Bremsscheiben verzogen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von 24-96 Mastering, 10.07.2005.

  1. #1 24-96 Mastering, 10.07.2005
    24-96 Mastering

    24-96 Mastering Guest

    Vorab: Ich habe keine Ahnung von Autos. Sorry also, wenn folgende Frage etwas blöd klingt.

    Wenn ich bei höheren Geschwindigkeiten etwas stärker bremse ist ein starkes vibrieren spürbar. (Z.B. bei einer eine Bremsung auf der Autobahn von 200 auf 150 km/h, innerhalb von 5 Sekunden oder so.)

    Ist das ABS, oder sind meine Bremsscheiben verzogen? Falls letzteres der Fall sein könnte, ist das schlimm? (Die Bremse zieht wunderbar - nur rumpelts halt beim Bremsen bei höheren Geschwindigkeiten.)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iceman

    iceman Guest

    Also nach Deiner Schilderung schließe ich das ABS aus. Um von 200 auf 150 das ABS auszulösen mußt Du schon KRÄFTIG in die Eisen steigen. Möglich kann auch eine Unwucht in den Felgen sein (möchte ich nicht ausschließen).

    Ich vermute aber stark, dass die Bremsscheiben eine Unwucht haben.

    Wenn Du ansonsten mit der Bremsleistung zufrieden bist, würde ICH da nichts weiter machen. Du kannst ja mal bei Deinem Skodahändler des Vertrauens nachfragen, ob auf Garantie oder Kulanz was zu machen ist. Ich denke aber, da es sich um ein Verschleißteil handelt, wird nicht großartig was rüberkommen.

    LG Ice
     
  4. #3 robin.p, 10.07.2005
    robin.p

    robin.p Guest

    Hallo,
    das sieht nach verzogenen Bremsscheiben aus.
    Passiert wenn man zu stark bremst, diese sich dann zu stark erwärmen und sich dadurch verziehen.
    Sollte eigentlich kein PRoblem darstellen, außer dem unschönen Vibrieren beim Bremsen und dass daurch das ganze Auto und die Achsen auch vibrieren und in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Ich glaube nicht, dass es dem Auto gut tut und es dadurch keine Nachwirkungen gibt, wie dass Verschleißteile mehr als nötig leiden und dadurch schneller verschleißen können...

    Ich persönlich würde versuchen, dass auf Garantie tauschen zu lassen, denn bei einem 1 Jahr alten Auto sollte das doch wohl nicht passieren. Mit dem Wechsel bis du locker 200 Euro los und das würde ich kmir nicht gefallen lassen.
    Das ist ja kein Verschleßteil in dem Sinne, dass die Scheiben zu dünn und abgefahren sind, sondern weil sie sich zu sehr erwärmt haben und dadurch verzogen haben und das Auto ist fürs bremsen ausgelegt, also sollte sich da eigentlich auch nichts verziehen oder wie sollst du sonst bei Gefahr anhalten können...?
    Ich würde das aus Liebe zu meinem Auto tauschen lassen, ist ja wie wenn du dauernd durch Schlaglöcher fährst...

    Oder ist das Auto zu lang gestanden und die Bremsen sind/waren eingerostet? Kann sehr schnell passieren!
    Neue oder alte Bremsen, Autowäsche und danach 1 Monat stehen lassen und du kannst sofort wieder neue einbauen. Durch die Wäsche setzt Rost an und schon ist es passiert. Spreche aus eigener Erfahrung, schon 2x passiert :wall:
     
  5. #4 fmst6264, 10.07.2005
    fmst6264

    fmst6264

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschöna
    Hallo Mastering 24-96!
    Bremsscheiben verzogen u.s.w. halte ich für ausgeschlossen, vor allem bei einer Verzögerung in diesem Geschwindigkeitsbereich! Rechne mal nach, wieviele Umdrehungen die Räder(Sheibe) bei der Geschwindigkeit vollziehen! Klar, es gibt Interferenzen, d.h. die schaukeln sich hoch, wenn an ein und der selben Stelle ein"Defekt" ist! Zieht der Wagen nach einer Seite? Vorn, hinten? Kann mir vorstellen, dass irgendwelcher Dreck auf einer Deiner Scheiben ist. Silikon, Oel u.s.w.
     
