Bremsscheiben nach 50000 km neu

Diskutiere Bremsscheiben nach 50000 km neu im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; habe heute erfahren, dass die Bremsscheiben vorn beim Super B (wird am 22.09. Jahre, 50 400 km gefahren) erneuert werden müssen. :evil: Grund:...

  1. #1 detatech, 17.09.2012
    detatech

    detatech

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    habe heute erfahren, dass die Bremsscheiben vorn beim Super B (wird am 22.09. Jahre, 50 400 km gefahren) erneuert werden müssen. :evil:
    Grund: vorausschauende Fahrweise, Fahrzeug ausrollen lassen und nicht genug gebremst. ?( ?(
    Ist denn so was möglich. Daa ist das erste Mal, seit dem Fahrzeuge aus dem VW- Konzern fahre (bei AUDI, Passat gab es das auch nicht nach 80 000 km).
    Was kostet das und gibt es evtl. die Möglichkeit einer Kulanzregelung bei Skoda, weil 3 Jahre noch nicht um sind.
    detatech
     
  2. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Audi Q5
    das ist eine normale Laufleistung :sleeping:
     
  3. sr71

    sr71

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0 CR TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Donaustadt / Wien
    Kilometerstand:
    4000
    50000km ist relativ wenig, aber bei meinem 3C waren die Bremsscheiben nach 80000km fällig. Mit vorausschauender Fahrweise hat das sicher nix zu tun eher dem Gegenteil, den weggerostet werden die Scheiben nicht sein.
    Beim Passat hat.das je Achse ca. 400EUR gekostet und bei Skoda sind weder Ersatzteile noch Arbeit günstiger.
    Wenn keine Garantie mehr am Wagen ist geh zu einer freien Werkstätte und lass die bessere Scheiben draufgeben ( ATE, Brembo, ...).
    Aber Superb ist eben schwer und die Masse fordert eben ohren Tribut.
     
  4. #4 Octarius, 17.09.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist sehr wohl möglich und kommt bei anderen Herstellern ebenso vor. Die Bremsen werden nicht von Skoda und auch nicht von VW gebaut. Die Zulieferer liefern auch an alle anderen Hersteller.

    Die Beläge werden mangels Abnutzung an der Oberfläche mit der Zeit hart. Der Verschleiß verlagert sich so auf die Scheibe. Ab und zu mal eine etwas stärkere Bremsung reicht vollkommen aus die durch zu sanftes Bremsen glattpolierte Oberfläche des Belages zu beseitigen. Man spürt das sogar hinterher durch eine bessere Ansprache der Bremse.
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Bei den hinteren Bremsen mag das ja zutreffen, vorne aber nur in ganz extremen Fällen von so gut wie nie bremsen und das kommt echt selten vor.

    50 tkm ist m.E. aber dennoch durchaus normal, besonders, wenn man eher klein dimensionierte Scheiben hat. Mit Kulanz wirds eher schlecht aussehen, sollte man aber nicht unversucht lassen, die Laufleistung ist schon eher gering.

    Es kann aber auch ganz anders gehen, hab mir just am WE mal die Bremsen von meinem Corolla Verso angeschaut... 105 tkm hat der inzwischen drauf und die ersten Beläge halten noch ne Weile, von den Bremsscheiben gar nicht erst zu reden. Ist halt alles eine Auslegungs- und Qualitätssache, bei meinem Fabia hab ich im Schnitt aber auch nicht so viel mehr Laufleistung auf den Scheiben drauf (4 Satz auf 240 tkm), erst die ATE Powerdisc hält jetzt mal was länger und gammelt auch nicht so...
     
  6. #6 dathobi, 17.09.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    Stimmt so nicht ganz...alleine die Teile sind schon etwas günstiger.
     
  7. #7 DerAttila, 17.09.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    bei meinem sind jetzt nach 38000 km die hinteren beläge fertig, obwohl die vorderen und alle 4 scheiben noch top sind.



    tip: kaufe keine originalen scheiben und beläge, nimm dir gleich die EBC-Teile



    meine empfehlung: turbo grooved-Scheiben mit Green-Stuff-Belägen



    HIER ZU SEHEN
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    TIP: Lass die Finger von EBC, nimm ATE PowerDisc und gut ist es, ggf. mit den Ceramic Belägen, die sollen ja gut sein.
     
  9. #9 dathobi, 17.09.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    Die sollen nicht nur gut sein, sie sind es auch. Ich habe sie selber an den beiden Achsen dran und kann sie nur empfehlen. Alleine schon der Pflege der Felgen schon...ein Unterschied zwischen Tag und Nacht.
     
    janpv gefällt das.
  10. #10 medvedev, 17.09.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Ich würde auch ATE Scheiben und Beläge mit den hellen Bremsbacken nehmen.
    ATE hat den Vorteil das sie mit Aluminum überzogen sind und dadurch die Stellen wo
    nicht die Bremsbacken greifen auch nicht rosten. Dadurch schaut es optisch schöner aus.

    @dathobi: Ich hab davon noch nichts bemerkt bei meinem Skodaservice ist der Preis gleich wie bei Schwesterbetrieb der
    Stundensatz für den Passat. Fabia ist etwas billiger beim Stundensatz. Die Teile sind ziemlich gleich teuer. Noch mehr wundert
    aber das die Reparaturen in Skodawerkstätten in Tschechien und der Slowakei auch ähnlich teuer sind. ATE Scheiben kosten wohl
    so um die 110-170EUR und die Beläge 60-90EUR (jeweils ATE).Also gesamt 170 - 260EUR plus Arbeit kommt das dann schon auf 300-400EUR.

    Lass Dir einfach mal bei Skoda und bei einer freien Werkstätte ein Angebot machen.

    Nur Selbermachen ist billiger.
     
  11. #11 dathobi, 17.09.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    Meinst Du mich mit dem Angebot machen lassen? Bremsen und Co. mache ich selber.
     
  12. #12 vossi79, 17.09.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Kenne das Problem auch. Mich hat man bei der Durchsicht darauf aufmerksam gemacht. Ich solle ab und zu mal mehr bremsen, denn die Bremsen brauchen auch mal Beanspruchung, sonst sind die fertig ohne viel Laufleistung. Angeblich sollen die dann verglasen, wie auch immer. Klingt einigermaßen plausibel und ich bremse ab und zu mal etwas mehr und fahre sonst vorausschauend.
     
  13. 123tdi

    123tdi Guest

    Na ja die nachfolgenden Antworten betreffen eigentlich nur die Hinterbremsen.
    Vorne gibt es eigentlich diese Probleme nicht so schnell.
    Kulanz und Garantie ist bei Skoda mehr als schlecht. Das betrifft auch deine Bremsen.

    Ich muss hier nochmal fragen, warum müssen deine Bremsen erneuert werden?
    Hattest du probleme oder eben du bist im Fahrwasser eines schlechten Skoda Services.. denn am Kunden muss ja kräftig verdient werden.

    Wenn deine Bremsen tatsächlich scheiße sind und waren, musst du dir dann eh die Frage stellen ob man wieder die Orginal VW Teile verbauen soll.
    Teuer und vielleicht schlecht da man ja nicht den Hersteller kennt.

    Eine gute Freie Werksatt und Ate Bremsen wären ok.
     
  14. #14 syn_ack, 17.09.2012
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    30.000km und die Bremsen sind rundum in spätestens 5.000km / einmal am Track fertig.
     
  15. #15 Cask Owner, 17.09.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Eue Bremsscheiben nach 50' Privatbetrieb finde ich schon arg heftig, wenn das die Regel ist dann sind die Scheiben falsch dimensioniert.N
     
  16. Grenus

    Grenus

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großweikersdorf / NÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 140 PS DSG
    Also normale finde ich das nicht! Ich fahre noch bis Samstag (dann kann ich meinen Dicken abholen) einen Toyota Avensis Kombi mit 1.450 Kilogramm Eigengewicht um habe erst bei 165.000 km die Scheiben (vorne und hinten) sowie die Beläge erstmalig tauschen müssen ...

    An die ATE PowerDisc Fahrer unter Euch: Wieviel kostet denn für den Superb II Combi das Material für die komplette Umrüstung (Scheiben und Beläge)?

    Liebe Grüße aus Österreich
    Wolfgang
     
  17. #17 medvedev, 17.09.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Das Bremsen bei wenig Nutzung verglasen ist Verarschung. Die Bremsbeläge verglasen bei Überhitzung.
    Lange Bergab fahren mit zu hohem Gang (nona) und zu viel Bremsen. Hab nie gehört Bremsen würde wenig Nutzung schaden.
    Das ist ein Märchen. Wenn das Auto wenig genutzt wird legen die Scheiben nach Tagen/Wochen Rost an ja, aber die Beläge verglasen deshalb
    sicher nicht.

    Man sollte neue Bremsbeläge auch schonend "Einbremsen", aber auch nur damit sie dann nicht verglasen, wenn man sie dann mal ordentlich hart ran nimmt.
    Wenn die Beläge aber mal verglast sidn gehören neue drauf, merkt man ja auch am Geräusch bzw. Bremsleistung sonst können die Scheiben auch Schaden nehmen.
    Fahrerfehler da greift meiner Meinung keine Kulanz. Unsachgemäße Verwendung oder Materialfehler. Aber wenn man merkt das die Bremsen nicht ordentlich greifen muß man gleich was unternehmen. Nicht erst, wenn die Scheiben dann schon kaputt sind. Aber mit etwas Lehrgeld merkt man sich sowas besser.
     
  18. #18 vossi79, 17.09.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Vielleicht war verglasen das falsche Wort. Angeblich brauchen die Scheiben und Klötze die Reibung, die man durch wenig bremsen nicht erreicht. So ungefähr war die Erklärung, die ich erhalten habe.
     
  19. R2D2

    R2D2 Guest

    Dann wirst du dich wahrscheinlich umstellen müssen, andre Länder andre Sitten...
    Und die hinteren Scheiben von den Japanern gammel normal auch nicht so wild vor sich hin, wie bei VW-Konzern üblich...
     
  20. #20 Octavist, 17.09.2012
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 150000
    Ich kann das mit der geringen Bremsscheiben-Laufleistung beim Octavia bestätigen.
    Hatte noch keine 40000km drauf und eine Spur an der sichtbaren Oberfläche. Autohaus wollte die Oberfäche "abziehen". Nach Ansicht der Innenseite hieß es, Bremsscheibe (hinten rechts) muß getauscht werden. Nicht sichtbare Innenseite vergammelt.
    Habe übrigends schon seit einigen tausend Kilometern nen sehr sparsamen Fahrstil. Die Bremsen werden kaum beansprucht.
     
Thema: Bremsscheiben nach 50000 km neu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben nach 50000 km

    ,
  2. nach wieviel km bremsscheiben wechseln ate

    ,
  3. tausch bremsscheiben 50000km

    ,
  4. superb 2.0 tdi neue bremsbeläge wann,
  5. bremsen erneuern 50000km opel astra 2016,
  6. bremsscheiben nach 40000 km,
  7. skoda octavia wann bremsen wechseln kilometer,
  8. bremsscheiben km leistung,
  9. skoda octavia 3 2.0 tdi bremsen km,
  10. bremsen bei 50000km,
  11. bremsenwechsel 50.000 km,
  12. bremsscheiben skoda superb 3t laufleistung,
  13. opel astra bremsscheiben nach 50000 km auf,
  14. brmsen alle 50000km,
  15. wann mussen bremsbeläge wechseln km bei seat ibiza,
  16. passat 140 ps neue bremsen kosten,
  17. skoda superb verarschung,
  18. bremsscheiben nach 40000 km bei octavia,
  19. hyundai i40 forum bremsen,
  20. VW bremsscheiben nach 50000 km ,
  21. hyundai i40 bremsen 40000km,
  22. hyundai i40 bremsen scheiben forum,
  23. bremsscheibe 55000 skoda,
  24. nach 80000 km bremsscheiben getauscht?,
  25. bremsbeläge gebrochen skoda superb
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben nach 50000 km neu - Ähnliche Themen

  1. 450.000 km

    450.000 km: Am 20.07.2017 um 16:54 Uhr hat mein Skoda Felicia die 450.000 km erreicht. Zwei Wochen zuvor, gab es noch die Durchsicht, Zahnriemen- und...
  2. Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017'

    Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017': ---------- - Großes SUV gewinnt auf Anhieb mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge - SUPERB COMBI macht auf Platz zwei den...
  3. Privatverkauf Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300

    Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: Verkaufe neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: LM-Felgen: Skoda Antia 7,0Jx16 ET46 in Silber Reifen:...
  4. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  5. Öl Kontrolleuchte leuchtet nach Ölwechsel (vor 275 km)

    Öl Kontrolleuchte leuchtet nach Ölwechsel (vor 275 km): Hallo zusammen, wir sind seid 08.06 stolze Octavia Combi Fahrer :D Hier mal ein paar Daten: Baujahr 6/2002 (importiert aus Italien) / 1...