Bremsbeläge und Scheiben vorne wechseln

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von modnet29, 17.03.2011.

  1. #1 modnet29, 17.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    Hallo zusammen,

    ich bin handwerklich fit und mache alle Arbeiten am Motorrad (Straße und Rennstrecke) selbst.
    Ich würde nun gerne die Bremsbeläge und Scheiben bei meinem Skoda Fabia 1.4 von 2000 wechseln.
    Die Scheiben und Beläge habe ich hier.

    Ich hätte gerne gewusst ob ich auf irgendetwas besonders achten muss.

    Brauche Drehmomente und wenn ja welche?
    Schraubensicherung?
    Kupferpaste?
    Tipps und Tricks?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 17.03.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.221
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Brauchst nur ein bischen Werzeug und worauf Du unbedingt achten solltest ist Sauberkeit. Kuoferpaste ist eigendlich nicht mehr nötig, weil eigendlich eine Gummilage auf den Bremsbelägen sein müste.
     
  4. #3 modnet29, 17.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    juht :-)
    ich mach eh alles vorher sauber, währenddessen und danach. alle teile die ich in der hand hatte (fettig usw.) sprühe ich mit ausreichend bremsenreiniger ab und wische mit nem sauberen tuch nach.

    ok - dann sollte das ja kein allzu großes problem werden :-)

    was ist denn mit den drehmomenten?
    weisst du da was?
    danke!
     
  5. #4 modnet29, 20.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    So!

    Ist durch das Thema.
    hab beide Scheiben und alle Beläge gewechselt.

    Nach den ersten 5km (ja, nur ne Runde um den Block) pumpt das Pedal noch ein wenig und ich bin gespannt, ob das normal ist und wie lange das wohl dauert bis sich das legt!?

    Hat da jemand ne Erfahrung?

    Gruß
    Alex
     
  6. #5 ArJoLaWe, 20.03.2011
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Wenn Du alles richtig montiert hast, sollte das Pedal nicht "pumpen" (vibrieren)....
    Falls doch, wird wahrscheinlich eine (oder beide) Bremsscheibe(n) einen Seitenschlag haben und somit defekt sein....

    Guß,
    Arnd
     
  7. 123tdi

    123tdi Guest

    ja so ähnlich mit Seitenschlag oder Bremsscheibe wurde nicht Sauber sonitiert. Radnabe sauber gemacht...??? bevor Bremsscheibe montiert wurden.
     
  8. #7 modnet29, 21.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    hm.
    hab nun gerade alles auseinander gebaut, gebürstet, gereinigt usw. und wieder eingebaut.
    selbes spiel.
    ich bau dann mal die alten scheiben wieder ein und schaue, ob es damit besser wird. Dann sind die neuen Beläge zumindest ok.
    Sonst tausch ich die auch noch zurück und guck mal was er dann macht :-//

    Mannooooooo
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Da A un O ist gutes Säubern der Radnabe von Dreck und Rost, damit die Bremsscheibe einwandfrei plant drauf sitzt. Wenn die Scheiben mal einen Schlag haben, wirds schwierig, das kann sich über die Zeit weg bremsen oder man lässt sie abdrehen. Bei den geringen Kosten von neuen Scheiben ist beides aber nicht wirklich sinnvoll.

    Wichtig sind auch noch Scheiben, die was Taugen, das Thema zieht sich ja hier durchs Forum, wie ein roter Faden. Mit ATE Powerdisc und auch mit gelochten Zimmermann Scheiben hab ich da recht gute Erfahrungen gemacht.

    Kupferpaste hat an modernen Autos übrigens nichts mehr zu Suchen, erstens wegen ABS und zweitens wegen Alubauteilen.
     
  10. #9 daxbauer, 21.03.2011
    daxbauer

    daxbauer

    Dabei seit:
    01.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 2008 4*4 2,0 Diesel; Fabia Combi Style Edition 2011 1.2 tsi DSG
    Und Vorsicht beim Anziehen der Radmuttern:

    wenn man z.B. beim alten Ford Scorpio die Radmuttern wir im Reifenhandel üblich mit einem Schlagschrauber angezogen hat, konnte man die Scheiben gleich wegwerfen....
    -
     
  11. #10 modnet29, 21.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    ok vielen Dank.

    ich habe neue Beläge und neue Scheiben eingebaut:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330509025243

    Vorher habe ich die Radnabe auf jeder Seite ordentlichst mit einer Drahtbürste gesäubert.
    Die Scheiben gingen auf beiden Seiten einwandfrei drauf (ohne Knasterdruck oder so) und ich habe die Sicherungsschraube/Montagehilfeschraube auch verwendet.

    Die Bremsanker sind ebenfalls ausgiebig von meiner Drahtbürste gestreichelt worden.

    Also:
    1. alles sauber
    2. neue Scheiben
    3. neue Beläge
    4. kein Schlagschrauber
    5. keine Kupferpaste
    Ergebnis: pumpt.



    Deshalb:
    1. nochmal alles saubermachen
    2. ALTE Scheiben
    3. neue Beläge
    4. Drehmomentschlüssel mit 110NM
    5. keine Kupferpaste
    Ergebnis: bremst bereits nach kurzer Runde um den Block hervorragend, ohne Pumpen und ohne Geräusche.


