Bremsdruck

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Ricola7, 07.12.2006.

  1. #1 Ricola7, 07.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo zusammen,

    ich bin auch ein stolzer Besitzer eines Skoda Octavia Combi 2,0 TFSI RS.
    Ich wollte hier mal fragen ob jemand auch ein Problem mit der Bremsanlage hat.

    Hin und wieder lässt der Druck der Bremse nach, so dass wenn man länger im Stand auf der Bremse steht, das Pedal sich bis zum Bodenblech durchdrücken lässt.
    Komischerweise tritt dieses nicht immer auf.
    Als es am Sonntag und Montag auftratt fuhr ich Montag direkt zum Händler und sprach den zuständigen Meister diesbezüglich an. Er machte sich ein Bild davon und wolle sich bei der Skoda-Technik Auskunft holen.

    Hat jemand auch diese Erfahrung mit der Bremsanlage gemacht



    Gruß
    Ricola7

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi Carrera, 07.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Sowas ist mir nicht aufgefallen. Bei unserem haben wir aber den Effekt, dass beim ersten Druck während der Fahrt die Bremswirkung schlechter ist, als bei kurz darauf folgendem zweiten Druck. Da ich das auch früher von verschiedenen Fahrzeugen her kenne und man mir dies mit dem Abstand der Beläge zur Scheibe erklärt hat, habe ich mir keine Gedanken darum gemacht.
    Gruß

    Rudi
     
  4. #3 Ricola7, 07.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo Rudi,

    mir ist es am Anfang gar nicht so aufgefallen, nur als ich mal bewusst auf der Bremse stand, merkte ich wie das Bremspedal sich durchdrücken ließ. Nach mehrmaligen pumpen war der Druck erst wieder da, ließ aber auch wieder nach.
    Gestern allerdings hielt der Druck sich wieder. ?!?

    Bei den Vorführwagen beim Skoda (zum Vergleich) trat es nicht auf.
     
  5. #4 MucTom1976, 07.12.2006
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Bei mir ist das immer so... aber da es beim Leihwagen auch so war hab ich mir nichts dabei gedacht.
     
  6. #5 Ricola7, 07.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo MucTom1976,

    mmh findest Du es nicht komisch, das man dann bei einer Steigung immer von der Bremse mußt um zu pumpen damit der Bremsdruck sich wieder aufbaut.
    Ich bin es nicht gewohnt beim Stillstand die Handbremse zu ziehen.
    Es ist aber interessant, dass ich nicht der einzige bin. :hmmm:
    Mal sehen was die Werkstatt dazu sagt.
     
  7. #6 MucTom1976, 07.12.2006
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Ja eigentlich schon.

    Dieses Phänomen hatte ich früher mal bei meinem Audi als der hintere Bremszylinder defekt war... logisch das sich der Druck abbaut wenn die Bremsflüssigkeit ausläuft.

    Aber es tritt beim Skoda nur auf wenn ich fester auf der Bremse stehe. Und das tu ich normalerweise nicht. Da ich keine Flüssigkeit verliere hab ich mir keine weiteren Gedanken gemacht.

    Ich frage mich ob das bei einer Vollbremsung z.B auf der Autobahn auch passiert, das wär natürlich fatal!
    Gibst du mir Bescheid was deine Werkstatt sagt?
     
  8. #7 Octi RS, 07.12.2006
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Bei Meinem ist das auch derfall, daß das Bremspedal etwas nachgibt, aber nicht so weit bis zum Bodenblech. Mehr würde mich beunruhigen, 8owenn jetzt dann wieder Salz gestreut wird, und beim ersten Tritt auf's Bremspedal keine Wirkung :grrr: vorhanden wäre. Das war beim Octi I RS derfall, hoffe das haben sie beim RS II im Griff.
     
  9. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!

    Das der Bremsdruck nachgiebt ist beim OC II normal, wenn der Motor läuft und man tritt das Pedal sackt es langsam zusammen.

    PS. : las das Bremssystem vom Freundlichen prüfen.

    MfG
     
  10. #9 Ricola7, 07.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo zusammen,

    danke für Eure Mitteilungen.
    Ich sagte in der Werkstatt auch dass es mich nicht gerade beruigt wenn ich im Hinterkopf habe das die Bremse versagen könnte.
    Es ist ja das komische das es ja nicht immmer auftritt.
    Ich habe heute noch nix erfahren können von der Werkstatt, nur das es vielleicht am Unterdruck liegen könnte?!?
    Wenn ich was höre gebe ich Euch direkt bescheid.
     
  11. #10 MucTom1976, 08.12.2006
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Bei mir ist das immer.
    Wenn ich ganz fest aufs Pedalsteige sackt es langsam durch...
    Und zwar immer wieder, das kann man endlos wiederholen.
     
  12. #11 Ricola7, 10.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo zusammen,

    war heute mal wieder mit meinem Skoda unterwegs.
    Das Bremspedal ließ sich heute nicht durchdrücken.
    Wie bereits erwähnt tritt es nicht immer auf. Hoffe ich erfahre diese Woche was von der Werkstatt.
     
  13. #12 Muldentaler, 10.12.2006
    Muldentaler

    Muldentaler Guest

    Mein Arbeitskollege hatte ebenfalls Probleme mit der Bremse beim RS (MJ2006).

    Vor allem schleche Bremsleistung bei hohen Geschwindigkeiten.

    Nach einem kostenlosen Bremsflüssigkeitswechsel war alles i.O.
    Vermutlich war die Anlage vom Werk aus nicht richtig entlüftet.

