Bremsleitungen verlegen - Frage an die TÜVtler......

Diskutiere Bremsleitungen verlegen - Frage an die TÜVtler...... im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Servus, Bei meinem alten Spassmobil (BMW E36) muss hinten links demnächst die Bremsleitung (wegen Rost) gewechselt werden. Muss diese zwingend...

  1. #1 triscan, 20.01.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    319
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Servus,

    Bei meinem alten Spassmobil (BMW E36) muss hinten links demnächst die Bremsleitung (wegen Rost) gewechselt werden.

    Muss diese zwingend (wie original) ÜBER dem Tank entlang geführt werden, oder kann man die auch am Tankfangband entlag verlegen ?
    Oder um den Tank rum ?

    Was sagen die Herrn Prüfingenieure hier im Forum?
     
  2. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.042
    Zustimmungen:
    4.577
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Bitte steck die Leitung dorthin, wo Du die alte auch ausbaust. Sinnvollerweise nimmst Du zum Ausbau der Leitung ohnehin den Tank raus.

    Gruß - Kay
    (bin mal gespannt, wie oft ich dafür jetzt für blöd erklärt werde ... 8) )
     
  3. #3 triscan, 20.01.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    319
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Das wollen "manche Leute" ja vermeiden.

    Ich werde es ordnungsgemäß machen lassen.

    Die Frage ist die, ob das die Prüfingenieure was dagegen haben können. Und warum ?
     
  4. #4 Meister Lott, 20.01.2015
    Meister Lott

    Meister Lott

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    uslar
    Hallo,

    die BMW-Entwicklungsingenieure haben sich schon bei der Planung und Verlegung der Bremsleitungen Gedanken gemacht. Also immer Serienmäßig verlegen, auch wenn es mehr Arbeit macht.

    Mfg

    Meister Lott
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.042
    Zustimmungen:
    4.577
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Klar, das ist scheißblöde Arbeit. Aber oberhalb des Tanks liegt die Leitung geschützt und nicht unten und das auch noch an einem abnehmbaren Teil, wie es das Tankhalteband ist.

    Gruß - Kay
     
Thema: Bremsleitungen verlegen - Frage an die TÜVtler......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e36 Rost bremsleitungen

    ,
  2. lott bremsleitung

    ,
  3. bmwe36 wie ist bremsleitung verlegt

    ,
  4. bremsleitung verlegen e36
Die Seite wird geladen...

Bremsleitungen verlegen - Frage an die TÜVtler...... - Ähnliche Themen

  1. Frage klimabedienteil und radio im VFL

    Frage klimabedienteil und radio im VFL: Moin Leute, fahre den Roomster als vorfacelift mit climatronic und dem Dance Radio. Meine Frage wäre ob das Klimabedienteil und das Swing Radio...
  2. Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet

    Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet: Hallo! Bei mir ist die Schraube von der Bremsleitung (Fahrerseite-nach vorne) fest. Auf der anderen Seite (Beifahrerseite) ist sie drehbar. Soll...
  3. Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG)

    Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG): Hi Leute! Habe mich soeben hier angemeldet und würde mich gerne kurz vorstellen, da ich wahrscheinlich ab nun öfter hier sein werde. Im Anschluss...
  4. Superb Fragen vom Neuling

    Superb Fragen vom Neuling: Hallo Forumsgemeinde, ich heisse David, bin ganz neu hier und stehe vor der Aufgabe ein neues Fahrzeug zu bestellen und hätte dazu eins zwei...
  5. Guten Tag und eine Frage :)

    Guten Tag und eine Frage :): Ich möchte mich erstmal vorstellen: Ich bin Frank D. aus dem Rhein-Main-Gebiet und seit 2013 stolzer Besitzer eines Skoda Octavia TDI. Insgesamt...