Bremsen bei Nässe kaum Wirkung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von eric1190de, 26.02.2007.

  1. #1 eric1190de, 26.02.2007
    eric1190de

    eric1190de Guest

    Ein Problem ist bei meinem RS (2er Kombi) aufgetaucht, was ich bei meinem ersten Octi nicht kannte: Bei Nässe ist dei Bremswirkung beim ersten Tritt aufs Bremspedal fast gleich Null - erst beim wiederholten Betätigen der Bremse bremst das auto dann auch. Die Scheiben sind dann kurz trocken gebremst und klppen dann auch.
    Ist das normal?
    Kennt ihr das auch?
    Ich halte dies für gefährlich, und meine mich erinnern zu können, dass im VW-Konzern schon mal ein ähnliches Problem bestand, was dann durch den Einbau zusätzlicher "Leitbleche" behoben wurde.
    Weiß jemnad genaueres?
    Gruß Eric
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 25JubiGTI, 27.02.2007
    25JubiGTI

    25JubiGTI Guest

    Hatte das bei meinem Golf IV auch. Seitdem ich gelochte Bremsscheiben von Zimmermann verbaut habe (ware übrigens günstiger wie Originalscheiben) bremst mein Auto auch bei nässe perfekt.

    Ich krieg schon immer Angst dass mir nicht der Hintermann reinfährt :fahren:

    Gruß
     
  4. #3 MucTom1976, 27.02.2007
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Das Problem hatte ich an meinem A6 Baujahr 1997.
    Man fährt z.B. bei Regen auf der Autobahn dahin, dann kommt die Ausfahrt... man möchte bremsen und im ersten Augenblick ist keinerlei Bremswirkung zu merken. Krass wenn man darauf nicht gefasst ist.


    Beim OII ist mir das bisher nicht aufgefallen.
    Und ich hab mittlerweile 17500 km drauf.
     
  5. Apocs

    Apocs Guest

    Habe ich bei meinem IVer Golf noch nicht gehabt...scheint also auch von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich zu sein...
    Am besten mal in die Werkstatt fahren und das anschauen lassen.

    LG Alex
     
  6. #5 TheOidter, 27.02.2007
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    12100km, kein Problem festgestellt
     
  7. O2Fox

    O2Fox

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Köln. 30.000km. Die Bremse hält.
     
  8. #7 BenniRS, 28.02.2007
    BenniRS

    BenniRS Guest

    Habe einen Fabia RS Bj 09/2006. The same shit !!!
    Wir haben zu Hause noch nen Octavia 1 110PS TDI der macht keine Probleme. Obwohl die gleichen Bremsen verbaut sind ( Größentechnisch jedenfalls )

    Viele Grüße von der Saar !
     
  9. rs7673

    rs7673

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böblingen & Brno
    Hallo,
    bei mir gibt es das auch, allerdings kommt es mir vor als ob nur eine Seite nicht bremst - bei höheren Geschwindigkeiten ist das noch unangenehmer, da man dabei zumindest gefühlmäßig ins Schleudern kommt.

    Seit wann das ist weiß ich nicht, da ich das früher entweder nicht gemerkt habe oder das Glück hatte im Trockenen zu fahren, jetzt hat er aber 15.000 km.

    Grüße
     
  10. noi76

    noi76 Guest

    Google mal nach nassbremsproblem. Da wird man förmlich erschlagen. Wirklich Hilfe findet man da aber kaum.
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Luftleitbleche nachrüsten wäre zwar eine Möglichkeit und vor einiger Zeit gab es auch Änderungen, die in die Serie eingeflossen sind, das ist aber halt schon länger her und bei nem O2 glaub ich nicht, dass man da noch was machen kann. Zudem ist das ein heikles Thema, weil bei mehr Abschirmung der Scheibe durch die Blech die Wäre schlechter abgeführt wird.

    Besorg dir einfach am besten genutete Scheiben, dann hast du das Problem nicht mehr. Gelochte oder gelochte und genutete gehen auch, aber die Löcher sind immer mehr oder weniger mit dem Problem der Rißbildung behaftet.
     
  12. Franz

    Franz

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau 94032 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Ocativa RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mauthner, Münzkirchen Österreich
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo

    meiner hat nur 12000 km drauf und hab kein Problem mit den Bremsen bei nasser Fahrbahn...
    Habe aber das auch schon von Golf u. Passat gehört...

    Allzeit gute Fahrt
     
  13. #12 Ricola7, 07.03.2007
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo,

    ich hatte das Problem bei meinem Passat 3B. Es sollten sogenannte Lippen unten an das Auto montiert werden, dann würde es nicht mehr auftreten. Hatte es aber nicht machen lassen.
    Bei meinem jetzigen Octavia ist mir das noch nicht aufgefallen. Seit dem auswechseln des Hauptbremszylinders bremst er top. :-)
     
  14. Ocko

    Ocko Guest

    Hallo, es giebt doch eine Nassbremslösung von VW! NBL

    Die sollte doch evtl beim Skoda auch passen!


    Gruß Ocko
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Octi RS, 17.03.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Kenne das Problem nur vom Octi I RS. Bei meinem IIer RS ist es bisher noch nicht aufgetreten jetzt bei 10000 Km. Allerdings ist bei uns in der Gegend diesen Winter nicht gestreut worden. Denn nur bei Salzwassergischt war es beim Ier derfall, da erschrickt :graus:man nicht schlecht, wenn beim ersten Tritt auf's Pedal keinerlei Bremswirkung vorhanden ist. :fluch:
    Beim Octi II sollte es aber nicht mehr vorkommen, denn da sind vor den Rädern sogenannte Radspoiler verbaut, die die Verwirbelung des Spritzwassers verhindern sollen. :hoch:
     
  17. #15 Rudi Carrera, 18.03.2007
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Im Winter verstärkt sich dieser Effekt durch den Magnesiumanteil im Streugut, welcher die unangenehme Nebenwirkung hat, dass er als Schmierfilm auf den Bremsscheiben fungiert. Das Problem hat sich aber bald erledigt. Durch die zunehmende Klimaerwärmung benötigen wir bald kein Streusalz mehr.....

    Rudi
     
Thema:

Bremsen bei Nässe kaum Wirkung

Die Seite wird geladen...

Bremsen bei Nässe kaum Wirkung - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  3. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  4. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...
  5. Wiederholt Kieselstein in der Bremse vorne.

    Wiederholt Kieselstein in der Bremse vorne.: Hallo und Guten Tag. Ich habe folgendes Problem mit unseren Citygo und Fabia. Es kommt immer wieder vor, das sich dieser kleine Kieselsteine in...