Bremsen vorne fest während der Fahrt

Diskutiere Bremsen vorne fest während der Fahrt im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich habe einen Fabia 6y Kombi . 1,4 Liter , 75 PS , Baujahr 09.2006. Nachdem ich ohne Bremsdruck in die freie Werkstatt um die Ecke gefahren...

  1. Andyl

    Andyl

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ich habe einen Fabia 6y Kombi . 1,4 Liter , 75 PS , Baujahr 09.2006.
    Nachdem ich ohne Bremsdruck in die freie Werkstatt um die Ecke gefahren bin sagte man der Hauptbremszylinder sei defekt . Er wurde erneuert . Tags darauf fuhr ich zur Arbeit .Auf der Autobahn wurde das Auto immer langsamer und nahm auch kein Gas mehr an .Ich fuhr zur nächsten Abfahrt und stellte das Auto auf einem Feldweg ab. Voller Entsetzen musste ich feststellen das die Bremsscheiben vorne Rot glühend waren. Abschleppen zur Werkstatt .Dort wurde gesagt ABS Steuerblock sei defekt . Neu 1200€ .Also wurde eingeneralüberholtes und geprüftes Teil verbaut .Am nächsten Tag auf der Autobahn das gleiche .Bremse vorne fest und Fotoblühende Bremsscheiben . Kann mir jemand weiterhelfen .Die Werkstatt Weiß auch nicht weiter .
     
  2. Andyl

    Andyl

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Bzw. sie sagen es ist alles ok, haben alles 2 mal kontrolliert und wissen nicht woran es liegen kann. Kann es vielleicht sein das sie beim HBZ eine Leitung vertauscht haben ? Denn die Bremskreise laufen ja über Kreuz . Vorn links mit hinten rechts und vorn rechts mit hinten links . Es betrifft aber nur die Vorderachse . Hinten ist alles ok.
     
    ostbahn gefällt das.
  3. #3 Ratzfatz, 28.02.2019
    Ratzfatz

    Ratzfatz

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Wenn z.B. die Bremsflüssigkeit schon lange nicht mehr gewechselt wurde, könnten Schmutz-/Rostpartikel den Bremskolben blockieren und dieser somit nicht mehr ganz zurückfahren.
    edit:
    Nee, habe gerade nachgelesen, dass es ja beide vorderen Scheiben betrifft.
     
  4. #4 Der Zumsel, 28.02.2019
    Der Zumsel

    Der Zumsel

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Ilmenau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Kilometerstand:
    152000
    Also,ob ich dir helfen kann,weiss ich nicht...
    Aber die Leitungen am Hauptbremszylinder können eigentlich wegen der Länge nicht vertauscht werden.Das müsste man schon mutwillig machen...
    Ob das ABS funktioniert kannst du ja auf einem sandigen/rutschigen Feldweg selbst testen.Merkt man dann ja am Pedal wenn man da ordentlich fest bremst.
    Ansonsten Handbremse anziehen Leerlauf rein,vorne hochnehmen und Räder drehen.Lassen die sich frei und ohne Kraftaufwand drehen?Dann etwas fahren,paar mal bremsen und dann wieder testen.
    Möglicherweise sind die Kolben in den Bremssätteln schwergängig und der natürliche Schlag der Bremsscheiben reicht nicht aus um die Kolben zurückzudrücken.
    Wurden denn nachdem die Scheiben geglüht haben diese und die Beläge gewechselt?Sollte man nämlich machen weil die verglast und somit Schrott sind.
    Wenn es nicht so sehr auf die Kosten ankommt,dann besorg dir zwei neue/überholte Bremssättel,Scheiben und Beläge dann ist da erst mal Ruhe.
    Und such dir eine andere ordentliche Werkstatt.Die jetzige ist nicht unbedingt empfehlenswert.
     
    ostbahn gefällt das.
  5. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Bei den Autodocs war mal ein ähnliches Problem! Ursache Hauptbremszylinder defekt.
     
  6. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo,
    warum sollten die Bremssättel, die bis dato anscheinend keine Probleme gemacht haben, just nachdem der Hauptbremszylinder gewechselt wurde, jetzt plötzlich hängen? Und dann auch noch beide gleichzetig!
    Nachdem das Problem mit dem Tausch des HBZ aufgetreten ist (und mit dem Tausch des (vermeintlich) defekten ABS-Blocks nicht wieder verschwunden ist): neue HBZ defekt, falscher HBZ montiert, HBZ falsch montiert.

    Sofern das Fzg. hinten Trommelbremsen hat, kann es durchaus sein, dass die Scheiben vorne schon glühen, während die hinten erst warm sind. Die Beläge vorn liegen schon bei geringem Bremsdruck an (das reicht zum Heisslaufen), während die Beläge in den Trommelbremsen wegen der dort vorhandenen Federn noch in Ruhestellung befinden. Erst wenn vorne mehr Druck draufkommt - was bei Dir offenbar der Fall war - machen auch die Trommelbremsen hinten mit. Grüße, Prizo
     
  7. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Ich habe nix davon gelesen, daß der HBZ gewechselt wurde!
     
