Bremsflüssigkeit erneuern

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von smares, 01.06.2015.

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Hallo,

    im Juli wird mein O2 drei Jahre alt und bei der letzten 120.000 km Inspektion hatte ich den Wechsel der Bremsflüssigkeit abgelehnt mit dem Hinweis, ich werde das zusammen mit dem TÜV machen. Jetzt habe ich für den 3. Juli einen Termin für die HU und wollte wissen, ob ich tatsächlich vorher die Bremsflüssigkeit wechseln muss, oder ob es reicht das mit der 150.000 km Inspektion zu machen, die vermutlich irgendwann im Herbst fällig wird.
    Laut der Werkstatt in der ich die letzte Inspektion habe machen lassen kostet mich der Wechsel ca. 80 €. Bei ATU gibt es gerade eine Aktion, wenn man das Montags macht, kostet alles 27 € statt regulär 45 €. Die Meinungen über ATU gehen ja weit auseinander, bisher bin ich mit Toyotas gut gefahren bei denen was Bremsscheiben und -beläge erneuern angeht, sowie Radlager hinten tauschen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_fahrer, 01.06.2015
    der_fahrer

    der_fahrer

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Hüttau (Österreich)
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, CXXB 81KW 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brüggler Hüttau
    Kilometerstand:
    23642
    Bremsflüssigkeit ist anfangs bei 3 Jahren und dann alle 2 Jahre.. da gibt es keine KM begrenzung ;)
     
  4. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Jau, das ist mir schon klar, nur frag ich mich, muss ich nach exakt drei Jahren diese erneuern oder macht es nichts, wenn es drei Jahre und paar Monate sind? :D
     
  5. #4 Octarius, 02.06.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    27 Euro, wo ist das Problem? Fahr hin, lass das machen und Du hast Ruhe.
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    shit egal deine paar Monate, andere Leute wechseln sie 10 Jahre nicht :wacko:
     
  7. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    Lass doch einfach den Wassergehalt messen. Bremsflüssigkeit hält sich weder an Kilometer noch an Jahre, die kann nämlich nicht lesen.
     
  8. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Ich versteh auch nicht ganz, wie man bei sicherheitsrelevanten Teilen überlegen kann... wenns fällig ist, wirds gemacht. Selbst wenns 80 Euro kostet - bei Dampfblasenbildung bei ner Bergabfahrt wirds deutlich teurer (wenn nicht tödlich).
     
    zwitscher gefällt das.
  9. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    Weil "fällig" eben nicht vom Datum abhängt.
     
  10. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Für mich ist die Anweisung in Serviceplan bindend. Und da steht, erstmalig nach 3, dann alle 2 Jahre.
    Dass die Flüssigkeit unterschiedlich altert ist mir völlig klar. Aber über wegen derart niedriger Beträge sich Gedanken zu machen, wenn es vom Hersteller eine klare Anweisung gibt sehe ich halt unnötig.
     
  11. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    258
    So weit ist es mit der Hörigkeit also schon gekommen, man nimmt alles ohne Sinn und Verstand als "bindend" hin, nur weil es irgendjemand mal aufgeschrieben hat - und sei es in ein Serviceheft.
    Natürlich hat der Hersteller das da reingeschrieben, was soll er auch sonst machen? Da geht es auch (eigentlich nur) um Haftungsansprüche uswusf.. Wer auf entsprechende Ansprüche bzgl. der Bremsflüssigkeit keinen Wert mehr legt (was ich bei der Laufleistung zu 100% nachvollziehen kann), der sollte dann halt den korrekten Weg wählen und - wie schon gesagt - den Wasseranteil messen.
    Aber vermutlich schmeißt Du auch noch gute Lebensmittel weg, ohne sie anzuschauen und den eigenen Verstand entscheiden zu lassen, weil das MHD für Dich "bindend" ist.
     
  12. #11 Niere26, 03.06.2015
    Niere26

    Niere26

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    04932 Hirschfeld
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 (150 PS) TDI
    Werkstatt/Händler:
    Automobileck Rosenbaum
    Kilometerstand:
    130000
    Leute regt euch ab :rolleyes: meine Bremsflüssigkeit ist seit 7 Jahren drine und ich Lebe noch :D
     
  13. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Ich mach mir wegen exakt 9.76 Euro für einen Liter Bremsflüssigkeit und einer halben Stunde Arbeit jetzt nicht ins Hemd. Wenn's gemacht werden muss, mach ich's.

    Das hat nichts mit Hörigkeit, sondern gründlicher Wartung nach Herstellervorgabe zu tun.

