Bremsen ruckeln

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Tigerpetar, 08.03.2007.

  1. #1 Tigerpetar, 08.03.2007
    Tigerpetar

    Tigerpetar Guest

    Hallo,

    ich habe mir vor 5 Wochen ein neuen Skoda Octavia II (2.0 DPF - Elegance) gekauft. Ein paar Mägel habe ich schon gefunden:

    - Radioempfang schlecht (altes Problem - keine Lösung)
    - Zigarettenanzünder-Licht hat ein Wackler
    - Fahrersitz quitscht (Lehne hat Materialfehler)
    - Innenspiegel vibriert bei Vollgas
    - Fahrertür geht etwas schwerfällig zu (Einstellsache)

    aber das hartnäckigste und zur Zeit nicht lösbare Problem:

    - Bremsen ruckeln.
    Der Wagen ruckelt, wenn man 10Km/h und weniger fährt und dabei nur ganz
    leicht bremst (dies ist oft der Fall wenn man im Stau steht). Das entstehende
    Ruckeln fühlt sich an, als würde die Bremse aufmachen und gleich wieder zu
    dann gleich wieder auf und so weiter und so fort. Hört man auf zu Bremsen,
    so verschwindet das Ruckeln. Sehr gut zu merken, wenn ein Stau an einem
    Hang ist. Dann kann man ein gutes Stück mit dem Ruckeln fahren.

    Kennt jemand dieses beschriebene Problem ?

    Grüße
    Tiger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WerkstattmenschPF, 08.03.2007
    WerkstattmenschPF

    WerkstattmenschPF Guest

    erstmal ne gegenfrage was wurde an den Bremsen schon unternommen ??? ( Werkstatt)
     
  4. #3 Tigerpetar, 08.03.2007
    Tigerpetar

    Tigerpetar Guest

    Naja, da die Werkstatt das Problem nicht kennt, und selber den Fehler nicht rekonstruieren konnten, haben sie nichts gemacht.

    Da der Werkstattmeister gerade im Urlaub ist, macht es wenig Sinn, den Fehler irgendwelchen Lehrlingen aktiv an einem Hang zu zeigen.

    Ich habe mein Wagen eben aus der Werkstatt geholt und habe sofort das Internet angemacht, in der Hoffung den Fehler hier zu finden. Nach langem Suchen habe ich nichts gefunden und hab mich dann entschlossen diesen Post abzusetzen ... in der Hoffung, jemand hatte das Problem und weiß was das Problem ist.

    Anfangs hatte ich gedacht, es ist ein Problem mit dem ESP. Nachdem ich aber den Fehlerspeicher ausgelesen habe und kein Fehler entdeckt habe, habe ich das ESP ausgeschlossen. Nun vermute ich evtl. liegt es an den Bremsen selber. Vielleicht haben diese ein Schlag, oder so !?! Nun ja, ich kenn mich da nicht so gut aus.

    Kennst Du so ein Problem ?
    Oder hättest Du ein Ansatz, wie ich dem Problem auf die Spur komme ?
     
  5. #4 MucTom1976, 09.03.2007
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Hatte das mal bei meinem Audi.
    Da waren die Bremsscheiben im Eimer....
     
  6. #5 WerkstattmenschPF, 09.03.2007
    WerkstattmenschPF

    WerkstattmenschPF Guest

    evt haben die Schreiben schlag, kann ich mir eigendlich bei so ein neues Fzg. nicht vorstellen, aber sollte trotzdem mal geprüft werden.
     
  7. #6 fabia12, 09.03.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Ist das wackeln auch wenn man schneller fährt??
    Fahr einfach mal in die werkstatt und lass das mal überprüfen aber es schein so als ob die Bremsscheiben unrund sind. wenn es der fall ist dann kommen neue Bremsscheiben rein und dann sollte dein problem behoben sein.

    Mfg Fabia12
     
  8. #7 Tigerpetar, 12.03.2007
    Tigerpetar

    Tigerpetar Guest

    Das Bremsen-Ruckeln ist nur kurz vor Stehen zu vernehmen. Wenn ich nicht so oft im Stau stehen würde, dann hätte ich es wahrscheinlich gar nicht gemerkt.

    Ich hatte die Werkstatt gebeten, nach den Scheiben (Bremsen) zu sehen, doch diese haben nichts bemerkt.

    Werde es nochmals versuchen.

    Danke an alle Posts.
     
  9. #8 SKODA RZ, 12.03.2007
    SKODA RZ

    SKODA RZ Guest

    Moin, moin!

    Welch ein Glück: ich dachte schon ich spinne! :verwirrt: :verwirrt:

    Doch zum Glück gehts (leider) noch jmd so wie mir: Ich habe das gleiche Problem mit den Bremsen.

    Immer kurz vorm Stillstand des FZG, so ca 20-10km/h vibriert es sehr leicht. Man hat das Gefühl, als läuft etwas unrund. Zwar nicht sehr ruckartig, aber doch merklich. Schwer zu beschreiben, man muß es erleben.. ODER LIEBER BESSER NICHT.

    Mein Octavia II DSG TDI hat grade mal 14.000km runter. Fahre ihn jetzt ca 2000km und muß sagen, daß es mir bisher nicht aufgefallen ist. OK, war ich heute auch das erste Mal im hamburgischen Feierabendverkehr unterwegs... Und beim wiederholten,staubedingten Abbremsen konnte man dieses Problem immer wieder feststellen. Selbst dann, als der Motor warm war...