  8. #8 fireball, 28.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    4.095
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    235500
    Erstes Post.
     
    ostbahn und Prizo gefällt das.
  9. #9 dünnbrettbohrer, 28.02.2019
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Wenn der alte HBZ keinen Druck mehr aufgebaut hatte, könnte einer der O-Ringe zerbröselt gewesen sein und sich jetzt Teile davon in den Leitungen aufhalten und dort den Rücklauf teilweise behindern. Wenn der alte HBZ ohne Analyse weggeworfen wurde, ist das jetzt schwer zu sagen.
     
    ostbahn gefällt das.
  10. Andyl

    Andyl

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Doch , steht gleich in den ersten beiden Sätzen!
     
  11. #11 Logitech12, 28.02.2019
    Logitech12

    Logitech12

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wolfsburg
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 1,6 FSI BFQ Skoda Fabia 1,2 FSI BMD Skoda Yeti 1,2 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst
    Genau so ist es warscheinlich defekter HBZ oder Falsch eingebaut.
     
  12. #12 Citigo RS, 28.02.2019
    Citigo RS

    Citigo RS Guest

    Bremsschläuche aufgequollen?
     
    ostbahn gefällt das.
  13. #13 Der Zumsel, 01.03.2019
    Der Zumsel

    Der Zumsel

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Ilmenau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Kilometerstand:
    152000
    Ok,gebe ich zu.Beide Bremssättel gleichzeitig defekt ist recht unwahrscheinlich...Gab es aber auch schon!
    Aufgequollene Bremsschläuche hätten eigentlich auch bei der Entlüftung in der Werkstatt auffallen müssen...
    Am Besten in eine ordentliche Werkstatt und auf Probefahrt bestehen,damit die den Fehler sehen.
     
  14. #14 Grisu512, 01.03.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ich denke da liegt der Fehler am Hauptbremszylinder. Kann gut sein das der alte defekt war, und die Werke einen falschen montiert hat. Oooder der Bremskraftverstärker hat einen weg. Schon mal den Unterdruckschlauch dahin gechekt??
     
  15. Andyl

    Andyl

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hauptbremszylinder wurde 2 Mal getauscht .
    Jetzt wird geprüft ob der Bremskraftverstärker kaputt ist oder eventuell der Unterdruckschlauch defekt ist . Ein Marderbiss vielleicht . Bremssättel wird ausgeschlossen da es unwahrscheinlich ist das beide zur selben Zeit kaputt gehen .
    Leitungen vom Hauptbremszylinder zum ABS Block wurden ausgebaut und mit Druckluft durchgeblasen .
     
  16. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    136000 (65000/Jahr)
    Nur eine Idee:
    Beide Bremssättel/Kolben gehen vielleicht nicht voll zurück weil sie schon lange nicht mehr ganz zurück fahren mussten, da die Scheibe ja nun neu ist müssen sie es wieder. Also die müssen evtl. beide gangbar gemacht werden.
     
  17. Andyl

    Andyl

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Die Scheiben und Klötze sind noch nicht neu . Solange der Fehler nicht gefunden ist mache ich sie nicht neu .
     
  18. #18 Prizo, 02.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2019
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo,
    wenn der Fehler beim Bremskraftverstärker liegt, kann es nur der BKV selbst sein. Ein undichter Untedruckschlauch bewirkt ja etwa das Gegenteil von Deinem Problem. Mit Phantasie kann man den BKV beim Austausch des HBZ vielleicht tatsächlich kaputtbekommen. Grüße, Prizo
     
    ostbahn gefällt das.
Thema: Bremsen vorne fest während der Fahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia HBZ defekt

Die Seite wird geladen...

Bremsen vorne fest während der Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Suche Bilder vom weißem FABIA 3 Monte Carlo mit weißem spoiler vorne

    Suche Bilder vom weißem FABIA 3 Monte Carlo mit weißem spoiler vorne: Bin auf der Suche nach Bildern vom Monte Carlo mit weißer Lippe vorne, kann nirgends was finden,
  2. Bremsen + Tranktionskontrolle??? beim lockeren Gas geben

    Bremsen + Tranktionskontrolle??? beim lockeren Gas geben: Servus, vielleicht hatte jemand von euch schon einmal ein ähnliches Problem, wie ich. Das ist jetzt das 2. Mal innerhalb von 2 Monaten...
  3. Bremsen falsch montiert?

    Bremsen falsch montiert?: Moin, ich fahre seid 2 Tagen meinen erworbenen Langstreckenbomber bei dem beim Kauf die Bremsen vorne komplett neu gemacht wurden. Seid gestern...
  4. extrem heiße Bremsen hinten

    extrem heiße Bremsen hinten: Moin, ich hab ein nerviges Bremsen Problem bei meinem Octavia RS 1Z5 TDI 2.0 DSG Bj. 10/2010 - KM Stand=113500km . Ich habe das Bosch Bremssystem...
  5. Schutzkappe Radlager vorn

    Schutzkappe Radlager vorn: Hallo, ich dachte es wäre einse simple Sache aber ich brauche dennoch Hilfe. Ich suche die Schutzkappen für die Radlager vorn. Diese fehlen bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden