Bremsenverschleißanzeige abstellen?

Diskutiere Bremsenverschleißanzeige abstellen? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen, ich habe momentan das Problem wenn ich mit den Auto fahre nach einer unbestimmten Zeit die Handbremsleuchte angeht. In anderen...
Hagen31

Hagen31

Dabei seit
05.06.2015
Beiträge
39
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia Kombilimousine
Kilometerstand
340.000 +/-
Fahrzeug
1.9 TDI
Guten Morgen,

ich habe momentan das Problem wenn ich mit den Auto fahre nach einer unbestimmten Zeit die Handbremsleuchte angeht.

In anderen Foren habe ich gelesen das es damit zusammenhängt dass die Bremsbeläge vorne abgenutzt sind.

Das ist soweit richtig, die Beläge und Scheibe werde ich auch tauschen lassen.

Allerdings habe ich eine etwas längere Fahrt vor mir und möchte nicht mehrfach durch das Piepen daran erinnert werden.

Gibt es hier die Möglichkeit die Sicherung, nur für die Fahrt, zu entfernen?

Fahre einen Skoda Octavia Combi Erstzulassung 2007






EDIT // fireball: Post aufgeräumt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.456
Zustimmungen
5.887
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Gibt es hier die Möglichkeit die Sicherung, nur für die Fahrt, zu entfernen?
Nein, die Verschleißanzeige hängt am Kombiinstrument und die Funktion muss rauscodiert werden.

Alternativ: Kabel am Bremsbelag auf Masse legen.

Abgesehen davon müsste die Lampe der Verschleißanzeige aber eine andere sein als die für die Handbremse.
 
Zuletzt bearbeitet:

grcilly

Dabei seit
05.07.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Ort
66636
Fahrzeug
1,4 TDI; 80PS; HSN: (8004/AFY)
Kilometerstand
205000
Fahrzeug
FABIA II COMBI 80PS Diesel
Kilometerstand
205000
Hallo alle,

wie schon erkannt und beschrieben, sind die Verschleißkontakte(Bremse) beim FABIA II als Sonderausstattung (PR Nr. 1ZG vorne und 1KK hinten) fest verbaut in den Bremsbelägen VORNE links.

Ist der Bremsbelag "fertig" , geht die Anzeige im Tacho-Bereich an; nicht Tüv-relevant.

Das bedeutet, der Stromkreis zum Steuergerät wird unterbrochen(Massekontakt fehlt und diese Info fehlt dem Steuerungsgerät).

Hierzu gibt es nur folgende Behebungsmöglichkeiten,

-mit Ohmmeter, Kontakt zu Kontakt , auf Durchgang messen; sollte so sein.

-Stecker, beidseitig, auf Korrosion Überprüfen/beseitigen,

-eine Einstellung/Beseitigung der Anzeige über OBSDII ist nur temporär möglich. D. h. , man kriegt sie temporär gelöscht, aber bei jedem Startvorgang ist sie wieder da!!!

Anzeige sollte ausgehen.
Kabelbruch im Y-Kabel:


Dazu ist es notwendig an das Steuergerät zu kommen. Es ist im Motorraum VORNE links

Dazu ist die Batterie auszubauen und der 36-polige-Stecker am Steuergerät abzuziehen.

Durchgang messen der Verschleißanzeigekabel (2), ab Stecker messen.

Ist er ok. ; prima,
wenn NEIN: NEUES Kabel;
-Ersatzkable, das Verschleißanzeiger + ABE-Anschluss mit Seckern(Richtung RAD)

zu bestellen unter,

5j0 927 903 c Leitungssatz; kostet incl. Mehrwertsteueuer, 97,65€
; aber der Stecker ist schwer "auszupinnen". Dazu soltten PIN Auszieher und die erforderlichen Verbinder verfügbar sein.

Deshalb ist es leichter den Kabelbaum ca. 8cm vor dem Stecker vorsichtig aufzuschneiden und die beiden Kabel (gelb und rot) neu mit dem Kabelstecker zur Verschleißanzeige(Bremsbelag) zu verbinden(Litzenkabel).

Wenn Reparatur bei Einzelkabel sind das Centbeträge!
Wer mit einem Diagnosegerät den Fehler feststellt, kann ihn nur temporär löschen, d. h. bei jedem START leuchtet die Lampe im Tacho-Bereich wieder

Gruß

Gerald
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.456
Zustimmungen
5.887
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Keine Sorge, man kanns auch einfach rauscodieren. Spart Geld und Arbeit.
 
adige

adige

Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
143
Zustimmungen
46
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb L&K 2.0 140KW , Golf 2 GT Special , Seat Toledo 1,4
Will ja nicht Oberlehrer spielen aber ist es nicht einfacher und sicherer schnell mal die bremse zu erneuern wenn man schon eine länger Strecke fahren will?

Ansonsten Stecker abziehen und überbrücken mit einem Stück Kabel. Denke das sollte auch schnell und kostenlos funktionieren.
 

grcilly

Dabei seit
05.07.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Ort
66636
Fahrzeug
1,4 TDI; 80PS; HSN: (8004/AFY)
Kilometerstand
205000
Fahrzeug
FABIA II COMBI 80PS Diesel
Kilometerstand
205000
Hallo,
alles sehr schlüssig, ABER,
die Codierungs= Änderungsmöglichkeit gibt es nur bei dem verbauten Steuerunggerät 17 .

Falsch ist in meinem Beitrag lediglich , aber wichtig , nicht TÜV-relevant,

ALLEs was eingebaut/angezeigt werden muss, muss funktionieren, z. B. Nebelschlussleute, Anhängerkuüpplung ... ) , .


Die Kabelanschlüsse für die Verschleissanzeige sind ROT/GELB und die verfolgt man bis zur letzten Anschluss-/-Reparaturmöglichkeit; das ist die billigste Lösung.
Gruß
Gerald(LT)
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.456
Zustimmungen
5.887
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
die Codierungs= Änderungsmöglichkeit gibt es nur bei dem verbauten Steuerunggerät 17 .
Ohne Tacho bekommst Du auch keinen TÜV - und solltest besser generell nicht fahren. Allerdings hättest Du in dem Fall auch die Verschleißanzeige gar nicht.
 
Thema:

Bremsenverschleißanzeige abstellen?

Bremsenverschleißanzeige abstellen? - Ähnliche Themen

1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Erste Erfahrungen mit Fabia 1.2 TSI, 105 PS, DSG: Liebe Mit-Skodafans Mit meinem ersten Beitrag hier möchte ich gleich versuchen, etwas hoffentlich Nützliches beizusteuern. Naja, eigentlich...
Vergleich Superb Combi zu meinem vorherigen A4 Avant: Nachdem ich meinen Leasing A4 Avant Bj. 2007 nach 105.000 km zurückgeben musste, hatte ich mich im Januar für den 2.0 TDI, DSG, Elegance...
Oben