    Darüber hinaus messe ich nicht regelmäßig den Wassergehalt... mit dem Auto fahren auch noch andere, für die ich mich persönlich und moralisch in der Pflicht sehe, ein sauber gewartetes und sicheres Auto bereit zu stellen.

    Wegen ein paar Euro einen Abflug zu riskieren, ich weiß ja nicht.

    Wenn ich mir über solche Minimalinvestitionen Gedanken machen muss, bin ich wohl in einem Superb fehl am Fahrersitz und sollte über Dacia & Co nachdenken.
     
  14. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Bei mir ging es nicht um die Kosten in erster Linie und ich habe auch nicht gesagt, ich mache das erst in 10 Jahren, mir ging es darum ob ich extra einen Termin vereinbaren muss für den Austausch vor dem TÜV oder ob ich das mit der 150.000 km Inspektion machen kann, dann wäre die Bremsflüssigkeit 3 Jahre und ca. 3 Monate drin. :) Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie das aussieht, ob eine 3 Monate zu alte Bremsflüssigkeit irgendwelche Korrosionen an den Leitungen oder was auch immer hervorrufen kann.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Rana arboreum, 09.06.2015
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Ambition Sport 1.6 TDI & Citigo G-Tec Elegance (CNG)
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Interessanterweise interessiert der Zustand der Bremsflüssigkeit bei der HU überhaupt nicht. Daher kannst du deine Bremsflüssigkeit daher m.E. auch gut drei Monate später wechseln lassen.
    Wichtig ist allerdings, dass du es dann aber machen bzw. überprüfen lässt. Ich habe mein erstes Fahrzeug innerhalb der Familie übernommen und mein Großvater hielt den Bremsflüssigkeitswechsel viele Jahre für überflüssig. Ich habe das überlebt, trotz hinterer Bremsen, die keinerlei Wirkung mehr hatten, da dort alles durchkorrodiert war und warum auch immer, ich nicht das Pech hatte, dass es zur heftigen Dampfblasenbildung kam ...

    Dasselbe Problem hatten wir gerade mit Schwiegermutters Auto … - da hat`s allerdings ihre Werkstatt über Jahre versemmelt :cursing:
    Mein :) freut sich nun über eine neue Kundin.
     
  17. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Die Sache bei ATU hat geklappt und zum Glück waren sie auch flott. Kann es sein, dass die Bremswirkung zunimmt nach dem Wechsel, auch wenn die alte Flüssigkeit ja keine drei Jahre drin war, oder ist das nur Placeboeffekt? :D
     
Thema: Bremsflüssigkeit erneuern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda bremsflüssigkeit www.skodacommunity.de

    ,
  2. fehlerbehebung bremsflüssigkeit skoda

    ,
  3. Wieviel braucht liter skoda octavia an bremsflüssigkeit

    ,
  4. bremsflüssigkeit bei skoda wrchseln,
  5. kosten wechsel bremsflüssigkeit skoda fabia,
  6. bremsflüssigkeit wechseln kosten skoda fabia,
  7. was kostet der bremsflüssigkeitswechsel beim skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit erneuern - Ähnliche Themen

  1. Kühler erneuern/Ventildeckeldichtung tauschen

    Kühler erneuern/Ventildeckeldichtung tauschen: Hallo Leute, Ich war heut völlig zuversichtlich mit dem Octavia 1U 1.8 20V Baujahr 97 mit 211640km auf der Uhr von meiner Mutter beim TÜV Mann...
  2. Tachoscheibe erneuern

    Tachoscheibe erneuern: Hallo zusammen, seid kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Octavia 3 und habe auch schon direkt eine Frage. Der Vorbesitzer hat leider bei der...
  3. Fabia II Kupplungssystem Bremsflüssigkeit wechsel

    Kupplungssystem Bremsflüssigkeit wechsel: Hallo Schraubergemeinde, ich fange es mal andersherum an, ich bräuchte eine Anleitung. Ich habe bei unserem Skoda Fabia 5J 1.9 TDI DPF 2008 die...
  4. Achsmanschette vorne erneuern - Werkzeug?

    Achsmanschette vorne erneuern - Werkzeug?: Hallo zusammen :) Ich konnte zwar schon einige Threads zum Thema Achsmanschette wechseln finden, nur leider wird nie erwähnt, welches Werkzeug...
  5. Bremsflüssigkeit wechseln

    Bremsflüssigkeit wechseln: Hallo, ich war heute beim TÜV und habe auch meine Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Doch jetzt ist mir eine Unregelmäßigkeit aufgefallen....