Breche eine Lanze für die vermeintlich Untermotorisierten

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Faritan, 03.01.2013.

  1. #1 Faritan, 03.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Hallo alle zusammen,

    da mein Superb aktuell in der Werkstatt steht, habe ich einen Octavia Combi "Basisbenziner" als Überbrückung erhalten.
    Nach einer kurzen Umgewöhnungsphase bin ich nun mehr als überrascht, wie gut sich das Auto trotz fast 70 PS "Minderleistung"
    im Vergleich zu meinem Superb fahren lässt. Eigentlich vermisst man hier nichts. Selbst auf der AB bei Geschwindigkeiten über
    160 km/h funktioniert das Motorkonzept noch überraschend gut. Hätte ich so nicht erwartet, da der Octavia nun auch kein
    kleines Auto ist...

    In diesem Sinne, herzlichen Glückwunsch an all die Vernünftigen hier.... :thumbsup:

    Viele Grüße
    Faritan
     
    Fonsi gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GOIS

    GOIS

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    1,4 TSI DSG L & K cappuccinobeige
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lutzenberger Augsburg Motto:Service vom Feinsten.Stimmt!
    Kilometerstand:
    9600
    Ich fahre einen 1.4 TSI DSG mit 122 PS und war auch überrascht welche Leistung das Fahrzeug brachte . Anfangs, vor der Bestellung war ich auch skeptisch,daß das Motörlein den Kombi nicht so recht zieht . Inzwischen begeistert mich jedoch die Fahrleistung und für den normalen Betrieb ist diese völlig ausreichend , vor allem in Verbindung mit dem DSG .
     
    Fonsi gefällt das.
  4. Elmi

    Elmi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Tja, die reine Motorleistung ist eben nicht alles. Vorher hatte ich einen Fiesta mit 95 PS Common Rail Motor. Bei der kleinen Kiste hätte der Motor eigentlich abgehen müssen wie eine Rakete. Pustekuchen, Ford hat es geschafft, den drehmomentfreien Diesel zu entwickeln. Jetzt bin ich mit meinem 105 PS Octavia mehr als zufrieden. Nur wie das mal mit Wohnanhänger aussieht, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht so recht :-)
     
  5. #4 traveljack73, 03.01.2013
    traveljack73

    traveljack73

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style 1,6 TDI DSG
    Hallo!

    Ich fahre seit ca. 4 Wochen einen Combi mit 105 PS TDI und DSG. Ich finde dass diese Kombination sehr gut passt.
    Mein Bruder, der einen Golf mit der gleichen Maschine und Schaltgetriebe fährt ist richtig neidisch wie gut der geht.

    Es ist kein Auto zum Lückensprigen beim Überholen. Aber für die Autobahn finde ich das vollkommen ausreichend.

    Es heißt ja auch reisen und nicht rasen.....

    LG Traveljack
     
  6. #5 Rumgebastel, 03.01.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.669
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Aber heißt es nicht "Wer nicht rast, der rostet." ? :D

    Im Endeffekt haben ja selbst die kleineren Motoren trotzdem nen annehmbares Drehmoment vorzuweisen und das dann gerade bei den TSI ja eigentlich auch in nem recht breiten Drehzahlband. Hab neulich erst irgendwo (gut, wahrscheinlich hier in der community :P ) gelesen, dass der Einstiegsmotor beim O3 nen 1.2 TSI mit 85 PS sein wird. Aber aus dem knappen halben Liter weniger Hubraum kommen durch den Turbo um die 20 Nm mehr Drehmoment als aus meinem 1.6er Sauger. Ergo: würde mans mal auf nen Beschleunigungsrennen anlegen, würde mir der vermeintlich schwächere O3 um die Ohren fahren ;)
    Ähnliches erleb ich auch öfter mal mit dem 1.2 HTP meines Vaters. Wenn man flott losfährt, nimmt man mit den mächtigen 60 PS manch TDI auf den ersten Metern den Wind aus den Segeln. Mit dem um die zehn Jahre alten 60 PSer, den ich sonst auch ab und an mal fahre, ist das gar nicht mehr zu vergleichen. Öhm, worum gings? Ach ja, wenn man nicht ständig mit Maximaltempo unterwegs ist, machen auch die kleineren Motoren durchaus Spaß und reichen voll aus...
     
  7. #6 Faritan, 03.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    :D :D :D :D
    Sehr schön...
     
  8. #7 superb-fan, 03.01.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Basisbenziner ist der 1,4L Sauger mit 80PS im Octavia. Dafür eine Lanze brechen??? Niemals...
     
  9. #8 Faritan, 03.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ok, dann ist es halt nicht der Basisbenziner...mein Leihwagen hat 75 kW.
    Dachte halt (ohne das vorher zu verifizieren), dass das der Basismotor beim Octavia ist.

    Der Kern der Aussage bleibt allerdings trotzdem erhalten...
     
    Fonsi gefällt das.
  10. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Nur um auch da Klarheit zu schaffen: War es der 1.2 TSI oder der 1.6 MPI?
     
  11. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Wohl eher totübersetzt... Das Thema Drehmoment etc. hatte wir die Tage ja erst: KLICK und folgende Posts bis ca. HIER ;)
     
  12. #11 Faritan, 03.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...der 1.6 MPI...was mich ja umso mehr überrascht hat, da das eigentlich ein
    deutlich angestaubtes Motorkonzept ist! Hatte im letzten Jahr mal einen
    Opel Insignia 1.8 Benziner mit 140 PS als Leihwagen und der hat sich sowas von scheiße fahren lassen...
    Man muss aber auch dazu sagen, dass der Octavia hier relativ kurz übersetzt ist und nur 5 Gänge hat...überland
    ertappe ich mich da immer wieder auf der "Suche nach dem 6. Gang"...
     
  13. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Im Vergleich mit Opel sollte evtl. auch das Gewicht berücksichtigt werden. Die Opel sind wohl deutlich schwerer. Wie schwer ein Insignia ist, weiß ich nicht aber wohl schwerer als ein Astra J. Der Astra J meiner Eltern ist 1,5 Tonnen schwer im Vergleich zu den unter 1,3 Tonnen meines Octavia II. Meine Eltern haben einen Astra J mit 1,4 Liter mit 140 PS und Turbo. Im Vergleich zu meinem Octavia II 1,2 TSI mit 105 PS beschleunigt der Astra subjektiv schlechter und verbraucht auch knapp 1 - 1,5 Liter mehr. Wie es da mit der Übersetzung ausseiht, weiß ich nicht.

    Den normalen 1,4 Saugbenziner habe ich nicht testen können und auch nicht mehr bestellen können, da ich zu spät dran war. So habe ich ein Ausstellungsstück mit 1,2 TSI und 105 PS genommen.
    Für mich fährt er sich sehr gut und mit einem Durchschnittsverbrauch von 6 Litern bin ich sehr zufrieden für den Anfang.
     
  14. #13 Grosser Blauer, 03.01.2013
    Grosser Blauer

    Grosser Blauer

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    @Faritan: DANKE ! Der 1,6er reisst keine Bäume raus, läuft aber leise.
     
  15. #14 Dennis82, 04.01.2013
    Dennis82

    Dennis82

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 2.0 TDI (110PS)
    Werkstatt/Händler:
    Bremen
    Kilometerstand:
    350
    Moin,
    also ich habe mir vor Weihnachten den 2.0 TDI mit 110 PS gekauft. Der ist also etwas über den 100 PS. Gibt auch wesentlich weniger PS, ich kann bisher bei knapp 600km gefahren und nicht einmal bisher voll ausgefahren sagen, ich bin sehr zufrieden! Was Spritverbrauch, aber auch Leistung angeht!
    Er fährt sich schnell, Beschleunigung auch ok.
    Bin gespannt wie er fährt, wenn ich ihn warm gefahren habe. Aktuell bin ich max. bei 3,5T U/Min.!

    Und die Autos um 100PS reichen doch, wenn man z.B. nicht im Aussendienst arbeitet um von A nach B zu kommen! Denke für die Größe (Kombi) sind das schon ausreichende Werte! Wie der Vergleich z.B. mit dem Opel
     
  16. #15 Faritan, 04.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...hab die Kiste nun heute zurückgegeben.
    Die Schattenseite: knapp 10l Super auf 100 km...da bin ich von meinem
    Diesel dann andere Werte gewohnt!
     
  17. #16 Dennis82, 04.01.2013
    Dennis82

    Dennis82

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 2.0 TDI (110PS)
    Werkstatt/Händler:
    Bremen
    Kilometerstand:
    350
    gut dass ich vom 110PS Diesel sprach... :-)
     
  18. #17 tigerkatze, 05.01.2013
    tigerkatze

    tigerkatze Guest

    Was dann aber zu 100% an deiner Fahrweise liegt. Habe das gleiche Model, beladen mit 2 großen Hunden, 2 Erwachsenen und 900 ltr. Dachbox - Verbrauch 8,5 ltr. E10/100km
     
  19. #18 otmar30, 05.01.2013
    otmar30

    otmar30

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Otmarshausen
    Fahrzeug:
    Octi 2012 1,6
    Werkstatt/Händler:
    EU importiert
    Bleifuss
    ich fahre überland mit 5,8l bzw.nie über 6,7 liter
    Stadt und Kurzstrecken werden se schon mal 8-9l.... :whistling: :love:

    Gleich nach dem start verbraucht er am meisten, aber da wird seh egal sein ab Sauger oder Tsi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Faritan, 06.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...na ja, streite ich ja auch gar nicht ab. Trotzdem verbrauche ich bei
    gleicher Fahrweise mit meinem Diesel knapp 3 Liter weniger!
     
  22. #20 Faritan, 06.01.2013
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    hm, das hat dann in meinen Augen aber mit Autofahren eher weniger zu tun.
    Um hier auf unter 6 Liter zu kommen, muss man wohl jedes Gefälle ausnutzen und rollen lassen,
    nicht überholen und Steigungen dann möglichst meiden...geht schon, nervt aber!
    Irgendwas um die 8 Liter bei vorsichtiger Fahrweise halte ich aber durchaus für
    realistisch, da ich wie schon im Beitrag zuvor erwähnt schon flott unterwegs war und
    da ein paar schnelle Autobahnetappen mit dabei waren...
     
Thema:

Breche eine Lanze für die vermeintlich Untermotorisierten

Die Seite wird geladen...

Breche eine Lanze für die vermeintlich Untermotorisierten - Ähnliche Themen

  1. o2 mit 59Kw untermotorisiert?

    o2 mit 59Kw untermotorisiert?: Hallo, ich bin neu hier und überlege zur Zeit mir einen o2 mit 59 kw zu kaufen. Reicht die Motorisierung bei normaler Fahrweise aus? Freue mich...