Bremsflüssigkeitstropfen beim Bremskolbenzurückstellen

Diskutiere Bremsflüssigkeitstropfen beim Bremskolbenzurückstellen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, ich habe gestern meine Bremsscheiben+Belag (hinten) gewechselt und beim Zurückstellen eines Kolbens sind 2-3 Tropfen...

  1. #1 Oibertala, 11.11.2020
    Oibertala

    Oibertala

    Dabei seit:
    18.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Zusammen,

    ich habe gestern meine Bremsscheiben+Belag (hinten) gewechselt und beim Zurückstellen eines Kolbens sind 2-3 Tropfen Bremsflüssigkeit durch die Manschette durchgesickert. Ist das ein Zeichen, dass die Dichtung defekt ist, oder kanne es auch sein, dass ich einfach zu schnell zurückgedreht habe?

    Der Kolben lies sich ohne Probleme leicht zurückdrehen. Mein Gedanke war, dass ich zu schnell war und deshalb die Flüssigkeit sich lieber an der Dichtung vorbeigedrückt hat, anstatt die Leitung bis zum Behälter zu fließen.

    Der Flüssigkeitsstand im Behälter sinkt (bis jetzt) nicht. Muss ich mir Gedanken machen?

    Danke :)
    VG
    Albert
     
  2. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    754
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    da liegt eine Undichtigkeit vor - der Bremssattel muss dicht sein.

    Wenn hier Tropfen akzeptiert würden, wäre das fatal für den Korrosions-/Lackschutz und natürlich auch die Umwelt.
     
  3. #3 Oibertala, 11.11.2020
    Oibertala

    Oibertala

    Dabei seit:
    18.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hi Yeti, danke für deine Antwort. Wie gesagt, es kam keine Flüssigkeit mehr nach nach den 2-3 Tropfen, sonst wäre es ein klarer Fall. Da bin ich auf deiner Seite.

    Meine Frage ist, ob das mal sein kann, weil ich zu kräftig angezogen habe oder schon der Hinweis ist, dass die Dichtung langsam den Geist aufgibt.
     
  4. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    754
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    wie gesagt - das darf grundsätzlich nicht sein, würde es daher einer mangelnden Dichtwirkung zuschreiben
     
  5. #5 Oibertala, 11.11.2020
    Oibertala

    Oibertala

    Dabei seit:
    18.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Ok, dann werde ich zeitnah was dagegen machen, danke nochmal :)
    Tipps/Für/Wider neuer Bremssattel oder nur Dichtung wechseln?
     
  6. #6 RootsPlague, 11.11.2020
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    neuer Sattel kostet nicht die Welt, würde ich gleich komplett machen.
    Natürlich kann man auch neu abdichten, aber wenn du dann beim Zerlegen feststellst, dass die Oberfläche des Kolbens auch nicht mehr ganz frisch ist haste das nächste Problem..
     
  7. #7 Oibertala, 11.11.2020
    Oibertala

    Oibertala

    Dabei seit:
    18.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hi roots,
    ja, denke das mache ich. Zusätzlich ist das zeitlich sicherlich ein bisschen effizienter. Es gibt Sets mit li+re Bremsen. Rein informativ: Sinnvoll beide zu tauschen? Sehe ich schon, ist nicht soviel mehr Aufwand und dann ist Ruhe für die nächsten Jahre..
     
  8. erwins

    erwins

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Reutte/Tiro/Österreich
    Fahrzeug:
    BMW 316i, Audi A4, Fabia 2
    Mach beide neu!
     
  9. #9 RootsPlague, 11.11.2020
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    In dem Zuge dann vllt auch gleich neue Bremsschläuche und evtl. Handbremsseile. Musste ich bei meinem 2006er jedenfalls inzwischen auch schon neu machen.
    Dann sollte aber wirklich Ruhe sein :D
     
Thema:

Bremsflüssigkeitstropfen beim Bremskolbenzurückstellen

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeitstropfen beim Bremskolbenzurückstellen - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasser Temperatur fällt beim bergabfahren.

    Kühlwasser Temperatur fällt beim bergabfahren.: Hallo ! Ich habe folgendes "Problem" Habe einen Superb Combi 4x4 125kW DSG, jetzt ist mir aufgefallen das wenn ich länger eine Bergstraße...
  2. Entfall beheizbares Lenkrad beim Octavia RS

    Entfall beheizbares Lenkrad beim Octavia RS: Gem. diesem Beitrag https://www.skodacommunity.de/threads/anhaengerkupplung-bei-octi-4-iv.132788/page-8#post-2089756 entfällt beim Octavia RS das...
  3. Knacken beim rückwärts fahren

    Knacken beim rückwärts fahren: Moin, ist jemanden schon mal aufgefallen, wenn man rückwärts manövriert, dass es knackt von der Vorderachse? Also ich fahre rückwärts, lenke...
  4. Lauter Innenraum beim RS?

    Lauter Innenraum beim RS?: Hi, ich weiss nicht warum, aber neuerdings finde ich meinen RS während der Fahrt recht laut. Ich hatte vorher einen Passat CC, bei dem ich von...
  5. Einstellungen für Nachtstrom beim Laden

    Einstellungen für Nachtstrom beim Laden: Hat jemand von Euch Erfahrungen bei der Ladeplanung bzgl. Nachtstrom? Ich habe heute einen Zweitarifzähler installiert bekommen und möchte den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden