Canton Soundsystem seit einem Jahr defekt!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von driver55, 16.05.2016.

  1. #1 driver55, 16.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hallo community,

    ich habe das Thema jetzt bewusst etwas überspitzt betitelt, doch in der Tat funktioniert das Soundsystem seit Mai 2015 (seit ich die Kiste (Neuwagen) habe) mal mehr oder wenig gut oder auch mal überhaupt nicht. :-(

    Nach mittlerweile unzähligen Werkstattaufenthalten (> 10) habe ich die Werkstatt gewechselt, was aber auch nicht wirklich weiterhilft - wie ich jetzt feststellen durfte - , weil jede Werkstatt über das Portal der Skoda- Zentrale-Deutschland bedient wird. :-(

    Bei Übernahme der Kiste stellte ich fest, dass der Sound im Fond, speziell der Bass, doch mehr als dürftig ist (vor allem im Vergleich zum Superb-Soundsystem 10/2012). Und dann fing das Drama an...


    Diverse Defekte / Fehlverhalten des Systems:

    keinen/kaum Bass im Fond - das konnte behoben werden

    Fond zeitweise komplett ohne Sound - tritt nach wie vor auf, Quelle ist immer Radio

    GALA Fehlfunktion und übersteuerte Ansagen Navi/Sprachbedienung etc. - bei niedrigen Geschwindigkeiten (bis ca. 50 km/h) fast normaler Sound, wird bei höheren Geschwindigkeiten bis vmax die Lautstärke soweit angehoben, dass man das System nur komplett ausschalten kann. Dabei hört es sich an, als ob nur die Hochtöner angesteuert und diese mit 300% übersteuert werden. Schon bei 100 km/h krächzt es fürchterlich von vorne.


    Neben unzähligen SW-/FW-Updates und System neu anlernen, wurden Subwoofer, Hauptsteuergerät (im Motorraum), Steuergerät (unterm Fahrersitz) und Steuergerät (im Handschuhfach) getauscht. Quasi alles bis auf die Lautsprecher und die Verkabelung. :-(

    Weshalb bekommen die Damen und Herren das nicht in den Griff?

    Kennt jemand ein solches oder ähnliches Verhalten eines Canton?

    Ich habe wirklich keinen Bock mehr auf die Kiste.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kugelfisch, 16.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @driver55

    Da steckt der Teufel wohl im Detail. Hatte mal einen Bericht im TV gesehen, da spukte ein Auto über ein Steuergerät und produzierte wirre Fehler. Mehrere Markenwerkstätten versuchten sich durch Teiletausch und verursachten unnötig Kosten. Erst eine sogenannte "Autodoktorenbude" fand den irren Fehler: eine etwas versteckt liegende korrodierte Masseklemme! Bei deinem Canton scheint ja auch fast alles durch. Idee: nimm doch einfach mal direkt mit Canton telefonisch Kontakt auf, lass dich mit der entsprechenden Abteilung verbinden und schildere dein Problem. Ich hab bei nem Defekt an meinen Ergo-Lautsprechern diesbezüglich schon gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß aus Berlin
     
    Scouty88 gefällt das.
  4. #3 andy_rs, 17.05.2016
    andy_rs

    andy_rs

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TSI DSG
    Ich habe mit Canton auf den Rückstizen auch keinerlei Bass, dachte das wäre normal. Wenn man mal den Fader nur nach hinten stellt gibt’s nur noch Hochtöner :-(
     
  5. #4 driver55, 17.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Hi, ich habe auch den Eindruck, dass man die Kiste komplett zerlegen muss, um den/die Fehler zu finden.

    Der GALA-Fehler ist erst seit dem Tausch des SG unterm Fahrersitz vorhanden.
    Der ztw. Komplettausfall im FOND seit Anfang an. :-(
     
  6. #5 driver55, 17.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Doch, doch, da gibt's schon Bass, wenn Subwoofer + entspr. SG i.O. sind.
     
  7. #6 driver55, 26.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Update: Warte nun seit 2 Wochen auf eine Rückmeldung vom/von Autohaus/Skoda. Angeblich soll erneut ein/der Verstärker getauscht werden. Sei aber noch in Klärung.
    Was für ein Saftladen...
     
  8. #7 Kugelfisch, 26.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @driver55

    Sehr ärgerlich! Man hat dafür bezahlt und wartet dann auf Nachbesserung oder was auch immer. Das scheint aber auch vertrackt in deinem Fall. Oder die suchen einfach an der falschen Stelle. Und da Zeit (bzw Arbeitsleistung) teures Geld ist, sind gerade Markenwerkstätten gern geneigt, Teile zu tauschen. Fehlersuche ist halt mitunter (zeit-)aufwändig. Wie schon erwähnt, einfach mal telefonisch mit den Jungs von Canton Kontakt aufnehmen und möglichst präzise dein Problem schildern, ob die ad hoc nen Lösungsansatz wüßten. Als Hersteller des Systems kennen die natürlich eher mögliche Problemfelder, wenn es am Soundsystem selbst liegt.
    Von unserem Octi kann ich im Zusammenspiel Bolero und Canton bisher nur Bestes berichten. Klanglich liegt es definitiv - vernünftig individuell eingestellt - über dem "normalen" System zum Beispiel mit dem Amundsen. Hatte da durch einen anderen Octavia vor kurzem den direkten Vergleich. Der Bass kommt sauber und ausgewogen, ggf werde ich mit den Einstellungen noch etwas probieren.
     
