bringt 10 W 60 oder 0 W 40 Leistungssteigerung bei 75 PS Fabia

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von normalo, 03.12.2004.

  1. #1 normalo, 03.12.2004
    normalo

    normalo Guest

    Hallo

    nächste Frage und ich weiß sie wurde schon oft im Forum behandelt
    als alter Motorradfahrer kann ich sagen das sich das 10 W 60 von Castrol positiv auf die Leistung des Motors auswirkt, die Dinger drehen aber auch bis 14.000 Umdrehungen

    kann einer aus seiner Erfahrung zu den o.g. Ölen betreffs einer Lesitungssteigerung sagen ?

    Munterbleiben

    Jörg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SIMIE

    SIMIE Guest

    Da wird der Ottonormalfahrer nix mitbekommen, von ner Leistungssteigerung durch Motoröl, denn wenn dann is diese sooooooo minimal....

    Simie
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Mit dem 0W40 wird es schon besser gehen, aber ob der Motor das auf Dauer aushält ? Schau nach der VW-Norm.
    Wie vorher gesagt, einen Leistungszuwachs wirst Du kaum spüren, eher aber an der Höchstgeschwindigkeit oder am Verbrauch.


    skomo
     
  5. #4 normalo, 03.12.2004
    normalo

    normalo Guest

    verstehe ich mit dem 0 W 40 nicht ganz
    im Forum fahren doch etliche 0 W 40 warum soll der Motor nicht halten, ist doch eigentlich höherewertiges Öl

    Munterbleiben Jörg
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich fahre 10W60 (Castrol RS). Mit 0W30 (Castrol SLX) hab ich es mal probiert, hat mich eine gute Nockenwelle und ein paar Stößeltassen gekostet.
    Tatsächlich spielt die Viskosität der Öle beim Ölkauf nur noch die 2. Geige. Viele Automobilhersteller geben in ihren Handbüchern nur noch eigene Ölnormen an (VW, Mercedes, Porsche ....), nach denen sich man beim Ölkauf auch richten sollte. Findest Du die für Deinen Fabia passende VW-Norm auf einem 0W40-Kanister, solltest Du diesen auch bedenkenlos kaufen können.
    Eine weitere Möglichkeit, qualitativ hochwertigeres Öl zu erkennen, ist die eigentliche Klassifizierungsnummer API S.../C... - S steht für Benziner, C für Diesel. Der nach dem S bzw. C stehende Buchstabe drückt die Qualität des Öles aus. A wäre sehr mies, je mehr (d...h...k) umso besser. RS10W60 Castrol hat SL, RS0w40 sogar noch besser.


    skomo
     
  7. rawei

    rawei

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberCARSdorf/Saxn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi & Skoda 1203/TAZ1500
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Hüttel
    wäre mal einer so freundlich mir zu erklären was motoröl mit leistungssteigerung zu tun hat. so was ist mir ja noch nie zu ohren gekommen, das man(n) von leichtlaufölen ne leistungssteigerung erzielt.

    gruss ralf
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Es geht nur um geringere Reibungsverluste, was anderes holt dünneres Öl nicht raus. Die Wellen laufen leichter in den Lagern wenn das Öl dünnflüssiger ist und weniger Widerstand als niedrigviskoses Öl bietet. Das geht bei den Kolbenringen und den Ventilschäften weiter. Das ist eigentlich alles.


    skomo
     
  9. #8 Nebukadnezar, 03.12.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Der Fabia 1.4 55kw braucht doch laut Handbuch 0W40, oder liege ich da falsch?
    Jedenfalls schien nur das 0W40 Öl die VW-Norm zu erfüllen, was anderes gabs im Baumarkt net zu kaufen.

    Bei der letzten Inspektion hat man 10W40 eingefüllt und man hat mir zum Nachfüllen 15W40 gegeben, da es bei meiner neuen Werkstatt kein 10W40 gab.

    Ist 15W40 jetzt schlechter für den Motor, oder nimmt sich das alles nichts?

    Habe nämlich das Gefühl, dass der Motor mit 15W40 deutlich weniger Öl braucht. Beim 10W40 warens irgendwann ca. 1l auf 1500km.

    MfG Sönke
     
  10. #9 normalo, 04.12.2004
    normalo

    normalo Guest

    hallo sönke

    bis jetzt bin ich ja nict viel weiter, aber zu deinem Problem, es ist zwar nicht supergefährlich aber gut ist es auch nicht 2 verschiedene Viskusitäten zu fahren.

    10 W 40 in bezug zu 15 W 40

    Mein Problem ist das wirklich eine Leistungsseteigerung zu spüren war mit dem 10 W 60 von Castrol (beim Motorrad). Jetzt hatte ich auf Erfahrungen gehofft da mein Fabia im Janaur zur Inspektion muss und ich überlege welches Öl ich ihm gönne.

