Bremsen abschleifen oder erneuern ?

Diskutiere Bremsen abschleifen oder erneuern ? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skoda-Fahrer, bei der letzten Inspektion im Sommer sagte man mir, ich würde mit dem Tragbild der hinteren Bremsscheiben meines Fabia II (EZ...

stepos

Guest
Hallo Skoda-Fahrer,

bei der letzten Inspektion im Sommer sagte man mir, ich würde mit dem Tragbild der hinteren Bremsscheiben meines Fabia II (EZ 2009, 74 TKm) nicht mehr über den Tüv kommen! Da der Tüv erst im nächsten Februar fällig ist und die Bremsleistung gut war, fang ich jetzt an, mich damit zu beschäftigen.
Die hinteren Bremsscheiben sind auf der Bremsfläche zu ca. 1/3 mit dickem Rost bedeckt, es scheint, dort liegt der Bremsbelag gar nicht mehr auf. Das problem ist hier im Forum ja schon bekannt und wurde oft erörtert, zu wenig gebremst, Stadtverkehr, Hinterachse zu sehr entlastet, usw.
Meine Frage ist jetzt : muß ich die Bremsen hinten komplett erneuern oder würde es reichen, den Rost abschleifen zu lassen ? Geht das überhaupt ? Und wenn ja, macht das die Werkstatt oder wollen die lieber neue Teile einbauen ?
Wer weiß da mehr drüber und kann mir n Tip geben ?
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ...
 

stepos

Guest
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ...

rechte hintere Bremsscheibe :
IMG_8341.jpg

linke hintere Bremsscheibe :
IMG_8342.jpg
 

stepos

Guest

touri

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
87
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J Combi 1.4 BXW
Kilometerstand
140000
Da ist schon ,bei der linken, ein richtiger Grat erkennbar . Bremssattel reinigen , Aufnahmen der Klötze penibel saubermachen . Die Führungen der Klötze, und nur die ! , mit Keramikpaste o.ä dünn behandeln, Rückseite gegen quitschen nicht vergessen. Bremsscheiben neu machen . Alles andere lohnt vom Kosten/Nutzen Aufwand nicht, die Klötze sehen bestimmt nicht besser aus....und dann auch mal bremsen :D und nicht nur antippen.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Es gibt Aufsätze, mit denen man eine solche völlig vergniesdaddelte Scheibe am Auto abdrehen kann. Hat kaum einer, das Abdrehen wäre bei den Scheiben aber das einzig rettende Verfahren. Ausgebaut kann man die auch planen - aber wozu? Dann sind neue Scheiben die klar bessere Variante.

Ich bin auch dafür, erst zu reparieren, bevor man leicht beschädigte Sachen entsorgt und erneuert. Es macht hier aber gar keinen Sinn, die Scheiben erhalten zu wollen.
 

stepos

Guest
Dann eine suchen wo man sie mitbringen kann......

o.k., hab jetzt mal telefoniert, eine Werkstatt sagt, wenn ich Teile mitbringe, wird der Einbau etwas teurer, also ca. 70,- (...statt 50,-, wenn sie die Teile besorgen)
Allerdings sprachen die da von knapp 100,- Material, eine Bremsscheibe ca. 30,-, Satz Beläge 40,- !
Wieso sind die Teile soviel teurer als oben in dem Link von Dir ? Wenn ich jetzt selber Teile bestelle, was brauch ich da genau ? Nur die Scheiben und Klötze, oder noch irgenwelche Kleinteile, Befestigungsmaterial, o.ä. ? Nicht, daß die Werkstatt nachher anruft und sagt "...leider fehlt uns noch das Teil XY ".
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Hör mal, Du Schotte - lass die Werkstatt leben, nimm deren Teile (100 € ist nun wirklich nicht teuer) und Du hast die volle Gewährleisung auf das Gesamtpaket.

Mach es doch nicht so furchtbar kompliziert ... ;)
 

stepos

Guest
Hör mal, Du Schotte - lass die Werkstatt leben, nimm deren Teile (100 € ist nun wirklich nicht teuer) und Du hast die volle Gewährleisung auf das Gesamtpaket.

Mach es doch nicht so furchtbar kompliziert ... ;)

...ich hab ja keine Ahnung, ich sehe nur, daß ich sie im Netz für 43,- kriege!
BremsenFabia.png

Wenn Ihr mir sagt Material+Einbau für 150,- € ist günstig, dann mach ich das eben!
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.303
Zustimmungen
3.250
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Und wenn die Werkstatt die Teile besorgt, hab ich keinen Einfluß auf den Hersteller und den Preis...
Nicht ganz richtig...wenn du einen bestimmten Hersteller haben möchtest, dann wird sich eine freie Werkstatt sicherlich nicht dagegen Stellen...
 