  9. #8 Kugelfisch, 26.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @andy_rs Ich kann das von unserem nicht behaupten, dass da kein Bass wäre. Aber: es kann sein, dass das System raumklangtechnisch in eine bestimmte Richtung optimiert wurde! Wenn ich den Fader ganz nach hinten drehe, stimmt, wird der Bass schwächer. In der Mittel- oder Frontposition ergibt sich aber ein stimmiges Verhältnis.
    Das Vermögen der hinteren Lautsprecher könnte auch ein Grund sein. Was sicher nicht sein sollte ist, dass der Bass völlig verschwunden ist, als höre man nur per Hochtöner oder quäkiger Kaufhauslautsprecher! Das spricht, vielleicht kennst du das von Multikanalsystemen von zu Hause, dafür, dass die Trennung per Grenz- oder Übernahmefrequenz zum Sub nicht funktioniert. Da gibt es auch im Octi sicher mehrere mögliche Fehlerursachen.
     
  10. #9 driver55, 26.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    @Kugelfisch: Die Kontaktaufnahme zu Canton erwarte ich von Skoda. Die Arbeit dürfen sie schon selbst durchführen.
    Falls sie es bis Jahresmitte nicht auf die Reihe bekommen, "drohe" ich mit Rücktritt vom Leasingvertrag.
     
  11. #10 Kugelfisch, 27.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @driver55

    Ah okay, Leasing-Kunde... Gut, da läuft ja Einiges finanztechnisch anders als bei Privat;). Auch wenn ich deine Meinung verstehe, wäre mir die Problemlösung wichtiger. Selbst wenn man Teil-Arbeit vom :rolleyes: damit übernimmt. Jedoch gerade in deinem Fall machen die mir nen reichlich überfordert-hilflosen Eindruck! Klar kannst du Druck über die Kohle-Schiene aufbauen, aber keine Ahnung wie zufrieden du sonst mit dem Octi bist und welche Alternativen du dir vorstellen könntest?
    Mit Wasser kochen die alle (alle Anderen)...
     
  12. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Bringt es denn überhaupt etwas sich mit Canton in Verbindung zu setzen, schließlich wurden die Teile von Skoda verbaut? Als ich wg. Defekten der Standheizung, die die erste Skoda Werkstatt nicht in den Griff bekam, direkt zu Webasto gefahren bin, sagten sie mir, sie können und dürfen mir nicht helfen.
     
  13. #12 Kugelfisch, 27.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @smares

    Durchaus! Wenn man einfach mal mit der entsprechenden Abteilung telefoniert und möglichst genau sein Problem schildert und was der :rolleyes: in seiner Werkstatt schon getauscht hat. Schließlich ist Canton ja Konstrukteur des Systems und weiß daher um die Besonderheiten bzw was wann wie passieren müsste. Mit den Tipps dann zurück zum :rolleyes: zum Prüfen...
    Das heißt natürlich nicht, dass Canton (oder in deinem Falle Webasto) da selber Hand anlegen. Das dürfen sie aus rechtlichen/ Gewährleistungsgründen gar nicht.
     
  14. #13 driver55, 28.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Was soll da anders laufen? Die Kiste hat 2 Jahre Garantie (sogar 4 Jahre, wg. Verlängerung) und dann erwarte ich auch ein funktionierendes Fzg.
    Und wenn eben Fehler/Defekte eintreten, sollten diese anstandslos und zeitnah behoben werden.
    Dass man hier aber plan- und ziellos Komponenten tauscht und einfach nur hofft, alles ist wieder i.O., ist peinlich und traurig zugleich.


    Vermutlich geht es heutzutage nur über die Kohle!
    * Sportfahrwerk mit 18" >> für mich eher Polterkiste
    * Kofferraumabdeckung schäppert auf Schlechtweg
    * aufgrund der Demontagen/Montagen der Verkleidungen - im Subwooferbereich - sitzen diese mittlerweile mehr schlecht als recht...deshalb kam mir auch schon mal der Himmel entgegen...
    * Tempomat nur bis 160km/h
    * Minitank
    * Verbrauch sehr weit weg von den Herstellerangeben: Langzeit 6,2 l/100 km (18000 km) überwiegend im Schongang


    Hatte 2,5 Jahre einen Superb 10/2012-04/2015: Nahezu problemlose 135 tkm.
     
