Octavia IV Car-Hifi im Octavia 4

Diskutiere Car-Hifi im Octavia 4 im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Dieser Thread sollte überwiegend den Themen Soundoptimierung und Nachrüstlösungen im O4 gewidmet sein. Ich hatte mich bei der Bestellung meines...
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.318
Zustimmungen
872
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Dieser Thread sollte überwiegend den Themen Soundoptimierung und Nachrüstlösungen im O4 gewidmet sein.

Ich hatte mich bei der Bestellung meines O4 im Februar 2020 bewußt gegen das Canton-System als Extra entschieden, da ich a) nicht wußte, wie die Serienlautsprecher klingen und b) ich durch Berichte über das Canton-System in anderen VAG-Fahrzeugen nicht wirklich überzeugt war.

Nach dem Erhalt meines Octavia war ich von den Serienlautsprechern erstmal positiv überrascht und es reifte die Überzeugung, dass diese für eine Aufrüstung durchaus tauglich sind.

Gedacht hatte ich dabei an das Plug & Play Helix-Soundsystem, welches es mit individuellen Soundfiles für diverse Fahrzeuge im Konzern auf dem Markt gibt - leider (noch) nicht für den O4!
Ein Besuch beim nächstgelegenen Car-Hifi-Laden brachte dann aber wieder Zuversicht.
Der Berater schlug den Einbau eines kleinen DSP's, verbunden mit einem aktiven Subwoofer in der Reserveradmulde vor.

Gesagt - getan!

Gestern wurde der Einbau erledigt.
Die Einheit des MIB's sitzt übrigens hinterm Handschuhfach. Dort wurde der DSP mittels Quadlockstecker ins vorhandene Kabel integriert. Dann noch das Steuerkabel und das Stromkabel von der Batterie auf der rechten Fahrzeugseite zum Sub in der Reserveradmulde.
Die grobe Abstimmung hab ich schon getätigt, jetzt geht's an's Feintuning. Die Einstellmöglichkeiten über die zugehörige App sind wirklich vielfältig.
Der Sound überzeugt jetzt schon! Wahnsinn, was man aus den Werkslautsprechern durch Verstärkung für eine Fülle herausholen kann. Und der Bass lässt natürlich keine Wünsche offen!

Die Kosten inkl. Einbau beliefen sich knapp unter der Höhe des ab Werk zu ordernden Canton-Soundsystems.


PS: Natürlich wurde kein einziges Kabel zerschnitten und die Komponenten sind komplett rückrüstbar.
 

Anhänge

  • Axton_A540DSP_CuH_1-2019.pdf
    1,7 MB · Aufrufe: 1.182
  • Test In-Car Subwoofer Aktiv - Axton AXB20STP - sehr gut.pdf
    620,7 KB · Aufrufe: 863
#
schau mal hier: Car-Hifi im Octavia 4. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.318
Zustimmungen
872
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Ich habe mir jetzt noch einen zweiten Reserveradmuldeneinsatz geholt, vom O3 für 10 EUR gebraucht.
Der passt exakt in die Mulde, wie der vom O4. Dann auf die Maße des Subwoofers ausgeschnitten und alles wieder eingebaut. Kompressor-Kit passt auch noch rein.
Siehe Fotos.
 

Anhänge

  • 20201219_135405.jpg
    20201219_135405.jpg
    680,9 KB · Aufrufe: 1.121
  • 20201219_135819.jpg
    20201219_135819.jpg
    556,4 KB · Aufrufe: 965
  • 20201219_135826.jpg
    20201219_135826.jpg
    687,9 KB · Aufrufe: 973
Uns Uwe

Uns Uwe

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
33
Zustimmungen
15
Ort
Hannover
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI Style
Werkstatt/Händler
Rindt + Gaida
Kilometerstand
81000
Danke für Deinen ineteressanten Bericht. Beachtlich, weil der kleine Axton A540DSP doch ziemlich schwachbrüstig ist. Aber der Subwoofer hat ja auch einen eigenen Verstärker integriert. Zeigt mal wieder sehr schön, wie schwach die Originalverstärker sind. Da hast Du das Geld vom Canton besser angelegt. Hat sich der DAB+ Empfang nach Einabu des Axton verschlechtert? Manche Digitalverstärker stören nämlich den DAB+ Empfang. Ich empfehle Dir, noch die Türen + Kofferraum zu dämmen (z.B. mit Alubutyl). Das bringt noch einmal ziemlich viel, wenn es ordentlich gemacht wird und schirmt zusätzlich die Fahrgeräusche etwas ab. Habe ich bei meinem aktuellen O3 Facelift auch gemacht. Ich habe damals das Canton genommen und es bereut. Für gehobene Ansprüche ist das nix und eine Aufrüstung ist damit leider nicht so leicht möglich. Ich habe mir jetzt einen Superb ohne Canton bestellt und werde dann auch nachrüsten. Ich habe den Match M 5DSP MK2 im Visier, werde aber noch abwarten, bis der Wagen da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.318
Zustimmungen
872
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Danke für deine Tipps.
Dämmung ist im Prinzip eine gute Sache. Habe ich bei meinem SL auch gemacht, aber im Leasingfahrzeug sollte man das lieber bleiben lassen, glaube ich.;)
Da die Türlautsprecher aber sowieso keine tieferen Frequenzen als 80 Hz bekommen, dröhnt und scheppert da auch nichts.
Der Axton Sub hat wirklich ordentlich Bumms, hätte ich nicht erwartet!
Störungen beim DAB-Empfang konnte ich noch keine feststellen.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
33
Zustimmungen
15
Ort
Hannover
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI Style
Werkstatt/Händler
Rindt + Gaida
Kilometerstand
81000
Bei einem Leasingwagen würde ich die Dämmung wohl auch weglassen. Gut, daß der DAB Empfang nicht gestört wird.
Ich wünsche Dir viel Hörvergnügen mit Deinem neuen System. :)
 