  6. viaRS

    viaRS

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bald Skoda Superb II Elegance 1.8 DSG
    Es kann durchaus sein das deine Bremsscheiben verzogen sind, komisch ist nur das sie dann nur bei einer ganz bestimmten Geschwindigkeit rukkeln. Wenn sie denn richtig verzogen sind machen sie das nämlich bei jeder Bremsung.
    Das kann entweder durch totale überbeaspruchung passieren oder bei einer sehr starken Bremsung und kurz darauf durch eine Fütze fahren, reicht manchmal auch schon.
    Kullanz oder Garantie kannst du vergessen das gleiche hab ich schon mit mein RS durch, würde ich als Händler auch nie machen ich weiss ja nicht was du mit dem Wagen gemacht hast.
    Normalerweise verziehen sich die Bremsen nur in der oberen Schicht, ganze Bremsscheiben können sich nicht verziehen da der innere Kern ein ganz anderes Metall mit geringeren Kohlenstoffanteil ist und somit nur die Hochlegierten Bremsaussenseiten sich verziehen.
    Ich habe es einfach weggebremst wenn dich das rukkeln nicht stört fahr ein paar Monate und du wirst sehen das es langsam weggeht. Überprüf aber auch zur Sicherheit wann bei dir das letzte mal die Bremsflüssigkeit gewechselt würde das sollte nämlich alle 2 Jahre passieren. Das kann auch ein Grund sein.
    Wie gesagt ich habe es weggebremmst ist mir bei etwa 35000 km passiert und irgendwann war es dann weg, ich bin jetzt bei 50000 km fahre immernoch mit dem gleichen Satz Bremsscheiben rum und all meinen Lagern und Buchsen geht es gut.
     
  7. brepuS

    brepuS Guest

    Ich hatte ja mal das gleiche Problem: Ziemlich beängstigende Geräusche beim Bremsen, jedoch ohne "flatterndes Lenkrad".

    Man hatte mir dann auf Garantie die Scheiben getauscht, aber nicht die Beläge (!).

    Nach kurzer Zeit ging's von vorne los. Bis mir dann eine andere Werkstatt erneut Scheiben + Beläge getauscht hatte. Dann war bis heute Ruhe!

    Es soll an fehlerhaft gearbeiteten Belägen gelegen haben. Dadurch keine Virbrationen im Lenkrad.


    Gruß

    brepuS
     
  8. #7 robin.p, 12.07.2005
    robin.p

    robin.p Guest

    Was war denn das für eine Werstatt? Für gewöhnlich werden entweder nur Beläge getauscht oder Scheiben und Beläge zusammen...aber nie nur die Scheiben allein!
    Na auf jeden FAll ist es ja jetzt wieder gut ;-)
     
  9. #8 Superb02, 12.07.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    Das selbe Problem hatte ich auch, lautstarke Geräusche beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten ohne flatterndes Lenkrad.

    Alle 4 Bremsscheiben wurden auf Garantie getauscht (lt. WS is is das ein Produktfehler vom Passat). Seither hab ich keinerlei Probleme mehr, die Bremsen greifen teilweise recht giftig, aber es rubbelt absolut nichts mehr.

    Also ab ins AH und die Teile auf Garantie tauschen lassen !!!
     
  10. Harald

    Harald

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Hallo,

    Es handelt sich in der Tat um ein Skoda ( VW) Problem. Auch bei mir wurden bei 22000 km die vorderen Bremsscheiben gewechselt.