  15. #14 Kugelfisch, 28.05.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    Na ich kenne Leute, die sehen da Vieles deshalb entspannt. Wartung, Inspektion, Reparaturen, Tanken zahlt die Firma. Bestenfalls ärgern sie sich bei Privatnutzung über den zu löhnenden geldwerten Vorteil. Und natürlich erwartet wohl fast jeder ein funktionierendes Fahrzeug. Da es aber Menschen zusammen bauen, passieren Fehler, dafür gibt's ja Gewährleistung/ Garantie. In deinem Fall läuft es sicher wirklich nicht gut bzw macht nicht die erhofften Fortschritte. Aber ich wollte dir netterweise eine Alternative geben. Denn u.a. dazu ist das Forum gedacht, sich auszutauschen und sich unentgeltlich gegenseitig auch mal zu helfen. Aber das ist schwierig, wenn dein :rolleyes: sich anscheinend im Kreis dreht und du gleichzeitig nur abwartest!

    Zu deinen persönlichen Fahrzeug-Vorstellungen:
    Was erwartest du? Du kaufst bei Skoda natürlich günstiger als bei Audi oder VW. Dafür musst du in Details eben Kompromisse machen, geschenkt gibt's halt nix. Du bist doch sicher Probe gefahren. Wenn dir das Sportfahrwerk zu hart ist, nimm ein normales. Faustregel je breiter und dabei flacher die Reifen, desto sportlicher aber auch weniger komfortabel.
    Der Tempomat ist wegen des Abstandsassistenten begrenzt oder - technische Gründe?? Beim Tankvolumen verstehe ich dich, das ist wirklich knapp kalkuliert. Aber 6,2l finde ich für nen Kombi gar nicht so übel bei der Größe des Octi. Dass die Werksangaben selten realistisch sind, weiß man doch inzwischen (Rollenprüfstand, NEFZ)...
    Auch wir hatten nach nem Top-A3, der problemlos lief nen 6er Golf, den wir "durchreparieren" durften. So ist das Leben:whistling:
     
  16. #15 driver55, 31.05.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Du verteidigst die Marke aber massiv. Ist das Dein AG?

    Ab einem gewissen Alter hat man andere Prioritäten und vor allem meist keine Zeit mehr für diese Spielereien, tage-/wochen-/monatelang deshalb in Foren unterwegs zu sein, nur weil der Hersteller seine Hausaufgaben nicht macht oder gemacht hat. Weshalb ich mich auch erst - nach einem Jahr - hierzu melde.

    Nein. Es gab keine Probefahrt. Ich suchte kurzfristig einen Octavia (Superb war top) als Kombi+150PS-Diesel+DSG+Standheizung.
    Weit und breit nur 1 Fzg. gefunden, welches gerade auf dem Band war und wenige Tage später beim Händler.

    Und dieser hat eben das Polterfahrwerk/"Super"Soundsystem/......Xenon/Panoramadach//Columbus/Leder....

    Zum Verbrauch: Die alte C-Klasse (BR202, 93`-00) fuhr ich über 230tkm mit 6,2l im Schnitt. (OK, war nicht so spritzig und war ein Schalter, aber Technik von '98.)

    Ist übrigens Privatleasing...
     
  17. #16 Kugelfisch, 01.06.2016
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @driver55

    Nein! Arbeite zwar auch bei einer großen Firma, die heißt aber nicht VW/ Skoda heißt...
     
  18. #17 driver55, 19.09.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Mal wieder ein Update!

    Skoda nimmt die "Karre" nun zurück. Geld/Leasingraten werden komplett erstattet und ich muss "nur" für die Nutzung zahlen. 0,67% vom Anschaffungspreis je 1000 km. Fzg. wird bewertet und dann mal sehen, was ich letztendlich noch rausbekomme.
    Natürlich wird erwartet, dass ich mit wieder ein Fzg. aus dem Hause konfiguriere.

    Wenn die Konditionen passen, können wir drüber reden...

    z.B. Skoda Superb Combi SportLine

    Werde berichten...
     
    Inferny gefällt das.
  19. #18 Inferny, 19.09.2016
    Inferny

    Inferny

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Monte Carlo, 75PS
    Kilometerstand:
    6

    Interessant! Bitte in Dragon-Skin-Gold-Metallic
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 triumph61, 19.09.2016
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    310
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
  22. #20 driver55, 19.09.2016
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Link. :-)

    Ja, 150 000 km sind schon etwas wenig!

    Bzgl. Bewertung: Na ja, ne verbeulte Karre darf ich denen ja auch nicht auf den Hof stellen. Normale Gebrauchsspuren nach 17 Monaten...
     
Thema: Canton Soundsystem seit einem Jahr defekt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. canton soundsystem skoda

    ,
  2. problem mit canton octavia

    ,
  3. canton soundsystem

    ,
  4. canton soundsystem funktioniert nicht
Die Seite wird geladen...

Canton Soundsystem seit einem Jahr defekt! - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  3. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  4. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  5. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...