Bremswirkung erst beim zweiten Versuch

Diskutiere Bremswirkung erst beim zweiten Versuch im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Montag wäre ich 100m von meinem Parkplatz fast auf die Kreuzung gefahren, weil (so denke ich), der Bremskraftverstärker beim ersten Bremsversuch...

  1. noi76

    noi76 Guest

    Montag wäre ich 100m von meinem Parkplatz fast auf die Kreuzung gefahren, weil (so denke ich), der Bremskraftverstärker beim ersten Bremsversuch keine Wirkung zeigt. Ich schob es erst auf Einbildung/Glätte, aber heute war wieder. Das Problem ist jetzt zum ersten Mal aufgetreten und auch nur beim ersten Versuch zu Bremsen. Danach ist alles wie eh und je in Butter.

    Ich ziehe die Inspektion, die in paar Wochen ansteht vermutlich vor, aber was kann das sein bzw. wie dringlich ist es?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Probleme mit den Bremsen sind immer wichtig, findest du nicht???
    Ab in die Werkstatt!

    MfG

    gelig
     
  4. noi76

    noi76 Guest

    Ich formuliere es neu: Aus reiner Neugier vorab, was kann es sein?
     
  5. noi76

    noi76 Guest

    Gestern abend ist mir noch eingefallen, dass ich ja Mobilitätsgarantie habe. Die werde ich jetzt gleich mal testen.
     
  6. kane01

    kane01 Guest

    das hat der meine auch.
    und der passat, der a4, der golf, der a6.....
    das ist die feuchtigkeit/eis auf den bremsscheiben. vor allem wenn schnee auf der felge ist...
    das hat mit dem bremskraftverstärker nix zu tun
     
  7. RSII

    RSII Guest

    hi,

    meiner hat´s auch, habe in der werkstatt nachgefragt. es ist wirklich die feuchtigkeit. es passiert meistens im winter.

    ciao
    :party:
     
  8. noi76

    noi76 Guest

    Ihr wollt also sagen, dass das Bremspedal hart wird und nicht mehr zu drücken geht, ist normal? Ich habe es vielleicht nicht ausführlich genug geschrieben, aber es ist nicht so, dass die Bremswirkung anders ist, wie ich erwarte (dazu müsste ich das Pedal erst mal runter kriegen :( ).

    Naja, jetzt steht er in der Werkstatt... mal schauen.
     
  9. kane01

    kane01 Guest

    bei mir ist es so das ich das pedal durchdrücke aber sich net viel tut....
     
  10. noi76

    noi76 Guest

    Ne, genau das meine ich ja. Das Pedal war nicht durchdrückbar. Es war hart.
     
  11. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hatte vor 4 Jahre mal einen Auffahrunfahl mit kleinem Schaden, weil mein 1. Octavia auch nicht bremsen wollte. Ein Gutachter hat herausgefunden das ein Staubkorn dafür verantwortlich war. Laut ihm soll :nee: bzw. kann :nee: das schon einmal vorkommen. Aber durch eine schnelle Reaktion und mehrmaligen pumpen der Bremse ist wieder alles in Ordnung.

    Edit:

    .......
     
  12. noi76

    noi76 Guest

    Update: Die Werkstatt hat nichts gefunden, aber eine Anfragean Skoda gestellt. Prinzipiell ist zwar da das Problem, dass sich über Nacht Belag auf den Bremsen bilden kann, aber dass passt halt nicht zu meiner Fehlerbeschreibung: Bremspedal wird hart. Falls noch jemand Ideen hat, immer her damit...

    Meister will morgen noch mal selbst eine Probefahrt machen und hofft, dass er dann was merkt.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 fabia03, 04.02.2005
    fabia03

    fabia03 Guest

    Nach Autobahnfahrten habe ich schon mehrmals die Luft angehalten,
    als ich nämlich am Ende der Abfahrt bremsen wollte tat sich da erst
    mal ziemlich wenig.

    Ich hab es immer darauf geschoben das die Bremsen kalt waren und
    zur richtigen Verzögerung eine gewisse Temperatur notwendig ist
    oder Wasser und Salz... das die Bremsen nicht die besten sind ist auch
    klar.

    Wie der Pedaldruck dabei war kann ich nicht mehr sagen, mit 100
    kurz vor der Kreuzung habe ich anderes zu tun gehabt.
    :verwirrt:
     
  15. noi76

    noi76 Guest

    So, ich habe meinen Fabia wieder. Gefunden wurde leider nichts. Die Bremsanlage wurde aber vollständig überprüft, so dass von der technischen Seite her wirklich alles OK sein sollte.

    Tja, langsam glaube ich wirklich, dass ich dem Nassbremsproblem aufgesessen bin, vielleicht war auch noch das ABS im Spiel :irre: Im Moment kann ich es also nur beobachten.

    @fabia03: Google mal nach dem Nassbremsproblem.
     
Thema:

Bremswirkung erst beim zweiten Versuch

Die Seite wird geladen...

Bremswirkung erst beim zweiten Versuch - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  3. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...
  4. Geräusche beim Gebläse in Stufe 1

    Geräusche beim Gebläse in Stufe 1: Hallo zusammen, das Gebläse meines Rapids macht in der Stufe 1 (andere Stufen auch, aber nicht gut hörbar) Geräusche. Hört sich irgendwie nach...
  5. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...