Bremssystem undicht, oder doch nur das Radio?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Frostball, 02.10.2011.

  1. #1 Frostball, 02.10.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000
    Hi,

    habe ein sehr komisches Problem mit meinem Fabia Combi 1.4 16V Combi (BJ 2003) 75 PS (daher Trommelbremse hinten, Scheibenbremsen vorne)

    Donnerstag hat mein Radio vermutlich den Geist aufgegeben. Nach dem Einsteigen und rumdrehen des Zündschlüssels auf "Zündung" geht wie immer auch das Radio an, bevor ich den Motor gestartet habe, musste ich noch kurz telefonieren. (Radio lief noch, halt auf stumm), als ich dann den Motor gestartet habe (Radio geht kurz aus, ist ja normal) ging das Radio leider nicht mehr an (bis heute).

    Jetzt wollte ich gerade mein altes Radio testhalber einbauen um auszuschließen dass der defekt evtl. wo anders liegt und nicht am Radio. Davor halt nochmal kurz das "neue, kaputte" Radio getestet, also Zündung eingeschalten.
    Auf einmal piepsts 3x und die Kontrollleute für das Bremssystem fängt an zu blinken. Sehr komsich. Als ich Testhalber den Motor starten wollte musste ich Feststellen dass die Batterie leer ist *ARGH*, obwohl keine Beleuchtungen über Nacht an waren. Kann das evtl. am (defekten) Radio liegen? Irgendein Fehlstrom oder so? Komischerweise ist der Motor gestern noch angesprungen (siehe weiter unten im Text). Habe da aber kein Licht angemacht, oder irgendwelche Beleuchtungen eingeschalten, Türen waren auch alle fest geschlossen!!!)

    Naja, erstmal Handbuch aufgemacht wegen der Bremskontrollleuchte, und nachgesehen was das Bedeutet: Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig.

    Also ausgestiegen und mal kontrolliert. Der Bremsflüssigkeitsbehälter ist aber voll (da von aussen schwer zu erkennen, mal deckel aufgemacht, und wirklich voll).

    Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass ich um die Reifen vorne Links und hinten Links relativ Große feuchte Flecken auf der Straße habe... (siehe Bilder im Anhang)...
    Gestern Mittag war ich noch kurz im Auto und habe den Wagen kurz gestartet (also Motor an). Bin aber nicht gefahren, da wir dann doch mit dem anderen Auto gefahren sind. Da hat aber nochnichts gepiepst, d.h.das Auto ist seit Freitag Abend nicht mehr bewegt worden, gestern war aber scheinbar noch alles (bis auf die Sache mit dem Radio) in Ordnung.

    Ausserdem spinnt jetzt auch die Tanknadel. Mein Tank müsste eig. noch MINDESTENS 10-15 L (eher 15-20 L ) haben, trotzdem bewegt sich die Tanknadel nur wenig bis garnicht, wenn ich die Zündung einschalte. Hängt das evtl. mit der leeren Batterie zusammen?



    Bin jetzt verständlicherweise ziemlich genervt... X(
    Dienstag wohl auf jeden Fall mal in die Werkstatt, aber ich wäre euch trotzdem dankbar wenn ihr mir vllt. helfen könnten das ganze zu Verstehen...
    Könnte das Radio Schuld an alldem sein? Weil der Bremsmittelbehälter ist ja voll, nur die Elektronik sagt was anderes. Die Lachen auf der Straße könnten natürlich auch was anderes sein (ist übrigens Geruchsneutral, also Benzin schließe ich aus). Regen kann es eig. ned sein (hat ja seit Tagen nicht geregnet, und gestern wars noch Trocken), und für Tau ist es zu viel :/ (in dem 4. Bild sieht man wo es sehr Feucht war, bzw. wo die Flüssigkeit vermutlich rausgekommen ist, hier konnte man auch "eine Probe" für den "Geruchstest" "entnehmen" :wacko: (siehe rote Markierung)

    Ich hoffe auf eure hilfreichen Antworten und bedanke mich schonmal bei allen die bis hierher gelesen haben ;)
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      315,4 KB
      Aufrufe:
      38
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      316,8 KB
      Aufrufe:
      27
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      367,3 KB
      Aufrufe:
      39
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      296,7 KB
      Aufrufe:
      46
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Under-Taker, 02.10.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Die Flecken sind Wasser. Genau an den stellen befinden sich die ablauflöcher fürs Wasser von den Scheiben usw.
    Bremsflüssigkeit kann es nicht sein, das wäre ein bisschen viel. Könnte noch Scheibenklar sein. Vielleicht war der Mader am werk?

    Lad die Batterie mal und schau dann mal weiter. Liegt warscheinlich an der leeren Batterie!
     
  4. #3 Frostball, 02.10.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000
    Hi,

    danke für deine Antwort.
    ja, das hat mir ein Bekannter gerade auch erzählt, dass das wohl einfach nur Kondenswasser/Tau ist.
    Ich frage mich nur, warum die Batterie leer ist? Das muss ja dann eig. am Radio liegen, irgendein Massefehler oder so?!
    Weil Lichter etc. waren wie gesagt alle aus. Das wäre mir auch aufgefallen wie ich gestern Abend (es war bereits dunkel) heimgekommen bin, wenn im Auto ein licht gebrannt hätte. Bin ja direkt am Fabia vorbeigegangen...
     
  5. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.018
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Vorne links der Wasserfleck,Da ist mit Sicherheit die Dichtung an der Pumpe im Wischwasserbehälter undicht ^^ hab ich auch hintermir ^^ nachdem ich mich gewundert hab wie der Behälter ständig leer war nach dem auffüllen...

    aber hinten links? hmmm komisch...was ergab die Geruchsprobe?
     
  6. #5 Frostball, 02.10.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000
    Hi,

    also gerochen hat das ganze nach garnix. Gehe mal stark davon aus, dass es wirklich nur kondenzwasser war (zumal die dichtungsgummis aussen an den Fenstern noch ziemlich nass waren, mein Auto steht halt immer draussen).

    Ich frage mich halt nur, ob die leere Batterie die Fehleranzeige vom Bremssystem auslösen kann?! Kann mir sonst nicht vorstellen was mit en Bremsen nicht stimmen sollte, da sie bisher immer Tadellos funktioniert haben!
    Gruß



    Nachtrag:

    Hi, habe die Batterie nun über nacht geladen, und das Radio (gestern schon) ausgebaut.
    Nun fährt mein kleiner wieder wie eine Eins! Kein Piepsen mehr, und auch kein Aufleuchten der Bremskontrollleuchte.
    Habe nun mein altes Radio testhalber angeschlussen und siehe da: Es funktioniert!

    Werde mein Kenwood dann wohl einschicken müssen... Schade, ist noch nichtmal 3 Monate alt :(
    Ich hoffe das war nur eine Ausnahme, sonst wären die 160€ sehr schlecht investiert... :/
     
  7. #6 Frostball, 04.10.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000
    Hi,


    ich habe gerade mit dem Kenwood Vertragshändler in meiner Umgebung telefoniert.

    Der hat mir gerade erzählt, dass der Fehler wohl aufgetreten sei, weil ich keinen ISO Adapter für die Radioanschlüsse verwende.
    Komischerweise hat eben bis Donnerstag alles einwandfrei funktioniert.
    Verwendet Skoda denn wirklich solche ISO-Stecker mit anderer Belegung für die Radioansteuerung?!

    Gruß
    Frosty
     
  8. #7 firemansam, 04.10.2011
    firemansam

    firemansam

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz/Donau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    164000
    ja - da kann was dran sein... falls ein nicht originaler Radio in einen fabia eingebaut wird, wo vorher ein original skoda-radio drin war, muss bei den anschlüssen etwas verändert werden... was genau kann ich dir so auf die schnelle auch nicht sagen... ich glaub irgendwas mit zünd- und dauerplus... ich glaub i der suche findet man was drüber...

    edit: http://www.spaceship-sa.de/fabia/radio/Einbau_JVC_KD-SH707R_Skoda_Fabia.html
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 jhonny11, 04.10.2011
    jhonny11

    jhonny11

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    moin.... rot auf gelb und gelb auf rot... so kenn ich es.... gruß
     
  11. rjs

    rjs

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 Combi (EZ 2001)
    Kilometerstand:
    110000
    Dazu gibt es hier doch schon zig Beiträge... Tauschen von Zünd- und Dauerplus reicht nicht, zwar mag es funktionieren, kann aber Schaden anrichten. Da müssen noch zwei oder drei weitere Leitungen abgeklemmt werden (K-Diagnose, Gala, Diebstahlsicherung o.ä.)

    //edit
    Unter dem Link von firemansam steht es doch sogar:
    Pin 1 (weiß/lila) GALA
    Pin 3 (grau/weiß) K-Diagnose
    Pin 5 (schwarz/blau) Diebstahlsicherung

    3 und 5 müssen definitiv ab, bei 1 kommts aufs Radio an (im Zweifelsfall auch ab).
     
Thema: Bremssystem undicht, oder doch nur das Radio?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bremssystem undicht

Die Seite wird geladen...

Bremssystem undicht, oder doch nur das Radio?! - Ähnliche Themen

  1. Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?

    Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?: Moin, heute morgen war mein Fabia total vereist, war ja klar, die Nacht war es -6°C. Also schön Kaffe angesetzt, standheizung angemacht......
  2. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  3. Octavia I Radio mit BT ohne CD gesucht

    Radio mit BT ohne CD gesucht: moin, moin, ich habe momentan ein 1 DIN Radio von Piioneer und eine Parrot Freiswprecheinrichtung verbaut. Im Grundsatz ga´nz ok. Aber ich hätte...
  4. Allgemein DAB Radio Sender muss mehrfach manuell neu eingestellt werden

    DAB Radio Sender muss mehrfach manuell neu eingestellt werden: Fahre Superb 3 mit Columbus und Canton Sound. Ergebnis durch die vielen Lautsprecher klingt DAB deutlich besser als der gleiche Sender mit FM....
  5. Ausbau Radio / Radioblende entfernen beim Superb 3

    Ausbau Radio / Radioblende entfernen beim Superb 3: Hallo, Bei mir ist der Chromrahmen welcher ums Radio geht gerissen. Hat jemand Erfahrung wie man die blende vom Radio entfernen kann oder ist...