Bye bye Fabia...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Benni, 09.07.2005.

  1. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Tja, also...ich fühl mich verpflichtet es euch wenigstens mitzuteilen.

    Mein Fabia ist verkauft und es wird auch kein neuer ins Haus kommen, ich denke aber das ich euch erhalten bleiben werde, auch wenn ich in Zukunft wohl keinen Skoda mehr fahren werde.

    Hab n recht gutes angebot für den Fabia bekommen und auch gleich zugeschlagen, nun fährt er irgendwo im Saarland rum - der kleine. Treu war er, aber auch mal zickig.

    Ist irgendwie n komisches gefühl, froh in los zu sein und auch etwas traurig das mein begleiter der letzten 4 jahre nun weg ist.

    Nun denn nun wisst ihr bescheid., war ich euch schuldig.

    liebe Grüsse
    Benni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    :traurig: tschüss Fabi :wink:

    was kommt als nächtes :hmmm:




    gruss ... EG8
     
  4. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Wird wohl mit 95% sicherheit n Polo 1,9 TDI 100PS Sportline mit so manchen extras.

    Der polo kommt mich ne ecke günstiger als nen Fabia wegen longlife und so.

    Auch in der anschaffung ist er für mich günstiger. Werd wohl morgen oder übermorgen bestellen.
     
  5. #4 Corrado, 11.07.2005
    Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
    Wurde nicht der neue Polo als unzuverlässigstes Auto getestet? Ich hab da noch was im Ohr, dass der neue Polo extrem viele Mängel aufweist. Weis nicht mehr wo ich das gelesen habe.
     
  6. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Da kann ich nur corrado zustimmen, ich sehe es an dem Polo von meiner Mutter... der fängt immer wieder an zu klappern... und das für das Geld... was ja nicht gerade wenig war, da sie viel Ausstattung hat... aber besser als nen Golf... und gleichgross is er ja auch fast...

    Trotzdem Benny viel Spass...
     
  7. #6 pietsprock, 11.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Benni hat ja andere Gründe auf den Polo umzusteigen, die durchaus nachvollziehbar sind...

    und vom Fabia hat er sich ja nur schweren Herzens getrennt.
     
  8. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    also viel unzuverlässiger als mein fabia kann meiner meinung ein auto kaum sein *g* dennoch denk ich das die tests recht schwammig sind da polo und fabia nahezu vom gleichen band laufen nur eben anders ausschauen.

    der polo hat als pro's longlife, günstigere anschaffung und euro4

    der fabia... mh nu ja optik vielleicht... anderes fällt mir nicht mehr pro fabia ein.

    aber stimmt schon, schade das der fabia nun weg ist, war schon n schönes auto...nette erlebnisse darin erlebt... :liebe:
     
  9. #8 this is unreal, 12.07.2005
    this is unreal

    this is unreal Guest

    mhh - keine ahnung welche probleme du mit deinem fabia hattest - aber mit einem polo ist die warscheinlichkeit verdammt hoch das jene probleme nicht der vergangenheit angehören - ich kenne soviele leute mit dem "aktuellen" 9N die damit probleme haben u. die karre so schnell wie möglich wieder loswerden wollen - schau dir mal einige 100tkm tests an in fachzeitschriften - du hatte niemand wirklich spaß mit dem polo - selbst unsere zwei großen vw_freundlichen hier im umkreis jammern immer nur über polo u. golf...

    das würde ich mir doppelt u. dreifach überlegen - außerdem wüsste ich nicht wieso ein polo in der anschaffung günstiger ist als ein fabia - das ist mir ein rätsel...

    ich will dich nicht überreden, aber einen fabia gegen einen polo einzutauschen ist keineswegs ein fortschritt - es heißt nicht umsonst das derzeit audi u. skoda rein qualitätsmäßig die nr. 1 sind im vag regal - vw hat dermaßen nachgelassen, das ist nicht mehr feierlich - kein wunder wenn die bestseller polo u. golf in den "ältesten" vw werken gebaut werden die dem regal angehören...

    qualität wirst du bei deinem neuen polo vergebens suchen! trotzdem wünsche ich dir das du mit deinem neuen (egal was es wird!) mehr glück hast als mit deinem fabia...

    gruß
     
  10. #9 Superb02, 12.07.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    ganz so krass würd ich das jetz nicht sehn, aber dass der Polo qualitätsmäßig nich mehr auf der Höhe der Zeit is, das is wohl Tatsache.
    Außerdem isser doch ein ganzes Eck kleiner als der Fabia.

    Ich wünsch Dir trotzdem viel Spaß und viel Glück mitm Polo (allerdings kann ich das auch kaum glauben, dass ein Polo günstiger in der Anschaffung sein soll als ein Fabia).
     
  11. #10 MrBlack19, 12.07.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ok.
     
  12. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Qualität hin oder her, daß Benni nochmal solche nervigen Probleme wie am Fabia mit dem neuen Auto bekommt (egal ob Fabia oder Polo) ist unwahrscheinlich. Das war einfach Pech, von daher wird ein Polo besser sein, als sein alter Fabia.
    Und wenn er günstiger ist, warum nicht.
     
  13. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Hallo Benni,

    und schon bestellt? Darf man fragen, wo du den Polo bestellst? Autohaus Wolfsburg?

