Bremsen Hinten queitschen bei langsammer fahrt

Diskutiere Bremsen Hinten queitschen bei langsammer fahrt im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe folgendes Problem mit meinen Fabia Combi 2.0 Sport. Ich habe nach kurzer Stadt fahrt ein quietschen an denn hinteren Scheibenbremsen....

  1. #1 Kalle1979, 18.08.2006
    Kalle1979

    Kalle1979 Guest

    Ich habe folgendes Problem mit meinen Fabia Combi 2.0 Sport. Ich habe nach kurzer Stadt fahrt ein quietschen an denn hinteren Scheibenbremsen. Wenn ich kurz bremse ist das quietschen weg und kommt nach ca. 100 Metern wieder. Meine Werkstatt das Autohaus Glöckler in Frankfurt a.M. meinte es wäre ein allgemeines problem beim Fabia mit hintern Scheibenbremse.
    Kann mir da jemand weiter helfen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coach

    coach

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur (Schweiz) Winterthur
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.8 TSI L&K 4x4 02.2009, früher Octavia I Combi 4x4 TDI, noch früher Fabia Combi TDI
    Kilometerstand:
    52000
    Dieses Geräusch habe ich auch, Beläge und Scheiben sind aber noch i.O. laut Werkstatt. Ein bisschen Paste (Kupferfett?) auf die Rückseite der Bremsbeläge könnte helfen, ist jedenfalls beim Motorrad so. Habe es beim Fabia noch nicht ausprobiert.
     
  4. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
    Deine Werkstatt hat recht, ist wirklich ein Skoda Problem, egal ob Favorit, Felicia
    oder Fabia. Ich würde dir mal Bremsenreiniger empfehlen hilft meistens.
    Das Quietschen kenn ich gut , es lösen sich die Backen nicht richtig, weiß der Geier warum.
     
  5. #4 shorty2006, 18.08.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ja ich kenns von vorn (hab ja hinten trommel :fahrrad:), aber da hilft einfaches gegenlenken und dann ist es weg ,

    ich empfehle erstmal die russische methode:
    mal bei regen richtig schön in die eisen steigen, damit das ABS arbeitet, vielleicht lösen sich dann die backen besser.

    :headbang:
     
  6. #5 Harald1, 20.08.2006
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Das hatte meiner auch.
    Letzte Woche habe ich neue Bremsklötze und -scheiben montiert und dabei den Rost unter der Belaghalterklammer entfernt.
    Dieser Rost drückte die Halteferdern so fest, dass die Beläge ständig schleiften.

    Nun ist Ruhe.

    Die Werkstätten tun sich die Arbeit nicht an, einfach die Klötze raus und den Rost unter der Halteklammer abschleifen.
    Materialbedarf ist ein Stück Schmirgel und vier neue Halteschrauben für die Bremssättel.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Am besten eine von den Klammerm über den Trägern von den Bremsbelägen weg lassen, dann ist das Quietschen Vergangenheit. Hab ich gemaht, nachdem ich an Weihnachten das Vergnügen hatte, daß bei der Bremse von meinem Fabia hinte die Beläge fest waren. Durchdas nun vorrhandene Spiel kann der Belag "klappern" und dadurch geht da nix mehr fest.

    Alternativ kann man auch die Belagrückenplatten vom Bremsbelag selber etwas an den entsprechenden Stellen abfeilen oder wenigstens entgraten, dann ist das auch schon deutlich besser.
     
  9. #7 olbetec, 21.08.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Hatte letztens auch das Vergnügen, das die Bremsen fest waren und sogar der Belag von der Platte gegammel war. Nach 70000km hatten die vorderen Scheiben noch für 20000km Fleisch. Die hinteren waren total runter, man konnte den Wagen nicht mehr wegschieben und hat sich an den hinteren Scheiben die Flossen verbrannt, obwohl ich nach dem Motto fahre: Wer bremst, verliert...
    Nun ist alles schön mit Paste eingevichst. Mal sehen wie lange das vorhält...
    Munter bleiben
    Olbe
     
Thema:

Bremsen Hinten queitschen bei langsammer fahrt

Die Seite wird geladen...

Bremsen Hinten queitschen bei langsammer fahrt - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?

    Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?: Ich hab meinen S3 SL noch nicht all zu lange, mir ist aber etwas aufgefallen: Wenn ich mal etwas - naja sagen wir sportlicher - fahre, damit meine...
  2. Parksensoren Alarm während der Fahrt

    Parksensoren Alarm während der Fahrt: Hi, mir ist vermehrt aufgefallen, dass die Parksensoren vorne auch bei langsamer Fahrt (Anfahren/Abbremsen an der Ampel / Stau) auf...
  3. Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer

    Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer: Hallo an Alle, hat jemand eine Ahnung wie man beim Kombi auf der Fahrerseite die hintere Tür den äußeren Türgriff abbekommt? Und wenn jemand von...
  4. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  5. PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010

    PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010: Hallo liebe Gemeinde, darf ich euch um Hilfe bitten ? Wir haben einen Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010. Leider finde ich keine Bezeichnung auf...