Bremsen defekt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Daltimo, 17.02.2015.

  1. #1 Daltimo, 17.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Es lässt mir einfach keine Ruhe mehr. Ich war vor einiger Zeit schon beim freundlichen weil bei langsamer Geschwindigkeit meine Bremsen vorne sehr stark geschliffen haben. Auch beim täglichen Weg in die Arbeit ca. 15km ist dieses Geräusch geblieben. Es ist nie beim ersten Bremsen verschwunden sondern unterwegs wieder korrodiert vielleicht liegt es auch an die recht offenen Felgen. Heute bei etwas höheren Temperaturen ist das Geräusch schon deutlich besser geworden. Dennoch ist beim an die Ampel Rollen am Ende noch zu hören. Desweiteren sehen die Bremsen für 8500km nicht gerade gut aus.

    Bilder[​IMG][​IMG]

    Muss ich mir Sorgen machen? Der freundliche sagte damals alles in Ordnung, da waren allerding die schwarzen Punkte noch nicht.

    Ich danke euch für Info!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    8o DIE SEHEN AUS WIE MEINE BREMSEN!

    Frage Freitag beim :) was er davon hält. egal wie viel ich runterbremse durch vollbremsungen, habe teils schon welche von 130 auf 0 in wenigen meter, immer so das das ABS nix macht, hat manchmal ned ganz funktioniert, aber ich krieg sie einfach nicht blank... sehen exakt aus wie deine. ich häng mal meinen thread dran (Bin Fabia II Fahrer, aber das macht den Scheiben ja nix ^^)
    Die Geräusche kann ich bestätigen, wenn du aber einmal kräftig auf die Bremse latschtst sind se sauber in dem Sinne, dennoch gefällt mir das Bild nicht...alle autos die ich mir aktuell unter die Lupe nehme, ob kurzstreckenautos (mercedes meiner mutter ca 3000 km/jahr) oder derneue fabia meiner schwester, alle haben blitzblanke scheiben...nur ich nicht, und ich fahre viel, habe den wagen bald nen jahr und 22t km gefahren, davon einige gefahrenbremsungen (Autobahn, stauende) und ansonsten halt auch so wie mans braucht, und finde das die dafür nicht richtig ausschauen.

    In meinem Thread hat jemand ein Dokument mit Fehlerdefinitionen gepostet, schaus dir mal an

    Bremsscheiben Fahrerseite am rosten?


    Anhang: Is das ne fette Kerbe/riefe in der Scheibe bei dir oder muss das so? 8|
     
  4. #3 Gregor1982, 17.02.2015
    Gregor1982

    Gregor1982

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.4 TSI DSG Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke in Radeberg
    Man ne kurze Frage an den Owner...ist die Riefe normal? Haben das alle? Habe mir meine noch nicht angeschaut...
     
  5. Joflo

    Joflo

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance 103 kw TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter W&B Ellwangen/Jagst
    Also ohne mich jetzt zu weit ausm Fenster zu lehnen aber die kerbe ist doch nicht normal?! Hatte das mal an meinem 1u5 damals war n kleines steinchen zwischen backen und scheibe geraten
     
  6. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    würd ich auch so vermuten, es sieht jedenfalls nicht nach nem bremsscheibenprofil aus...hab n bissl gegooglet, scheint ne ernsthafte riefe zu sein...ab wann is die scheibe dann hinüber eigentlich? die kritischen fälle die ich gesehen hab sind riefen auf der ganzen scheibe
     
  7. Joflo

    Joflo

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance 103 kw TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter W&B Ellwangen/Jagst
    Soweit ich weiß ist nicht entscheidend wo die riefe ist und wie viele es sind sondern wie tief sie ist. Es können ach halt, wie in allen beschädigten bauteilen auch hier haarrisse bilden die im Ernstfall dazu führen dass die scheibe platzt. Ich möchte keine Angst machen halte es aber zumindest bei einer gewissen tiefe schon für sehr gefährlich. Ob diese kritische tiefe jetzt schon erreicht ist glaube ich nicht würde mir aber ggf nochmals rat in einer anderen Werkstatt suchen
     