    Gruß Harald
     
  11. #10 CrackIt, 22.08.2005
    CrackIt

    CrackIt Guest

    Die einzige Prüfung, welche mein 1. Superb seinerzeit überstehen musste, war eine Vollbremsung aus 100 km/h. Da er absolut korrekt in der Spur blieb, und auch sonst kein ungeahntes Zwicken von sich gab, wurden wir Partner :)
     
  12. #11 manfred, 16.10.2005
    manfred

    manfred Guest

    HALLO,

    ich bin neu hier in der community. Fahre seit 2,5 jahre einen Octavia von 2003. Habe frueher Lancia gehabt.( Jan.2006 bekomme ich meinen ersten SUPERB 100 Ed.)
    Bei mir waren nach 15000 km auch die bremsscheiben verzogen. Der Haendler hat alles in Ordnung gemacht und mit sogar fuer diesen Tag kostenlos einen Leihwagen mitgegeben. Alles ist unter Garantie gemacht.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. sonsi

    sonsi Guest

    Tach,

    es handelt sich hier um ein altbekanntes Skoda- bzw. VW-Problem. Nach starkem Bremsen kühlen die Bremsscheiben unterschiedlich schnell aus und verziehen sich, besonders wenn man nach dem Bremsmanöver z.B. an einer Ampel stehen bleibt und den Fuß auf der Bremse läßt. Viele VAG-Fahrer berichten davon. Ich selbst bzw. mein Octavia waren auch schon betroffen: Innerhalb von 12 Wochen 3 Sätze Bremsscheiben und Beläge, erst mit Scheiben aus dem Zubehör (ATE Powerdisc) war dann Ruhe.

    Viele Berichte zu diesem Thema finden sich auch im Kummerkasten auf der ADAC-Seite: www.adac.de -> Auto & Motorrad -> Pannen & Mängel, dann das entsprechende Fahrzeug auswählen.
     
  15. marty

    marty Guest

    Halo bin hier auch jetzt neu und bin ge kommen weil meine bremsscheibe schon zweimal gewekselt sint. Ich hab 80 000 km und nach jede 30 000 km hats angefangen zu rubeln.Ich fare mit mein wagen zimlich schnel und langstrecken das ist klar das ich auch inrgentwan viel bremsen muss aber das heist nicht das die bremsscheibe zo oft kaput gehen mussen.Also meine frage.. sint die aus schlechte material ?Kennen wir welche andere nehmen?Bessere material ?vileicht passen die aus irgentwelche audi ?Und dort sint aus bessere material gebaut.Weise nicht . Da mit bescheftige mich schon lange, ich werde fur jede rat dankbar. Cao M :beten:
     
Thema: Bremsscheiben verzogen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheibe verzogen ursache

    ,
  2. vw up bremsscheiben unwucht

    ,
  3. verzogene bremsscheibe

    ,
  4. bremsscheiben verzogen schlimm,
  5. bremsscheiben verzogen durch zu stark bremsen,
  6. was heist bremse verzogen,
  7. bremsscheibe verzogen auto
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben verzogen? - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheibe

    Bremsscheibe: Hallo weis jemand den Durchmesser der Bremsscheiben vorne so wie hinten ,beim Fabia 2 TDI 1,4 Für Info wäre ich dankbar. Gruß Carlos.
  2. Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?

    Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?: Brauche an meinem Roomster an der HA neue Scheiben und Beläge, was haltet ihr von Bosch? Da ich die nicht selbst mache sondern in einer freien...
  3. Suche PR Nummer der Bremsscheiben

    Suche PR Nummer der Bremsscheiben: Hallo liebe User, Ich muss meine vorderen Bremsscheiben wechseln. Leider fehlt die PR Nummer für diese und nun habe ich keine Ahnung welche ich...
  4. Bremsscheiben/Beläge für Fabia RS

    Bremsscheiben/Beläge für Fabia RS: Hallo kann mir bitte jemand helfen will Beläge+Scheiben für meinen RS kaufen, finde aber die richtige PR Nr. nicht im Anhang die abbildung vom...
  5. Neue Bremsscheiben/Beläge

    Neue Bremsscheiben/Beläge: Hallo! Ich möchte demnächst bei meinem 1.8T Bremsscheiben und Belege vorn und hinten wechseln. Hab ich bis jetzt noch nicht selbst gemacht....