Bremsen nach 8.000km schon fertig?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Uberto, 19.04.2013.

  1. Uberto

    Uberto

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr FS
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 Ambiente 5-Türer (75PS)
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Servie PIA
    So, seit knapp 2.500km nerven die Bremsscheiben bei meinem Citigo bei leichtem abbremsen mit einer merklichen Unwucht! Nachdem dieses Problem auch nach dem Tausch auf SR immer noch so ist, liegt es nicht an den Reifen sondern scheinbar sind die Bremsschreiben wohl nicht mehr richtig glatt bzw. wohl verzogen :cursing:
    Wohlgemerkt, der kleine wird normalerweise nur auf Strecken von 12-60km einfach eingesetzt und dies kaum auf BAB und wenn dann dort nur mit maximal 130-140km/h. Vollbremsungen hat er noch keine erlebt, außer dass der Notbremsassistent diese im Bereich von ~20km/h ein paar mal ausgelöst hat grundlos.

    Mein Citigo hat jetzt ~8.400km auf der Uhr und sollte ja eh in gut 1.500km zum Service (auch wenn mein Serviceberater immer noch von 15tkm-Intervallen spricht...). Beim Radwechsel am Montag hatte ich auch darum gebeten mal einen kurzen Blick auf die Bremsscheiben zu werfen ob dort etwas ersichtlich ist. Das Fahrzeug habe ich aber ohne irgend einen Kommentar zu dem Thema zurück bekommen.
    Jetzt warte ich auf den fälligen Service und werde dort nochmal mein Anliegen bzgl. Bremsen anbringen. Bin mal gespannt was da noch kommt... :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Serviceintervall sind 10000 Meilen, also 16000 km, oder eben 15k.
    Wenn Du Probleme mit den Bremsscheiben hast, stell es als Mangel fest und lass die Garantie lieber frueher als spaeter greifen.
    Dann wirst Du sehen, ob es an den bei Deinem Auto verbauten Scheiben lag.
     
  4. #3 Pampersbomber, 19.04.2013
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Hatte der Wagen eine Vollbremsung hinter sich ?
    Kann schon sein, das sich die Scheiben verziehen, unabhängig von Alter und Kilometerstand.
    Kommt hald auf die Qualität der Scheiben an, die verbaut worden sind.
    Mit Garantie geht da gar nix, da Bremsscheiben ein Verschleißteil ist.
    Kauf dir nen neuen Satz Scheiben und Beläge und dann hast wieder a Ruh im Pedal und Lenkrad.
     
  5. Varta

    Varta

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift 2009 1.4 TSI
    Ich kann dir nach meiner Erfahrung auch nur raten, das Problem möglichst schnell zu klären.
    Ich schätze mal, dass bei dem Citigo auf die Bremsen auch nur ein halbes Jahr Garantie
    (und/oder max. 10000 km) besteht. Kulanz kannst du danach vergessen.
     
  6. #5 Pampersbomber, 19.04.2013
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Das wäre mir neu das man auf Bremsen ein halbes Jahr Garantie bekommt.
    Sicherlich dann, wenn Du den Neuwagen aus der Halle fährst und die Scheiben schon unwuchtig sind.
    Aber nicht nach 8000 km auf der Uhr. Dann sind sie gebraucht und hat mir Garantie nix mehr zu tun.
    Wenn Du nen Freundlichen Händler hast dann wechselt er die Bremsen auf Eigenkosten, sprich Kulanz
    für Kundenzufriedenheit.
    Nachdem der Wagen aber schon beim Händler war und diese das Thema totgeschwiegen haben, denke ich
    mal das der Händler gar nix macht.
     
  7. Varta

    Varta

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift 2009 1.4 TSI
    Auch wenn das für dich neu ist, das war damals die Aussage vom Autohaus.
    Bei VW ist das auch so. Im Internet findest du da auch noch andere, denen
    das so gesagt wurde. Ob die Werkstatt das Problem als Garantiefall ansieht,
    ist natürlich eine andere Sache.