    Aber nur beim Bremsen, nicht beim Ausrollen OHNE zu bremsen in Fahrstufe "D" oder "S"


    Weiß jmd etwas konkretes hierzu?

    Dank & Gruß,
    Skoda RZ
     
  10. Bull

    Bull

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenwald
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,9 TDI Sport Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Ich hatte dieses Problem bei einem Fahrzeug einer anderen Marke. Dort wurde festgestellt, dass die Bremsscheibe sich verzogen hatte. Warum und wieso war mir unerklärlich, da ich alleine dieses Auto gefahren bin, und nie eine Feindberührung hatte.
    Die Aussage von Nissan damals war: Bei starkem Bremsen, z.Bsp. Autobahnausfahrt und einer durchfahrt durch eine Pfütze mit kaltem Wasser verziehen sich die Bremsscheiben. :-( :-(
    Da Nissan scheinbar nur Trockenbetriebsfahrzeuge baut, bin ich damals auf Skoda umgestiegen, was ich bis heute nicht bereut habe. :D
    Bremsscheibe kann, wenn noch genügend Dicke da ist, auch kostengünstig abgedreht werden.

    Viele Grüße

    Bull
     
  11. SKY1

    SKY1 Guest

    Hi,

    es kann sein, das die Scheibe(n) sich bei einer Vollbremmsung verziehen, jedoch in Bereichen, die man bei höheren Geschwindigkeiten nicht wahrnimmt.

    Dies ist dadurch auch nur schwer nachvollziehbar, wenn man, wie einige Techies vom Freundlichen, eine alte schleuder fährt, wo eh alles komisch bremst und rappelt usw.

    Das einzige, was helfen kann, ist, den Schlag quer zur Drehrichtung der Scheiben mit einer Messuhr messen zu lassen.

    Der Verzug kann auch nur in bestimmten Radienabständen auftreten, deshalb die Scheibe an verschiedenen Stellen messen lassen!!

    :suche:

    Als einfachere Variante hilft meist --> Scheiben wechseln...

    Viel Glück,
    Ingo
     
  12. #11 Rudi Carrera, 22.03.2007
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ich kenne das vom Octavia I. Geholfen haben dort nicht die ATE-Powerdisc, weil die nicht wärmebehandelt sind, sondern die Scheiben von Brembo. Die waren sogar preiswerter, als die von Soda, haben aber super gehalten und es gab keinen Ärger mehr damit.

    Ich würde auf eine Dickenschwankung tippen.

    Rudi
     
  13. #12 SKODA RZ, 20.04.2007
    SKODA RZ

    SKODA RZ Guest

    SCHOCK! 8o

    Beim Wechsel der Reifen von Winter auf Sommer habe ich mal meine Bremsanlage inspiziert. Und siehe da: Die Bremsbeläge vorne sind absolut ungleichmäßig abgenutz, als wenn sie nicht gleichmäßig an die Bremsscheibe herangedrückt werden. Keilförmig würde es ganz gut treffen.
    Ich versuche es mal zu beschreiben:

    Der Teil des Belages, der Rtg FZG-Mitte zeigt war am dicksten, während der vordere Teil des Bremsbelages, der in Rtg FZG-Front zeigt, schon bedenklich dünn war. Der Bremsbelag verjügt sich also nach vorne hin. Wie ein Keil halt. Konnte man es nachvollziehen? :frage:

    Werde in 3 Tagen beim :-) vorsprechen und die eine INSP durchführen lassen.

    Mal sehen, was man da machen kann, denn:

    :megaphon:OOKINAAl IS DAS NEECH!! :nono: :nono:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 SKODA RZ, 20.04.2007
    SKODA RZ

    SKODA RZ Guest

    Alles zurück! Die keilförmigen Bremsbelege sind so gewollt, teilte man mir mit. Hat der Golf V auch. Na denn,... :schiessen:
     
  16. #14 SteffenR, 20.04.2007
    SteffenR

    SteffenR

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberlungwitz
    Fahrzeug:
    Superb 2 Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo, also ich kenne das Problem ebenfalls, jedoch erst, nachdem ich beim Octavia 1 die Bremsscheiben erneuern lies! Nach 4 Wochen fing es an. Bei der Reklamation sagte man mir, die Scheiben hätten sich verzogen, z.B. durch Pfützendurchfahrt nach einer Vollbremsung! Als ich entgegnete, dass ich in den vorherigen 81000 Km ebenfalls im Regen unterwegs war tauschte man mir die Scheiben und Beläge erneut und kostenlos aus.

    Fazit: Ausschuss-Bremsscheiben
     
Thema: Bremsen ruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia ruckelt beim bremsen

    ,
  2. skoda octavia bremsen ruckeln

    ,
  3. skoda octavia bremse ruckelt

    ,
  4. Fabia bremsen stottern,
  5. skoda fabia ruckeln beim bremsen,
  6. 2.0 tdi octavia bremsruckeln,
  7. bremsen ruckeln skoda octavia,
  8. octavia 2 ruckelt beim bremsen,
  9. octavia bremsen hinterachse ruckeln
Die Seite wird geladen...

Bremsen ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  3. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  4. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...
  5. Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang

    Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang: hallo, hab da mal ne frage, mein auto verarscht mich seit einiger zeit.. also: angefangen hats dass mein skoda fabia kombi bj 2002 diesel 101ps...