Bremsen festgefahren? Abhilfe?

Diskutiere Bremsen festgefahren? Abhilfe? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, als ich heute morgen den Rückwärtsgang meines Fabias einlegte und aus der Parkbuch fuhr, merkte ich Anfangs, dass ich nur schwer...

  1. #1 musiccreation, 29.11.2007
    musiccreation

    musiccreation

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I, 1.4 MPI
    Kilometerstand:
    165
    Hallo zusammen,

    als ich heute morgen den Rückwärtsgang meines Fabias einlegte und aus der Parkbuch fuhr, merkte ich Anfangs, dass ich nur schwer anfahren konnte und mehr Gas als normal brauchte. Erst schaute ich ob vielleicht die Handbremse angezogen war, die war aber wie immer gelöst. Nachdem ich einen Meter zurückfuhr knarrtze die Bremse erst und quietsche dann die ersten paar Meter.

    Was kann ich selbert tun bzw. was kann die Werkstatt dagegen tun?
    Ich hab mal was von Bremsen reinigen gehört, weiß aber nicht ob das dazu gehört.

    Ich denke auf jeden Fall, dass sich mein Problem mit den Bremsen auch auf meine
    Spritverbrauch auswirkt... ist ein knapper Liter mehr als sonst.

    Für eure Tipps bin ich dankbar.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shorty2006, 29.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    russische methode: mal richtig fahren mit dem auto und das ABS zum einsatz bringen
    und nicht mit angezogener handbremse länger als eine nacht parkn
     
  4. #3 jorilla, 30.11.2007
    jorilla

    jorilla

    Dabei seit:
    05.05.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (bei Berlin) 16540 Hohen Neuendorf
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi
    Werkstatt/Händler:
    Zacharias in Hennigsdorf
    Kilometerstand:
    75000
    :?:
    Sicher? Ich parke ständig mit Handbremse. Das Auto steht auch mehrere Tage am Stück vor der Tür. Mit angezogener Handbremse. Sollte ich mir jetzt Sorgen machen?

    Gruß
    Jo
     
  5. #4 digiman25, 30.11.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    wenn du Pech hast reichen ein paar Stunden - und dann hilft auch deine russische Methode nichts mehr. Das Problem kenne ich von meinem Astra, da reichten schliesslich 3...4 Stunden zum "anbacken" der Bremse. Hier hat dan nur die Reinigng in der Werkstatt geholfen, danach war wieder für 2 Jahre Ruhe.
    Aber beobachte die Sache, denn es kann sein, dass Deine Bremse sonst überhitzt.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  6. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Bei uns waren mal Bekannte zu Besuch und parkten mit ihrem Auto bei uns vorm Haus leicht bergab. Als diese dann nach der Übernachtung wieder abreisen wollten, war die Hinterachse komplett blockiert. (Warn Trommelbremsen)

    Die Werkstatt, die wir anrufen gaben uns den Ratschlag, mitm GummiHammer gegen die Felgen, bzw Trommelbremsen zu schlagen. Hat auch geholfen. Anscheinend reicht da abundzu ein Kleiner Ruck, ums wieder zu lösen, wenns komplett festsitzt.
     
  7. #6 shorty2006, 30.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    aus erfahrung (opel vectra A 2.0 scheibenbremse hinten) :
    eine seite mit wagenheber hoch und rad mit hand und "festem ruck" drehen, durch den hebelarm wenn man aussem am rad angreift gings bei mir wieder gangbar zu machn, im gegensatz zu den 115ps die versuchten das auto zu schieben oder zu ziehen)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fabia12, 30.11.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Ich persönlich würde nie ein Fahrzeug wenn es länger steht die Handbremse anziehen. Ich würde zumindestens mal überprüfen lassen ob sich alles räder leicht drehen wenn nicht dann kommt man nicht drum rum neue Beläge und Umlenkhebel einzubauen. Deshalb wenn er länger wie 3 Tage steht die Handbremse nicht anziehen.


    Mfg Fabia12
     
  10. #8 musiccreation, 10.12.2007
    musiccreation

    musiccreation

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I, 1.4 MPI
    Kilometerstand:
    165

    hallo und danke für eure antworten.
    wieviel hat die reinigung der bremsen denn in der werkstatt gekostet?

    gruß,
    christoph
     
Thema: Bremsen festgefahren? Abhilfe?
Die Seite wird geladen...

Bremsen festgefahren? Abhilfe? - Ähnliche Themen

  1. PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010

    PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010: Hallo liebe Gemeinde, darf ich euch um Hilfe bitten ? Wir haben einen Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010. Leider finde ich keine Bezeichnung auf...
  2. PR Nummern Bremsen

    PR Nummern Bremsen: Hallo! Ich habe einen Skoda Octavia Scout 2.0TDI MKB: CFHC Ich würde gerne noch heute Bremsen bestellen da bei mister-auto -15% sind. Kedoch...
  3. ATE Teilenummer für Bremsen vorne

    ATE Teilenummer für Bremsen vorne: Hallo liebe Community, ich könnte mich grad echt aufregen. Ich bin auf der Suche nach der PR Nummer für Bremsscheiben und Beläge vorne. Für...
  4. Frage zur Bremse der Vorderachse

    Frage zur Bremse der Vorderachse: Hallo Community, ich möchte bei meinem 1,2 HTP mit 54 PS die Bremsen vorne wechseln. Nun ist meine Frage ob die Bremssteine einen...
  5. Superb löst bremse nicht

    Superb löst bremse nicht: Mein suberp mit dsg löst manchmal die bremsen nicht......Symbol mit grünen fuss leuchtet auf, egal ob D oder R??? Nach dem starten mit keyless...