Bremse beim Losfahren kaputtgegangen?

Diskutiere Bremse beim Losfahren kaputtgegangen? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, bin neuer Skodabesitzer, hab vor ~1 Monat meinen Skoda Fabia III 1.2 TSI 90 PS bei 100.000km gebraucht gekauft und zu Beginn nicht viel...
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hi, bin neuer Skodabesitzer,

hab vor ~1 Monat meinen Skoda Fabia III 1.2 TSI 90 PS bei 100.000km gebraucht gekauft und zu Beginn nicht viel gefahren, weil Urlaub und Home Office. Einmal ging die Handbremse schwer los (der klassische Schlag von der Hinterachse, danach alles ok) aber ansonsten nichts unerwartetes. Bis heute: Mein Vater hat sich den Wagen geliehen. Er hat ca. 10 Tage gestanden: Und beim Losfahren war ein markant-lautes Quietschen zu hören und hinter der nächsten Ecke qualmte der rechte Hinterreifen anscheinend (war nicht dabei, hab nur die Anfahrt mitbekommen, den Rest hat mein Vater erzählt). Jetzt höre ich beim Fahren ein ungutes Bumpern (Bumm......bumm......bumm......) das schneller wird, wenn das Auto schneller wird (bummbummbummbumm). Hab auf leerer Strecke mal den Motor ausgemacht, das Bumpern ging weiter, wie vermutet irgendwas am Rad. Da Geräusch kommt von dem Rad das gequalmt hat. Fahr ihn morgen in die Werkstatt (frühster Termin). Was kann mir da blühen?

LG, Matthias
 
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.666
Zustimmungen
2.341
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Hast du schon geschaut ob alle Radschrauben fest angeschraubt sind?
Hatte mal sowas ähnliches und da war eine der Schrauben von einer Felge locker...
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0

Anhänge

  • 20210826_144554.jpg
    20210826_144554.jpg
    225,7 KB · Aufrufe: 57
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.480
Zustimmungen
4.438
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Ich tippe eher darauf dass das rechte Hinterrad fest war und auf einer Stelle geschliffen hat. Daher das qualmen. Die Geräusche kommen jetzt von dem Bremsplatten. Solltest du auf der Lauffläche auch sehen können.
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ich tippe eher darauf dass das rechte Hinterrad fest war und auf einer Stelle geschliffen hat. Daher das qualmen. Die Geräusche kommen jetzt von dem Bremsplatten. Solltest du auf der Lauffläche auch sehen können.
Diese Stelle am betreffenden Rad sieht tatächlich stark danach aus. Ist das einzige Rad, das so eine hat. Aber so eine abgeschälte Stelle kann diesen Bumper-Ton wohl nicht auslösen.
 

Anhänge

  • 20210826_170439.jpg
    20210826_170439.jpg
    246,1 KB · Aufrufe: 120

r-u-s

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
62
Zustimmungen
27
Ort
Überlingen
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Ambiente
Werkstatt/Händler
Autohaus Keller (Werkstatt) / Dietrich Automobile (Händler)
Kilometerstand
40000
Mit stehendem Rad einfach weitergefahren? Die 90 PS sind so stark, das merkt man garnicht?!
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Klar, erkundige dich mal nach "Bremsplatten".
Harte Sache!

Ok, jetzt gibts zumindest mal nen Verdächtigen. Mal gespannt, was die Werkstatt sagt. Die Reifen fahren sowieso ihren letzten Sommer. Kann man sich damit noch in den Oktober retten oder ist das zu riskant (oder nervig)?
 
Zuletzt bearbeitet:
LaserGurke

LaserGurke

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
330
Zustimmungen
91
Ort
42781 Haan
Fahrzeug
Fabia Combi 1.0 TSI 110 PS
Werkstatt/Händler
Schnitzler Hilden
Bei längeren Standzeiten würde ich allgemein empfehlen ohne angezogene Handbremse zu parken, so kann so etwas ganz leicht vermieden werden :)
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
245
Zustimmungen
79
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Also ich hätte keine Lust damit zu fahren... bei viel Nässe könnte es auch gefährlich werden.
Wenn du eh demnächst tauschen wollte kauf doch gleich n neuen Satz..
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Jo, bin irgendwie bei derselben Position angekommen. Doof so kurz nach dem Kauf. 🤔😔
 
