Bremsleitung

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von gunners58, 29.09.2009.

  1. #1 gunners58, 29.09.2009
    gunners58

    gunners58

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, bin neu hier bei euch im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Also i bin da Ingo aus Innsbruck, österreich, habe drei kinder und fahre seit letzer woche einen Felicia kombi bj. 98 mit 120000km da ich diesen wagen herrichten möchte ich natürlich die angerosteten Bremsleitungen austauschen,jetzt wollte ich euch fragen ob ihr mir sagen könnt wie lange die bremsleitungen von vorne nach hinten ist und wie lange die vorderen sind, freue mich über zahlreiche antworten und mit bestem danke derweil. lg ingo :) :) :) :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Evil Diesel, 29.09.2009
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Hi Gunner,

    Herzlich Willkommen.

    Aber zu länge kann ich nur sagen => Nachmessen ;-)

    Evil Diesel
     
  4. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    du meinst die starren leitungen, die gibt es als meterware bzw. 2-3 meter zum selber börteln. evtl. hält skoda auch fertig geformte bereit.
    brauchst halt die werkzeuge zum bördeln, einmal für die biegung und dann um en flansch an die enden zu machen.

    schläuche wird es für vorne sicherlich nur eine sorte geben, hinten evtl. beim kombi andere aber das kann ich nicht sagen.
     
  5. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Also gerade die lange Leitung vom Bremskraftverstärker nach hinten zum Bremskraftrehler (zumindest bei Modellen ohne ABS) ist beim Kombi sicherlich deutlich länger. Man kriegt die aber schon fix und fertig von Skoda - ich habe hier ein Angebot für das Komplettpaket hinten für ca. 70€ mir beim Freundlichen zusammenstellen lassen. Da meine Leitungen aber nur leicht angerostet und nicht durchgerostet sind, habe ich sie mit Drahtbürste & Co. ordentlich entrostet und danach mit Unterbodenwachs konserviert.

    Der einzige Grund die Leitungen selber zu bördeln dürfte wohl der sein, dass man dann bessere Leitungen (Stichwort Cunifer) verbauen kann. Ob sich das bei einem "Nicht-Oldtimer" Alltagsauto rentiert, wage ich jedoch zu bezweifeln - da fände ich die 30€ Ersparnis für die ganze Arbeit mit dem Abmessen, Bördeln usw. nicht lohnenswert.
     
  6. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    überwiegend nimmt man es halt um stücke zu tauschen, haben letztens einen mondeo gehabt da ist die leitung übern tank gelaufen genau dort wo kein spritzwasser hinkommt und reinigen kann ist sie durchgerostet der rest aber top, da setzt man halt ein stück ein.
     
  7. #6 Lederzitrone, 06.10.2009
    Lederzitrone

    Lederzitrone

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Fahrzeug:
    Felicia Combi GLXi 68 PS
    Werkstatt/Händler:
    nach Bedarf
    Kilometerstand:
    92000
    Wieso soll die beim Combi länger sein als bei der Limo? Der Combi ist doch nur hinter der HA verlängert.

    @ gunner: Bei unserem waren es eher die Kraftstoffleitungen, die etwas angegangen waren. Habe es ähnlich wie The Can gemacht: Mit Schleifvlies den oberflächlichen Gammel abgemacht, die Substanz darunter sah gar nicht so übel aus, keinerlei Rostkrater oder so. Habe aus der Spraydose Zinkstaubfarbe darübergedüst, das dürfte 'ne Weile halten.

    Falls ein Austausch ratsam scheint (speziell bei Bremsleitungen würde ich kein Risiko eingehen wollen), würde ich in jedem Fall fertig konfektionierte kaufen. Ein Bördelgerät hat nicht jeder und auch beim Bördeln kann man Fehler machen. Falls es mit den fertigen Leitungen Probleme gibt, kannst Du mit der Rechnung zum Freundlichen gehen und reklamieren. Das geht bei Eigenbau nicht.

    Sorgfältiges systematisches Entlüften nach Handbuch in Verbindung mit einem kompletten Bremsflüssigkeitswechsel und eine gewissenhafte Druck- und Dichteprüfung vor der ersten Fahrt versteht sich von selbst, ebenso wie eine gewissenhafte Prüfung aller weiteren Komponenten des Bremssystems. Bremsen sind lebenswichtig!

