Bremskreislauf VL HR kein Entlüften möglich nach Schlauchwechsel - ABS Block defekt?!

Diskutiere Bremskreislauf VL HR kein Entlüften möglich nach Schlauchwechsel - ABS Block defekt?! im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda-Community, ich glaube, ich habe jetzt seit Jahren kein Forum mehr benutzt um bezüglich eines Problems an meinem Kfz um Hilfe zu...

HillGord

Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Felicia GLX 1.6
Kilometerstand
93150
Hallo liebe Skoda-Community,

ich glaube, ich habe jetzt seit Jahren kein Forum mehr benutzt um bezüglich eines Problems an meinem Kfz um Hilfe zu bitten :)

Ich habe mir vor wenigen Wochen einen Skoda Felicia 1.6l GLX BJ 01/1998 mit 93.150km aus Renterhand gekauft (reines Sommerfahrzeug). Leider ist der Vorbesitzer zum Ende hin kaum noch den Inspektionen nachgekommen (gestorben und verkauft durch seinen Sohn), so dass er zwar eine Inspektion vor 100km durchführen lassen hat, diese aber schon 5 Jahre zurückliegt (Ablagerungen im Bremsflüssigkeitsbehälter waren vorhanden).

So, nun zu meinem Problem: Ich habe gestern die Bremsschläuche bzw. die Bremsflüssigkeit gewechselt, hat alles auch super geklappt.

Jedoch beim anschließenden Entlüften der Leitungen ist aufgefallen, dass sich die Leitungen VL und HR nicht entlüften lassen. Da ich HR angefangen habe ist das auch gleich aufgefallen. VR und HL funktionieren.
Ich habe nun gedacht, dass ausversehen Luft in den Hydraulikblock gekommen ist und mit meinem VAG-COM eine Grundeinstellung durchgeführt. Leider hat das auch keinen Erfolg gebracht.

Ich kann leider nicht sagen, ob der Defekt vorher schon vor dem Wechsel der Komponenten da war, da ich nur eine 15km Überführungsfahrt durchgeführt habe.

Ich tippe ja darauf, dass die Hydraulikeinheit defekt ist (scheint auch schon ein Ersatzteil und nicht mehr die Originale Einheit zu sein).
Die Teilenummer lautet: 3A0 907 379
Fehlerspeicher ist leer :(

Hat vielleicht einer von euch noch eine Idee bevor ich mit ein 140€ gebrauchten Hydraulikblock zulegen muss? :)

Vielen Dank und viele Grüße :)
 

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
829
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Wie hast Du entlüftet? Von Hand mit pumpen oder nit Entlüftungsgerät mit Druck? Solltest wegen ABS nur mit Entlüftungsgerät mit Druck entlüften ,weil der HBZ nicht genug Druck für den Block erzeugt, event sind auch Bremsleitungen durch lange Standzeit und hohen Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit innen korrodiert.
 

HillGord

Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Felicia GLX 1.6
Kilometerstand
93150
Hallo skodasüd,

wir haben mit dem "Zwei-Personen"-Prinzip entlüftet :) Laut dem Reparaturleitfaden von damals ist das auch okay so. Also an der Methodik kann es m.E. nach nicht liegen.

Die Bremsleitungen hatte ich auch schon in Verdacht, aber wie wahrscheinlich ist es, dass zwei Leitungen defekt sind?
Ich habe jetzt einen neuen ABS-Block hier, habe ihn auch schon mittels einer Spritze vorbefüllt und baue ihn am Wochenende ein, werde euch auf dem laufenden halten ob ich dann entlüften konnte :)

Grüße
 

HillGord

Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Felicia GLX 1.6
Kilometerstand
93150
Also ich habe heute den ABS-Block gewechselt, war ein ganz schöner Kampf in der beengten Ecke da :D

Konnte die Bremse anschließend mit der bewährten Zwei-Personen Methode entlüften und das Steuergerät umcodieren.

Lag also wirklich am ABS-Block, werde die Tage mal den alten Block öffnen und nachschauen wo das Problem lag.

Viele Grüße :)
 

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
608
Zustimmungen
116
Hallo,

super dass es geklappt hat. Ein defekter Hauptbremszylinder wäre auch möglich gewesen.
Gerade wenn man mit der zwei Personen Methode entlüftet, können die Dichtungen vom Hauptbremszylinder kaputt gehen, da die Dichtungen tiefer in den HBZ reingedrückt werden als sonst.
Wenn dieser Bereich schon rostig ist, können die Dichtungen kaputt gehen.
Welchen ABS Block hast Du verbaut (Nummer auf dem Steuergerät)? Ich musste den noch nicht tauschen.
Nach umcodieren sollten da auch welche vom Golf 4 und anderen passen (1J0907379G), oder?

VG
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

HillGord

Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Felicia GLX 1.6
Kilometerstand
93150
Hallo Skoda742,

da es sich aber um einen Einkreis-HBZ handelt der durch den ABS-Block auf alle vier Bremsen verteilt wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass ein defekter HBZ diese Symptomatik hervorgerufen hätte. Aber Danke für deinen Kommentar :)

Ich habe einen ABS-Block vom Golf 3 mit der gleichen Teilenummer verwendet (3A0 907 379), diese hatte über der Hydraulikpumpe eine Kunststoffkappe, so dass diese nicht von eventuell abtropfender Bremsflüssigkeit beschädigt wird.

Im VAG-COM musste ich dann noch die vorher notierte Codierung übernehmen und alles war wieder in bester Ordnung.

Also nach meinen Recherchen sollte man wirklich nur ABS-Blöcke mit gleicher Teilenummer verwenden. Selbst beim Golf 3 gibt es da schon heftige Unterschiede bezüglich der Elektronischen Differenzialsperre (EDS). ABS-Blöcke vom Golf 4 sehen zwar ähnlich aus, sind aber sicherlich nicht kompatibel.
Es hätten m.E. nach auch gepasst: 3A0 907 379 B und 3A0 907 379 D, bei diesen hätte ich aber im Kabel einen Stecker umpinnen müssen, da sich da wohl was geändert hat, darauf hatte ich dann aber keine Lust J

Viele Grüße
 
Thema:

Bremskreislauf VL HR kein Entlüften möglich nach Schlauchwechsel - ABS Block defekt?!

Bremskreislauf VL HR kein Entlüften möglich nach Schlauchwechsel - ABS Block defekt?! - Ähnliche Themen

Halterung Bremsschlauch und ABS-Leitung: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Fabias 1,9tdi mit 263k km. Bei der HU wurden leider meine beiden Bremsschläuche VL und VR...
Oben