Bremsklötze (ggf Scheiben)... Welche vom Zubehörmarkt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Creep, 12.08.2010.

  1. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hallo,
    wollten beim "neuen" Roomster meiner Freudin, obwohl es noch ein paar km zeit hat, Bremsklötze und ggf die Scheiben mit tauschen.
    Haben das Geld zur Zeit trotz der "Neuanschaffung" übrig und wollten ihn nach der Übernahme bzgl. der Verschleißteile
    (Öl, Filter, Bremsflüssigkeit, Innenraumfilter, Bremsen) auf den Neuzustand bringen.
    Es handelt sich um einen 1.4er 16v 86PS Benziner Bj 07/2007.
    Da sie nur ~6000km im Jahr fährt und ggf. etwas höherer Verschleiß von nicht original Bremsklötzen kaum ins Gewicht fällt
    wollten wir welche vom freien Markt nehmen.
    Primär welche Bremsklötzer VA+HA und ggf welche Scheiben (wären noch nicht dringend, aber wenn man einmal dabei sit)
    könntet ihr empfehlen?
    Man bekommt ja im Netz schon für 50€ Scheiben inkl. Klötze für die Vorderachse!

    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 12.08.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Mehr ist Dir die Sicherheit deiner Freundin nicht Wert?
    Ich empfehle die Bremsscheiben von Zimmermann und die Klötze von TRW.
     
  4. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Na ja was heißt Sicherheit. Ich würde nur TÜV geprüfte (quasi mit E Nummer) Scheiben/Klötze verbauen,
    welche die technischen Standards und anforderunge erfüllen! Oder liege ich da falsch?
    Danke für den Hinweis mit den TRW. Leider finde ich keine Klötze für die Hinterachse! Die Zimmermann
    Scheiben sind leider zu teuer. Scheiben von Bosh sollten es ja auch tun. Oder?
     
  5. #4 dathobi, 12.08.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Bosch ist auch OK. Du must aber auch verstehen, das da schon zweifel aufkommen kann, wen Bremsscheiben und Klötze 50 Euro kosten sollen. ich persönlich würde und werde ich auch Abstand halten.
     
  6. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ja, das ist natürlich verständlich! Dann lassen wir die Scheiben erstmal drin. Sollten ja bei 6000km Fahrleistung p.a. und einem Kilometerstand von 44.000km
    bei bei Fahrzeugübernahme locker noch 2-3 Jahre mitmachen!

    Weißt du wo ich TRW Klöter für hinten bekomme?
     
  7. #6 dathobi, 12.08.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
  8. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Bei 44000 Km Laufleistung würde ich mir nur die vorderen Klötze ansehen und nur wenn nötig wechseln. Die Scheiben sollten bei dieser Laufleistung das Mindestmaß noch lange nicht erreicht haben.
    Die hinteren Klötze haben mit Sicherheit noch länger Zeit.
    Bremsflüssigkeit auf jeden Fall wechseln.
    Auf keinen Fall so'n Billigkram (auch nicht, wenn angeblich mit entsprechenden Prüfvermerken versehen) im Net kaufen. Lebensgefahr
    Fahr - wenn s noch reicht - die jetzigen Klötze und Scheiben, Spar und Kauf dann gescheite Klötze und Scheiben.
     
  9. #8 Patrick B., 12.08.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Sehe ich ähnlich, Bei der Bremse spart man definitiv am falschen ende.
    Es gibt hier zu dem Thema ja auch schon seitenlange Topics, aber meine Erfahrung ist das die Autos hier im Haushalt, ob das nun mein Roomster, der 6N von meiner Freundin, oder mein "Sportgerät" (Polo G40) ist ausser Originalen Bremsenteilen, oder Sportlich orientierte Teile für den G40 kommt hier kein Zbehörkram mehr zum Zuge. Beim 6N bekommt man derzeit keine Bremsung im ABS-Regelbereich hin wenn es trocken ist!! Die Scheiben sehen aus als hätte da einer Ringnuten in die Reibfläche gefräst... Von dem kaum zu entfernenden Bremsenstaub der Textar-Beläge will ich garnicht erst reden.
    Da läßt sich selbst der, ach so aggressive, Staub der Ferrodo- Beläge im G40, bzw der Pagid Rennbeläge im Rennpolo besser entfernen.
    Von daher gilt hier bei uns bei Serienbremsenteilen: Zubehör? Nein danke.