    Manchmal wundere ich mich, wie hier manche Mutmaßungen als Tatsachen herausposaunen ?(
     
  8. #7 Schwerdi91, 19.04.2013
    Schwerdi91

    Schwerdi91

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werdau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Zeidler
    Kilometerstand:
    102000
    Also mal ganz ehrlich,....
    ich bin zwar erst 22... aber hatte schon mehrere Fahrzeuge... oft genug Vollbremsungen amchen müssen... ich hatte NIE ein problem mit den Bremsen..
    und nach 8.000Km schon die Bremsen im Eimer?! oO ... die halten doch normalerweise mehrere 10TKM ...
    da würde ich aber dampf machen beim :)
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Meine Feliciabremsscheiben hatte ich 2003 das letzte mal getauscht und die waren beim Verkauf dieses Jahr noch voll im Limit, nach 8k ist es schon nicht normal, wuerd ich sagen. Wuerde es deshalb wirklich direkt in der Werkstatt als Problem begutachten lassen, nicht nur mal draufschauen lassen, wenn Du sowieso dort bist.
     
  10. #9 Zzyzx_Rd, 20.04.2013
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Hast du vielleicht mal das Auto gewaschen, nachdem die Bremsscheiben richtig heiss waren?
     
  11. #10 dathobi, 20.04.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.255
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Zitat Varta: Manchmal wundere ich mich, wie hier manche Mutmaßungen als Tatsachen herausposaunen ?([/quote]

    Was machst Du denn mit deiner Aussage? Wo ist der Beweis? Ein Link oder ähnliches? Von Dir ist es auch nur eine Mutmaßung...
     
  12. #11 mycell24, 20.04.2013
    mycell24

    mycell24

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Fahrzeug:
    F² Limo 1.4l 16V Ambiente ║ ♥ O³ Combi 2.0l TSI RS ♥
    Oft genug gibt es bei Bremsscheiben solche Probleme, und es muss nicht unbedingt nur am Material liegen. Bremsscheiben können vermessen werden, sollten die verzogen sein könnte es gut sein dass das ein Garantiefall wäre, wobei die Bremse an sich ein Verschleißteil ist. Bremsscheiben verziehen sich nicht: Dass kannst du sicher nicht beurteilen auch wenn du mit mehreren Fahrzeugen Vollbremsungen hinter dir gelassn hast. Manche fahren ein Leben lang Unfallfrei, andere dagegen haben jedes Jahr einen nicht selbstverschuldeten Unfall. Zu behaupten es gibt keinen Unfall wäre genauso kühn zu behaupten es gibt keine Materialfehler oder Materialschwächen.

    Was ich auch schon erlebt habe, dass sich zwischen Bremsscheibe und Bremsbelag Steine gemogelt haben und dadurch das Bremsverhalten nachteilig ausgewirkt hat, so mussten nur die Beläge erneuert werden. Außerdem verziehen sich Bremsscheiben nicht nur bei Vollbremsung sondern allgemein zu großer Wärme ist schädlich. So könnte man behaupten, dass auch häufiges längeres seichtes Bremsen den gleichen Effekt hat, wie zum Beispiel bergab.
     
  13. #12 hybridianer, 21.04.2013
    hybridianer

    hybridianer

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also 8.000 km ist schon ziemlich wenig für die Bremsscheiben.

    Wenn man allerdings so richtig heizt, sollte das schon möglich sein ;-)
     
  14. Flying

    Flying

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 5J Monte 1.2 TSI 105PS
    Kilometerstand:
    37000
    Citigo auf der Nordschleife? Man soll ja dort schon viel gesehen haben.

    Im Ernst: Bei 8000km kann nur grober Missbrauch oder ein Materialfehler in Frage kommen. Normal ist das sicher nicht. Und ich würde bei meinem Händler auf alle Fälle Beschwerde einreichen. Zumindest weiß ich selbst aber auch, dass ich mit neuen Bremsen keine Vollbremsung mache etc.

    Jetzt ist das eine andre Klasse, aber mit dem Octavia habe ich auf nun 35tkm leider bereits mehrere Notbremsungen auf der AB machen müssen... schlimmster Fall ABS bei 200km/h runter auf 100km/h... und die Bremsen stehen bisher wie eine eins.
     
  15. #14 Schwerdi91, 21.04.2013
    Schwerdi91

    Schwerdi91

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werdau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Zeidler
    Kilometerstand:
    102000
    Das wollte ich ja damit auch nicht sagen ;-) Ich meinte damit nur ich hatte das Problem bisher nie! ;-) Und es ist merkwürdig das es nach 8.000 Km passiert. Einen Materialfehler habe ich nie ausgeschlossen ;-) ^^
     
  16. Varta

    Varta

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift 2009 1.4 TSI
    Naja, im Gegensatz zu dir musste ich mich leider mit dem Thema schon mal befassen. Und obwohl ich zu dem AH nicht mehr gehen
    werde, glaube ich denen die Aussage. Warum hätten dir mir was falsches sagen sollen? Ein offizelles Dokument von VAG habe ich nie gesehen.

    Das könnte natürlich von mir auch alles nur erfunden sein, da muss man schon seiner Intuition folgen :D
    Die anderen Links findest du schon selber, dafür übernehme ich aber keine Gewähr :rolleyes:
     
  17. Uberto

    Uberto

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr FS
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 Ambiente 5-Türer (75PS)
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Servie PIA
    Nein, dies habe ich genauso wenig getan wie nach einer starken Bremsung bei stehendem Fzg auf der Bremse zu stehn. Eine Vollbremsung hat der Wagen auch noch nicht erlebt bis jetzt, selbst ein starkes verzögern auf trockener Straße musste der Citigo noch nicht über sich ergehen lassen. Er wird stets ruhig und vorausschauend gefahren.
    Das Problem ist jedesmal zu bemerken, wenn man ganz leicht bremst. Hier merkt man einfach eine Unwucht bzw. das mal stärker verzögert wird und mal weniger bei gleich bleibendem Pedaldruck. Ähnlich dem Effekt eines Achters in der Felge beim Fahrrad.
    Ich werde das Problem jetzt weiter beobachten und dann beim nächsten Service mit dem :) reden. Ich hatte ihn ja schon beim Radwechsel darauf angesprochen, ohne dass hier etwas passierte.
     
  18. #17 dathobi, 22.04.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.255
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500

    Woher willst Du wissen das ich nicht auch schon damit zu tun gehabt habe?
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 james_blond, 22.04.2013
    james_blond

    james_blond

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    um die 30
    nur weil bremsen verschleissteile sind, heisst das nicht, dass es darauf keine garantie gibt. eine bremsscheibe darf auch nicht nach der x ten vollbremsung verziehen. falls die wirklich verzogen ist, dann ist das in meinen augen ganz klar ein fall für die garantie
     
  21. Varta

    Varta

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift 2009 1.4 TSI
    Weil du nichts geschrieben hast, was darauf hindeutete.
     
Thema: Bremsen nach 8.000km schon fertig?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben skoda citigo

    ,
  2. skoda citigo probleme

    ,
  3. skoda citigo bremsen

    ,
  4. skoda citygo bremsscheibenschlag,
  5. abnutzung bremsscheiben skoda citigo,
  6. bremsscheiben citigo,
  7. citigo skoda bremsen,
  8. skoda citigo bremsscheibenstarke,
  9. bremsscheiben unwucht unfall,
  10. skoda citigo anzeige bremsen,
  11. citigo bremsscheiben,
  12. bremse skoda citigo,
  13. citigo bremsen ,
  14. skoda citigo 2013 bremsscheibenproblem,
  15. skoda citigo bremsscheiben,
  16. skoda citigo bremsanlage,
  17. können bremsscheiben bei 8000 km sich verziehen,
  18. bremsscheiben probleme scoda citigo
Die Seite wird geladen...

Bremsen nach 8.000km schon fertig?! - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  4. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  5. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...