Oranion

Dabei seit
07.02.2014
Beiträge
69
Zustimmungen
5
Ort
Kornwestheim
Fahrzeug
Octavia 4 RS Plus TDI, Golf VII 1.4tsi
Werkstatt/Händler
Autohaus Hahn Kornwestheim
Darf ich mich hier anhängen? Wie habt ihr das mit dem Center Lautsprecher gelöst? Bzw wieviele Verstärkerkanäle belegt denn nun das Standard 6+1 Lautsprecher System beim O4 Columbus? Den Center sollte man nicht abklemmen, da dort wohl die SOS Funktion drüber läuft.

werde in Kürze eine Neuwagen Bestellung ohne Canton abgeben und dann auch aufrüsten- was genau wird derzeit nämlich geplant.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.318
Zustimmungen
872
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube der Centerspeaker ist nur für Laura und SOS reserviert.
Der läuft nicht über das Soundsystem.
Und das Standardsystem hat m. E. 8 Lautsprecher. 4 Tieftöner und 4 Hochtöner.
 

Oranion

Dabei seit
07.02.2014
Beiträge
69
Zustimmungen
5
Ort
Kornwestheim
Fahrzeug
Octavia 4 RS Plus TDI, Golf VII 1.4tsi
Werkstatt/Händler
Autohaus Hahn Kornwestheim
Das mit den 6+1 muss ich wohl vom Golf verwechselt haben....
Umso besser falls der Center nicht dazuzählt. Wie auch immer der dann verstärkt wird.

dann warte ich mal auf die ersten spezifischen Kabelbäume für die aktuelle Generation Columbus.

werde meinen Einbau bei Xdream Car Audio umsetzen lassen. Details später, wenn das Auto da ist - leider erst Aug/September....
 
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Hallo zusammen.
Ich hab mir den DSP Verstärker 590 von Axton gegönnt. kann mir jemand einen Tipp geben , wo ich das 10mm2 Kabel für die Spannungsversorgung abklemmen kann?
Gruß
Holgi
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.318
Zustimmungen
872
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Ja, natürlich vorne an der Batterie mit extra Absicherung.
So schlimm ist das aber nicht. Durchführung Motorraum - Innenraum ist da.
 
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Ja zur Not geht das natürlich auch. ich hätte nur gedacht, dass es evtl eine bequemere Lösung gibt. Also irgendwo 20A im Innenraum abzwacken.
Ich hoffe mal, dass der Quadlock Stecker irgendwo hinter dem Handschuhfach sitzt...
 
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Hallo zusammen.
Hab gerade das Handschuhfach ausgebaut und das Steuergerät für Informationselektronik MIB3 gefunden. Da steckt ein Quadlock Stecker drauf, der jedoch andere Kabelfarben als mei Adapterstecker hat. und der Adapterstecker ist komplett belegt, der am MIB3 nicht. Ist das trotzdem der richtige Stecker oder finde ich den richtigen wo anders?
 

Anhänge

  • 20210402_170827.jpg
    20210402_170827.jpg
    355,9 KB · Aufrufe: 521
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Guten Abend
Ich beantworte meinen letzten Post mal selber:
Es ist definitiv der richtige Stecker, ich habe, bevor ich das Adapterkabel angeklemmt habe, die Sromführenden Pins geprüft.

Für alle, die so einen Verstärker auch nachrüsten wollen: (Wer so was noch nie gemacht hat, sollte den Einbau lieber von einem Fachmann/Frau machen lassen!)
Das Handschuhfach muss komlett ausgebaut werden, dazu hebelt man die Seitenverkleidung rechts daneben mit einem Kunststoffkeil aus. Das Fach ist mit 7 Schrauben befestigt; 3 innen oben, 2 hinter der Seitenverkleidung und 2 unterhalb des Handschuhfachs. Schrauben (alle Torx 20) herausdrehen und Fach zum Innenraum hin rausziehen.
Dann das Kabel für die Handschuhfachleuchte und den Schlauch für die Fachkühlung abziehen.
Das MIB3 sitzt beim Octavia 4 direkt über dem Handschuhfach und ist mit 2 Schrauben befestigt.
Platz für das Adapterkabel ist genug vorhanden.
Aber der Verstärker ist zu groß,um ihn auf der Ober- oder Rückseite vom Handschuhfach zu befestigen.
Der liegt jetzt bei mir rechts neben dem Gebläse.

