Bremsscheiben und -beläge beim O2

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von smares, 17.02.2015.

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Weiß jemand zufällig welche Bremsscheiben und -beläge bei Skoda original verbaut werden oder ist das immer unterschiedlich? Habe jetzt beim :) angefragt was mich der Spaß kostet inkl. Montage und bin bei 360 für VA + 323 HA gelandet. Bei ATU wäre ich mit Material (ATE für VA, LUC für HA) bei etwas über 250 und rechne mal mit Arbeit nochmal das Gleiche, muss aber noch vorbeifahren und fragen.

    Ist die Stärke ausschlaggebend für die Lebensdauer oder kommt es auch darauf an welche Materialien verwendet wurden? Oder anders gefragt, bei identischer Fahrweise / Bremsweise, hält ein 25mm Belag immer länger als ein 22mm oder kann es sein, dass sich der 25mm schneller abnutzt als der 22mm?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Baeck, 17.02.2015
    Der_Baeck

    Der_Baeck

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach am Wald
    Hi...

    Von welcher Stärke sprichst du?
    Es gibt allerhöchstens verschiedene "Beschichtungen". Verschiedene Stärken gibt es nicht.

    Klar ist, dass der Freundliche hier immer der teuerste ist. Klar, das Material ist natürlich auch von der Qualität her das Beste...
    Allerdings gibt es auch 1a Qualität im After-Market-Bereich.

    Die Original verbauten Teile kannst du anhand der PR-Nummern rausfinden. Stehen im Service-Heft oder auf dem Aufkleber im Kofferraum.

    Frag bei mehreren Werkstätten an. Auch bei freien Werkstätten. Die Preise sind höchst unterschiedlich.

    Grüße Der_Baeck
     
  4. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Aus dem ATU-Katalog z.B., Bremsscheibe VA von ATE, 25 mm Dicke, Mindestdicke 22 mm, 99,96 €. Bremsscheibe VA unbekannt, 22 mm Dicke, Mindestdicke 19 mm, 85,97 €. Mit den Belägen ist es auch so, 20,30 mm oder 19,70 mm.
     
  5. #4 Der_Baeck, 18.02.2015
    Der_Baeck

    Der_Baeck

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach am Wald
    Hi...

    Die Mindestdicke beschreibt, wie dick die Bremsscheibe sein muss, wenn sie an ihrer Verschleißgrenze angekommen ist. Heißt alles was unter dem Maß ist, muss schleunigst gewechselt werden.

    Ja, bei den Klötzen gibt es manchmal Unterschiede. Vorallem bei After-Market-Teilen. Manchmal Messfehler, manchmal Materialeinsparung oder einfach an anderer Stelle gemessen. Es gibt auch Klötze, die schräg an den Seiten angefast sind, dass sie nicht quietschen.

    Ich stell dir mal paar Angebote vor (passende Scheiben bei meinem Octavia, müssen bei dir nicht unbedingt passen!)

    http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/ATE/24012501451?categoryId=1523&kbaTypeId=16454 Scheiben vorne Preis 2 Stück: 67,60 €
    http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/ATE/13046071842 Beläge vorne Preis: 36,32 €
    http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/ATE/13046028802 Beläge hinten 27,05 €
    http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/ATE/24011201581 Scheiben hinten 2 Stück 50,00 €

    Grüße Der_Baeck
     
  6. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Danke dir!

    Was anderes, hat der O2 mit FL (BJ 2012, 2013er Modell) generell keine Bremsbelagverschleißkontrolle? Lt. Pr-Nummer hat meiner keine:

    149 9U0 L BVK Ohne Bremsbelagverschleißkontrolle

    Zu den Belägen finde ich nichts, zu den Scheiben:

    22 1KS L BAH Scheibenbremsen hinten (Geomet D)
    34 1ZE L BAV Scheibenbremsen vorn (Geomet D)
     
  7. #6 Der_Baeck, 19.02.2015
    Der_Baeck

    Der_Baeck

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach am Wald
    Hi...

    Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Ich gehe aber davon aus, dass du mindestens vorne auf einer Seite einen Verschleiß´-Sensor hast. Sollte ja mittlerweile Stand der Technik sein, selbst mein 22 Jahre alter Omega hat das serienmäßig.

    Das fettgedruckte ist deine Scheibe für hinten.

    Das fettgedruckte ist deine scheibe für vorne.
    Für die Beläge verwendest du jeweils die Pr-Numemr der Scheibe.

    Ich kann dir gerne das passende raus suchen.

    Grüße Der_Baeck
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsscheiben und -beläge beim O2

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben und -beläge beim O2 - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...