Bremsen Quietschen nach Bremswechsel

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von vagrix, 18.09.2006.

  1. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Hallo SkodaCommunity,

    ich habe im Mai 2006 wärend einer 60.000 km Inspektion die beiden vorderen Bremsscheiben wechseln lassen müssen.

    Seit dem habe ich an der rechten vorderen Bremse in unregelmäßigen Abständen ein, helles quietschen \ pfeifen bei leichten Lenkbewegungen, zur rechten Seite. Dieses macht sich oft bemerkbar bei Geschwindigkeiten um die 70-80 km\h aber eben immer nur auf der rechten Seite.

    Kurze Zeit später bin ich wegen diesem Mangel zur Werkstatt. Bei der Überprüfung wurde nichts gefunden und es wäre wohl alles in Ordnung. Hier hat aber der typische Vorführ-Effekt gegriffen und ich konnte es leider nicht Live vorführen. Immer wenn ich auf dem Weg zur Werkstatt war, um dieses zu Beweisen, hat dieses quietschen \ pfeifen aufgehört.

    Seit letzter Woche kommt dieses Geräusch oft bei dem normalen Bremsvorgang vor. Da ich letzte Woche Freitag eh in der Werkstatt war habe ich dieses nochmals angesprochen, jedoch meinte der Mitarbeiter er könne sich dieses nicht erklären.

    Ganz klar: Für mich liegt es an dieser neuen Scheibenbremse, weil ich dieses quietschen \ pfeifen vor dem Bremswechsel nicht hatte. Oder liege ich da mit meiner Vermutung falsch ?

    Ich hoffe mir kann jemand helfen bez. weiterer Vorgehensweise. Habe die Woche wieder einen Termin in der Werkstatt.

    Vielen, vielen dank für die Hilfe und Gruß

    fabiacombi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackFabi, 18.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Servus


    also genau dieses quitschen bei leichter lenkbewegung hab ich auch.

    Da hab ich mir gedacht dass es vielleicht daran liegen könnte dass Schmutz zwischen Bremsscheibe und Belag gekommen ist.
    Darauf hin hab ich beide Bremssätel runter gemacht und die Beläge gereinigt.

    Aber leider war es nach kurzer Probefahrt wieder da.

    Ich hab mich inzwischen damit abgefunden dass es quitscht.

    Ich habe auch schonmal ne zeit lang nach jeder fahrt die Temperatur der Bremsscheiben vorsichtig mit der hand geprüft,(Unterschied zwischen rechter und linker Scheibe)weil es ja sein könnte dass sie festsitzt.Aber ich konnte nichts auffälliges feststellen.

    Kannst das ja auch versuchen.
    !Aber Achtung,nicht dass du dir die Finger verbrennst!
     
  4. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Hi BlackFabi,

    ist dieses auch das erste mal nach einem neuen Bremsscheibenwechsel aufgetreten?

    Hast du die Scheiben in der Skoda Werkstatt wechseln lassen oder hast du selber gebastelt ;-) Welche Seite ist denn bei Dir betroffen?

    Danke für die vielen Informationen :-0 ;-)

    Gruß

    fabiacombi
     
  5. Kai

    Kai

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Ich tippe darauf, daß die Bremse sich nicht 100%ig löst.

    Das tritt häufig auf, wenn sowohl Beläge alsauch Scheibe gewechselt werden, weil dann die Beläge ganz außen auf den Führungen sitzen (eben dort, wo sie halt nur bei voller Belag- und Scheibenstärke sitzen). Hier haben sich mit der Zeit häufig dicke Ablagerungen aus Bremsstaub und Straßenschmutz festgebacken.

    Abhilfe: Belagführungen gründlichst mit Drahtbürste und Schlüsselfeile reinigen, bis die Beläge sich ganz leicht innerhalb der Führungen bewegen, ggf. eine dünne Schicht Schutzlack auftragen. Auf keinen Fall Kupferpaste o.ä. nutzen.

    Sollte baldmöglichst gemacht werden, weil man ansonsten insbesondere bei der kommenden naßkalten Witterung stark unterschiedliche Bremswirkung haben kann (weil die leicht hängende Bremse stärker abtrocknet als die andere, und daher einseitig heftiger zupackt).

    Gruß,
    Kai.
     
  6. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Hi Kai,

    danke für die Info's :-)

    Leider habe ich so von der Technik nicht den Plan :-( Kann ich denn dieses so an den Mitarbeiter vom Autohaus weitergeben oder guckt mich dieser dann komisch an ? ;-)

    Gruß, fabiacombi
     
  7. #6 BlackFabi, 18.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    @fabiacombi:


    Bei mir sind noch die ersten Scheiben und ersten Beläge drin.
    Das quitschen tritt bei mir auf der rechten Seite auf.

    Ich habs selber gemacht
    Ich habs im frühjahr als ich die Sommerreifen draufgemacht hab mal gecheckt.

    Aber wenn du keine ahnung davon hast ,wie du ja schon gesagt hast würde ichs auch im AH machen lassen.


    @Kai:
    Den Dreck und den staub hab ich entfernt,und 5km danach ist das quitschen wieder aufgetreten.Aber das die auflagerfläche nicht genug ist könnte auch sein.


    Gruß
     
  8. Kai

    Kai

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Kannst du gerne... und wenn er dich komisch anguckt, dann wechsel die Werkstatt... grade Bremsprobleme sollte die Werkstatt ernst nehmen.

    Gruß,
    Kai.
     
  9. Kai

    Kai

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Tritt das Quietschen denn beim Fahren (besonders beim Langsamfahren und gleichzeitigem Lenken) auf, oder beim Bremsen? Das können zwei ganz verschiedene Probleme sein.
     