    Mfg Patrick
     
  10. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Danke für eure Tipps!
    Haben uns jetzt dazu entschlossen vorerst die vorderen Klötze von Skoda mit Original Teilen erneuern zu lassen. Da sind wir auf der sicheren Seite!
     
  11. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Da ich mit knapp 45000 meine Bremsen wechseln "muß" - hinten sind sie hinüber, vorne wäre theoretisch ok, werde ich auf gelochte Zimmermann wechseln. TRW Klötze sind ebenfalls ok und werden auch beim :) verbaut.
    warum gelochte? Das Ansprechverhalten der Bremsen bei Nässe ist ein Drama. Wenn ich mal stärker bremsen muß, merk ich wie der Wagen noch 2 Längen fährt, ohne richtig zu verzögern - selbst im Trockenen merkbar - bei Nässe aber katastrofal!
    Einmal mußte ich eine Notbremsung im Regen hinlegen, und trotz Bremsassistent (der einem überraschen kann, wenn er mal zulangt) und schlechter Reifen/Straßen-Haftung - hatte das ABS nix zum Regeln. Ich bin so zusagen kaum gebremst weitergerollt. (Der andere, hat mich zum Glück verfehlt).
    Für Skoda Zentrale ist das Bremsverhalten normal .... :cursing:

    Die Originalscheiben sind Mist, schlechte Reibwerte (außer wenn sie neu sind!) und das "Aquaplaning" der Klötze auf den Scheiben ein Extraproblem der offenen Alufelgen (denk ich mal). Daher zum Brechen des Wasserfilm beim Bremsen - Löcher (Einfräsungen würden es auch tun, aber da fand ich nix, was vorne und hinten gleich ist) - und im Trockenen sollte es auch helfen, weil die beim Bremsen entstehenen Gase zwischen Klotz und Scheibe abtransportiert werden und keinen Gegendruck entwickeln.

    Bei Bremsen sparen wollen halte ich für lebensgefährlich !
     
  12. #11 Patrick B., 14.08.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Viel Spaß mit den gelochten Z-Scheiben.
    Meine waren nach nur einer Saison, ohne Nordschleife, gerissen und wurden ersetzt. Es gibt auch Berichte mit Bildern über abgerissene Reibringe!!!
    Eine Verbesserung des Nassbremsverhaltens konnte ich NICHT feststellen.
    Nimm lieber was ordentliches wie z.b. ATE Powerdisc, oder Brembo Sport-Maxx.

    Mfg Patrick
     
  13. #12 Dan More, 15.08.2010
    Dan More

    Dan More

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grävenwiesbach Gartenstraße 12 61279 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.6l TDI Green Tec "Edition"
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile Neu Ansbach Hessen
    www.autoteile-zetel.de

    Sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht. Super freundlich und schnell.

    Habe zuletzt Pagid Bremsbeläge für meinen Fabia gekauft. Davor Zimmermann Bremsscheiben und Pagid Bremsbeläge und habe ca. € 80,- Euro bezahlt.
     
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    hm - danke für den Tipp. Damit steh ich wieder am Anfang. Die Ersatzscheiben am Corolla waren von Brembo - nicht schlecht, aber nicht besser als ab Werk (aber halt "normale").

    wobei die Powerdisk (mit den Fräsungen?) meine 2. Variante war: nur gibts da nur selten Händler, die die Scheibe auch für hinten haben. Mein Wunschhändler (hier im Ösi Land) - hat nur vordere Scheiben.
    Werd halt den ATEs mal den Vorzug geben - hab aber auch Gutes von Zimmermann gehört - jedoch bei vollen Scheiben.

    danke
     
  15. #14 Patrick B., 16.08.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Die Brembo´s für hinten (die geschlitzten) stehen aktuell bei Ebay drin. Zumindest für den Golf.
    Ich gehe aber einfach mal davon aus das sie auch für den Roomster passen?

    Mfg Patrick
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    bei ebay kauf ich sowas nicht gern - vor allem auch änderübergreifend (Versandkosten!) - und Golfscheiben zu riskieren (Scheibe würd ja passen (Golf IV), wenn ich mich nicht verschaut hab bei den Abmessungen, aber die Klötze?)
    zu riskant - da nehm ich lieber nen Inland-Dealer.... danke aber
     
  17. #16 wusel666, 19.08.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    So ein ähnliches Verhalten habe ich beim Fabia II auch schon einige Male bemerkt. Hinzu kommen diese elenden schabenden Geräusche beim Bremsen - lt. Händler "völlig normal" :cursing:

    Eben WEIL man bei den Bremsen NICHT sparen sollte, würde ich KEINE Originalteile nehmen - DIE sind nämlich SCHROTT !!!
     
