Bremspedal lässt sich während der Fahrt aufpumpen

Diskutiere Bremspedal lässt sich während der Fahrt aufpumpen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe heute an meinem Fabi ein merkwürdiges Verhalten entdeckt. Beim Anbremsen quietscht es aus dem vorderen Bereich ein...

  1. #1 SkodaTobi89, 01.09.2013
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Hallo zusammen,

    ich habe heute an meinem Fabi ein merkwürdiges Verhalten entdeckt. Beim Anbremsen quietscht es aus dem vorderen Bereich ein wenig. Vermutlich sind die Querlenkergummis vorne platt. Ich wollte das Geräusch provozieren um es besser einordnen zu können und habe dazu mehrmals hintereinander kurz gebremst wobei mir aufgefallen ist, dass sich das Bremspedal bei der Fahrt aufpumpt ?( Dieses Verhalten kenne ich eigentlich nur bei abgestelltem Motor. Bremsflüssigkeit ist zwei Jahre alt und auch sonst habe ich keinerlei komisches Verhalten des Bremssystems feststellen können. Jetzt zur eigentlichen Frage.
    Ist es normal, das sich das Bremspedal bei der Fahrt aufpumpen lässt oder ist irgendwo ein Defekt im Bremssystem?


    Gruß Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JulianStrain, 01.09.2013
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Schon mal geguckt, ob nicht die Beläge runter sind?
    Innen wie außen.
     
  4. #3 dathobi, 01.09.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.625
    Zustimmungen:
    889
    Kilometerstand:
    118830
    Hat aber nichts mit dem Pumpen zu tun eher mit der alten Bremsflüssigkeit...im aktuellen Fall wohl 2 Jahre alt oder vielleicht auch älter.
     
  5. #4 JulianStrain, 01.09.2013
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Naja, wenn die Beläge runter sind, kann es für einmal treten auch zu wenig werden.
    Ansosnten, ist nur das sammeln von möglichen und unmöglichen Möglichkeiten. :D
     
  6. #5 dathobi, 01.09.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.625
    Zustimmungen:
    889
    Kilometerstand:
    118830
    Da hast Du wohl Recht aber auf abgefahrene Bremsbeläge tippe ich nicht, eher auf die Flüssigkeit.
     
  7. #6 skodabauer, 01.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das halte ich für normal. Wenn @ SkodaTobi89 mehrmals hintereinander bremst hat er entweder den Gang draussen oder die Kupplung getreten. Dadurch hat der Motor Leerlaufdrehzahl und kann gar nicht mit der Unterdruckerzeugung hinterherkommen.

    Leider erfahren wir nicht was für ein Motor verbaut ist denn diese Neigung ist bei den TDI ausgeprägter als bei den Benzinern.



    Was allerdings den TE nicht davon abhalten sollte sich fachmänischen Rat einzuholen.
     
  8. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Schon im Pysikunterricht habe ich gelernt, daß Flüssigkeiten sich nicht komprimiren lassen. Daher würde ich die Ursache nicht auf die Bremsflüssigkeit schieben sondern andere Möglichkeiten in betracht ziehen. Luft im System ist da für mich plausibel. Nichtsdesdotrotz ist Bremsflüssigkeit hydroskopisch und sollte nach 2 Jahren ersetzt werden.
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Das beschriebene Verhalten, dass sich die Bremse aufpumpen lässt ist m.E. normal und kein Grund zur Sorge.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ich schließe mich da R2D2 an: Grad bei Dieseln ist das "üblich", da die Unterdruckpumpe nicht hinterher kommt.

    Und davon ab: verschlissene Bremsbeläge oder alte Bremsflüssigkeit kann sowas schlihtweg nicht verursachen. Luft im System führt zum Gegenteil: Der Pedaldruck wird schwammig und nicht hart...
     
  12. #10 SkodaTobi89, 02.09.2013
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Erstmal danke für die ganzen Antworten!

    Also die Bremsbeläge sind vorne fast neu und hinten erst 10.000km drauf, also daran sollte es nicht liegen.
    Die Bremsflüssigkeit ist ziemlich genau zwei Jahre alt und sollte demnächst gewechselt werden, aber wie schon einige schrieben, sollte Wasser in der Bremsflüssigkeit dieses Verhalten nicht hervorrufen.
    Mein Motor ist ein 1,9 TDI (MKB ATD). Als ich das aufpumpen des Bremspedals festgestellt habe, dachte ich zuerst, dass vielleicht die Unterdruckpumpe langsam den Geist aufgibt, oder sie einfach im Leerlauf nicht hinterher kommt...
    Bin daraufhin mit dem Octavia 2 und dem Fabia 2 (beides TDI´s) meiner Eltern kurz gefahren und bei beiden pumpte sich das Bremspedal NICHT auf.
    Naja, deshalb dachte ich das ein Defekt vorliegen muss und habe hier gepostet. Bin jetzt aber erleichtert, wenn die TDI´s (zumindest die alten) zu diesem Verhalten neigen, dann scheint ja alles zu passen :)

    Gruß Tobi
     
Thema: Bremspedal lässt sich während der Fahrt aufpumpen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia bremspedal lässt sich nicht aufpumpen

    ,
  2. das bremspedal lässt

    ,
  3. auto bremse aufpumpen

    ,
  4. aufpumpen von bremsen,
  5. bremse aufpumpen,
  6. bremspedal lässt sich ganz durchtreten Golf V 1.9 automatik,
  7. bremse läßt sich aufpumpen
Die Seite wird geladen...

Bremspedal lässt sich während der Fahrt aufpumpen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?

    Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?: Ich hab meinen S3 SL noch nicht all zu lange, mir ist aber etwas aufgefallen: Wenn ich mal etwas - naja sagen wir sportlicher - fahre, damit meine...
  2. Parksensoren Alarm während der Fahrt

    Parksensoren Alarm während der Fahrt: Hi, mir ist vermehrt aufgefallen, dass die Parksensoren vorne auch bei langsamer Fahrt (Anfahren/Abbremsen an der Ampel / Stau) auf...
  3. VCDS 2. NSL lässt sich nicht aktivieren

    VCDS 2. NSL lässt sich nicht aktivieren: Hallo zusammen, ich wollte gestern die 2. NSL per VCDS aktivieren, dabei gab es jedoch Fehlermeldungen. Ich hoffe einfach mal, dass ich nicht der...
  4. Rapid Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben

    Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben: Hallo zusammen! Meine Antenne auf dem Rapid wurde vom Marder abgenagt. Ich habe dann eine neue Antenne gekauft mit einem Adaptergewinde. Das hat...
  5. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...