Bremsscheiben und Beläge - Entscheidungshilfe bitte

Diskutiere Bremsscheiben und Beläge - Entscheidungshilfe bitte im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, hoffe Ihr könnt mir helfen. Meine Freundin wollte Heute ihren Felicia durch den Tüv bringen - ist ja auch "nur" ein halbes Jahr...

  1. MKyami

    MKyami Guest

    Hallo zusammen,

    hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Meine Freundin wollte Heute ihren Felicia durch den Tüv bringen - ist ja auch "nur" ein halbes Jahr überfällig ;-(
    Gebe zu das ich es versäumt habe darauf zu achten und auch nicht so der Profischrauber bin. Naja, jedenfalls keine Chance gehabt.
    Sie braucht neue Bremsscheiben und Beläge. Habe jetzt bei DuWrepair nachgesehen.
    Die Bieten dort mit Rabatt Ferodo Bremsscheiben für 18,42 €/Stück an (Normalpreis 30,70€) und Bremsbeläge von Jurid für 26,06€ (Normalpreis 43,44€).
    Ich weis, bei der Sicherheit sollte man nicht sparen nur ist leider momentan die Kasse leer und es müssen noch ein paar andere Teile her.
    Ist Euch was negatives bekannt bezüglich der beiden Marken/Teile? Spricht irgendwas gegen den Kauf? Fährt jemand die Teile selbst? Vom Preis her finde ich die doch ganz ok. Oder doch lieber mehr bezahlen und andere Marken holen?
    Was bedeutet dieses Lucas System? Gibt es verschiedene Systeme bei diesem Modell? Worauf muss ich achten beim Kauf
    Achso, es ist ein Felicia 1,6, Bj. 96 Fließheck
    Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet, dann könnte ich morgen schon bestellen...
    Danke und Gruß an alle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Gegen Ferodo-Scheiben gibt es nix einzuwenden, die Jurid-Beläge kenne ich aber nicht. Preise sind ok, bei den Belägen vll. etwas teuer.

    Lucas-System bedeutet, das die aktiven Komponeten des Bremssystems von Lucas hergestellt werden, d.h. Hauptbremszylinder und und Bremssättel sowie die hinteren Radbremszylinder. Das ist die Originalqualität ab Werk. Ist gut, aber es gibt besseres und auch schlechteres .....



    skomo
     
  4. #3 thomas-h, 04.09.2007
    thomas-h

    thomas-h

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nägelstedt/Thüringen
    Jurid kenne ich vom Wartburg... ist nicht so die Welle. Also würde ich doch andere kaufen. Wie Skomo schon sagt, Lucas/TRW ist nicht übel und geht vom Preis her.
     
  5. #4 Felicia Combi 1.6, 08.05.2009
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
  6. #5 felicianer, 08.05.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.598
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Ich würdes nicht machen, steht kein Hersteller dabei. Sicher kanns gut sein, kann aber auch ein totaler Reinfall sein. Beläge hätt ich noch da...
     
  7. #6 MK5Fanatic, 09.05.2009
    MK5Fanatic

    MK5Fanatic

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi Ambition + Fabia 2 Sport + Golf 4 GTI + Suzuki GSR 600
    Kilometerstand:
    13000
    also ich hab gelochte Zimmermann verbaut in Verbindung mit EBC Greenstuff Beläge....
    die Scheiben sind 1A nur die Beläge quitschen wie Sau deshalb hab ich die nochmal gewechselt---Ate sind jetzt drin und alles super!
     
  8. #7 Felicia Combi 1.6, 09.05.2009
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    ja das die Greenstuff für die zimmermann zu hart sind hab ich auch schon gelesen, aber die zimmermann sind mir zu teuer (97€ bei ebay)
    werd denk ich mal scheiben und bremsen von ate nehmen
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 felicianer, 09.05.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.598
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Ich hab ATE Scheiben und Ferodo Beläge drauf ... geht gut. Quietscht nix, alles okay.
     
  11. #9 Skoda Felicia Fahrer, 21.08.2010
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6
    Kilometerstand:
    70000km
    Ich habe Originale Bremsbeläge von Skoda und die sind von Ferodo hergestellt!
     
Thema:

Bremsscheiben und Beläge - Entscheidungshilfe bitte

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben und Beläge - Entscheidungshilfe bitte - Ähnliche Themen

  1. Die Verbrauchsplattform!!! Hier bitte alles zum Thema Verbrauch rein!

    Die Verbrauchsplattform!!! Hier bitte alles zum Thema Verbrauch rein!: Ich beglückwünsche die neuen Kodiaq Besitzer. :thumbsup: Ich würde mich freuen, wenn ihr uns bald einen " echten " Verbrauch mit der jeweilige...
  2. Nochmal Bremsscheiben

    Nochmal Bremsscheiben: An meinem nun 28 tkm gelaufenen 22 Monate alten 1,6 TDI DSG haben alle 4 Bremsscheiben mehr oder weniger starke Riefen. Service meint, könnte...
  3. Neue Bremsscheiben und Belege

    Neue Bremsscheiben und Belege: Hallo, kann mir jemand sagen ob dieses Bremsenset für meinen 1,4l TSI Octavia 5E Bj.2013 mit 140 PS passend ist?...
  4. Bitte löschen

    Bitte löschen: Kann gelöscht werden , alles in Ordnung. FehlAlarm.
  5. Bremsscheibe VL Riefen nach 5000km?

    Bremsscheibe VL Riefen nach 5000km?: Hallo die Runde, eine Frage an die mechanisch Bewanderten. Sind das "normale" Riefen durch Abnutzung (5000km) oder ist es was, was ich beim 8)...