Bremsen vorne - bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Grace123, 17.03.2012.

  1. #1 Grace123, 17.03.2012
    Grace123

    Grace123

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.9 TDI (ATD) 101 PS
    Hallo Jungs,
    es wird jetzt langsam Zeit Bremsen vorne (komplett) zu wechseln.
    Meine Frage an euch - Was würdet ihr empfehlen? Ich suche eine günstige, aber auch sichere Variante (also Markenware).



    Es bieten sich z.B.:



    FERODO Premier: http://www.ebay.de/itm/FERODO-BREMS...371412116?pt=DE_Autoteile&hash=item588fe72494



    Brembo + Barum: http://www.ebay.de/itm/BREMSEN-SATZ-Bremsscheiben-Bremsbelage-SKODA-FABIA-6Y2-Vorne-/300666483588?pt=DE_Autoteile&hash=item46011e7384


    Barum: http://www.ebay.de/itm/Barum-Bremss...655327919?pt=DE_Autoteile&hash=item43ac6856af


    oder was anderes als Kombination?
    Möglicherweise nicht über 100€.



    Und zweite Frage - 256mm ist für 1.9 TDI richtig oder?



    Danke euch!! :love:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 17.03.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Stichwort Suchfunktion
     
  4. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Ferrodo ist keine Marke, soviel mal dazu. Ich denke ATE ist in der Regel keine schlechte Wahl, kostet aber leider über 100€ (warum willst du eig. weniger ausgeben? Die Arbeit dürfte eh teurer sein als das Material, und wenn du Schrott einbaust und 2x wechselst kommst du am Ende nicht unbedingt billiger raus):

    http://www.ebay.de/itm/ATE-BREMSSCH...547700330?pt=DE_Autoteile&hash=item3ca9da666a

    Siehe auch (Stichwort Suchfunktion ist auch nicht verkehrt):

    Bremsscheiben von ATE? top Qualität zu günstigen Preisen?

    Je nach Alter des Fahrzeugs könntest du dir überlegen, bei der Gelegenheit auch gleich den Schwimmer für den Bremssattel präventiv mitzutauschen.
     
  5. #4 Grace123, 17.03.2012
    Grace123

    Grace123

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.9 TDI (ATD) 101 PS
    Gesucht habe ich, aber meine Frage ist doch konkreter als "Sind diese oder andere gut" - das ist subjektiv.

    Da hast du natürlich recht, aber die Frage ist generell gültig - wieso fahren wir alle Skoda und nicht Audi? ;) Klar ist Audi besser, aber das heisst nicht unbedingt dass alles billiger "Schrott" ist, oder?

    Und genau wie Skoda und Audi = VW ----> Barum und ATE = Continental AG

    Also umgekehrt gefragt - wieso soll ich mehr für ATE ausgeben, wenn auch z.B. Barum tauglich sind? Oder hast du schlechte Erfahrung damit?
     
  6. #5 pelmenipeter, 17.03.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich habe Barum hinten drauf
    bin sehr zufrieden ;)
    selbst verbaut
     
  7. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Meine Aussage war nicht unbedingt auf Barum bezogen sondern eher allgemein gefasst. Wenn du für sagen wir mal 105€ mit hoher Wahrscheinlichkeit gute Qualität bekommst, wieso dann für 85€ möglicherweise schlechte Qualität kaufen? Ist eine reine Risiko-Betrachtung, und der Vergleich mit Skoda<->Audi hinkt - denn bei Skoda bekommt man ja bekanntermaßen keine gute, aber in Relation zum Preis akzeptable Qualität. :)

    Mit Barum-Bremsteilen habe ich keine Erfahrungen. Es gibt aber viele minderwertige Bremsteile, die sehr rostanfällig sind, ne schlechte Performance haben und ständig zum Quietschen neigen. Die Scheiben, die beim F2 serienmäßig verbaut wurden sind ein gutes Beispiel für sehr schlechte Korrosionsbeständigkeit. Die Bilder in diesem Thread sprechen da Bände:

    Bremsen bei ATU richten lassen

    Vielleicht kannst du den Erstausrüster ermitteln um zumindest zu wissen, welche ganz gewiss untauglich sind. :)

    P.S. Ich hatte mal Reifen von Barum und die waren von den Fahreigenschaften her echt mies, vor allem aber nicht altersbeständig. Ist aber OT und möchte ich hier deshalb nicht ausbreiten, zumal die Reifen sicherlich in einem anderen Werk als die Bremsteile hergestellt werden.
     
