Bremsen

Diskutiere Bremsen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Octavia I Elegance , 2.0 l, BJ 2003[/B]. Seit einiger Zeit habe ich mal wieder Probleme mit meinen...

  1. #1 beppman, 07.04.2006
    beppman

    beppman Guest

    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Skoda Octavia I Elegance , 2.0 l, BJ 2003[/B]. Seit einiger Zeit habe ich mal wieder Probleme mit meinen vorderen Bremsen. Die Bremssheiben haben einen wunderschönen blauen Ring und die Bremsklötzer scheinen nur noch in der Mitte der Bremsscheiben zu wirken. Dabei war ich vor ca. 1 Monat beim TÜV, dessen Bremsprobe hat keine Auffälligkeiten ergeben.
    Noch zu beachten wäre, dass ich die Bremsen vorn, vor einem Jahr komplett, also Scheiben und Klötzer, habe wechseln lassen, nach nur 35.000 km. Jetzt habe ich 55.000 km auf dem Tacho und die Bremsen ruckeln schon wieder beim Bremsen.
    Vielleicht hat jemand das gleiche Problem oder kann mir irgendjemand sagen woran es liegt. Bei meinem ersten Octavia (1,9 TDI, BJ 1999, 127.000 km) hatte ich nie das Problem.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 07.04.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.079
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    hm. erstaunlich, wie unterschiedlich die qualität der bremsen ist. habe 125 tkm runter und immer noch die ersten beläge und scheiben ....
    vielleicht solltest du dir mal andere zulegen (ate, zimmermann o.ä.).
    dann sollten die probleme auch weg sein ....

    andreas
     
  4. #3 anti-neuwagen, 07.04.2006
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Das mir den Bremsen ist ein leidiges Thema und wir oft in den Foren, also hier und beim Octavia-forum.de (auch beim Golf/Bora, Audi, Seat), moniert. Eben genau das Phänomen rubbelnde Bremse, oder schlechte Wirkung bei Nässe, wellige Scheiben usw.

    Habe aber kürzlich einen Beitrag gefunden, der auch auf eine andere Ursache verweist, daß nämlich Radlager mit einem etwas zu großem Spiel oder die geringfügig eiern ebenfall zu solchen Effekten/Folgen führen können. Auch können manchmal defekte Stabilager dazu führen, daß es beim Bremsen rubbelt. Die ganze Aufhängungs-und Befestigungsmimik ist in Unmengen von Gummilagern eingelullt, daß wenn da eines nicht mehr so richtig ok ist, das ganze bei den Kräften beim Bremsen anfangen kann zu schwingen.

    Aber die Haltbarkeit der Verschleißteile ist ist nicht berauschend war bei mir auch nach 22tk rubbelnde Bremse Ersatz auf Garantie, dann bei 61tkm mußten alle Scheiben und Beläge gewechselt werden, weil die Beläge nicht mehr vollständig anlagen und sich erhebliche Rostbereiche auf den Scheiben bildete, also teilweise hatten die Beläge nur noch zu 1/3 an der Scheibe aufgelegen. Jetzt bei 96tkm ist wieder ein Rubbel zu spüren. Wobei ich partout nicht mit heißen Scheiben durch irgendwelche Pfützen oder so, daß die sich verziehen könnten. (Originalteile)

    Soll laut Thread Berichten mit ATE oder Brembo Teilen besser bzw voll zufrieden sein. Hier mal die Suchfunktion bemühen, Stichwort z.B. Powerdisk
     
  5. #4 TheSmurf, 08.04.2006
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin Beppman!

    Also das mit den Bremsen ist bei mir ähnlich (O1 2.0, EZ 05/04)! Ich habe meinen Tdi (EZ 09/99) bis 155tkm ohne Probleme mit einem Satz scheiben gefahren.

    Also die wahl der Autos ist ja auch recht ähnlich... :prost:

    Ich habe meine Scheiben bei 30tkm abdrehen lassen, nun bei 59tkm geht wieder los. Habe ich Forum auch schon einige Thread's gefunden.
    Werde wohl mal die Powerdisk einbauen!

    Gruss alex
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010

    PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010: Hallo liebe Gemeinde, darf ich euch um Hilfe bitten ? Wir haben einen Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010. Leider finde ich keine Bezeichnung auf...
  2. PR Nummern Bremsen

    PR Nummern Bremsen: Hallo! Ich habe einen Skoda Octavia Scout 2.0TDI MKB: CFHC Ich würde gerne noch heute Bremsen bestellen da bei mister-auto -15% sind. Kedoch...
  3. ATE Teilenummer für Bremsen vorne

    ATE Teilenummer für Bremsen vorne: Hallo liebe Community, ich könnte mich grad echt aufregen. Ich bin auf der Suche nach der PR Nummer für Bremsscheiben und Beläge vorne. Für...
  4. Frage zur Bremse der Vorderachse

    Frage zur Bremse der Vorderachse: Hallo Community, ich möchte bei meinem 1,2 HTP mit 54 PS die Bremsen vorne wechseln. Nun ist meine Frage ob die Bremssteine einen...
  5. Superb löst bremse nicht

    Superb löst bremse nicht: Mein suberp mit dsg löst manchmal die bremsen nicht......Symbol mit grünen fuss leuchtet auf, egal ob D oder R??? Nach dem starten mit keyless...