Nach dem Einbau hab ich versucht, die APP zur Steuerung des Verstärkers zu installieren, was mir jedoch nicht sofort gelungen ist; ich hab sie erst gar nicht gefunden. Egal, erst mal so ohne Justage einen Soundcheck gemacht. Und ich muss sagen, trotzdem hört sich das schon viel besser an. Bin mal gespannt, wie das erst ist, wenn der Verstärker noch zusätzlich mit 12V befeuert wird, dann steigt die Leistung von 50 auf 76 W RMS...und wenn ich dann noch den Equalizer bedienen kann.:rolleyes:
Heute Nachmittag hatte ich für die weitere Verkabelung keine Lust mehr, es war einfach zu kalt.
Des weiteren muss ich noch nach einem Anschluss suchen, von dem ich im Innenraum 12 V abzwacken kann. Ich habe keine Durchführung zum Motorraum gefunden. Vielleicht liegt es daran, dass mein Octavia den 2 Liter TDI mit DSG-Getriebe hat und der Motorraum ziemlich vollgestopft ist.

...ich werde berichten...
Ja, natürlich vorne an der Batterie mit extra Absicherung.
So schlimm ist das aber nicht. Durchführung Motorraum - Innenraum ist da.
Hallo Bolloc,
wo hast Du die denn gefunden?
Gruß
Holgi
 
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
113
Zustimmungen
77
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Kleine Shoppingliste:

Axton A542DSP

Axton AXB20STP mit Anschlusskabelkit

MI3 Adapterkabel

Chichkabel zum Anschluss Sub an DSP

Irgendwas vergessen? :) Wären 460€ bei Amazon.

Den Einsatz für die Reserveradmulde muss ich dann noch irgendwo günstig finden.
 
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Eigentlich hast Du alles.
Ich hab ja fast das gleiche Kit verbaut.
Nur bin ich nicht in den Motorraum gekommen, um mir Saft direkt von der Batterie zu holen.
Ich hab für den Verstärker den Sicherungsplatz für den Canton-Verstärker genutzt, für den Sub hab ich den Strom von dem bei mir ebenfalls freien Sicherungsplatz für die elektrische Heckklappe geklaut.
Aber Vorsicht: Das hab ich bei MEINEM Auto für MICH gemacht!
Ich werde keine Gewähr dafür übernehmen, wenn ein Auto beschädigt wird, an dessen Sicherungskasten Änderungen vorgenommen wurden!
Das Chinch-Kabel habe ich hinter der Schwellerverkleidungen rechts verlegt, die Stromführenden Leitungen links.
Einen Massepunkt für den Sub findest Du hinter der Seitenverkleidung im Kofferraum direkt hinter dem Radhaus, der Massepunkt für den DSP-Verstärker sitzt an der A-Säule rechts hinter der Verkleidung.
Wenn Du das Handschuhfach demontierst und den Stecker vom Airbagschalter abziehst, holst Du Dir eine Fehlermeldung ins Airbagsteuergerät! Beim Ausbau lassen sich der Kühlschlauch und der Stecker für die Handschuhfachbeleuchtung einfach abziehen, der Stecker für die Ambientebeleuchtung ist etwas fummelig.
Mein Verstärker (A590 DSP) passte definitiv nicht auf oder hinter das Handschuhfach. Ich hab ihn weiter hinten rechts neben dem Gebläse plaziert.
Viel Erfolg beim Enbau:thumbup:
 
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
113
Zustimmungen
77
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS 2.0 TDI
Klasse, danke. Das ist sehr hilfreich! :)

Da ich auch den 2.0TDi habe bin ich mal gespannt ob ich mehr Glück bei der Durchführung zum Motorraum habe. Bisher hat das eigentlich immer funktioniert...
Den Sicherungskasten würde ich jetzt ungern anzapfen wollen. :)

Wenn Du das Handschuhfach demontierst und den Stecker vom Airbagschalter abziehst, holst Du Dir eine Fehlermeldung ins Airbagsteuergerät!
Zum Verständnis: Das bedeutet das man den Stecker nicht abziehen sollte - oder MUSS er für den Ausbau abgezogen werden und der Fehler kommt so oder so? ;)
 
Sny

Sny

Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Octavia First Edition 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Gövert
Kilometerstand
0,00
Ja, viel Erfolg bei der Suche nach nem Loch :D..wenn Du was gefunden hast, sag Bescheid, dann kann ich ja noch nachrüsten :rolleyes:

Du musst den Stecker nicht abziehen, nur wackelt die Seitenverkleidung dann am Kabel neben der Schalttafel dann so blöd rum. Ich habe die Verkleidung nach der Demontage des Handschuhfachs wieder grob eingeklipst. Sonst besteht Bruchgefahr, wenn Du die Tür schließen musst.
 
Thema:

Car-Hifi im Octavia 4

Oben