Bremsscheiben nach einem Jahr und 13000km eingelaufen und Schrott

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von pammi5, 05.12.2008.

  1. pammi5

    pammi5

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelsnitz 08606
    Fahrzeug:
    8004 ACJ
    Werkstatt/Händler:
    Zapf Hof
    Zur esten inspektion wurde mir gesagt ich brauche neue bremsscheiben vorn. ?( keine garantie und keine kulanz :cursing: sollte 200 mäuse kosten. ;( kennt das jemand?
    habe dann bei 3.2.1....e..y 8) mir welche für 50 mäuse bestellt und selber drangeschraubt. :thumbsup: Was meint ihr?

    Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 05.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Hm, entweder du fährst wie eine Sau oder die Scheiben waren Mist. ^^
    Bei unserem Oci mussten auch nach ca. 40.000km neue Scheiben drauf.

    Naja, wenns kein Mist aus China ist dann hast du alles richtig gemacht ;)
    Im TV kam mal ein Beitrag über Bremsen aus China, da wurden die Klötze aus Kuhdung hergestellt.
    Sieht aus wie ein Bremsklotz......bis zum 1. Bremsen dann löst sich die "Scheiße" (im warsten Sinne des Wortes) in Luft aus.
    Also Finger davon!
     
  4. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    Also ich kann ja nicht genau sagen was du für Scheiben drin hast da du ja noch nicht dein Profil kompletiert hast!Aber die Fabia 1 Bremsen sind bei den kleineren Motoren voll fürn Ars...
    Bei meinem 1.4 16V hab ich in 132000 km die Bremsen vorne schon 3mal wechseln lassen dabei waren sie aber nur einmal abgenutzt!die anderen beiden mußte ich leider wegen verzogenen und blau angelaufenden Scheiben die Werkstatt aufsuchen da sie es nicht verkraften wenn man bei Vollspeed auch mal Bremsen muss190km runter auf 50km z.B.!(kann ja keiner mit rechnen das Bremsen auch mal benutzt werden!)und das ist mir schon öfters passiert!
    Nur so als Info es waren immer Orginalteile
     
  5. #4 LuckyMan, 06.12.2008
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Also bei 13.000 KM schiebe ich das auch mal auf den Fahrer...

    Wenn es bei der ersten Inspektion war, vermute ich einen Neuwagen...und dann bei 13.000 neue Scheiben??? Ich würde mal am Fahrstil arbeiten..meine Meinung...

    Mein Octavia war vorgestern in der Inspektion und sowohl Beläge als auch Scheiben sind nach 162.000 KM noch ohne Beanstandung...
     
  6. #5 octifabi, 06.12.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Tach,

    ich glaube ich muß LuckyMan zustimmen, Ihr solltet mal eure Fahrweise überdenken,
    Ich habe bei meinem Fabia bei 136242 km das erstemal neue bremsen vorn drinne, und das obwohl der Fabia ca 70-80 Tausend als Fahrschulwagen gelaufen ist!!!!!
    Nutzt mal mehr die Motorbremse.
     
  7. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    Sag mal du Spaßvogel welchen Gang soll ich den bei 190 zum Bremsen reinlegen 8| ?Lese dir mal bitte die Beiträge vernünftig durch!
    Außerdem hab ich mich mal mit zwei unterschiedlichen Meistern von untersschiedlichen Autohäusern unterhalten!Die meinten bei den Fahrzeugen ist die Bremsanlage zu schwach ausgelegt und nicht grad die beste Qualität!
    den es ist ja nicht normal das beim Vollbremsungen immer wieder sich die Bremsscheibe verzieht!
     
  8. #7 octifabi, 06.12.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Mahlzeit ,
    wohl selber Spaßvogel :(
    mit Motorbremse meine ich nicht das zurückschalten!!!!
    Sondern eher den Motor mitbremsen lassen.
    Schon malö was von Schubabschaltung gehört?
    PS ich weiß ja nicht wie oft Du voll in die Eisen gehst,aber bei meinen Autos hat sich noch nie ne Bremsscheibe verzogen.
     
  9. #8 pietsprock, 06.12.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    ich tippe auch mal auf die Fahrweise oder auf minderwertige Bremsscheiben...

    meine Bremsscheiben sind bei 305.000 zuletzt gewechselt worden und sind immer noch
    drin... inzwischen mehr als 315.000 Kilometer...


    aber am Rande bemerkt: von Schubabschaltung habe ich auch noch nie etwas gehoert...
    wie soll das gehen bzw. funktionieren????


    gruss aus dem sonnigen sueden
    peter
     
  10. #9 octifabi, 06.12.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Doch Peter kennst Du mit sicherheit,weil Du es praktizierst!
    Schubabschaltung:
    wenn man den Fuß vom Gaspedal nimmt, wird kein Kraftstoff mehr eingespritzt. Der Motor bremst das Fahrzeug.Schalt mal deinen BC auf Modus "Momentan verbrauch" dort kannst du es praktisch ablesen,immer wenn du Gas weg nimmst erscheint in der Anzeige 0,0l
    würde man beim Bremsen immer sofort die Kupplung treten würde dann 0,9l/h(Leerlaufverbrauch) stehen.
     