  18. #17 Patrick B., 19.08.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    :thumbsup:
    Danke, mein Tag ist gerettet. 8o

    Mfg Patrick
     
  19. #18 thedoctor, 31.08.2010
    thedoctor

    thedoctor

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Muldental 04680 Colditz Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 PD DPF mit Eberpächer Düsentriebwerk Standheizung 130 dB!
    Kilometerstand:
    76000
    hi leute,
    bei mir sind die Bremsen der HA nach 58tkm auch ein Fall für den Schrott, daß Bremsscheibenbild kenne ich sonst nur von "sehr vorsichtigen Bremsern".

    Wer hat von euch gute Erfahrungen mit seinen zweiten Satz Bremsen gemacht?

    MfG
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 scroll tdi, 01.09.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    Taktisch ist dieses Vorgehen nicht schlau. Bremsen einfach so zu wechseln und dann Ausschau nach Billig Dingern zu haben. Ebenso nur die BRemsklötze zu wechseln.

    Wieviel mm Belag ist denn noch auf den Klötzen? Wenn keine Probleme mit den Bremsen hast würde ich die Finger davon lassen.

    Fazit: In deinem Fall würde ich nur die Bremsbackenträger reinigen lassen und neu einfetten... damit alles gängig bleibt.

    Normal kommen die Hinteren Bremsen vor der Vorderbremse was Verschleiß betrifft.
     
  22. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    auf wessen Beitrag beziehst Du Dich?
    Ich kann "thedoctor" völlig nachempfinden und habe eine ungefähre Vorstellung, wie dessen Bremsscheibenbild aussieht :cursing: .
    Die Belagshöhe auf den Klötzen ist unerheblich. Da sie genauso riefig sind wie das Bremsscheibenbild, sind sie immer ein Fall für den Müll bei Wechsel.
    Und: die hinteren kamen auch bei ihm vor den vorderen - weil die Scheibenqualität nämlich im Original dem entspricht, was der Zubehörhandel für 9.90 anbietet.....

    ich für mich hab beschlossen, daß ich mir die ATE Powerdiscs (und "normale" Klötze dazu - also keine "Sport"-Klötze). Nur muß ich hier noch einen Händler finden, der die hinteren auch als Powerdisc führt.
    Die Optik ist mir egal, aber ich hoffe auf besseres Ansprechverhalten durch die Fräsungen (vorne wird nat. auch getauscht). Hab schon zuviele negative Bremserfahrungen mit dem Roomy gemacht - wie nie zuvor in einem andern Auto !
     
Thema:

Bremsklötze (ggf Scheiben)... Welche vom Zubehörmarkt?

Die Seite wird geladen...

Bremsklötze (ggf Scheiben)... Welche vom Zubehörmarkt? - Ähnliche Themen

  1. Skoda fabia scheiben waschanlage

    Skoda fabia scheiben waschanlage: Hallo habe Probleme mit der Scheiben Waschanlage das sie kein Wasser mehr führt hinten wo führt der Schlauch lang ..? von vorne nach hinten..Aber...
  2. Scheibe reinigen: Produktionsrückstände

    Scheibe reinigen: Produktionsrückstände: Hallo, Bei meinem S3 ist mir nun vermehrt aufgefallen, dass sich anscheinend noch Rückstände aus der Produktion auf der Frontscheibe befinden....
  3. Scheibe raus zum lackieren????

    Scheibe raus zum lackieren????: Hallo, hab gerade leichte Kernschmelze.... Gestern hab ich meinen Combi zum Profi Lackierer gebracht. Hatte eine "leichte Schlüsselattacke" hinten...
  4. Scheiben tönen (Solarplexius)

    Scheiben tönen (Solarplexius): Hallo zusammen. Hat einer von euch bereits erfahrungen mit diesem System gesammelt? Auf den Bildern schaut es echt gut aus, und es soll ja auch...
  5. Düsen des Frontscheibenwischers treffen die Scheibe nicht!

    Düsen des Frontscheibenwischers treffen die Scheibe nicht!: Da ich in der Suchfunktion nichts gefunden habe frage ich einfach mal. Bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h treffen die Düsen des...