Bremse/Handbremse wie festgeklebt!!!???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Marius, 29.05.2006.

  1. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    hallo!!

    die bremsen an meinem fabia haben sich seit donnerstag so festgefressen, dass ich heute morgen nicht weg komme.

    das rad hinten rechts dreht sich einfach nicht. zuerst waren beide räder hinten fest. ich stehe mit dem auto nicht auf der strasse sondern auf einem weichen boden (schotter), und habe das rechte rad schon min. fünf meter mitgeschleift. was soll ich jetzt machen? die werkstatt meint ich soll noch paar mal probieren. kann es sein, dass die handbremse spinnt??? kann das handbremsseil so eingerostet sein, dass nichts (eine seite) mehr geht???

    das auto/die bremse oder was auch immer, hat auch schon ziemlich gestunken. :(



    wie gehe ich in solchen fällen eigentlich vor??? welche telefonnummer soll ich anrufen??

    habe die LifeTime Garantie und die Mobilitätsgarantie. ach ja und einen Schutzbrief auch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiteCrow, 29.05.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    benutz mal die Suche, da wird dir geholfen

    Stichworte Handbremse Trommelbremse
     
  4. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    der 100PS Motor hat doch Scheibenbremsen hinten?

    Dachte auch an eine festgerostete Trommelbremse, hab ich auch nach längerer Standzeit.
     
  5. #4 Occi4x4, 29.05.2006
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    hab manchmal auch am Octavia mit Scheibenbremse hinten das "Problem", das nach längerer Regenfahrt die Beläge an den Scheiben hinten "angeklebt" sind, ist eine Erscheinung die blöde ist aber anscheinend "normal" ... wenn du parkst versuche doch mal nICHT die Handbremse zu benutzen, stehst du auf gerader Ebene ist es ja eh kein Problem ... ansonsten einen Stein oder so als zusätzliche Barriere benutzen ... ??? ich weiss ist nicht Sinn und Zweck einer Bremse sie net zu benutzen, aber ist doch nervig wenn die Bremse fest is oder ?? Normalerweise sollte sich der Bremsbelag nach wenigen Umdrehungen von der Scheibe lösen müssen, du schreibst es hat auchs chon ziemlich gestunken ...? nachdem du gemerkt hast das die Bremse fest ist oder schon vorher ?? nicht das dein Bremskolben festgegangen ist und nun deine Bremse komplett zu ist ???
     
  6. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS

    nachdem ich gemerkt habe, dass die bremse fest ist und ich das auto schon ca. fünf meter nach vorne bewegt habe.

    .
    .
    .
    .
    .

    und es geht immer noch nicht...
     
  7. #6 compromis909, 29.05.2006
    compromis909

    compromis909

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn An der Dicken Linde 10 33106 Germany
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Extra 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Thomas Bonn / Autohaus Thiel Paderborn (Schloss Neuhaus)
    Kilometerstand:
    60300
    Hallo,

    ich hatte das Problem bei meinem alten golf mal, habe dann mal !vorsichtig! gegengeklopft, mim hammer, hat sich danach gelöst

    Aber das is ne Methode ich ich als allerletztes in erwägung ziehen würde.

    Hendrik
     
  8. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS

    ich habe zwei fabias! ;)
     
  9. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Ihr Trierer seid doch alle komisch. :elk:
    Wie weit ists denn bis Asphalt? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass sich das Rad darauf eher löst als auf Schotter, wo es leichter rutscht.
     
  10. #9 Bauergu, 29.05.2006
    Bauergu

    Bauergu

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Hatte ich auch erst.

    Du mußt die Bremse hinten zerlegen,
    (Trommel geht wahrscheinlich schwer ab, mit zwei Schraubenzieher vorspannen und mit Hammer langsam runterprellen)
    und dann die Bremsbacken ausbauen. Handbremshebel ist festgerostet.

    Nach Reinigung und leichtgängig machen ist die Bremse wieder o.K.
     
  11. #10 Holgi33, 24.01.2011
    Holgi33

    Holgi33

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi (Drittfahrzeug)
    Werkstatt/Händler:
    auf der Suche
    Kilometerstand:
    10
    Ich greife dieses alte Thema auf, da er genau auf die Probleme paßt die wir in der Firma mit den Fabias haben.

    Selber benutze ich einen Fabia II wenn ich mal kurze Erledigungen machen muss oder das Wetter so mieß ist, dass ich meinen anderen Wagen nicht benutzte will. Steht der Fabia mal 2 Tage, dann ist die Bremse hinten fest gefressen. Dann kann ich hin und her wippen und einen Akt drauß machen die Trommel wieder zu lösen.

    Der Wagen ist von Anfang 2009 und hat jetzt 50.000 km runter. Normal finde ich so was nicht. Eine Handbremse ist dazu da um sie beim Parken anzuziehen. Ein Tipp dieses nicht zu tun um diese Probleme zu vermeiden ist nicht förderlich.

    Ich kenne Trommelbremsen HA noch aus meiner Zeit wo ich mit dem Auto fahren angefangen habe und solche Probleme gab es nicht.

    Dazu habe ich auch Mitarbeiter befragt und die haben die selben Probleme. Wir haben 4 Fabia II und 2 Fabia I.
     