  8. #7 Daltimo, 17.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info, dass die Scheibe schon mal normal ausschaut. Ja, das ist eine Riefe, genau deshalb war ich beim freundlichen. Die Riefe ist von einem Stein oder Salz. Laut freundlichen aber nicht gefährlich sieht zwar tief aus wäre aber bedenkenlos. Er hatte selbst nen Rs und hatte ebenfalls riefen. Erst wenn die Riffen runterzu gehen bzw quer über die Scheibe wäre es gefährlich weil dann die Scheibe gebrochen sein könnt.

    Bin aber schonmal beruhigt. Ich glaube ich muss bald mal wieder auf die Bahn...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. #8 Daltimo, 21.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Gestern freigebremst und das Geräusch war weg. Heute Auto sauber gemacht und wieder da.

    Zumindest weiß ich jetzt, dass es nicht schlimmes ist.
     
  10. #9 Superb*Pilot, 21.02.2015
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ich würde den Bremsbelag mal ausbauen und den Fremdkörper entfernen.
     
  11. #10 Daltimo, 21.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es keinen... Höchstens Flugrost
     
  12. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    hattest du meine letzte antwort in meinem thread gelesen?
    Das rosten selber geht ja ratzfatz, hab ich eig schon nach einem Tag standzeit, is halt blanker stahl...meine werkstücke aus stahl auf der arbeit rosten mir auch binnen weniger stunden weg wenn ich se angefasst habe 8o darum liebe ich edelstahl :D
     
  13. #12 IrishCoffee, 21.02.2015
    IrishCoffee

    IrishCoffee

    Dabei seit:
    31.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Riefen habe ich in meinen Insignia auch. Dort sind immer Härtere Teile in den Klötzen. Diese wurden immer auf Kulanz getauscht. Hoffe nicht das dies bei meinen kommenden RS auch wieder anfängt.
     
  14. #13 Daltimo, 22.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Also nochmal :D

    Mir ging es eigentlich noch um die Bremsklötzer sondern um die Scheiben, nicht aber um die Riefe. Sondern darum, das sich Partikel auf die Scheibe setzen und dann das Schleifen verursachen. Heute ist es wieder weg...

    Die Partikel wirst du in jedem Klotz haben. Ich glaube auch nicht, dass es ein Verschulden von Skoda oder wem ist. Es liegt halt einfach am Wetter.

    Es nervt halt nur....
     
  15. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    wie meinst du? dachte es ging um die dunkeln flecken, ehemalige roststellen die sich ins material gefressen haben. das zwischen bremsscheibe und klotz dreck, salz, partikel gelangen kann man nicht verhindern. wenn man grad voll in die eisen steigt und genau in dem moment nen steinchen durch den spalt zischt und zerquetscht wird haste halt ne riefe. das is dann schlechtes timing 8o
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Daltimo, 22.02.2015
    Daltimo

    Daltimo

    Dabei seit:
    01.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, das habe ich auch gefragt bin schon durcheinander.

    Am meisten nervt, dass die Scheiben recht schnell Rost ansetzen und dann dieses Rauschen beim Bremsen ist.
     
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    sommer kommt, dann sollte das problem etwas zurückgehen. aber ich denke mal das hierbei die bremsscheibenqulität ne rolle spielt. standartbremsen rosten wohl schneller... hatte im juni mein auto 3 wochen in ner garage stehen weil ich 2 wochen in tunesien war und eine woche den wagen nicht brauchte. die bremsen sahen danach nicht so schlimm aus...also freiluftparker haben wohl mehr pech ^^ war ne ausnahme, mein wagen steht an der straße geparkt
     
Thema:

Bremsen defekt?

Die Seite wird geladen...

Bremsen defekt? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  4. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  5. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...