn . Kauf doch einen zweiten (gebrauchten) Einsatz und schneide den woofer da rein. macht auch einen wesentlichen saubereren Eindruck
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #146

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.490
Zustimmungen
2.707
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
In der Tür sicher nie ein Thema, Kofferraumboden kann optisch schon zu Diskussionen führen.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #147
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
solange es unter dem Styroporeinsatz bleibt, ist es doch auch nicht sichtbar?
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #148
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
ich würde Dämmung generell als Wertsteigerung sehen. Die bleibt auch im Auto drin.
in der Mulde macht es aber tatsächlich weniger Sinn . Kauf doch einen zweiten (gebrauchten) Einsatz und schneide den woofer da rein. macht auch einen wesentlichen saubereren Eindruck

Das ist eine sehr gute Idee! Da ich nur einen gebrauchten gefunden habe direkt zugeschlagen, kommt für 33€ mit Versand aus Holland.
Löst alle meine Probleme, kein Rausreißen des Alubutyl bei Leasingabgabe, Ladeboden drückt sich nicht durch, Einbau geht schneller und sieht vermutlich auch noch besser aus... ;) Danke @spacelord

Hab jetzt alles geordert, evtl. mach ich mich am WE schon ran.

Hier noch mal die finale Teileliste, falls Jemand etwas ähnliches plant:

AXTON A592 DSP - 242€ (B-Ware)

AXTON N-A480DSP-ISO33 Kabel - 27€

ETON RES10A Subwoofer - 319€ (B-Ware)

GROUND ZERO GZPK 10X-II 10mm Kabelset - 2x 30€ (Für Sub und Amp)

Aderendhülsen-Set mit Zange - 26€

Reserveradeinsatz 5E3863957 - 33€ (gebraucht)

= 707€ :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #149
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
gern, obwohl ich trotzdem die 200 Euro mehr für die Eton ausgegeben hätte. ;)

und die Idee mit dem Einsatz kam nicht von mir, sondern von bolloc, gleich im ersten Posting ;) es lohnt sich übrigens den ganzen Thread noch Mal in Ruhe durchzulesen. Viele Tipps und Ideen sind schon irgendwo Mal gegeben worden.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #150
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
gern, obwohl ich trotzdem die 200 Euro mehr für die Eton ausgegeben hätte. ;)

und die Idee mit dem Einsatz kam nicht von mir, sondern von bolloc, gleich im ersten Posting ;) es lohnt sich übrigens den ganzen Thread noch Mal in Ruhe durchzulesen. Viele Tipps und Ideen sind schon irgendwo Mal gegeben worden.

Habe ich auch gerade entdeckt 😂 Na dann wird das schon gut passen.

Für mich sind die 700€ der sweetspot, ich glaube wirklich nicht, dass ich da als nicht audiophiler Mensch einen großartigen Unterschied merken würde... es ist meine erste richtige "Anlage" nachdem ich immer nur das Zeug vom Werk hören durfte. Ich glaube, dass wird mir schon ein "Aha-Erlebnis" genug sein.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #151
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
such Dir auf jeden Fall jemanden der es einstellen wird.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #152
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
391
Zustimmungen
140
ich würde Dämmung generell als Wertsteigerung sehen. Die bleibt auch im Auto drin.
in der Mulde macht es aber tatsächlich weniger Sinn . Kauf doch einen zweiten (gebrauchten) Einsatz und schneide den woofer da rein. macht auch einen wesentlichen saubereren Eindruck

Wenn, dann würde ich eher die (Front-)Türen dämmen, da die ja quasi das Gehäuse der Frontchassis darstellen. Der Sub hat ja schon ein eigenes Gehäuse und im Kofferraum wird so oder so einiges "mitschwingen", was unterm Strich mit oder ohne Dämmung der Fall sein wird.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #153
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
ja, es schwingt und dröhnt einiges mit, deswegen macht es schon durchaus Sinn und ich empfehle es ausdrücklich auch dort zumindest an kritischen Bereichen zu dämmen. Macht der Hersteller ja auch so viel wie nötig und so wenig wie nur möglich.

es ist natürlich jedem selbst überlassen wie weit er gehen möchte oder bereit ist oder als sinnvoll betrachtet.