  11. #10 daniel86, 06.12.2008
    daniel86

    daniel86

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm Herzog Albrecht Strasse 19 Pf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS
    Kilometerstand:
    51600
    Hi Leute, also ich muss ganz ehrlich sagen das FECHI schon irgendwo recht hat, wenn man auf der Autobahn unterwegs is und doch mal ganz unverhofft stark abbremsen muss, dann passiert das auch mal mit dem Verzug der Bremsscheibe.

    Ich fahre zwar einen Fabia rs aber muss sagen das ich auch nach 30tkm neue Scheiben brauchte, vorne rechts die hat es stark verzogen und sie waren alle um ca 3 mm eingelaufen.

    Darauf hin war ich bei meinem Freundlichen und dieser meinte nur " das ist doch klar, Skoda verbaut immer nicht gerade die besten Bremsen " sie kennen das schon von vielen Autos.

    nun gut hab darauf alles wechseln lassen und muss sagen das ich auch mit der neuen Anlage nicht zufrieden bin :thumbdown:

    Grüsse Daniel
     
  12. pammi5

    pammi5

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelsnitz 08606
    Fahrzeug:
    8004 ACJ
    Werkstatt/Händler:
    Zapf Hof
    Also die Bremsen haben vorher geruckelt. Da meine Frau mit diesem Fabia täglich 30km Landstraße zur Arbeit fährt glaub ich nicht das es am zu starken Bremsen liegt. Soviel kann man auf der Strecke garnicht bremsen, wenn man ankommen will :D . Ne Kollegin von mir hat auch nach 30tkm beim Roomster neue Scheiben gebraucht. Ich bin mal gespannt, wie lang die 3..2..1.. Scheiben halten, dann seh ichs ja. Die Alten lass ich bei Gelegenheit mal abdrehen. die sind noch nicht so stark eingelaufen. Das mit dem Schrott war Frustrationsübertreibung :D )

    Torsten
     
  13. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    @daniel86
    danke!
    @octifabi
    Ich fahr schon mit deiner blöden Schubabschaltung!fahr auch nicht wie ein Idiot und Bremse erst im letzten Moment!damit das mal klar is!Ich hab auch KFZ Mechaniker mal gelernt!also bin nicht ganz blöd in der Hinsicht!Aber du kannst nicht alles auf dein Fahrschulauto beziehen!!!!
    Ich fahre im Jahr so ca.15-20.000km Autobahn und dann so zwischen 140-190km/h und manchmal muß man halt stark bremsen und wenn dann auch noch n paar Sachen im Kofferraum sind die noch mit drücken!Dann kann es bei der Verzögerung anscheinend schon mal für die kleine Scheibe zu warm werden!!
    Und Leute mit nem 1.9 er oder so haben eh die größeren Scheiben drin!Da tritt das Problem eh nicht auf!
     
  14. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    Ach ja und es waren immer Skoda orginal Bremsscheiben+Klötzer
     
  15. #14 octifabi, 06.12.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Nabend,

    Punkt eins: is nicht meine blöde Schubabschaltung
    Punkt zwei: Hab nie behauptet das Du wie ein Idiot fährst
    Punkt drei; Hab nie behauptet das Du blöd bist
    Punkt vier: Beziehe meine Erkenntnisse nicht nur auf mein Fahrschulauto, habe schon mehrere "andere Fahrzeuge von 50PS bis 120PS gehabt/gefahren.

    Habe nur meine Meinung kundgetan, wenn Du dich in irgendeiner weise angegriffen fühlst ist das Dein Problem!
    Es wir sicherlich ne Menge Leute geben welche genau die selben Erfahrungen haben wie Du, und genauso wird es sicherlich ne Menge Leute geben die meine Erfahrungen teilen.

    Vorweihnachtliche Grüße
     
  16. #15 trubalix, 07.12.2008
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du noch keine Bremsbeläge gewechselt hast bzw. sie nicht so stark verschlissen sind, dann sind die Bremsscheiben miderwertiger Qualität und ich würde auf kostenlosen Austausch bestehen,
    da die Bremsanlage so konzipiert sein soll, dass zuerst die Bremsbeläge und erst danach die Bremsscheiben verschlissen werden bzw. die Bremsbeläge weicher
    als Bremsscheiben sein müssen.
    Ausserdem muss man unterscheiden, was eingelaufen bedeutet (gleichmäßig verschlissene Oberfläche oder teilweise mit tiefen Rillen)
    Wenn schon mal die Bremsbeläge getausch worden sind, dann liegt es an der häufigen Bremseinwirkung und in diesem Fall wäre es normal.
     