holger-76

holger-76

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
632
Zustimmungen
77
Ort
Wölfersheim/Berstadt
Fahrzeug
Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
Werkstatt/Händler
Müller Zwickau / MTS Friedberg
Ich tippe eher darauf dass das rechte Hinterrad fest war und auf einer Stelle geschliffen hat. Daher das qualmen. Die Geräusche kommen jetzt von dem Bremsplatten. Solltest du auf der Lauffläche auch sehen können.
Jep, das vermute ich auch. Hatte ich vor 2 Monaten bei meinem Citigo auch. Die Bremse hinten war fest. Da wo ich stand konnte ich das Rad nicht abnehmen um die Trommel wieder frei zu bekommen. Also musste ich etwa hundert Meter mit dem stehenden Rad fahren. Jetzt habe ich leider einen Bremsplatten.

Bei längeren Standzeiten würde ich allgemein empfehlen ohne angezogene Handbremse zu parken, so kann so etwas ganz leicht vermieden werden :)
Geht leider nicht immer. Bis vor kurzen parkte ich am Hang. Ohne HB wäre das Auto nicht stehen geblieben.
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Jep, das vermute ich auch. Hatte ich vor 2 Monaten bei meinem Citigo auch. Die Bremse hinten war fest. Da wo ich stand konnte ich das Rad nicht abnehmen um die Trommel wieder frei zu bekommen. Also musste ich etwa hundert Meter mit dem stehenden Rad fahren. Jetzt habe ich leider einen Bremsplatten.
Ich tippe eher darauf dass das rechte Hinterrad fest war und auf einer Stelle geschliffen hat. Daher das qualmen. Die Geräusche kommen jetzt von dem Bremsplatten. Solltest du auf der Lauffläche auch sehen können.

Voll ins Schwarze: Am Ende war es genau das. 👍

Da meine Fahrleistung im Moment nicht immens ist, krieg ich jetzt Montag schon die Winterreifen drauf und muss kommenden Frühling halt zwei neue Hinterreifen für den Sommer draufziehen lassen - aber wie gesagt: die waren eh schon zieml. runtergefahren.
Kurze Fahrten am WE mit dem Bremsplatten seien auch kein Problem, "halt nicht die Autobahn mit 160 langbrettern" meinte er.
 
holger-76

holger-76

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
632
Zustimmungen
77
Ort
Wölfersheim/Berstadt
Fahrzeug
Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
Werkstatt/Händler
Müller Zwickau / MTS Friedberg
Voll ins Schwarze: Am Ende war es genau das. 👍
Kurze Fahrten am WE mit dem Bremsplatten seien auch kein Problem, "halt nicht die Autobahn mit 160 langbrettern" meinte er.
Ja, so handhabe ich das auch. Nur bei langsamen Geschwindigkeiten ist der Bremsplatten zu spüren. Ab 80Km/h merkt man nichts mehr.
 
Anteeru

Anteeru

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ja, so handhabe ich das auch. Nur bei langsamen Geschwindigkeiten ist der Bremsplatten zu spüren. Ab 80Km/h merkt man nichts mehr.
Ja, vom Innengeräusch her klang es bei mir bei 90 km/h halt so, als würde ich 130 km/h fahren. Der Lärmpegel war höher und auf längere Sicht hätte sich der betreffende Stoßdämpfer sicher auch gefragt, womit er das verdient hat. Naja, gestern kamen die Winterreifen drauf und die Kiste gleitet wieder 🙂.
 
holger-76

holger-76

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
632
Zustimmungen
77
Ort
Wölfersheim/Berstadt
Fahrzeug
Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
Werkstatt/Händler
Müller Zwickau / MTS Friedberg
Ja, vom Innengeräusch her klang es bei mir bei 90 km/h halt so, als würde ich 130 km/h fahren. Der Lärmpegel war höher und auf längere Sicht hätte sich der betreffende Stoßdämpfer sicher auch gefragt, womit er das verdient hat. Naja, gestern kamen die Winterreifen drauf und die Kiste gleitet wieder 🙂.
Ich hab die Erfahrung gemacht (ist leider schon das 2. mal), daß sich der Platten, mit der Zeit, etwas abrundet an den Kanten. Da ich das Auto im April eh abgebe mach ich mir da auch keinen Kopf mehr drum.
 
Thema:

Bremse beim Losfahren kaputtgegangen?

Oben