    Gutes Gelingen,
    Dirk
     
  8. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Du hast natürlich recht, ich habe eben nochmal in den Specs nachgesehen und tatsächlich - der Radstand ist der selbe. Ich dachte immer, der Combi hätte einen etwas längeren Radstand. Wieder mal was dazugelernt. :)

    Ob man die alten Leitungen nun konserviert oder komplett austauscht muss jeder mit sich selbst ausmachen. Vor allem sollte man die Entscheidung aber vom Zustand der Leitungen, und nicht vom eigenen Geldbeutel abhängig machen. Da die Leitungen einen Innendurchmesser von 4,75mm haben, kann man relativ leicht nachmessen, wieviel "Leitung" an den als kritisch einzustufenden Stellen tatsächlich noch übrig ist. Wenn bei Dir ohnehin in nächster Zeit ein Bremsflüssigkeitswechsel ansteht, bietet sich der Austausch der Leitungen sicherlich auch eher an.

    Den großen Börderlspaß würde ich mir bei den günstigen Preisen für fertige Leitungen nicht geben, es sei denn man möchte wirklich bessere Leitungen als die Originalen verbauen - dann ja. Oder man tauscht nur die betreffenden Teile, so wie opela das schildert. Mir wäre aber beim Feli keine Leitung aufgefallen, die nach einem sonderlich schwierigen Austausch aussieht.
     
  9. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    erstmal zum thema falls es probleme gibt auch bei original teilen hast du bei selbsteinbau keine garantie also bleibt sich das egal.

    ob man nun stücke tauscht muss man entscheiden wie der rest auschaut :thumbup:
     
  10. AMDXP

    AMDXP

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37671 Höxter
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 MPI
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo Zusammen,

    kann mir jemand sagen, welche Bördel haben die Bremsleitungen bei Felicia ? Ich tippe auf F :) Die Querleitung zum rechten hinteren Rad muss ich tauschen. Ich will zuerst eine Leitung kaufen und dann tauschen 8)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. AMDXP

    AMDXP

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37671 Höxter
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 MPI
    Kilometerstand:
    150000
    Es ist Bördel F :)
     
  13. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Die Leitungen gibt es noch (teilweise) bei Skoda, Hab im Frühjahr bei nem Kumpel alle, bis auf die Langen vom BKV zum Bremskraftregler, ersetzt. Die Dinger gibts fertig gebogen um teilweise 7,- Euro, um das Geld fange ich sicher nicht an selber zu bördeln und anzupassen. :D
    Werde es bei meinem Fun genau gleich machen.
     
Thema: Bremsleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie ist die bremsleitung am rad beim skoda befestigt

    ,
  2. bremsleitungen skoda felicia

Die Seite wird geladen...

Bremsleitung - Ähnliche Themen

  1. Bremsleitungen tauschen

    Bremsleitungen tauschen: Bei der letzten Überprüfung wurden bei mir die vorderen Bremsleitungen bemängelt (Rost), somit werd ich mich die Tage mal ans Werk machen. Ich bin...
  2. Bremsleitung... Verlegung an HA beim Combi?

    Bremsleitung... Verlegung an HA beim Combi?: Ich wechsel grade die Bremsen am 1.9TDI Combi... HU steht ins Haus... langsam verfluche ich die Werkstatt des Vorbesitzers. Erst angeflexte...
  3. Bremsleitungen hinten

    Bremsleitungen hinten: Moin werte und allwissende Gemeinde, wenn man den Berichten glauben kann, dann soll der 02 VFL bei der HU mit porösen Bremsleitungen auffällig...
  4. Privatverkauf FeliciaVanPlus Kastenwagen 6U6 Bremsleitungen

    FeliciaVanPlus Kastenwagen 6U6 Bremsleitungen: Habe mir die langen Bremsleitungen für meinen Felicia in CZ gekauft, leider sind es welche für den 6U6 und passen an den normalen Felicia...
  5. Lange Bremsleitungen und/oder Benzinleitungen wechseln

    Lange Bremsleitungen und/oder Benzinleitungen wechseln: Hallo an alle Felischrauber, bin dabei, die langen Bremsleitungen und die Benzinleitungen zu wechseln, habe alles ausgeklipst kann die Leitungen...