  17. #16 FabiaOli, 07.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ein Diesel bremst auch etwas besser als so ein kleiner 1.4 er Benziner.
    Da kann man in der Stadt im 5. Gang das Gas weg nehmen, da passiert praktisch gar nix, da muss man schon runter schalten.
    Ich hab bei meinen reichlich 71.000 km auch noch die ersten Bremsen drin, aber letztes Jahr bei der Inspektion wurde mir gesagt das die Bremsen wochl bei der Nächsten fällig sind.
    Werde wohl bei ATU die Inspektion machen lassen und wenn die das auch sagen wechsel ich die selber mit solchen Sportscheiben von Milotec, die sehen ganz ordentlich aus.
     
  18. #17 reddriver, 07.12.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    ATU???
    Oh Gott, oh Gott... :pinch: :wacko: ;(
    Das einzige was du bei denen kaufen kannst sind Pflegeprodukte und Reifen, selbst da sollteste genau auf das Fertigungsdatum schaun.
    Alles Andere ist rausgeschmissenes Geld.
    Hab da mal vor langer Zeit Bremsscheiben auf deren Anraten hin wechseln lassen, jaaa, ist schön billig, aber nach 25 000 Km waren die fertig!!! Auch Auspuffanlagen halten da nur halb so viel wie Originalteile.
     
  19. #18 FabiaOli, 07.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, ich hab mir vorhin noch überlegt, das ich vielleicht die komplette Inspektion selber mache.
    Wir haben bei uns so eine Werkstatt wo man alles selber machen kann.
    Da werd ich einen Ölwechsel machen und da den Meister fragen was noch alles gemacht werden muss.
    Die schauen da gern mit und helfen auch.
    Und da komm ich wesentlich günstiger =)
    Ich brauch mich ja selber nicht bezahlen :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Octan

    Octan

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia I 1,9TDI
    Bei bremsteilen würd ich nicht sparen, zumindest auf erstausrüsterquali achten. alles andere is dreck, wie zB verglasen der beläge bei vollbremsung oder quietschen und pfeifen wenn man nicht voll drauftritt.

    was noch in frage kommt, wäre dass zu wenig gebremst wird und die scheiben so verrostet sind, dass sie erneuert werden müssen.
     
  22. #20 FabiaOli, 07.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, mein Auto steht manchmal auch 2-3 Wochen am Stück, 2 mal bremsen und die Bremsen sind rostfrei.
    Na ich will mal die Sportscheiben von Milotec testen, die sind sicher nicht schlecht und passen auch gut zu meinen gelackten Bremssätteln, auch wenn immernoch einer fehlt :D
     
Thema: Bremsscheiben nach einem Jahr und 13000km eingelaufen und Schrott
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben eingelaufen

    ,
  2. bremsscheiben hinten eingelaufen

    ,
  3. bremsen eingekaufen

    ,
  4. skoda fabia bremsen vorne runter,
  5. bremsscheiben eingelaufen warum,
  6. seat leon bremsen eingelaufen ,
  7. bremsscheiben stark eingelaufen,
  8. bremse eingelaufen,
  9. bremsscheibe eingelaufen zu wenig gebremst ,
  10. bremsen eingelaufen Garantie ,
  11. wie lange hat man bei skoda orginalbremsscheiben nach auswechseln garantie,
  12. Eingelaufene Hinterradbremsscheiben beim Skoda 20.000 km,
  13. bremsscheiben nach einem jahr verzogen,
  14. eingelaufene bremsscheiben
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben nach einem Jahr und 13000km eingelaufen und Schrott - Ähnliche Themen

  1. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  2. sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs

    sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs: Moin zusammen, nun also auch von mir mal ein Fazit, wo ich das Auto gerade gestern aus der Werkstatt nach einem größeren Wartungstermin...
  3. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...
  4. Bremsscheibe

    Bremsscheibe: Hallo weis jemand den Durchmesser der Bremsscheiben vorne so wie hinten ,beim Fabia 2 TDI 1,4 Für Info wäre ich dankbar. Gruß Carlos.
  5. 16 Jahre - na und ?

    16 Jahre - na und ?: [ATTACH] Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Bild der Felicia meines Vaters. 16 ist die Gute nun schon, aber kein bissel muede. Eine Freude,...