Bremsbelagverschleissanzeige

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Blaubär, 10.04.2010.

  1. #1 Blaubär, 10.04.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Die Lampe mit dem obigen Titel ging heute mit Begleitmusik an, verschwand aber wieder nach einem kurzen Zwischenstopp mit Motor aus und wieder an. Weiß jemand, ob die Meldung eine Selbsthaltung hat oder hab ich möglicherweise den Sensor schon mit abgefahren? Mein Freundlicher hat erst in zwei Wochen Zeit für mich, bis dahin könnte ich im Extremfall schon auf den Kolben bremsen. Und nein, die SuFu kennt das Wort (für den Roomster, Anm. d. Red.) nicht .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 11.04.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Der Warnkontakt soll relativ weit im Belag liegen. Es kann also sein, das du noch einige Kilometer weit kommst, ohne das was passiert. Am besten Rad runter und nachschauen.

    Berndtson
     
  4. #3 Blaubär, 11.04.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    @ berndtson: danke für die Info. Hätte ich normalerweise auch als erstes gemacht, aber ich wohne an einer 12%igen Gefällestrecke und habe nur den serienmäßigen Wagenheber. Im Laufe der nächsten Woche werde ich schon eine Möglichkeit finden. Wenn es was außergewöhnliches ist, stelle ich ein Foto ein .
     
  5. #4 Blaubär, 23.04.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Vor einer Woche war ich mit dem Blaubär zur Kontrolle. Da bekam ich die Aussage, Beläge vorne verschlissen, kein Problem, noch Stoff für etwa 3.000 km. Heute war der Reparaturtermin. Von wegen Beläge vorne, alle vier Scheiben auf den Innenseiten unter Verschleißgrenze eingelaufen. Vorne hätte ich noch verstanden, hinten bei einem km-Stand von rund 77.000 definitiv nicht. Kein Anhängerbetrieb, nur 2 Passagiere, einmal jährlich Urlaubsgepäck, von Überlastung kann da keine Rede sein.

    Außerdem wurde geflissentlich übersehen, mich vor dem Umbau zu informieren. Sonst hätte ich statt der offensichtlich minderwertigen Serienteile lieber ATE-Teile verbauen lassen. War wohl etwas Stress in der Bude, da reden wir gelegentlich bei der nachträglichen Qualitätsabfrage noch mal drüber.[MSIE_newline_end ]
     
  6. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Haben Sie Dir die alten Teile gezeigt?
    Gerade hinten ist eine verschlissene Bremsscheibe nach nur 77000km eher unwahrscheinlich.
    Und noch mal eine Dumme Frage: Ist es ein deutsches Auto, oder ein EU-Import?
     
  7. #6 Blaubär, 23.04.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Nee, ein Tschechisches... ;-))

    Kann ich nicht sagen, aber der Wagen wurde bei einem Skoda-Vertragshändler bestellt. Und mein NICHTIMMERFREUNDLICHER hat bei Garantiefragen auch noch nicht gezuckt, daher gehe ich davon aus, dass er echt ist.

    Nein, die Teile habe ich nicht gesehen, weil ich den Wagen nach Werkstattschluss abgeholt habe. Allerdings habe ich persönliche Kontakte zum Betrieb, daher kann ich denen soweit vertrauen. Die Aussage, die Scheiben wären auf der Innenseite / Rückseite unter Verschleißgrenze eingelaufen, kann ich insofern nachvollziehen, da die inneren Klötze kleiner sind als die äußeren. Und ausgebaute Teile sind auch kein Beweis, eine Blitzauto-Werkstatt in Essen hatte seinerzeit versucht, mir defekte Bremsscheiben aus einem anderen Modell unterzuschieben. Dummerweise hatte der 1200er Ascona dünnere Scheiben als der 1600er. Später habe ich dann erfahren, dass die im Lager eine Kiste mit Museumsstücken für misstrauische Kunden hatten.[MSIE_newline_end ]
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Ich fragte nur, da manchmal bei EU-Importen andere teile eingebaut sind als ein für den deutschen Markt bestimmter.
     
  10. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Glaub ich nicht, bei uns in Ö wird der selbe Brems-müll verbaut. Ist wohl der Zullieferer für die Tschechen, der gröbere Qualitätsschwankungen hat....
     
Thema: Bremsbelagverschleissanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsbelag-Verschleißanzeige bei SKODA

Die Seite wird geladen...

Bremsbelagverschleissanzeige - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagverschleissanzeige im Max Dot

    Bremsbelagverschleissanzeige im Max Dot: Hallo Skoda-Fahrer, Mein Dicker hat mich gestern angepiepst und auch im Max Dot riesengross angezeigt das ich doch mal meine Bremsbeläge prüfen...