  8. #7 Grace123, 18.03.2012
    Grace123

    Grace123

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.9 TDI (ATD) 101 PS


    Eben deswegen fragte ich - weisst du, oder vermutest du ;) Viele vermuten auch dass Skoda einfach billig Schrott ist, die Erfahrung haben die aber nie gemacht ;) Und die fragen sich auch - Wieso nicht 25000 für VW oder Audi - mit hoher Wahrscheinlichkeit gute Qualität, sondern für 18000 schlechte Qualität von Skoda kaufen?

    Deswegen war meine Frage an Leute mit Erfahrung gerichtet ;) Vermuten kann ich auch selbst :) Irgendwo muss man prinzipiell aber schon eine Grenze ziehen, sonst würde ich dich fragen - wieso nicht noch teuer - anstatt 105 - 125? Sind ja nun wieder "nur" 20€, und du kannst schon vermuten dass du was besseres bekommen werdest. Und für 145 wird es "vermutlich" noch besser :D

    In der Realität aber ist Preis nicht unbedingt gleich Qualität... oder zumindest selten proportional.

    Von was ich bisher gelesen habe sind Barum genau so "schlecht" im Vergleich zu ATE, wie VW zu Audi ....
     
  9. #8 Grace123, 18.03.2012
    Grace123

    Grace123

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.9 TDI (ATD) 101 PS
    P.s. Wo gibt es aber trotzdem ATE set für 105?
     
  10. #9 dathobi, 18.03.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
  11. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Da ich wie gesagt keine Erfahrungen habe wollte ich auch keine wilden Vermutungen anstellen - alles was ich hinterfragt habe, war die "Preisgrenze" von 100€. Da ich aber sonst nicht viel mehr zu dem Thema beitragen kann klinke ich mich jetzt aus...
     
  12. #11 PilsnerUrquell, 18.03.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    ich würde dir z.b. "so wirds gemacht" empfehlen, da schauste auf deinen bremssattel was du für eine bremse hast und im buch steht dann was du brauchst.

    verbautes bremssystem kann ja nach ausstattung, länderzugehörigkeit und baujahr variieren
     
  13. #12 Schattenmann, 18.03.2012
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegershausen Im Dietlisau 8 8573 Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    amag / ich selber
    Kilometerstand:
    36
    Ich kann leider ATE nicht empfehlen habe ich 2x verbaut und haben sich immer wieder verzogen . Ich Fahre TAROX sind aber in Deutschland nicht zugelassen
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 dathobi, 18.03.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Kann ich nicht behaupten...ich habe schon zum zweiten mal die Scheiben von ATE drauf, jetzt sogar die hoch gekohleten mit Beschichtung und in Verbindung mit Ceramik Bremsbelägen.
     
  16. #14 Schattenmann, 19.03.2012
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegershausen Im Dietlisau 8 8573 Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    amag / ich selber
    Kilometerstand:
    36
    ich habe nur meine Erfahrung beschrieben . Kommt auch darauf an wie man mit der Bremse umgeht . Ich hatte diese Probleme jedes mal wenn ich auf der Bahn aus Hoher Geschwindigkeit abbremsen musste .
     
Thema:

Bremsen vorne - bitte um Rat

Die Seite wird geladen...

Bremsen vorne - bitte um Rat - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  2. Radnabe vorn ausbauen

    Radnabe vorn ausbauen: Hallo, muss die vordere Radnabe ausbauen. Lt. meinem CZ-Rep-buch gibt es hierfür eine Vorrichtung die ich natürlich nicht habe.Bin überzeugt, dass...
  3. Klappergeräusch vorn links

    Klappergeräusch vorn links: Hallo, ich habe seit einem Jahr mir einen, zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alten, Skoda Fabia gekauft und habe das Problem mit dem klappern vorn...
  4. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  5. Korrosionsschutz Kotflügel vorn

    Korrosionsschutz Kotflügel vorn: Hallo, hab meinen Fabia erstmals bis in die letzte ritze geputzt, auch den Motorraum...Da hat mich der Gebrauchtwagenhändler wohl grandions...