Bremsbeläge: Welche Version bei Erstzulassung 02/2000, Diesel 66kW

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von dh_sk, 01.02.2005.

  1. dh_sk

    dh_sk Guest

    Hallo!

    Ich habe einen Octavia, TdI mit 66kW, Erstzulassung Februar 2000.
    In dem Anleitungsbuch "Skoda Octavia" "So wird's gemacht" von H. R. Etzold, Delius Klasing Verlag, Ausgabe 2004, wird auf Seite 140 ein Bild gezeigt, bei dem die äußeren und inneren Bremsbeläge unterschiedlich groß sind.

    Bei ATU Berlin (ein großer Autoteile Verkäufer) hat man mir 4 gleiche Bremsbeläge (im weiteren BB) verkauft, bis auf eine Nummer bei der Beschriftung der 4 BB: Auf zweien steht "129Z K" und auf den anderen beiden "130Z K". (Hersteller Ferodo, FDB 1094, weitere Kartonbeschriftung: "WVA 23130 19,70", "Skoda Octavia 1.6, 1.8, 1.9 10/96- ", "(mimo S Octavia 1.8 /110 kW)", "E8" , "90R - 01021/001", und eben "129Z K" bzw "130Z K". Aber auch ein BB-Symbol mit "4x BB-Symbol", also so, als wären es vier absolut gleiche BB. ).

    Eine Skoda Wekstatt hat mir jetzt die Auskunft gegeben, dass im Original unterschiedlich große BB eingebaut sein können, die Werkstätten beim Austausch aber oft auch gleich große bei verschiedenen Werkstätten eingebaut werden, und dass dies in Ordnung sei.

    Meine Fragen: Könne auch eures Wissens nch sowohl unterschiedlich als auch gleich große BB innen und außen eingebaut werden?
    Wenn ich die Führungsbolzen mit den Innensechskantschlüssel herausdrehe, und per Hand nicht genug Kraft aufbringe, wie mache ich dass am besten? Spezielles Werkzeug? :)

    Eine Frage zu den FEDORO BB: Hat der Unterschied mit "129" bzw "130" eine Bedeutung?

    MfG
    Dieter

    Mein erster Post.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsbeläge: Welche Version bei Erstzulassung 02/2000, Diesel 66kW

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge: Welche Version bei Erstzulassung 02/2000, Diesel 66kW - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  4. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  5. leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.

    leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.: Vielleicht hat jemand eine Idee....wenn ich meinen S3 im zweiten Gang beschleunige, hat er zwischen 1800-2000 U/min. einen leichten, kurzen aber...