Bremsflüssigkeit wechseln

Diskutiere Bremsflüssigkeit wechseln im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich war heute beim TÜV und habe auch meine Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Doch jetzt ist mir eine Unregelmäßigkeit aufgefallen....

  1. #1 Sonne123, 25.01.2016
    Sonne123

    Sonne123

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS 1.4 TSi
    Hallo,

    ich war heute beim TÜV und habe auch meine Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Doch jetzt ist mir eine Unregelmäßigkeit aufgefallen.

    Letztes Jahr hatte ich den ersten Service machen lassen und dort wurde auch die Bremsflüssigkeit erneuert. Diese sollte dieses Jahr wieder gewechselt werden.

    Doch heute habe ich 2018 auf den Aufkleber geschrieben bekommen.
    Warum waren es zuerst 1 Jahr und jetzt 2 Jahre Intervall?

    (Letztes Jahr war ich bei einer anderen Werkstatt.)

    Wollte die erste Werkstatt nur mehr Geld mit mir machen? Oder gibt es eine Plausible Erklärung dafür?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dünnbrettbohrer, 25.01.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    122000
    Evtl. wurde sie nach einem Jahr gewechselt, weil beim Service ein hoher Wassergehalt festgestellt wurde. Dann wäre es auch logisch den nächsten Wechsel wieder nach einem Jahr anzuberaumen. Ist nach diesem Jahr der Wassergehalt i.O., kann man davon ausgehen, dass das erste Jahr ein Ausreißer war (evtl. miese Werksfüllung, Auto stand vor EZ lange auf Halde, oder Spritzwasser bei der Motorwäsche) und man kann auf 2-3 Jahre gehen, was durchaus normal ist.
     
  4. #3 Sonne123, 25.01.2016
    Sonne123

    Sonne123

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS 1.4 TSi
    Okay, das klingt verständlich.

    Danke :)
     
  5. #4 niklasMA, 25.01.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    vielleicht war der Wechsel beim 1. Service (nach wie ich annehme 2 Jahren, wenn Du jetzt, also nach 3 Jahren, zum TÜV musstest) eigentlich umsonst. Denn anders als früher schreibt VW und also auch Skoda den ersten Wechsel nach 3 Jahren vor. Damit wäre nach den Vorgaben des Herstellers der Wechsel dieses Jahr fällig. Diese noch relativ neue Regel wird beim 1.Service gelegentlich schon mal vergessen. Bei mir hat ein Monteur in der Werkstatt auch schon einmal nach alter Gewohnheit beim 1.Service den Wechsel machen wollen, wurde dann aber "zurückgepfiffen", als ich nach dem Grund fragte.
     
  6. #5 Octarius, 25.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bingo :)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 dünnbrettbohrer, 25.01.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    122000
    Ich musste (obwohl ich das bezahlt hab) die Fachleute immer dazu zwingen die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Jetzt mach ichs selber. Hab keinen Bock mehr auf Fachleute, die den Wassergehalt mit einer Eieruhr messen und dann: "Is noch einwandfrei" von sich geben, damit ich dann zwei Wochen später mit Dampfblasen im System auf der Matte stehe.
     
  9. #7 alimustafatuning, 26.01.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Profis wechseln bei neuen Belägen die Flüssigkeit. Idealer Zeitpunkt da dann der Bremskolben hinten ist und der Rest der alten Flüssigkeit am geringsten ist. Gerade dort gibt es die Hitze und mögliche Blasenbildung. Oft sparen die Werkstätten und wer garantiert dass sie die Alte komplett rauslassen... Es mag Sinn geben das bei autorisierten Werkstätten Skodi das jährlich tun... Frei nach dem Motto lieber nur exact so viel wechseln wie im System. Ein Mehrverbrauch von der Flüssigkeit kann nicht zusätzlich abgerechnet werden
     
Thema: Bremsflüssigkeit wechseln
Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit wechseln - Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht Birne selbst wechseln, möglich?

    Tagfahrlicht Birne selbst wechseln, möglich?: Hallo, gestern leuchtet mein Tagfahrlicht auf, Birne defekt. Superb 2 Bj 2010. Kann ich das selbst wechseln, falls ja wechseln Leuchtmittel...
  2. Skoda octavia 1u Klappantenne wechseln

    Skoda octavia 1u Klappantenne wechseln: Hallo, die Klappantenne von meinem octavia combi 1u ist abgebrochen. Kann ich sie einfach durch eine andere Antenne eines Octavias ersetzen? Ich...
  3. Kopfdichtung wechseln, was ...

    Kopfdichtung wechseln, was ...: brauch ich alles an Teile? Kopfdichtung klar Zylinderkopfschrauben auch klar Dichtungen Ansaug? nur die direkt am Kopf sitzen wechseln oder auch...
  4. Fabia 3 Ansaugung wechseln

    Fabia 3 Ansaugung wechseln: Hallo Leute! Nachdem ich bei meinem Fabia bevor ich die Software machen lasse noch einen Teil der Ansaugung wechseln mag wollte ich fragen, ob...
  5. steuerkette skoda fabia mpi 1,4 2002 wechseln

    steuerkette skoda fabia mpi 1,4 2002 wechseln: Guten tag kann mir jemand ein aretierungsset mit link das passend ist bereitstellen? Leider hat die Werkstatt meine kette als nicht in Ordnung...