Bremsscheiben an der Vorderachse wechseln, welches Werkzeug wird benötigt?

Diskutiere Bremsscheiben an der Vorderachse wechseln, welches Werkzeug wird benötigt? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich hatte gesehen das bei meinem Skoda Octavia Kombi 1.9 TdI 4x4, die Bremsscheiben mit einer (ich nenne sie mal so) Vielkantmutter festgehalten...

  1. #1 karatekatadvd, 09.10.2008
    karatekatadvd

    karatekatadvd

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte gesehen das bei meinem Skoda Octavia Kombi 1.9 TdI 4x4, die Bremsscheiben mit einer (ich nenne sie mal so) Vielkantmutter festgehalten wird. Welche Nuss benötige ich dazu und woher bekommt man die? Welches Anzugsmoment hat diese Vielkantmutter? Wenn ich dann mal die Bremsscheiben wechsele, mache ich auch gleich die Beläge mit, woran kann man erkennen ob man einen Verschleißsensor hat, ich meine zum Bremssattel führt nur der ABS-Sensor.

    cu
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 09.10.2008
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Oh man..... Vielkantmutter..... In der Regel wird die Bremsscheibe mit einer Inbusschraube oder Kreuzschlitzschraube fixiert. Nix Mutter. Hat jeder Hobbyschrauber in der Werkzeugkiste liegen. Anzugsmoment: nur Handfest. Soll ja nur die Scheibe halten, weiter nichts.
    Bremsverschleißanzeige: ist normalerweise nur einer verbaut. Und zum Bremssattel führt unter Garantie KEIN ABS-Sensor! Der sitzt an der Radnabe. Wenn an deinem Bremssattel, besser am Bremsbelag ein Sensor ist, hast du den Verschleißsensor gefunden!
    Aber wenn ich mir es so recht überlege: LASS DIE FINGER DAVON!!!!!!
    Wenn jemand mit Vielkantmutter anfängt, kann das nichts werden. Und nachdem Du (hoffentlich) an Deinem Leben hängst (und andere auch) lass es für ein paar Ocken bei ATU, PIT-STOP oder sonst einer Werkstatt machen. Es gibt viele gute Angebote, wo man es sich überlegt ob es sich lonht es selber zu machen.
     
  4. #3 Symbiose, 09.10.2008
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    willst du dir wirklich zutrauen an einem so sicherheitsrelevanten Bauteil selbst zu schrauben?
    Fasse das nun nicht gleich falsch auf. Aber das Werkzeug ist noch das Allereinfachste zu besorgen. Und eine ordentliche Reparaturanleitung gibt es im Reparaturhandbuch. Dort sind auch noch die Drehmomente und der Aufbau abgebildet.

    Ich hoffe übrigens, dass du die Kreuzschlitzschraube der Bremsscheibe gemeint hast und nicht wirklich die Zwölfkantsicherungsmutter. Die gehört nämlich zur Vorderachsverschraubung, besser gesagt, dort wird die Antriebswelle mit festgeschraubt und hat mit dem Bremsen wechseln gar nichts zu tun.

    Grüße

    Torsten
     
  5. #4 Homer J., 09.10.2008
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    "die Zwölfkantsicherungsmutter. Die gehört nämlich zur Vorderachsverschraubung, besser gesagt, dort wird die Antriebswelle" ich habe es auch gedacht, aber nicht gewagt es auszusprechen... 8|
     
  6. #5 karatekatadvd, 11.10.2008
    karatekatadvd

    karatekatadvd

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Uh-Oh, sorry da habe ich mich verguckt (das kommt davon wenn man in Eile ist und nur flüchtig draufschaut, hätte ich eigentlich besser wissen müssen... X( ). Ist mein erster Skoda und das ich selber mal geschraubt habe ist schon eine ganze Weile her.

    Reparaturhandbuch ist ein gutes Stichwort: Welches taugt denn was? Ich hatte mal gegoogelt, aber bei einem Verlag steht wohl gerne mal drinne "Werkstattsache" und die eigentliche Arbeit wird dann nicht beschrieben. Gibt es einen Autor der das ganz komplett beschreibt?



    cu
     
Thema: Bremsscheiben an der Vorderachse wechseln, welches Werkzeug wird benötigt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benötigtes werckzeug zu bremsscheiben wechseln beim fabia

    ,
  2. Aufbau vorderachse skoda octavia

    ,
  3. octavia 2.0 tdi werkzeug bremsen

    ,
  4. skoda octavia rs bremsen anzugsmomente,
  5. welche bremsscheiben für skoda octavia 2010 besser,
  6. octavia rs bremsen wechseln kosten,
  7. werkzeug beim bremsscheibe wechseln beim skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben an der Vorderachse wechseln, welches Werkzeug wird benötigt? - Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht wechseln - Reflektorscheinwerfer

    Tagfahrlicht wechseln - Reflektorscheinwerfer: Hallo, ich habe einen polnischen Skoda mit Reflektorscheinwerfer. Wie wechselt man da am leichtesten das Tagfahrlicht? Die rechte Birne...
  2. Heizungs-Kühler / Wärmetauscher wechseln ?!

    Heizungs-Kühler / Wärmetauscher wechseln ?!: Scheint bei mir undicht zu sein. Es riecht im Innenraum jedenfalls nach "verbrannten" Wasser wenn ich die Heizung anmache und die Scheiben...
  3. Steuerkette wechseln?

    Steuerkette wechseln?: Wir besitzen seit 2011, den Roomster 1,2 TSI Baujjahr 2011 Heute hatte ich Servicetermin in der Werkstatt, da Kontrollleuchte Service leuchtete...
  4. Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  5. Batterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Batterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...