    Munterbleiben

    Jörg
     
  11. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der Baumarkt hat sicher nicht die Auswahl wie ein Autozubehörgeschäft oder ein Schmierstofffachhändler.
    Es ist kein Problem, Öle "benachbarter" Voskositäten zu mischen. 0W40 mit 5W40 oder 10W40 mit 15W40 nur mal so als Beispiel, man sollte aber nie ein 0W40 mit einem 15W40 mischen.
    Klar, daß Du mit dem 15W40 kaum Ölverlust hast. Dünneres Öl kriecht nun mal durch jede Ritze und manchmal auch an Dichtungen und Kolbenrigen vorbei. Je dicker das Öl, desto weniger geht auf diese Art und Weise verloren. Und schlechter ist das 15W40 sicher nicht, der Motor nimmt davon keinen Schaden.

    Wenn Du ein 0W40 mit dem 55kw16v fahren darfst, ist das `ne gute Wahl für Kurzstreckenfahrten (Landstraße, Stadt, <100km Autobahn). Bist Du aber öfters längere Strecken unterwegs, vor allem im Sommer auf der Autobahn, empfehle ich Dir eher das 10W60.


    skomo
     
  12. #11 Nebukadnezar, 04.12.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Dann bin ich ja beruhigt.

    Mich wunderts halt nur, dass sich bis jetzt keine von 3 Skodawerkstätten wo ich bisher war an die vorgeschriebene Ölsorte gehalten hat.

    0W40 kommt mir dann erstmal nicht wieder rein, da kann ich ja alle 1000km nen Liter Öl nachkippen.

    MfG Sönke

    Ps: Bilde mir auch ein, dass das Auto mit 15W40 auf einmal bischen schneller läuft als mit 10W40. Hat mich nur gewundert, weil der Tacho auf grader Strecke auf einmal bei 195 stand, wo sonst nur 185 drin war, nachdem ich grade nen Liter Öl nachgekippt hatte. Wahrscheinlich hatte der Motor aber nur nen guten Tag erwischt.
     
  13. #12 Harald1, 04.12.2004
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Ich habe einen guten Draht zur Forschungsabteilung von Castrol und führte mit den Experten schon mehrfach Gespräche zu diesem Thema.
    Grundsätzlich ist jedes Öl, das die VW Normen (welche Norm ist vom jeweiligen Motor abhängig) erfüllt, verwendbar.Wichtig ist die Einhaltung der Wechselintervalle und regelmäßige Ölstandskontrolle, dann gibts keine Probleme.Bei extremen Kurzstreckenbetrieb sind kürzere Wechselintervalle zu empfehlen.
    Grund ist die Ölverdünnung, die durch die Anfettung des Verbrennungsgemisches beim Kaltstart entsteht.
    Das fette Gemisch kondensiert an der Zylinderwand und spült den Ölfilm von der Zylinderwand.
    Ein Teil des Kraftstoffes gelangt auf diesem Weg ins Motoröl.
    Eine Kontrollmöglichkeit gibt es mit einem Stück Küchenrolle.
    Wenn man nun Motoröl vom Peilstab drauftropft, dann bildet normalerweise ein Punkt, der gleichmäßig zerfließt.
    Ist im Öl Kraftstoffkondensat enthalten, so bleibt der Ölpunkt in der Mitte und das Kraftstoffkondensat fließt am Rand weiter...


    Ich fahre im Fabia 1,2 HTP (47 kW) das Castrol 0W40.
    Da das Fahrzeug überwiegend im extremen Kurzstreckenbetrieb gefahren wird (meist <2km) ist dieses dünnflüssige Öl ideal.

    Im Fabia 1,4-16V (74 kW) fahre ich das 5W40.
    Der Grund dafür ist, daß wir den Wagen mit 58.000 km gebraucht gekauft haben und bei einer Umstellung auf 0W-Öle die Gefahr besteht, daß die Dichtringe undicht werden.
    Das habe ich bereits bei meinem VW beim 1,6 TD erlebt.
     
  14. #13 normalo, 04.12.2004
    normalo

    normalo Guest

    hallo

    da du so eine guten Draht hast , hoffe ich einen guten Rat zu bekommen

    der Fabia ist Bauhar 02 und hat 8300 km runter mit der genannten 75 Ps Maschine. Fahre zu 70% 7 km zur Arbeit und 7 km zurück. Da dies viele Kaltstarts bedeutet dachte ich an 0 W 40 oder 5 W 40 .
    Die Vertrgaswerkstatt kippt da aber 15 W 40 rein.

    So jetzt hoffe ich auf eine Antwort

    Munterbleiben

    Jörg
     
  15. #14 fabiano, 04.12.2004
    fabiano

    fabiano Guest

    bei meinem fabia steht im motorraum 10w40 drin aber was macht mein händler "sorry sonst guter typ (weil familie) " mischt es mit 0w30 longlife weil er meinte das die das immer verwenden.
    das ist glaube ich nicht so gesund oder?