hier ein Beispiel aus dem Hybrid ( am besten mit Kopfhörer oder auf guter Anlage zu hören - tiefe Bassbereiche)
ohne Dämmung
nach Dämmung

damit war ich noch unzufrieden und hab noch mehr verstärkt. die Streben auf dem Bild im Hintergrund zu sehen
IMG_20210402_020922.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #154
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
such Dir auf jeden Fall jemanden der es einstellen wird.
Ja, das wird wohl die größte Herausforderung - aber was man nicht probiert kann man nicht lernen. ;) Ich möchte mich ja etwas mit der Materie auseinander setzen, hab schon viel geschaut & gelesen... ich denke, einigermaßen werde ich das schon hinbekommen.

In 3 Jahren steht ja wieder ein Fahrzeugtausch an, also lohnt sich das lernen...

Aber klar, wenn es scheiße klingt bleibt der Gang zum Profi nicht erspart.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #155
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.361
Zustimmungen
910
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Masse muss ich dann mal schauen wenn es so weit ist. Das mittlere Gutschloss bietet sich sicher an, auch wenn es umstritten ist dort zu montieren. Da dort aber eh niemand sitzt ginge das vielleicht...
Masse kannst du direkt in der Reserveradmulde abgreifen.
Wurde bei mir auch so gemacht.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #156
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Tja Leute, heute hab ich mich an den Einbau gemacht… hat alles reibungslos funktioniert und der DSP läuft wunderbar - leider hab ich nun Fehler für alle Assistenzsysteme im Cockpit. Kann mir nur vorstellen dass es an der abgeklemmten Batterie liegt, ich wollte diese halt ausbauen um an das durchgeführte Stromkkabel zu kommen. (Wie im ARS24 Video) Letztendlich ging es dann auch ohne und ich habe die Pole wieder angeschlossen. (plus zuerst, dann minus)
Kann mir wirklich nicht vorstellen was es sonst sein soll, habe ja sonst nichts „angefasst“. Die Fehler bleiben auch wenn ich den AMP von plus trenne.
Nun stehe ich echt blöd da und muss wohl zum Händler. 🙆🏻‍♂️
Zum Subwoofer-Einbau bin ich garnicht mehr gekommen…. 😔
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #157

Subside

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
53
Zustimmungen
41
Fahrzeug
Aktuell: kostenloser Leihwagen (T-Cross)
Fahrzeug
Bestellt: O4 RS Plus Combi 2.0 TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass, Gießen
Eine Runde um den Block fahren, danach sollten alle Fehler verschwunden sein. Liegt an der unterbrochenen Stromversorgung.
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #158
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Eine Runde um den Block fahren, danach sollten alle Fehler verschwunden sein. Liegt an der unterbrochenen Stromversorgung.
Du hast mein WE gerettet, danke! Nach 50m war der Spuk vorbei 🥹
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #159
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.361
Zustimmungen
910
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Genau, hätte ich jetzt auch vorgeschlagen.😇
 
  • Car-Hifi im Octavia 4 Beitrag #160
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
126
Zustimmungen
97
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Es ist vollbracht. Nach 7 Stunden Arbeit ist alles korrekt montiert und läuft. 😂
Die Langfassung:
Zuerst habe ich den Reserveradmuldeneinsatz "geschnitzt" bis der Sub reinpasste, ziemlich optimal so.
Die Montage des DSPs war eigentlich auch recht einfach, dank dem Video von ARS24. Nur hab ich das Teil ja ebenfalls direkt mit der Batterie verbunden, was natürlich mehr Zeit gekostet hat. Die Positionierung neben dem Handschuhfach ist beim Axton schon sehr eng, das wäre mit Match und co. sicher einfacher gewesen.

Gut war jedenfalls, schon zu wissen wo die Durchführung zum Motorraum ist. Das Kabel hab ich auf der Motorseite dann mit dem guten alten Drahtbügel "hochgefischt". Batterieausbau hab ich nicht hinbekommen. (ist die etwa verschraubt?)
Gleich das zweite Kabel vom Sub auch mit durchgezogen und die Sicherungshalter montiert.
Hier hab ich mich über das gute Kabelkit gefreut, hat wirklich sehr gut funktioniert.
Im Innenraum musste das Plus-Kabel zum Amp dann durch die Mittelkonsole, was recht schwierig war. Die Verlegung hinter dem Bremspedal und Lenksäule war auch nervig, erst zum Schluss habe ich bemerkt, dass man das Kabel hätte ganz oben herüber führen können. Das wäre wohl besser gewesen, aber gut, mit einigen Kabelbindern geht es auch so.