Sporty07

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
242
Zustimmungen
29
Ort
Siegburg
Fahrzeug
2007er Fabia 1,4 Sport
Werkstatt/Händler
Garage
Kilometerstand
168100
Erstmal will eine Werkstatt davon leben und kassiert auch bei den Teilen.
Zweitens gibt ne Werkstatt Garantie, kauft also lieber durch den örtlichen Zulieferer/Teilegroßhandel, da dort ne Garantieabwicklung problemlos geht.
Und Ausfälle gibts bekanntermaßen immer mal.
Daher sucht der freie Schrauber oder Meisterbude sich oft die Marke aus mit der er die wenigsten Rückläufer erwartet oder hatte.

Internet ist halt für Selberschrauber, ich versteh jede Bude die sich da sperrt.

Ich hab mal Scheibe abgeschliffen, ging ganz gut mit Flex und Polierscheibe, Belag hatte auch ne Kante und wurd per Schmirgelpapier aufm Tisch geplant.
Wollte es halt mal probieren, stand auch grad die HU an, es waren 2 Jahre alte Originalteile die bei Kauf neu draufkamen.
Nach einem Jahr fings wieder an, kann meiner Frau da nix, wiegt halt hinten nix der Fabia.

Hab inzwischen Ate Scheiben,die silber lackierte Version, die sind top.
 

stepos

Guest
Hab inzwischen Ate Scheiben,die silber lackierte Version, die sind top.

Ja, an sowas hab ich auch gedacht, die sind beschichtet! Aber der Schrauber nimmt für die ATE Scheiben und Beläge das Doppelte des Internetpreises!
Er soll ja auch verdienen, aber steht das im Verhältnis?
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Ja, das tut es. 150 € für Scheiben+Beläge in einer Werkstatt sind ein vollkommen angemessener Preis.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
720
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Wenn du die Teile besorgst, achte darauf, dass beim Belagsatz auch neue Schrauben dabei sind.

Ich kauf das Zeug auch im Internet und baue die dann selbst ein, das Spezialwerkzeug zum Zurückdrücken der hinteren Bremskolben amortisiert sich schnell. Aber Bremsen sind kein Spielfeld für unerfahrene Laien.
Und ich kauf auch keine Ebay oder Sonstwie Billigheimer Angebote sondern Markenteile (ATE, ...)

Wenn die Werkstatt mitgebrachte Teile für nen Zwanni mehr einbaut, ist das ein sehr gutes Angebot, wenn sie im Gegensatz auf 100 Euro verzichtet, die sie bei den Teilen verdienen würde.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Wie kann die 100 € an den Teilen verdienen, wenn die 100 € kosten sollen?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.091
Zustimmungen
993
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Auf Dauer kann die Werkstatt ihre Kosten damit nicht decken. Wie gut, dass ich mich nicht mit angeliefert Teilen rumschlagen muss.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
720
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Wie kann die 100 € an den Teilen verdienen, wenn die 100 € kosten sollen?

Naja, ganz einfach indem ich sie dem Endkunden für 200 Euro auf die Rechnung schreibe. Das war doch der Ausgangspunkt der Diskussion, dass die Teile im Internet (oder da wo die Werkstatt sie kauft) nur die Hälfte dessen kosten, was der Autofahrer / Kunde hinterher auf der Werkstattrechnung hat. Und den 43 Euro Ebay-Sch.... wird eine seriöse Werkstatt wohl auch eher nicht verbauen.
 
Thema:

Bremsen abschleifen oder erneuern ?

Bremsen abschleifen oder erneuern ? - Ähnliche Themen

Mehr bremsen!: Gerade komme ich aus der Werkstatt zurück, weil ich meine Sommerschuhe am Auto montieren hab lassen. Die Gelegenheit habe ich auch genutzt, um...
extrem heiße Bremsen hinten: Moin, ich hab ein nerviges Bremsen Problem bei meinem Octavia RS 1Z5 TDI 2.0 DSG Bj. 10/2010 - KM Stand=113500km . Ich habe das Bosch Bremssystem...
Bremsen wechseln ?: Hallo Community, ich hab da mal zwei Fragen. Ich möchte gerne meinem SuperB II BJ 2013 neue Bremsen spendieren. Er hat so 58tkm auf der Uhr. Ich...
Octavia 2 BJ 2010 Zahnriemenwechsel und Inspektionskosten: Hallo ich habe mir einen Octavia 2 BJ 2010 , 1Z5, 1.6 MPI Benziner, mit 75.000 km gekauft. Bisher wurden nur Ölwechsel und Luftfilterwechsel...
Bremse hinten RS / mangelnde Qualität bzw. Haltbarkeit: Hallo, habe heute mit einem Freund die hintere Bremse seines RS TDI Erstzulassung 2014 ersetzt. Das Tragbild der Bremse wurde immer schlechter...

Sucheingaben

bremsscheiben abschleifen

,

bremsscheiben grat abschleifen

,

kann man bremsen noch mal abschleifen fur auto

,
bremsscheiben vw abschleifen lassen
, bremsscheiben reinigen rost abschleifen, Bremsen abschleifen, flex polier bremsscheibe, bremsscheiben abschleifen rost, bremsen rost gradt schleifen
Oben