  12. #11 Steffön, 25.01.2011
    Steffön

    Steffön Guest

    Das kenne ich nur zu gut :P
    Bei feuchtem Wetter 2 Stunden stehen und ich komm nicht mehr weg...
    Am besten löst sie sich bei mir wenn ich immer wieder versuche rückwärts zu fahren
    Hatte das Problem nie mit den Bosch Teilen...
    Seit ich (ca ein jahr) die "günstigen" Klötze und Trommeln habe gibt es dir Probleme bei mir erst...
     
  13. #12 Holgi33, 25.01.2011
    Holgi33

    Holgi33

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi (Drittfahrzeug)
    Werkstatt/Händler:
    auf der Suche
    Kilometerstand:
    10
    Bei mir sind es noch die Originalkötze.
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Na ja... immerhin hast du das Problem mit der nicht lösenden Bremse dann nicht mehr, ggf. hilft dann noch die Erweiterung des Rates um den Punkt, sich einen Unterlegkeil zu besorgen. OK, etwas Spaß aber schon mit ernsten Hintergedanken...

    Was oft viel hilft, ist, die Handbremse währden der Fahrt vorsichtig und sachte ab und an zu verwenden, um Trommel und Beläge sauber zu bremsen. Insbesondere bei der feuchten Witterung derzeit kann das schon die Lösung für das Problem sein. Bei akut fester Handbremse hat sich oft auch schon der gezielte Schlag auf die Trommel mit dem Hammer bewährt. Wenn das alles nichts hilft, dann muss die Trommel halt mal runter und alles sauber und gangbar gemacht werden, ggf. auch neue Beläge, Trommel i.d.R. eher nicht.

    Von Geschichten wie los brechen durch Anfahrversuche oder gar hin und her "wippen" ist dringend abzuraten, da macht man ganz schnell viel kaputt!
     
  15. Dareh

    Dareh

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe ein etwas anderes Problem!!

    Gut ab und zu klemmt sie auch mal nach 3 Tagen stillstand, aber nach 1 Meter fahren alles weg !!

    Mein Problem ist das die Handbremse lose ist aber im DISPLAY gezogen angezeigt wird und ich diesen " Beschi***en " Warton habe.

    Jemand ne IDee wie ich abhilfe schaffen kann ??? Da muss doch ein SENSOR sein oder ne Sicherung ???
     
  16. PAPPL

    PAPPL

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9SDI Combi
    Ich habe das Problem mit dem blockierten Hinterad regelmäßig wenn der Fabia mehr als eine Woche mit gezogener Handbremse steht und es regnet.
    Ich schaukle dann das Auto mit einigen Gasstößen auf bis es sich nach einigen Metern mit blockiertem Hinterrad löst.
    Die Bremstrommel nehme ich jährlich ab und mache wieder alles gangbar damit es sich nicht so stark festfressen kann dass ich gar nicht mehr wegkomme.
    Die Konstruktion ist die selbe wie beim Audi 100 aus den 70ern, noch Fragen?

    Die Warnlampe klingt nach einem kaputten Schalter, das Thema hatten wir glaube ich schon mal.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 fabia-2000, 17.02.2011
    fabia-2000

    fabia-2000

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwickau
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16v 74kW
    Werkstatt/Händler:
    alles selber....
    Kilometerstand:
    132500
    klingt nach nem defekten kontakt oder akutem bremsflüssigkeitsmangel
     
  19. #17 christoph3007, 02.03.2011
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
Thema: Bremse/Handbremse wie festgeklebt!!!???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handbremse fest

    ,
  2. skoda fabia handbremse löst nicht

    ,
  3. handbremse fest was tun

    ,
  4. handbremse fest wie lösen,
  5. skoda handbremse sitzt fest,
  6. handbremse klemmt,
  7. handbremse festgerostet,
  8. handbremse fest skoda fabia,
  9. handbremse löst sich nicht skoda fabia,
  10. feste hinterradbremse skoda fabia,
  11. skoda fabia bremsen hinten fest,
  12. bremsen fest skoda fabia,
  13. scheibenbremsen eing,
  14. handbremse festgebacken,
  15. bremse öffnet nicht skoda,
  16. skoda fabia bremssattel hinten,
  17. handbremse festgeklebt,
  18. skoda fabia und die bremse,
  19. skoda fabia 2 bremsen hinten fest,
  20. skoda octavia handbremse fest,
  21. bremssattel lösen skoda fabia,
  22. handbremse steckt fest winterhart,
  23. festgeklebte handbremse lösen,
  24. bremssattel ist fest citigo,
  25. bremskolben fest wie lösen
Die Seite wird geladen...

Bremse/Handbremse wie festgeklebt!!!??? - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  2. Bremse fest

    Bremse fest: Hallo Skoda-Freunde, bei meinem Skoda Octavia II gibt es ein Problem mit der Bremse hinten links. Vor einem halben Jahr erneuerte ich zusammen...
  3. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  4. Handyablage unter der Handbremse?

    Handyablage unter der Handbremse?: Hallo zusammen, bin seit dieser Woche auch stolzer Besitzer eines Rapid Spaceback 1.6 TDI Ambition Green Tec. Bisher bin ich absolut zufrieden...
  5. Bremsen fest nach Komplettausch!!!!

    Bremsen fest nach Komplettausch!!!!: Servus Favoriten. Ich habe einen Favorit LX 1,3 seit ca. 1 1/2 Jahr. Da die Bremskraft immer nach lies, habe ich mir vor kurzem über Mr.Auto neue...