Bremsdruck "fällt" ab?

Diskutiere Bremsdruck "fällt" ab? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, ich habe bei meinem Octi (siehe unten) leider ein nachlassen des Drucks beim Bremspedal bemerkt. Dieses nachsacken des...

Janniman

Guest
Hallo Community,

ich habe bei meinem Octi (siehe unten) leider ein nachlassen des Drucks beim Bremspedal bemerkt. Dieses nachsacken des Bremspedals, wenn der Wagen im Leerlauf läuft, ist inzwischen so groß (ca. 3 bis 4 cm), das ich an einen defekten Bremskraftverstärker denke. Ich kenne diesen Effekt von keinem anderen Auto.

Da normales Bremsen weiterhin gut funktionert, das ABS in Ordnung ist (heute getestet <s>) und meine Werkstatt meint das sei normal, bin ich mir nicht mehr so sicher das ein Defekt vorliegt.

Macht mich bitte schlauer, ob ich nochmal mit Nachdruck auf eine genauere Untersuchung bei meiner Werkstatt bestehen soll, oder ob ich mich damit lächerlich mache.

Beste Wünsche,

Jan
 
#
schau mal hier: Bremsdruck "fällt" ab?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Power Feli

Guest
hi


ob der Bremskraftverstäker defekt is kannst du leicht überprüfen. Bremspedal bei stehenden motor 5 mal kräftig duchtreten (es wird druck aufgebaut) dann das bremspedal gedrückt lassen und motor starten das Bremspedal mus jetzt spürbar nachgeben. ist kein Unterdruck vorhanden Unterdruckschlauch überprüfen.
andere Ursachen können sein beschädigte Manschetten
im Hauptbremszylinder, luft im Bremssystem.

gruß power feli
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Hallo Jannemann,

ich hatte bzw habe ähnliches Phänomen:

Im Stand kann ich bei starken Treten wärend laufendem Motor mein Bremspedal bis auf den Boden durchtreten.
Auch mir wurde von der Skoda/VW/Audi-Werkstatt "Konrad" und Mercedes-Benz-Werkstatt "S&G" beide in Bruchsal gesagt, daß die bei modernen Fahrzeugen "normal" sei - vor allem bei ABS-Fahrzeugen...

Hier mal der "Thread" von mir....


Ich hoffe, ich konnte dir helfen, wobei mir die Aussage kein besseres "Sicherheitsgefühl" vermittelt hatte.

Liegen bei uns überhaupt die selben Symptome vor? Lese es dir mal bitte durch...
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Ich glaube Joker hatte hier schon mal ähnliches berichtet und auch mit dem schluss das dies beim octi normal sei...

Einfach mal die geheimste funktion hier im forum bemühen:suche:
 

Janniman

Guest
Hallo Leute,

danke für die Antorten.

@Benni
Tja, die Suchfunktion... vielen Dank für den Hinweis, der hat mir sehr geholfen. <eg>

@Joker
Ja, ich denke das ist der gleiche Effekt, auch wenn ich nicht Jannemann bin. :smoke:

So wirklich beruhigt mich das nicht, denn nach einem "Ampelstand", oder halten an abschüssiger Fahrbahn, muß ich erst einmal pumpen, um vollen Bremsdruck zu erhalten.
IMO ist dies relativ neu, denn ich habe das Auto neu bekommen und fahre es schon seit 14 Monaten. Da ich sehr viel mit Anhänger fahre brauche ich meine Bremsen eventuell etwas intensiver und bewußter als andere, trotzdem ist mir ein absacken des Bremsdrucks früher nie aufgefallen.
Ich habe ja mal Kfz-Mechaniker gelernt und kenne mich eigentlich sehr gut aus, aber dieses absinken des Bremspedals ist mir gänzlich unbekannt. Ich habe da vier andere Fahrzeuge mit ABS im Vergleich (Rover, Mercedes, BMW), da gibt es sowas nicht.

Gruß Jan
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Naja, ich kann dir ja nur weitergeben, was mir von ZWEI unterschiedlichen Werkstätten unabhängig von einander gesagt wurde. Richtig wohl war mir auch nicht dabei, aber mittlerweile denke ich nichtmehr darüber nach... Was soll ich auch machen, ich bin nur ein Anwender, kein Fachmann...

P.S.: Wenn mir mal etwas passiert weiß hier ja dann jeder bescheid 8o :polizei: :-))
 
Thema:

Bremsdruck "fällt" ab?

Bremsdruck "fällt" ab? - Ähnliche Themen

Bremspedal klackt nun ist der Bremskraftverstärker defekt?: Hallo Bei meinem Skoda Octavia Bj. 2001 1.4 75 PS gabs beim Betätigen des Bremspedals immer ein hörbates Klacken und auch während der Fahr ab...

Sucheingaben

skoda octavia kein bremsdruck

,

bremsdruck fällt ab

,

bremsdruck fällt ab und zu aus

,
skoda fabia problem bremsdruck
, skoda fabia kein bremsdruck, octavia bremsdruck lässt nach, bremsdruck lässt nach, bremsdruck lässt nach skoda fabia, absinken des bremsbedales, scoda bremsdruck, sloda fabia brrmse zu weit durchtreten, kein bremsdruck bei laufendem motor skoda, skoda fabia bremsdruck lässt nach, bremspedal fällt ab, octavia bremsdruck fällt, bremsdruck fallt unterdruckschlauch, bremsdruck volvo s 40, bremsdruck fällt ab fabia, skoda fabia bremsdruck, bremsdruck motor starten, bremsdruck volvo s 40 2, absinkendes bremspedal bei stehendem motor, pktavia 2 kein bremsdruck mehr
Oben