    Bei meinem RS (MJ2007) sind diese Probleme noch nicht aufgetreten.

    Gruß
    Muldentaler
     
  14. #13 SKODA DOC, 10.12.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Sowas haben in der Regel nur die TDI´s. Da die eine Unterdruckpumpe haben geht das Pedal immer weiter zu Boden. Nicht leicht aber es geht. Beim Benziner ist das nicht so.

    Es dürfte ja auch aufgefallen sein das der Wagen obwohl das Pedal weg geht nicht rollt. Oder ist das bei jemandem so?
     
  15. #14 MucTom1976, 10.12.2006
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Mein O2 rollt nicht nein. Und wie schon oben geschrieben wenn ich leicht auf der Bremse stehe merke ich auch nichts davon.
    Nur wenn ich fester drauftrete dan gibt das Pedal kontinuierlich und nicht gerade langsam nach.
    Bremsleistung ist spitze.


    Was passiert bei einer Vollbremsung bei hoher Geschwindigkeit.
    Ist bei dem hohen Pedaldruck gewährleistet das die volle Bremskraft auch nach 5-10 Sekunden noch zur Verfügung steht?
     
  16. #15 HansHubert, 11.12.2006
    HansHubert

    HansHubert Guest

    Also ich habe genau dieses Problem an meinem Golf IV. Aber auf der Autobahn bei einer Vollbremsung aus 180 hatte ich keine probleme mit der Bremsleistung. Die war voll da.

    Aber in den nächsten zwei tagen bekomme ich meinen O2 TDI:-) endlich!!!!!
     
  17. #16 Matelko, 11.12.2006
    Matelko

    Matelko

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bratislava
    Also, ich habe bei meinem jetzt eine Weile lang das Bremspedalverhalten observiert und folgendes festgestellt:

    Das Bremspedal läßt sich IMMER bei erhöhtem Pedaldruck langsam nach Unten drucken, jedoch nicht bis zum Blech.

    Bei dem Start ist kein Boost in der Bremsanlage bemerkbar, das Pedal ist ganz "hart", bevor es nach dem Motorstart "aufgepumpt" wird, bei allen anderen Autos, auf die ich mich in meiner kurzer Fahrerkarriere erinnern kann, war der Boost bei dem ersten Bremsen nach dem Abstellen auch am nächsten Morgen da.

    Trotzdem weist sich die Bremsanlage in beliebiger Fahrsituation durch die gewöhnte brutale Bremswirkung aus, ich habe mehrmals und auch wiederholt notgebremst, auch aus Tempo 200, stets ABS-Eingriff ausgelöst, bis sogar die ganzen Räder ordentlich heiß waren, es zeigten sich dennoch kein Probleme.

    Ich gehe also mal davon aus, das es ganz normales Verhalten ist, das Konstruktionsbedingt ist.
     
  18. #17 Rudi Carrera, 12.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Bei meinem Lupo GTI ist das auch schon immer so, dass nach dem Abstellen des Motors noch ein Druck aufs Pedal möglich ist, danach ist das Pedal hart und ohne Unterdruckunterstützung. Hat aber auch bei ihm immer für gute Bremswerte ausgereicht!

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  19. #18 Ricola7, 12.12.2006
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo zusammen,

    habe heute einen Anruf von der Werkstatt bekommen.
    Man sagte mir, nach Rücksprache mit einem Ing. von Skoda, dass es wohl ein normales Verhalten ist.
    Wir haben uns geeinig, nächstes Jahr einen Temin zu vereinbaren, um die Bremsanlage zu testen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ricola7, 08.01.2007
    Ricola7

    Ricola7

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi TFSI RS
    Hallo zusammen,

    habe in der ADAC motorwelt Ausgabe 01/07 gelesen das es eine Rückrufaktion bei VW gibt bezüglich der Unterdruckleitung des Bremskraftverstärkers beim TFSI gibt.
    Da ich nun aus dem Urlaub zurück bin werde ich nun einen Termin vereinbaren zum Testen meiner Bremsanlage.
     
  22. #20 TheOidter, 08.01.2007
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    betrifft aber nur den Passat von VW, weder Golf GTI oder ein anderes Modell von Seat/Audi werden zurückgerufen
     
Thema: Bremsdruck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia am leerlauf kein bremsdruck

Die Seite wird geladen...

Bremsdruck - Ähnliche Themen

  1. Austausch ABS Steuergerät bei "Geber 1 für Bremsdruck"?

    Austausch ABS Steuergerät bei "Geber 1 für Bremsdruck"?: Hallo liebe Community, bei meinem Octavia 1Z 2008 RS leuchtet die ABS/ESP Lampe. Nach Auslesen des FS steht: VAG01435: Geber 1 für Bremsdruck -...
  2. Bremsdruck

    Bremsdruck: Hab gestern gemerkt als ich nach Hause fuhr gemerkt dass wenn ich langsam auf eine rote Amepl zufahre und Kupplung drücke um zum stillstand zu...
  3. Fehlercode 01435 012 Geber 1 für Bremsdruck

    Fehlercode 01435 012 Geber 1 für Bremsdruck: Moin Jungs, habe nen problem mit meinem Dad seinem Octavia II BJ 2006. Bin heute morgen eingestiegen und Hab gesehen dass die ESP lampe Leuchte....
  4. kein Bremsdruck nach Kaltstart

    kein Bremsdruck nach Kaltstart: Hallo, habe letztes Jahr bei feuchter, kalter, schneeiger Witterung festgestellt das ich kurz nach den Motorstart (nach über 40 sec) bei einer...