Die Masse habe ich wohl etwas "kreativ" an dem Hauptträger der Mittelkonsole gewählt, weil ich nicht die passende Schraube für die direkte Karosseriemontage hatte.... aber der Träger ist direkt mit der Karosserie verbunden und vermutlich auch noch mal mit einem extra Minus-Kabel gesichert. Ich müsste das noch optimieren, da kommt man zum Glück schnell ran...

Als der Amp dann lief hatte ich besagte Probleme mit den Assistenzsystemen - welche sich ja (zum Glück) schnell haben beheben lassen. (kurzer Herzinfarkt)
Also wurde Cinch auf der rechten Seite und das Plus-Kabel auf der linken Seite unter den Abdeckungen im Fahrzeug zum Sub verlegt.
Das Plus-Kabel zum Sub wollte ich nicht auch noch durch die Mittelkonsole quälen...
An der B-Säule war das recht friemelig und eng, aber Bügel sei dank hats auch geklappt. Was mir allerdings nicht so gefällt ist die Durchführung durch die hinteren Sitze, da die Kabel beim Umlegen der Sitzbank schon leicht gequetscht werden. Z.B. dort, wo die Isofix-Halter sind.
Eine andere Durchführung habe ich allerdings nicht gefunden, habe die Kabel dann unter den Teppichboden im Kofferraum gelegt damit sie zumindest etwas geschützt sind.

Sub Anschluss war recht klar, wobei dann irgendwie doch nicht. Ich dachte, das ich das Remote Kabel nicht brauche weil der Sub ein "Auto-Start" hat. Wie es aussieht, aber nur für High Level Input.
Zum Glück war das Kabel bei Cinch gleich dabei und musste nur gecrimt und mit dem Kabelbaum vom Amp verlötet werden. Masse habe ich wieder "kreativ" gewählt, diesmal an einer der Schrauben, welche den Schlossbügel der Heckklappe halten. Da kommt man ohne Weiteres mit einem Maulschlüssel ran und die Kabellänge hat gerade so gereicht. Hier ist die Schraube auch direkt mit der Karosserie verbunden, ohne Lack. An die Radkästen bin ich durch die Verkleidung nicht ran gekommen... bzw. wusste ich nicht wo da ein Massepunkt sein soll.
Auf einmal gabs dann auch Bass auf die Ohren. :D

Die ganzen Verkleidungen wieder zu montieren war natürlich auch noch mal ein Akt, mittlerweile weiß ich, wieso der Einbau beim "Profi" so teuer ist. 😂

Zum Einstellen der Anlage hatte ich heute keinen Nerv mehr, also noch kein richtiges "Aha-Erlebnis".
Außerdem:
- Kabelfernbedienung vom Sub muss noch irgendwo hin
- Kabel im Kofferraum müssen noch ordentlich verlegt werden
- Wohin mit dem Reifenreparaturkit?
- Wohin mit den Reinigungsutensilien?
- Der Kofferraumboden drückt sich immer noch etwas durch, da muss ich irgendwie noch eine Verstrebung aus dem Styropor des Reserveradmuldeneinsatzes auf den Sub montieren
- Masse vom DSP verbessern / oder doch so lassen?

Morgen gehts weiter 😂

IMG_0115 (Groß).JPG
Zugeschnittener Einsatz

IMG_0119 (Groß).JPGIMG_0121 (Groß).JPG
Montageort des DSPs (oben rechts sieht man wo eine gute Masse wäre... wenn man die richtige Schraube hat)

IMG_0118 (Groß).JPG
(mehr oder weniger gute) Masse vom DSP

IMG_0126 (Groß).JPG
Remote Kabel verbunden

IMG_0123 (Groß).JPG
Sub ohne Kabelverlegung

IMG_0127 (Groß).JPG
Plus-Kabel an der Batterie

IMG_0128 (Groß).JPG
Noch etwas Platz zum Kofferraumboden
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Car-Hifi im Octavia 4

Oben