    MFG fabiano
     
  16. #15 steandgro, 03.07.2005
    steandgro

    steandgro

    Dabei seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eberswalde
    Hallo,

    ich habe jetzt die 30 Tkm Insp. beim Händler machen lassen- Mob.Garantie- aber alle Flüssigkeiten und Filter selbst gewechselt.
    Zum Ölwechsel benutze ich ein hochwertiges ACEA A3 Öl.
    Die superteuren 0W Öle bringen doch in der Praxis außer erhöhtem Ölverbrauch und Undichtigkeiten nur der Kasse des Händlers etwas.(Ausnahme WIV +PD)
    Über das Öl wird doch die halbe werkstattausrüstung finanziert. Das ist ja OK, man muß es nur wissen.
     
  17. #16 SKODA DOC, 03.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das stimmt so nicht. Über das teure Öl finanziert sich der Händler seine 2 Wohnsitze in Mallorca und Sylt. Ausserdem reichts dann noch locker für 3 Porsche ne große Villa in der Vorstadt. Ne komplette Werkstattausrüstung fällt auch noch ab und die Mechaniker werden alle über Tarif bezahlt.

    Man laberst du hier eine schei...e.

    Wenn du in der Kneipe ne Cola bestellst kostet die 0,33 auch 1,50€. Dafür gibts im Laden ne ganze Flasche. Und wenn du dann noch was zu essen bestellst zahlst du auch den arbeitslohn für den Koch. Für ein 10€ Schnitzel kannst du daheim auch 3 braten.
     
  18. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    @ Doc das ist schon verständlich, aber warum muss man für 4,5l 5W-40 PD-Öl wie ich 62€ bezahlen, Habe mir jetzt 5l für 18€ gekauft. Das der Preis erhöht wird ist ja ok, aber warum muss es über das doppete kosten als auf dem Markt, zumal man bei einem kauf von einem Fass wohl nochmal günstiger wegkommt.

    Werde beim nächsten Mal auch mein Öl mitnehmen, ich hoffe das ist ihm recht. Rest wird natürlich von der Werkstatt bezogen. Muss leider auch etwas auf mien Geld achten und 40€ Ersparnis sind nicht gerade wenig.


    Also ich würde auch immer das vorgeschrieben Öl nutzen. Diese 0W-Öle sind mir einfcah zu teuer. OK, für einen Werkstattservice von 30000km erklärlich aber doch nicht schon nach 15000 ersetzen.
     
  19. #18 SKODA DOC, 03.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ich weiß echt nicht was eure Werkstätten alles für einen Mist verzapfen.

    Ein 5W40 ist vollkommen OK für nen 1.4er 16V. Aufgrund der vielen beweglichen Teile des Ventiltriebes läuft er damit leichter und leiser. Für die 1.4er MPI reicht 10W40 vollkommen aus.

    Der 2 liter hat im Octavia zwar Longlife aber im Fabia reicht auch 5W oder 10W Öl.

    Für die Preisgestaltung bin ich leider auch nicht zuständig. Ich weiß nur das Aral das Öl auch schon sehr Teuer an die Händler weitergibt. Wir haben da irgend son Vertrag woraufhin Aral die Zapfanlage bezahlt hat woraufhin wir für so und so viel Jahre Öl kaufen müssen. Aber ob sich das letztendlich gelohnt hat weiß ich auch nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SKODA DOC, 03.07.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Für 18€ 5w40 ist aber schon sehr billig. Hat das Öl auch die Norm vom Pumpe Düse Motor?
     
  22. #20 RalfOne, 03.07.2005
    RalfOne

    RalfOne Guest

    Bitte nicht schlagen, aber ich habe auch nochmal ne Frage!
    Ich habe mich jetzt auch ein wenig mit Öle etc. beschäftigt!
    Ich fahre wie unten zu lesen ist den 1,4 16V 100PS Maschine!
    Bei mir steht drin ich kann die VW 500.00 und die 502.00 fahren!
    In ausnahme Fällen auch 505.00. OK soweit so gut!
    Ich bin mal los nach ATU usw. und habe mir die Öle angeguckt. Nur das BILLIGE ÖL und das Shell Helix Plus hatte bei 10W40 die Norm 500.00 alle anderen auch Longlife Öle hatten die Norm 505.000.
    Jetzt meine Frage, was ist an dem 505.00 Öl so schlimm, das ich es nur in Ausnahmen rein tuen soll????
    Z.B Castrol 10W40 hat nur diese Norm und nicht die 500.00.
    Ich meine OK jetzt habe ich das Shell Helix Plus gekauft aber Ahnung habe ich davon leider keine.
    Dummer Käufer also.....die sich auf die Normen verlassen......
     
Thema:

bringt 10 W 60 oder 0 W 40 Leistungssteigerung bei 75 PS Fabia

Die Seite wird geladen...

bringt 10 W 60 oder 0 W 40 Leistungssteigerung bei 75 PS Fabia - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  5. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??