Bremen ab und zu fest

Diskutiere Bremen ab und zu fest im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, das kam jetzt schon öffter vor, das mein Fabia nicht mehr los fahren wollte. Ich denke das es die hinteren Trommelbremsen sind, aber ich...

  1. #1 blaubaerchen1980, 16.01.2012
    blaubaerchen1980

    blaubaerchen1980

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V Elegance
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,

    das kam jetzt schon öffter vor, das mein Fabia nicht mehr los fahren wollte. Ich denke das es die hinteren Trommelbremsen sind, aber ich weiß es nicht genau. Jetzt am Freitag mußte ich ihn erst mal Rückwerts schieben und dann konnte ich erst fahren. Weiß einer wo dran das liegen kann? Oder hat einer das gleiche problem?

    Gruß Heiko
     
  2. so-be

    so-be

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia SDI
    hatte ich auch schon mal. dachte mir während der fahrt das der heute irgendwie überhaupt nicht geht :-)
    kurzfristige lösung: einen kurzen kräftigen schlag auf die stahlfelge um die bremse wieder zu lösen.
    langfristig sollte ein mech. mal die trommeln reinigen und bremse gängig machen oder austauschen...

    mfg so-be
     
  3. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Durchaus möglich, dass die Trommelbremsen hinten innen vergammelt sind. Bei meinem waren die so nach 7 Jahren fast komplett zerfallen. Das führte oft dazu, dass die Bremse wie fest war und die Hinterräder(manchmal auch nur Eines) blockierten. Ging oft nur durch kurz rückwärts fahren wieder los. Die Bremsen müssen auf jeden Fall mal geprüft werden.
     
  4. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Und dir ist nicht einfach nur das Handbremsseil festgefroren? Im Winter solltest du die Handbremse nicht zu dolle anziehen...
     
  5. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Das könnte auch sein, weil die Laufleistung nicht so recht passt. Keine 100.000 km. Aber wenn das Auto schon 10 Jahre oder so hat, dann könnten auch die Trommelbremsen hin sein. Oder die Teile der Handbremse hinten an den Rädern. Mir fällt gerade nicht ein, wie die genannt werden.
     
  6. #6 blaubaerchen1980, 19.01.2012
    blaubaerchen1980

    blaubaerchen1980

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V Elegance
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,

    danke für die Antworten. Er ist Baujahr 01.2001 und hat jetzt schon ca. 110000 km auf der Uhr.

    Aber dann werde ich ihn am WE mal in die werkstatt bringen, damit die mal nach sehen. Da jetzt auch schon 2x die warnleuchte für die Bremsen auf geleuchtet hatte.

    Gruß Heiko
     
  7. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Gibt falls möglich mal bekannt, was da so bei heraus kam.
     
  8. #8 blaubaerchen1980, 20.01.2012
    blaubaerchen1980

    blaubaerchen1980

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V Elegance
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,

    so war ja Heute zur Werkstatt. Die sagten dann, das es entweder die trommelbremsen oder der Seilzug von der Handbremse ist. Aber die sind dann erst mal mit leicht an an gezogener Handbremse, ne kleine runde gefahren, damit sich der Dreck und was da noch so ist lösen kann. Dann hat er sich das auto mal von unten an geschaut.
    Allso die die seilzüge von der Handbremse sind noch in Ordnung, wen das jetzt noch mal vorkommt, kann er dan nur noch die Tremmelbremsen wechseln (also die Beläge).

    Gruß Heiko
     
  9. #9 Doktor1.8t, 20.01.2012
    Doktor1.8t

    Doktor1.8t

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    kommt leider unabhängig von der Laufleistung bei den Fahrzeugen und ähnlichen wie Polo vor. Wir hatten vor dem Fabia einem Polo 9n der hatte die gleichen Bremsen hinten und die gleichen Probleme.

    Bei unserem ist es mit der Zeit besser und nicht schlechter geworden - das kann auch ein Einzelfall sein. Egal im Frühjahr kommen die Bremsen rundrum neu rein - liegen seit 2 Monaten im Keller... hat noch Zeit bis es wärmer ist.
     
Thema:

Bremen ab und zu fest

Die Seite wird geladen...

Bremen ab und zu fest - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009)

    EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009): Hallo, ich verkaufe meine 2 Jahre alten und nur auf 2 Urlaubsfahrten benutzte EMUK-Spiegel, incl. Diebstahlschutz. Artikel Nr. 100 158 Seat...
  2. Privatverkauf Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6

    Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6: verkaufe o.g. Abgasanlage Alter: 4 Jahre Laufleistung: 43.000 km Preis: 400,00 Euro VB Ein Versand ließe sich bestimmt möglich machen. viele...
  3. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  4. Vibrieren ab 120km/h

    Vibrieren ab 120km/h: Hallo habe das Problem das bei meinem S3 Combi ab ca 120km/h daß Lenkrad Viebriert. Ausgewuchtet wurden diese neu. Beim Bremsen Viebriert dies...
  5. Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet

    Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet: Hallo! Bei mir ist die Schraube von der Bremsleitung (Fahrerseite-nach vorne) fest. Auf der anderen Seite (Beifahrerseite) ist sie drehbar. Soll...