  10. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Also bei ist es inder Regel so:

    Das Quietschen tritt beim Fahren (besonders beim Langsamfahren und gleichzeitigem Lenken) auf.
     
  11. #10 BlackFabi, 19.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    @Kai:

    genau so wie Fabiacombi es beschreibt ists bei mir auch.
    Ich denk mir da muss ne axial kraft auf die scheibe und beläge auftreten, die dann das freilaufen der Bremse verhindert.
     
  12. #11 Nebukadnezar, 19.09.2006
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Also bei mir hat ein Wärmeleitblech der Bremse welches nach einem Radlagerwechsel vorne nicht richtig saß zu ungefähr den selben Geräuschen geführt.

    Eventuell liegts auch daran, ließ sich jedenfalls innerhalb von Sekunden beheben.
     
  13. #12 BlackFabi, 19.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    @Nebukadnezar:

    Weißt du was man mit dem wärmeleitblech gemacht hat?
     
  14. #13 Nebukadnezar, 19.09.2006
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Naja, denk mal einfach bischen drann rumgebogen bist es wieder genügend Abstand hatte.
     
  15. #14 Master-S, 19.09.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    hallo!

    ich hab auch ein solches quietschen aber bei mir ist es nur dann wenn die bremsen warm sind und wenn ich ganz leicht bremse! trett ich stärker auf die bremse quietscht es nicht.
    alles nach bremsenwechsel (scheibe und steine) nach ca 5tkm!

    was kann das sein??
     
  16. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Also ich bin heute in der Werkstatt gewesen und habe dieses Problem nochmals angesprochen und den Mitarbeiter gebeten, dass er dieses erneut Prüfung möchte.

    Da mein Auto bis Donnerstag in der Werkstatt ist sollte dieses ja kein Problem sein. Ich habe in diesem Zusammenhang auch auf die hier geschriebenen Einträge verwiesen.
    Der Mitarbeiter meinte aber: Ich muß dieses quitschen hören, ansonsten kann ich keinen genaue Fehleranalyse durchführen. Ich könnte wetten, dass wärend der Probefahrt, vor und nach einer anderen Reparatur, dieses Geräusch natürlich nicht auftritt ;-)

    Ich bin schon am überlegen mir ein gutes Aufnahmegerät zu kaufen, damit mir endlich mal geglaubt wird.

    @Master-S

    Ist je fast wie bei mir, außer der Punkt mit der Wärme.
    Beispiel: Auf unserer Urlaubsfahrt nach Schweden (ca. 10 Stunden) habe ich keine quitschen gehabt. Auf der Rückfahrt ist es zwei mal aufgetreten, und es konnte nur abgestellt werden mit einem kräftigen Tritt auf das Bremspedal. Nur so funktioniert das bei mir, anders bekomme ich es nicht abgestellt.

    Dieses habe ich auch heute dem Mitarbeiter geschildert und bin gespannt was dabei raus kommt.

    Gruß, fabicombi
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Bayard

    Bayard Guest

    Hallo zusammen,

    es könnte auch der Bremsklotz sein der sich leicht verkantet.

    Das Problem kenn ich vom 190er DB und von meinem Defender.

    Abhilfe:
    Bremsklötze beim Einbau an den Kanten mit der Feile leicht anschrägen.

    Und ansonsten wir schon erwähnt auf Sauberkeit achten.

    Grüße
     
  19. vagrix

    vagrix

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H, MQ, KYF
    Hallo @ All,

    also bei dem besagten Werkstattaufenthalt wurden die Bremse wieder geprüft, jedoch konnte nichts festgestellt werden.

    Nach eine Woche hatte ich die Schnauze voll und bin wieder in die Werkstatt. Ich habe mir einen anderen Servicetechniker (welch tolle Bezeichnung) geschnappt und bin so lange mit diesem gefahren bis er alle Geräusche in sich aufgesogen hatte ;-) Gefahren bin ich aber diesmal selber, da nur ich die Geschwindigkeiten und Lenkbewegungen kenne wo dieses Quietschen eintritt.

    Gesagt, getan und die Bremsen wurden wieder mal geprüft und siehe da, der Bremsklotz rechts war angerissen. Da muß ich mich doch fragen, wie diese "ServiceTechniker" die Bremse vorher 2x geprüft haben.
    Die Bremsklötze wurden Im Rahmen der Garantie auf beiden Seiten getauscht und nun ist alles bestens.

    Den kompletten Satz (Hinten) habe ich jetzt lieber vom Boschdienst machen lassen ;-)

    Gruß

    fabiacombi
     
Thema: Bremsen Quietschen nach Bremswechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.8t bremse hinten quietscht

    ,
  2. vordere bremsen quietschen nach wechsel

    ,
  3. quietschende bremsen nach frost

    ,
  4. quietschende bremsen mangel nach reparatur ?,
  5. skoda roomster bremsen quietschen,
  6. pfeifen nach bremsenwechsel,
  7. skoda fabia bremsen quietschen,
  8. kfz vordere bremsen quitschen,
  9. bremsenquietschen ablagerungen,
  10. skoda octavia 1.8 20v quietschen bremsen
Die Seite wird geladen...

Bremsen Quietschen nach Bremswechsel - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  3. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  4. Quietschen beim starken Beschleunigen

    Quietschen beim starken Beschleunigen: Moin, mir ist gerade aufgefallen das mein Octi 3 TDI RS (38000km) beim starken beschleinigen (bis kurz vor 5000) anfängt zu quietschen. Das...
  5. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...