    Das mit den Anschaffungskosten mußt du uns aber nochmal vorrechnen!

    Mal davon abgesehen, dass ich auch keinstenfalls einen EU3-Diesel mehr kaufen würde, ist nach meiner Rechnung der Fabia ca. 1440 € günstiger bei vergleichbarer Ausstattung. Mein Wunsch-Polo Sportline kommt auf 19201 €, der vergleichbare Fabia auf 17760 €. Ok, der Fabia hat kein Sportfahrwerk, aber dafür kann man Xenon dazu bestellen.

    Ein Blick noch auf den Seat Ibiza (hat ja auch EU4-TDIs):

    Ibiza Sport 1.9 TDI 100 PS (nicht Sport Edition) mit ein paar Extras: 18875 €
    Ibiza FR 1.9 TDI 130 PS mit ein paar Extras: 19605 €

    Gruß
    Karsten
     
  14. #13 pietsprock, 12.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    es ist wohl in der tat so, dass der polo etwas günstiger ist als der fabia...

    bei meinem euro händler kostet ein

    polo 1,9 tdi 74 kw comfortline - 5-türig 14.458,--
    fabia 1,9 tdi 74 kw elegance - 5-türig 15470,--

    das sind immerhin 1.012 euro mehr für einen fabia...


    ich will da ja nichts sagen, aber wenn ich mich recht erinnere, hat benni mal geschrieben, dass er den polo mit familienrabatt direkt vom werk in wolfsburg bekommt....

    da ist der preis dann automatisch noch günstiger...
     
  15. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Wobei Werksangehörige oder VW-Bank-Mitarbeiter bei Skoda auch 10% Rabatt bekommen. Und die WA-Preise mit dem zu versteuernden geldwerten Vorteil auch nicht wirklich günstiger sind als ein gut verhandelter Wagen beim Vertrags- oder EU-Händler.

    Gruß
    Karsten
     
  16. #15 Fabia SDI, 12.07.2005
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Wie es der Zufall will habe ich gerade vor ein paar tagen erst den Wechsel andersherum vollzogen, von nem 10/04er 100PS TDI Cricket mit allem Schnickschnack auf einen 09/00er Fabia Elegance auch mit 100PS TDI.

    MfG Lars
     
  17. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    also polo sportline wirds ziemlich sicher

    preislich bekomme ich in der tat sen werksangehörigenpreis ohne nachversteuerung da mein opa rentner ist, der wagen wird dann halt auf ihn zugelassen sein, aber das ist ja kein problem.


    nebenbei... hatte 2 fabias, beide hatten mir nur probleme gemacht, in der familie fahren wir eigentlich nur VWs (wel opa, dad,onkels eben werksangehörig) ind ich muss sagen das die polos die ich kenne, und die gölfe und die passats alle einwandfrei liefen, und wenn doch mal nicht dann kompetent repariert wurden.

    der polo kommt mich ausstattungsbereinigt bzw. mit noch mehr extras als es der fabia bietet (coming home, reifendruckanzeige, regensensor, abblendender innenspiegel etc.) über 2000 euro günstiger als ein fabia, da kann man mich eigentlich nimmer überreden...

    wie gesagt, longlife kommt auch noch dazu sowie euro4 wobei letzteres effektiv momentan nix bringt, später aber vielleicht.

    Aber davon ab... n gebrauchter A3 oder n voll ausgestatteter golf 4 könnten auch noch ne alternative darstellen, muss ich aber noch sehen...

    Skoda wirds jedenfalls nimmer, will ich einfach ned und wenns letztendlich wegen der grünen instrumentenbeleuchtung is *g*.
     
  18. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Unter diesen Bedingungen kann ich deine Entscheidung nachvollziehen!

    Kannst uns ja mal deine Eindrücke vom neuen Polo schildern, wenn es soweit ist.

    Gruß
    Karsten
     
  19. #18 pietsprock, 12.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    @benni

    ich kenne mich in der strenge der finanzämter nicht so wirklich aus, aber ich würde es nicht in einem öffentlichen forum so breit verkünden, dass man über den großvater ein auto bei einem konzern zum "rentnerrabatt" fährt, der großvater dieses auto gar nicht nutzt und man selber dadurch die versteuerung des geldwerten vorteils spart...

    wird wahrscheinlich weder der konzern noch das finanzamt gerne hören...

    aber vielleicht bin ich in solchen dingen auch zu vorsichtig...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    meines wissens ist das vollig legal, jeder kann selbst entscheiden wer mit seinem auto fährt, und das is nu mal mein opa.

    desweiteren gesteht der konzern rentnern alle 10 monate 2 autos rabbatiert zu, noch regulär arbeitenden nur ein wagen, also scheint der konzern das irgendwie durchaus so zu wollen...

    wie gesagt, seh da nix illegales dran sonst würd ichs auch gar ned erst machen.

    momentan fahre ich auch den steuerbereiten octi meiner anderen oma, haben ihn extra wieder für die steuer angemeldet.

    aber hast recht, bin nu still dazu ;) löschen wär ja nu affig ;)
     
  22. #20 pietsprock, 12.07.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    in der tat scheinen die das so zu wollen...

    ein freund fährt auch zweimal im jahr einen neuen wagen --- vom opa...
     
Thema:

Bye bye Fabia...

Die Seite wird geladen...

Bye bye Fabia... - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...