Bremsanlage zu klein für den Dicken?

Diskutiere Bremsanlage zu klein für den Dicken? im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo leute, ich musste gestern schmerzhafter weiße feststellen das die Bremsanlage irgendwie unterdimensioniert ist...obwohl ich vorn die ate...

SuperB9

Guest
hallo leute,
ich musste gestern schmerzhafter weiße feststellen das die Bremsanlage irgendwie unterdimensioniert ist...obwohl ich vorn die ate power disk und pads drauf habe.
musste voll in die eisen und irgendwie kam der bock nicht zum stehn und dann hatts gekracht...hatte aber eigentlich vorm bremsvorgang das gefühl das da locker noch genung weg ist...hm hat sich irgendwie wie butter angefühlt als ich in die eisen ging...naja aber wenigstens eins ist gut der dicke kann ruhig ma nen rempler ab, sind nur nen paar kratzer und kennzeichen verbogen...aber der andere(japan modell) kotflügel hinten zerdellt stoßstange gerissen und rücklicht kaputt...
oh man, heut werd ich ma zum lacker meines vertrauens gucken ma schaun was der sagt.
grüße
 

marc

Dabei seit
29.10.2002
Beiträge
2.695
Zustimmungen
9
Ort
Hildesheim, Deutschland
Fahrzeug
Skoda Superb Combi
Werkstatt/Händler
Kühl in Hildesheim
Kilometerstand
591000
war es zufällig nass ?
 

123tdi

Guest
Ob es nur an der unterdimensionierten Bremse liegt, ist deine Vermutung. Hinzu kommt der Glaube dass mit Ate Powerdisk und irgendwelchem Sportzubehör der Bremsweg kürzer wird... das mag in manche wenigen Situationen stimmen.
Ich habe schon oft festgestellt dass der Bremsweg total von dem Straßenbelag abhängig ist. Auch bei trockener Straße, von nasser wollen wir gar nicht reden... ;-). Der Kritikpunkt unterdimensionierte Bremse trifft in meine Augen nur zu wenn das Auto voll beladen ist... hat denn das ABS schon angesprochen beim Bremsen.. Bremspedal nächstes mal noch mehr!! durchtreten.. vielleiciht vergisst man das mit Ate Power..
 

cikey

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
3.788
Zustimmungen
5
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
Kilometerstand
134000
Die Powerdisk vermindern allenfalls die Superb-Krankheit "Nassfading", genauso meine Brembo MAX. Schau aber trotzdem nochmal, das nicht mehr kaputt gegangen ist. Gerade dieser Schlossträger, der bricht mal ganz schnell, habe ich selbst schon erfahren.
 

SuperB9

Guest
also es war nicht nass, sondern herlecher sonnenschein.
und bei geschätzten 40-60 km/h und ca. 3-4 autolängen bremsweg dachte ich es solllte klappen abs hat gerattert und reifen gequitscht.
hatte mal eine ähnliche situation mit meinem damaligen omega und der hatts gepackt bzw objektiv hatte ich das gefühl der bremste besser.
jo cikey ich werd ma den stoßfänger abmontieren und schaun wies darunter aussieht...naja egal wozu ist man denn versichert...
gruß
 

cikey

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
3.788
Zustimmungen
5
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
Kilometerstand
134000
Unter dem Stoßi ist ein Eisenträger, da sollte nichts sein. Nur der Schlossträger ist nicht so haltbar. Ich hatte einen kleinen "Ditsch" an der Ecke der Fahrerseite, sah aus wie, "Bisschen Politur und Spucke, Scheinwerfer richten und Koti glätten". Am Ende kam der Kostenvoranschlag vom Freundlichen für weit über 3t€. (Scheini neu, Schlossträger, LLK hatte einen weg, Frontschürze und Koti neu, Wischwassertank neu)
 

timopolini

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
1.055
Zustimmungen
0
Ort
Höchst im Odenwald 64739
Fahrzeug
Skoda Superb 2,8K
Werkstatt/Händler
Autohaus Vögler in Bad König
Kilometerstand
78000
also ich bin mit der bremse eigentlich zufrieden...

werde auch auf ate powerdisc umbauen aber es geht auch so ;)

wenn nicht baut ihr halt auf 312mm um !
 

cikey

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
3.788
Zustimmungen
5
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
Kilometerstand
134000
312mm, okay, ich bin mit der Brembo jetzt sehr zufrieden, da reicht mir auch die 288er. Umbauen kann man ja auch auf die W8-Anlage 334mm-Anlage.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Homer J.

Dabei seit
25.03.2008
Beiträge
805
Zustimmungen
1
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
Kilometerstand
181873
SuperB9 schrieb:
bei geschätzten 40-60 km/h und ca. 3-4 autolängen bremsweg dachte ich es solllte klappen

Da wurdest Du wohl eines besseren belehrt. Anhalteweg bei 50 sind immerhin 40m. Und das auch nur bei Idealbedingungen und kurzer reaktionszeit. Pro Sekunde legt man bei 50km/h immerhin knapp 14m zurück. Was nicht heißt das nicht evtl. was mit der Bremsanlage ist, bzw. es mit einer anderen besser sein muss. Ohne Dir was unterstellen zu wollen, meinen viele sie seien "voll draufgelatscht", dabei geht noch viel mehr.

Ich hoffe trotzdem das Dein Schaden sich in Grenzen hält.
 
Thema:

Bremsanlage zu klein für den Dicken?

Oben