    Ich schicke die Scheiben diese Woche noch zurück.
    Könnt ihr mir für die empfohlenen ATE Powerdiscs oder Zimmermann gute Betzgsquellen nennen?

    Danke und Grüße
    Alex
     
  12. #11 Under-Taker, 21.03.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Mal ganz ehrlich du wunderst dich das du Probleme hast bei den scheiben? Du hast den billigsten Mist gekauft. Scheinst ja nicht sehr an deinem leben zu hängen wenn man sich sowas einbaut. An der Bremse spart man nicht.
    Kannst dich ja jetzt mal fragen warum bei ATE eine Scheibe soviel kostet, wie bei deinen alles zusammen. ;)
    Schick das zurück und Bau dir ATE ein. Kriegst du ebenfalls über eBay oder beim teilehändler

    Lg
     
  13. #12 modnet29, 22.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    Hast ja recht.
    Ich bin aber eben extra hierher gekommen und hab nach Tipps und Tricks gefragt eben weil ich keine sonderliche Ahnung von Autoteilen habe. Beim Motorrad wüsste ich Bescheid :-)

    Kauf ich halt hier nochn paar Scheiben und gut is
    http://www.autoteile-guenstig.de/index.php?kat=100032

    Gruß und Danke
    Alex
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Äh na ja... beim Mopped kaufst doch auch nicht den Billigschund oder? ;)

    Einen Rat hab ich aber noch, wenn ATE Scheiben, dann nimm auch die ATE Beläge dazu. Der Standard-Belag tut es voll und ganz und ist auch nicht wirklich teuer.
     
  15. #14 modnet29, 22.03.2011
    modnet29

    modnet29

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40217
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia EZ 2000 1,4 MPI
    Kilometerstand:
    200653
    Stimmt wohl.
    Beim Motorrad kostet ein orig. Kühler (nur der Kühler...ohne Leitungen usw.) 600€ :wacko: , die im Zubehör erhältlichen SETRABs mit viel besserer Leistung und Haltbarkeit dafür nur 400 inkl. Leitungen.
    Der Preis macht es nicht unbedingt aus oder erkennbar find ich... :S

    Und noch zu meiner Verteidigung 8o
    Teile, die für Deutschland zugelassen sind, sollten ja alle einen Standard haben - sollten.... :thumbdown:


    Wieder was gelernt :rolleyes:
    Danke!
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Du bekommst auch für deinen Skoda bessere Teile als Original, zu nem günstigeren Preis, aber Äpfel und Birnen wollten wir hier doch sicher nicht vergleichen. ;) Dass billige Scheiben und Beläge nicht der Weisheit letzter Schluss sein können, kommt man doch drauf. Klar, funktionieren tun die, aber eben nicht so gut, wie (komischerweise teurere ;) ) Markenprodukte.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 MISTER-X, 22.03.2011
    MISTER-X

    MISTER-X

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du neue Scheiben und Klötzer drauf hast solltest du auch den Füllstand der Brmsflüssigkeit kontrollieren, manchmal läuft der Topf bald über.

    Vieleicht ist das ja auch ein Grund für ungewöhnliches Bremsverhalten.
     
  19. #17 Under-Taker, 22.03.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Deshalb den Behälter immer öffnen bevor man den Kolben zurückdrückt! ;)

    Das mit der zulassung ist so ne Sache vorallem bei Teilen von Ebay! Dazu kann aber R2D2 mehr sagen.

    ATE ist mit den original Teilen zu vergleichen wenn nicht sogar besser. Solange du dein Auto nur normal bewegen willst ist ATE die erste wahl und du wirst glücklich damit. Wenn es aber günstiger sein muss schau mal nach Barum scheiben und belägen sind auch Top für den normalen gebrauch! Kostet ja auch nicht die Welt paar neue Scheiben!
     
Thema: Bremsbeläge und Scheiben vorne wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsbeläge skoda fabia wechseln

    ,
  2. skoda fabia bremsen wechseln

    ,
  3. skoda bremsscheiben säubern

    ,
  4. bremsscheiben und bremsbeläge wechseln kosten skoda fabia,
  5. skoda felicia bremsbeläge wechseln,
  6. skoda fabia kombi bremsscheiben und beläge wechseln,
  7. bremsbeläge und scheiben,
  8. was kosten neue bremsbeläge skoda fabia,
  9. skoda fabia bremsbeläge wechseln,
  10. skoda fabia scheibenbremsen wechseln
Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge und Scheiben vorne wechseln - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  2. Radnabe vorn ausbauen

    Radnabe vorn ausbauen: Hallo, muss die vordere Radnabe ausbauen. Lt. meinem CZ-Rep-buch gibt es hierfür eine Vorrichtung die ich natürlich nicht habe.Bin überzeugt, dass...
  3. Klappergeräusch vorn links

    Klappergeräusch vorn links: Hallo, ich habe seit einem Jahr mir einen, zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alten, Skoda Fabia gekauft und habe das Problem mit dem klappern vorn...
  4. Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...
  5. Korrosionsschutz Kotflügel vorn

    Korrosionsschutz Kotflügel vorn: Hallo, hab meinen Fabia erstmals bis in die letzte ritze geputzt, auch den Motorraum...Da hat mich der Gebrauchtwagenhändler wohl grandions...